Aufrufe
vor 6 Monaten

Die Besteuerung der Renten - unter besonderer Berücksichtigunbg einer Reform des Systems der sozialen Sicherung

Die Besteuerung der Renten - unter besonderer Berücksichtigunbg einer Reform des Systems der sozialen Sicherung - Dissertation aus dem Jahr 1988

166 Anlage II Und nun

166 Anlage II Und nun noch einige allgemeine Fragen zur Person : 8. Alter : ............. 9. Geschlecht ( ) weiblich ( ) männlich 10. Welcher der folgenden Personengruppen ordnen Sie ich zu ? ( ) Arbeiter(in)/Angestellte(r) ( ) Beamte(r) ( ) Rentner(in) ( ) Pensionär(in) ( ) Selbständige(r) ( ) Sonstige(r) Nur für Rentner / Pensionäre 11. Beziehen Sie neben Ihrer Rente / Pension noch weitere Einkünfte ? ( ) nein ( ) ja Wenn »jaFehler: Verweis nicht gefunden ( ) Rente ( ) Betriebsrente ( ) Pension ( ) Sonstiges Nur für Rentenbezieher 12. Wie würden Sie auf eine höhere Besteuerung Ihrer Rente d.h. Kürzung des zufließenden Rentenbetrags reagieren ? ................................................ ................................................ ................................................

167 Anlage II Fragebogen : Version 2 1. Mit was verbinden Sie den Begriff »Steuern« am ehesten ? ( ) etwas abgeben ( ) beitragen ( ) sich etwas wegnehmen lassen 2. Wie beurteilen Sie die Beiträge zur gesetzlichen Rentenversicherung ? ( ) Sparen auf einen unbesorgten Lebensabend ( ) Zahlung zum Erwerb einer späteren Rente ( ) Zwangsabgabe, deren Höhe im Vergleich zur späteren Rente undiskutabel erscheint 3. Was meinen Sie, wie werden die Renten der gesetzlichen Rentenversicherung derzeitig einkommensteuerlich erfaßt ? ( ) überhaupt nicht ( ) ganz (in voller Höhe) ( ) teilweise 4. Halten Sie die sich daraus (Frage 3) ergebende steuerliche Belastung für : ( ) zu gering ( ) gerecht bzw. gerade richtig ( ) zu hoch

Neuregelung der Besteuerung von Renten und Pensionen aufgrund ...
Besteuerung der Renten/Pensionen (pdf) - EURES Bodensee
2. Besteuerung der Renten, Pensionen und einmaligen ...
Die Besteuerung von Renten und Pensionen ab 2005 Insofern ist ...