Aufrufe
vor 5 Monaten

Die Besteuerung der Renten - unter besonderer Berücksichtigunbg einer Reform des Systems der sozialen Sicherung

Die Besteuerung der Renten - unter besonderer Berücksichtigunbg einer Reform des Systems der sozialen Sicherung - Dissertation aus dem Jahr 1988

208 Derselbe Derselbe

208 Derselbe Derselbe Teilbesteuerung versus Vollbesteuerung von Renten, in : Deutsche Rentenversicherung, 57 Jg., 1986, Seite 101 - 128 Zur verteilungspolitischen Beurteilung von Rentenanpassungsverfahren, in : Wirtschaftsdienst, 56 Jg., 1976, Seite 610 - 621 Derselbe, Quantitative Auswirkungen einer ver- Göbel, D., änderten Besteuerung von Renten, in : Scheil, X. Die Angestelltenversicherung, 27 Jg., 1980, Seite 348 - 357, 413 - 420 Schmidt, L. (Hrsg.) Einkommensteuergesetz, 4. Auflage, München 1986 Schmölders, G. Schreyer, M. Söhn, H. Finanzpolitik, 3. Auflage, Berlin, Heidelberg, New York, 1970 Rentenbesteuerung und Finanzausgleich, in : Wirtschaftsdienst, 60 Jg., 1980, Seite 152 - 154 Abzug von Rentenversicherungsbeiträgen als Sonderausgaben (§ 10 Abs. 1 Nr. 2 EStG) und Ertragsanteilbesteuerung von Leibrenten (§ 22 Nr. 1 Satz 3 Buchstabe a EStG), in : Steuer und Wirtschaft, 63 Jg., 1986, Seite 324 - 334 Statistisches Sterbetafeln in abgekürzter Form, in : Bundesamt Statistisches Jahrbuch 1986, Stuttgart, Mainz 1986, Seite 76 Transfer-Enquête- Kommission Walzer, K. Weise, H. Zur Einkommenslage der Rentner, Zwischenbericht der Kommission, Bonn 1979 Hauptgründe für die Wahl einer Besteuerung nach dem Leistungsfähigkeitsprinzip, in : Steuer und Wirtschaft, 63 Jg., 1986, Seite 201 - 209 Rentenfinanzierung und Rentenbesteuerung, in : Finanzarchiv, Band 37, 1979, Seite 396 - 436

209 Welter, R. Wissenschaftlicher Beirat beim BMF Die Besteuerung von Renten aus der gesetzlichen Rentenversicherung (§ 22 Nr. 1 Buchstabe a EStG) und das Gleichbehandlungsgebot (Art. 3 Abs. 1 GG), in : Steuer und Wirtschaft, 57 Jg., 1980, Seite 332 - 341 Gutachten zur einkommensteuerlichen Behandlung von Alterseinkünften, Bonn 1986 Zimmermann, H., Einführung in die Finanzwissenschaft, Henke, K.-D. München 1982 Zitzelsberger, H. Reformüberlegungen zur Besteuerung der Alterseinkommen, in : Deutsche Steuer Zeitung, Nr. 19, 72. Jg., Seite 467 - 475 v. 01.10.1984

  • Seite 1:

    " Die Besteuerung der Renten " - un

  • Seite 4 und 5:

    2 Seite 6.2.2.1.2 Ausgewählte Beis

  • Seite 6 und 7:

    4 Nr. Seite 15 a Beginn der Belastu

  • Seite 8 und 9:

    6 Abkürzungsverzeichnis a.a.O. Abs

  • Seite 10 und 11:

    8 1. Einleitung 1.1 Problemstellung

  • Seite 12 und 13:

    10 schreitung der Schwankungsreserv

  • Seite 14 und 15:

    12 die Bundesregierung aufgefordert

  • Seite 16 und 17:

    14 Tabelle 3 Struktur der befragten

  • Seite 18 und 19:

    16 Am 15.6.1883 trat das »Gesetz b

  • Seite 20 und 21:

    18 entwickelnde Zielsetzung, ein ei

  • Seite 22 und 23:

