Aufrufe
vor 3 Monaten

Eurobaustoff - 01 baustoff neutral scobalit osmo

Terrassendielen

Terrassendielen Douglasie, der Klassiker Douglasiendielen sind der Klassiker unter den Terrassenhölzern. Das Holz ist relativ günstig in der Anschaffung, besitzt aber trotzdem eine gute Haltbarkeit. Das macht es zu einer beliebten Diele mit einem spitzen Preis-Leistungs-Verhältnis. In Verbindung mit Eisen können Verfärbungen auftreten. Daher empfehlen wir eine Befestigung mit Edelstahlschrauben. Diele Douglasie (DK3 – 4) Unterkonstruktion naturbelassene Douglasie, einseitig geriffelt, Douglasie einseitig genutet, in versch. Längen Längen, mm z. B. 2.000 3.000 B x H, mm 145 x 28 70 x 45 Art.-Nr. genutet 1723659 1964349 Preis, lfm 2,99 2,49 2-SEITIG NUTZBAR DAUERHAFTIGKEITSKLASSE 3 – 4 Douglasie naturbelassen lfm 2,99 Wann und wie pflegt man Holzterrassen richtig? Wenn Sie die ursprüngliche Farbe Ihrer Terrassendielen erhalten möchten, dann sollten Sie Ihre Terrasse regelmäßig mit einem speziellen Terrassen-Öl pflegen. Es schützt die Holzoberfläche vor Witterungseinflüssen und UV-bedingter Vergrauung. Reinigen und pflegen Sie Ihre Holzterrasse 1- bis 2-mal im Jahr, je nach Bedarf. Fegen Sie die Dielen zunächst ab, um groben Schmutz zu entfernen, für Moose oder Algen gibt es spezielle Grünbelags-Entferner. Wichtig: Verwenden Sie für die Reinigung von Terrassendielen eine weiche Bürste. Bei extremen Verunreinigungen können Sie auch vorsichtig einen Hochdruckreiniger einsetzen, stellen Sie den Druck aber nicht zu hoch ein und halten Sie ausreichend Abstand. Der Wasserstrahl sollte außerdem weit gefächert sein. ABER VORSICHT: Ist der Wasserdruck zu hoch, stellen sich die Holzfasern auf und die Oberfläche wird rau. Am besten verwenden Sie für die Pflege Ihrer Holzterrasse ein spezielles Terrassen-Öl. Normale Holzschutz-Lasuren sind in der Regel nicht geeignet, da sie beim Begehen der Terrasse abreiben. Terrassen-Öle dagegen ziehen tief in das Holz ein, die enthaltenen Pigmente und Naturharze bilden einen ausgehärteten und trittfesten Schutzfilm auf den Dielen. Tragen Sie das Terrassen-Öl gleichmäßig und dünn mit einem Pinsel auf, die Stirnenden der Dielen können Sie bei Bedarf mit Hirnholzschutz versiegeln. Dieser verhindert, dass die Kanten austrocknen und sich Risse an den Dielenenden bilden. Seite 16 Alle Artikel ohne Deko und Accessoires.

Terrassenfliesen Terrassenfliesen Terrassenfliesen sind die Alternative zu Terrassendielen. Besonders bei kleineren Flächen wie Balkonen und kleinen Terrassen sind diese im Handumdrehen verlegt und bei Bedarf im Winter oder bei Umzug leicht abgebaut und platzsparend verstaubar. ◄ Holzfliese Kiefer/Fichte kdi Stück 2,99 Klickfliese WPC ▼ Stück 3,99 ◄ Holzfliese Bangkirai Stück 6,99 Klickfliese Lärche ▼ Stück 4,99 Einfaches Verlegen durch Klick-Verbindung Fliese Holzfliese Kiefer/Fichte kdi Holzfliese Bangkirai Klickfliese Lärche Klickfliese WPC kesseldruckimprägnierte Kiefer/Fichte, geriffelt, gehobelt, Kanten abgerundet, Unterkonstruktion und Auflage aus gehobelter Kiefer ca. 16 x 65 mm unbehandelt, Oberfläche geriffelt, von unten mit Edelstahl verschraubt, 7 Profile: 12 x 60 mm, 2 Unterzüge: 12 x 60 mm unbehandelte Europäische Lärche, fein geriffelt mit seitlichem Steg, mit Kunststoffrücken, 4 Stück im Karton Holzrost Multi-Deck aus WPC (Wood Plastic Composite), geriffelt L x B x H, mm 500 x 500 x 30 500 x 500 x 24 300 x 300 x 30 300 x 300 x 21 300 x 300 x 21 Art.-Nr. H 2175626 / S 1444853 2360931 3667561 Graphit 2382929 Braun 3387940 Preis, Stück 2,99 6,99 4,99 3,99 Seite 17