Aufrufe
vor 5 Monaten

Die Besteuerung der Renten - unter besonderer Berücksichtigunbg einer Reform des Systems der sozialen Sicherung

Die Besteuerung der Renten - unter besonderer Berücksichtigunbg einer Reform des Systems der sozialen Sicherung - Dissertation aus dem Jahr 1988

116 Vorsorgeaufwendungen

116 Vorsorgeaufwendungen werden durch das Modell des modifizierten Ertragsanteils nicht berührt. 1 Um eine übergangsbedingte Reduktion der Nettoeinkommen zu vermeiden, wird die Gewährung von zusätzlichen bzw. veränderten Freibeträgen in Erwägung gezogen. 2 Rechtstechnisch drückt sich die reformierte Besteuerung nicht originärer Alterseinkünfte in einer Neufassung des § 22 Nr. 1 Buchstabe a EStG aus. 3 Systematische Überlegungen stellen jedoch die Übernahme der durch den § 19 Abs. 1 Nr. 2 EStG erfaßten Alterseinkünfte in die Regelung des § 22 EStG in Frage. Die Ausgliederung bestimmter Versorgungsbezüge aus den Einkünften aus nichtselbständiger Arbeit ist für deren Bezieher mit Belastungen verbunden, die aus dem gleichzeitigem Wegfall verschiedener Frei- und Pauschbeträge resultieren. Es empfiehlt sich daher, die "Zweispurigkeit" des geltenden Rechts beizubehalten bzw. den zusätzlichen Belastungen mit Sonderfreibeträgen zu entgegnen. 4 Tabelle 17 stellt die sich unter der Hinzunahme des Tatbestandsmerkmals "Eigenbeitrag" ergebenden modifizierten Ertragsanteile dar. Dabei wurden die eine 100 %ige Eigenbeteiligung unterstellenden Ertragsanteile nach der geltenden Vorschrift des § 22 EStG ausgewiesen. Die Berechnung der unter der Annahme eines 50 %igen Eigenbeitrags erfolgten Ertragsanteile geschah auf Grundlage des halben Tilgungsanteils. Wie die vorangegangene Betrachtung zeigte, besteht zwischen dem Ertragsanteil (e) und dem Tilgungsanteil (t) eine einfache funktionale Beziehung. Die Berechnung des modifizierten Ertragsanteils (e * ) kann von daher leicht erfolgen. (1) e + t = 100 (2) e * = 100 - 50 / 100 t (3) e * = 100 - ½ (100 - e) e * = ½ e + 50 Für das Modell des modifizierten Ertragsanteils trifft wegen der unveränderten Grundannahmen die gleiche Kritik 1 Siehe Wissenschaftlicher Beirat beim BMF, a.a.O., Seite 34 2 Siehe ebenda 3 Siehe Littmann, K., Gutachten, a.a.O., Seite 476 4 Siehe ebenda

117 Tabelle 17 Modifizierte Ertragsanteile

Merkblatt zur Besteuerung von Renten
Neuregelung der Besteuerung von Renten und Pensionen aufgrund ...
2. Besteuerung der Renten, Pensionen und einmaligen ...
Besteuerung der Renten/Pensionen (pdf) - EURES Bodensee
Die Besteuerung von Renten und Pensionen ab 2005 Insofern ist ...