    20 zu unterscheiden. Im Fall des Ve

  • Seite 24 und 25:

    22 Ihre Finanzierung erfolgt aus ö

  • Seite 26 und 27:

    24 3. Darstellung der einkommensteu

  • Seite 28 und 29:

    26 Fällen gleiche Basisgröße erg

  • Seite 30 und 31:

    28 Tabelle 4 Ertragsanteile

  • Seite 32 und 33:

    30 Tabelle 5 Beginn der Belastung m

  • Seite 34 und 35:

    32 versicherungspflicht nur vermind

  • Seite 36 und 37:

    34 Tabelle 6 Belastungsverlauf der

  • Seite 38 und 39:

    36 Unter den oben genannten Bedingu

  • Seite 40 und 41:

    38 Tabelle 7 a Anteil der von Ledig

  • Seite 42 und 43:

    40 Aus korrespondierender Sicht wer

  • Seite 44 und 45:

    42 Die Berechnungsart der Renten, w

  • Seite 46 und 47:

    44 auch verfassungsrechtliche Beden

  • Seite 48 und 49:

    46 privatwirtschaftlichen Zuschnitt

  • Seite 50 und 51:

    48 5.2 Möglichkeiten der korrespon

  • Seite 52 und 53:

    50 Übertragungen erfolgt, bleibt s

  • Seite 54 und 55:

    52 1. Alle Beiträge zur GRV werden

  • Seite 56 und 57:

    54 Tabelle 8 Konsumquoten ausgewäh

  • Seite 58 und 59:

    56 Ein solches Vorgehen würde viel

  • Seite 60 und 61:

    58 sicherungssysteme in der BRD ers

  • Seite 62 und 63:

    60 die prinzipielle Steuerbefreiung

  • Seite 64 und 65:

    62 Tabelle 9 b Besondere Lohnsteuer

  • Seite 66 und 67:

    64 aufzustellen. Desweiteren bleibt

  • Seite 68 und 69:

    66 6.2. Nachgelagertes Verfahren (

  • Seite 70 und 71:

    68 Berücksichtigung sprechen. 1 De

  • Seite 72 und 73:

    70 Auch nach einem Wechsel der Best

  • Seite 74 und 75:

    72 6.2.2. Die einkommensteuerliche

  • Seite 76 und 77:

    74 Einzelfreibeträge entspricht. E

  • Seite 78 und 79:

    76 Die Sicherstellung des steuerlic

  • Seite 80 und 81:

    78 begegnen. Hierfür spricht auch

  • Seite 82 und 83:

    80 bei einer Rentenleistung i.H.v.

  • Seite 84 und 85:

    82 Abbildung 2 Schematische Darstel

  • Seite 86 und 87:

    84 Aus diesen Gründen wird im folg

  • Seite 88 und 89:

    86 steuerlich unbelastet bleibt. Er

  • Seite 90 und 91:

    88 steigen ( vgl. Tabelle 12 ), wur

  • Seite 92 und 93:

    90 6.2.2.2 Methodische Probleme der

  • Seite 94 und 95:

    92 Differenzierte, in Steuerklassen

  • Seite 96 und 97:

    94 Ausgehend von der Forderung eine

  • Seite 98 und 99:

    96 6.2.3 Verteilungspolitische Effe

  • Seite 100 und 101:

    98 Tabelle 14 a Allgemeine Lohnsteu

  • Seite 102 und 103:

    100 Die Tabellen 14 a und 14 b weis

  • Seite 104 und 105:

    102 Gruppe Rechnung getragen. Ein s

  • Seite 106 und 107:

    104 Tabelle 15 b Beginn der Belastu

  • Seite 108 und 109:

    106 Die Zusammenfassung meherer Fre

  • Seite 110 und 111:

    108 noch nicht überschritten hat,

  • Seite 112 und 113:

    110 6.3. Mischverfahren ( Teilbeste

  • Seite 114 und 115:

    112 Teilbesteuerung zwingend vorsie

  • Seite 116 und 117:

    114 Substitution von individuellen

  • Seite 118 und 119:

    116 Vorsorgeaufwendungen werden dur

  • Seite 120 und 121:

    118 zu, die eingangs das derzeitige

  • Seite 122 und 123:

    120 wärtige Leistungsniveau des Re

  • Seite 124 und 125:

    122 verzinsung ) steuerlich zu erfa

  • Seite 126 und 127:

    124 voraussetzen, was nicht gegeben

  • Seite 128 und 129:

    126 laufenden Beiträgen und dem Bu

  • Seite 130 und 131:

    128 Die Berechnung des Substitution

  • Seite 132 und 133:

    130 6.4 Vergleichende Beurteilung d

  • Seite 134 und 135:

    132 Abbildung 4 Vergleichende Beurt

  • Seite 136 und 137:

    134 7. Die Bedeutung der Rentenbest

  • Seite 138 und 139:

    136 7.1 Die protektionierte Vorteil

  • Seite 140 und 141:

    138 die Bezieher niedriger Arbeitse

  • Seite 142 und 143:

    140 7.2 Rentenbesteuerung und Zweck

  • Seite 144 und 145:

    142 Einer direkten Beteiligung der

  • Seite 146 und 147:

    144 differenzierten Abschlag hervor

  • Seite 148 und 149:

    146 7.4 Ausbau der bestehenden Fina

  • Seite 150 und 151:

    148 an der Umsatzsteuer, dürfte au

  • Seite 152 und 153:

    150 Insgesamt konnten die Angaben v

  • Seite 154 und 155:

    152 Es wird erkennbar, daß die pos

  • Seite 156 und 157:

    154 Tabelle 23 Beitragsmentalität

  • Seite 158 und 159:

    156 Die Frage nach der gewünschten

  • Seite 160 und 161: 158 9. Abschließende Bemerkungen D
  • Seite 162 und 163: 160 Abschließend ist zu bemerken,
  • Seite 164 und 165: 162 400 REM *STEUERBERG. SK 5 U 6 *
  • Seite 166 und 167: 164 Anlage II Unterlagen zum empiri
  • Seite 168 und 169: 166 Anlage II Und nun noch einige a
  • Seite 170 und 171: 168 Anlage II 5. Welcher der beiden
  • Seite 172 und 173: 170 Anlage II Tabelle 3, Anlage II
  • Seite 174 und 175: 172 Anlage II Tabelle 7, Anlage II
  • Seite 176 und 177: 174 Anlage II Tabelle 11, Anlage II
  • Seite 178 und 179: 176 Anlage II Tabelle 14, Anlage II
  • Seite 180 und 181: 178 Tabelle 16, Anlage II Anlage II
  • Seite 182 und 183: 180 Anlage II Tabelle 18, Anlage II
  • Seite 184 und 185: 182 Anlage II Tabelle 20, Anlage II
  • Seite 186 und 187: 184 Anlage II Tabelle 22, Anlage II
  • Seite 188 und 189: 186 Anlage II Tabelle 24, Anlage II
  • Seite 190 und 191: 188 Anlage II Tabelle 26, Anlage II
  • Seite 192 und 193: 190 Anlage II Tabelle 28, Anlage II
  • Seite 194 und 195: 192 Anlage II Tabelle 30, Anlage II
  • Seite 196 und 197: 194 Anlage II Tabelle 32, Anlage II
  • Seite 198 und 199: 196 Anlage II Tabelle 34, Anlage II
  • Seite 200 und 201: 198 Anlage II Tabelle 36, Anlage II
  • Seite 202 und 203: 200 Anlage II Tabelle 38, Anlage II
  • Seite 204 und 205: 202 Anlage II c) Geringer »Da Rent
  • Seite 206 und 207: 204 Literatur- u. Quellenverzeichni
  • Seite 208 und 209: 206 Koblitz, H.G., Ruban, M.-E. Kö
  • Seite 212 und 213: 210 Artikel ohne signierte Verfasse
Neuregelung der Besteuerung von Renten und Pensionen aufgrund ...
2. Besteuerung der Renten, Pensionen und einmaligen ...
Besteuerung der Renten/Pensionen (pdf) - EURES Bodensee
Die Besteuerung von Renten und Pensionen ab 2005 Insofern ist ...