Aufrufe
vor 5 Monaten

Hofgeismar Aktuell 2018 KW 07

Hofgeismar Aktuell 2018 KW 07

Stadt TRENDELBURG

Stadt TRENDELBURG Öffentliche Bekanntmachungen Verantwortlich für den amtlichen Teil: Der Bürgermeister der Stadt Trendelburg Marktplatz 1 | 34388 Trendelburg | Tel. 0 56 75 / 74 99 - 0 | Fax 0 56 75 / 74 99 30 od. 31 E-Mail: stadt@trendelburg.de | Internet: www.trendelburg.de Einladung der Jagdgenossenschaft Trendelburg Zu der am Samstag, den 03.03.2018 um 20 Uhr stattfindenden Jahreshauptversammlung der Jagdgenossenschaft Trendelburg, laden wir alle Jagdgenossen recht herzlich in das Gasthaus Brandner ein. Tagesordnung 1 . Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit 2 . Totenehrung 3 . Jahresbericht 4 . Kassenbericht und der Prüfer 5 . Entlastung Vorstand und Kassierer 6 . Verwendung Jagdpacht 7 . Antrag auf Übernahme eines Jagdpächters / in 8 . Antrag auf Jagdpachtverlängerung 9 . Verschiedenes Wir weisen darauf hin, dass die Versammlung ohne Rücksicht auf die Zahl der erschienenen Jagdgenossen beschlussfähig ist. Vertreter von Jagdgenossen müssen eine gültige Vollmacht vorlegen. Trendelburg , den 30.01.2018 Der Vorstand der Jagdgenossenschaft gez. Olaf Luleich 1. Vorsitzender Hessische Energiespar-Aktion Die „Hessische Energiespar-Aktion“ präsentiert Dauerausstellung zur Gebäudemodernisierung im Rathaus-Foyer der Stadt Trendelburg Aktualisierung der Dauerausstellung der „Hessischen Energiespar-Aktion“ im Rathaus der Stadt Trendelburg, Marktplatz 1, 34388 Trendelburg: Im regelmäßigen Wechsel präsentiert die HESA Informationen zur Gebäudesanierung in Form von Ausstellungstafeln. Themenschwerpunkt bis Mitte April: „Möglichkeiten der Fassadendämmung im Gebäudebestand“. Für interessierte v. l.: Bürgermeister Kai Georg Bachmann, Klaus Fey (HESA) und Klaus Ohlwein (HESA-Regionalpartner und Energieberater) anlässlich Aktualisierung HESA-Dauerausstellung Foto: privat Bürgerinnen und Bürger liegt entsprechendes Informationsmaterial in Form von Broschüren zur kostenlosen Mitnahme im Rathaus-Foyer bereit. Wärmeverluste sieht man nicht. Die Fassade verliert unter allen Bauteilen eines Hauses die meiste Energie im Winter. Die hohen Wärmeverluste sind die eine Seite der Medaille. Die andere sind recht kühle Wandinnenoberflächen ungedämmter Wände im Winter, die zu Feuchte- und Schimmelschäden führen. Umgekehrt können 15 bis 25 Prozent Energieeinsparung durch die Dämmung der Fassade erzielt werden. Für die Dämmung der Außenwand zeigt die Ausstellung vier verschiedene Systeme: Wärmedämmverbundsystem, vorgehängte Fassade, Kerndämmung, Innendämmung. Die bauphysikalischen Vorteile gedämmter Wände werden dargestellt. Während ungedämmte Altbauwände Schimmelschäden verursachen, wird dies den gedämmten Wänden unterstellt. In der Realität verhält es sich gerade andersherum. Gedämmte Wände bleiben im Winter warm und sind geschützt gegen Kondensat und Schimmelfolgen. Ausführliche Informationen bietet die HESA-Homepage unter www.energiesparaktion.de, über die auch www.energieland.hessen.de, die „Energieseite“ des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung sowie der „Förderkompass Hessen“ mit allen aktuellen Förderangeboten direkt zu erreichen ist. Die „Hessische Energiespar-Aktion“ ist ein Projekt der Hessischen Landes- EnergieAgentur (LEA). Bürgersprechstunde des Bürgermeisters Grebenstein (hak) - Die nächste Bürgersprechstunde des Grebensteiner Bürgermeisters Danny Sutor findet am Samstag, dem 17. Februar 2017, in der Winterwanderung Langenthal (hak) - Der Schützenverein „Einigkeit“ Langenthal lädt alle Mitglieder und Freunde zu seiner Winterwanderung am Samstag, dem 17. Februar 2018, ein. Treffpunkt ist um 12 Uhr am Gasthaus Koch in der Ortsmitte, der Abmarsch erfolgt dann um TSG Hofgeismar Fit over 60 Hofgeismar (hak) - Rücken Aktiv, AlltagsTrainingsProgramm, Core & Stabil sowie Gedächtnistraining durch Bewegung sind nur einige Kursmanuale, nach denen in der „Fit over 60“ Gruppe gearbeitet wird. Großer Wert wird auf den Aufbau und den Erhalt der Muskulatur sowie der Beweglichkeit gelegt. Übungen, die dafür sorgen, dass der täglich Alltag auch weiterhin zu bewältigen ist, sind ebenfalls Bestandteil der Übungsstunden. Dieses Training Zeit von 9 bis 11 Uhr im Rathaus (Zimmer 1.01) im ersten Stock. Die Bürgersprechstunde wird auch durch Türanschlag bekannt gemacht. 13 Uhr. Wohin es geht, ist wie immer eine Überraschung. Die Ankunft am Ziel ist für ca. 15 Uhr geplant, danach lässt die Gruppe den Tag in geselliger Runde ausklingen. Für den Rückweg steht ein Transfer zur Verfügung. Frauen helfen Frauen Hofgeismar - Der Verein „Frauen helfen Frauen im Landkreis Kassel e.V.“ bietet kostenlose und anonyme Beratung für Frauen in belastenden Lebenssituationen wie Trennung, Scheidung, häusliche Gewalt an. Die Beratungsstelle befindet sich in Hofgeismar beim Diakonischen Werk, Große Pfarrgasse 1. Die Sprechzeiten eignet sich auch für Personen, die an Osteoporose, Arthrose oder degenerativen Gelenksveränderungen leiden. Treffen ist montags von 17.45 bis 18.45 Uhr im Gymnastikraum der Kreissporthalle. Mitzubringen sind Sportkleidung und eine Isomatte. Die Kosten für eine 10er Karte betragen 25 Euro, für Mitglieder der TSG Hofgeismar, Abtlg. Turnen, ist die Teilnehme kostenlos. Weitere Informationen bei Martina Kurth unter Tel. 05671/1880. Neuer Kurs in Deisel SimA - Selbständig im Alter Deisel (hak) - Gemeinsam mit der Stadt Trendelburg und der vhs Kreis Kassel bietet der Heimatverein Deisel ab Dienstag, dem 20. Februar 2018, für Menschen ab 60+ einen SimA Kurs an. SimA ist die Abkürzung für „Sebständig im Alter“, wobei es sich um das erste unter Berücksichtigung wissenschaftlicher Kriterien langfristig überprüfte Trainingskonzept zum Erhalt der Selbstständigkeit für Senioren handelt. Einmal pro Woche von 15 Uhr bis 16.30 Uhr werden mit ausgewählten Übungen Gedächtnisleistung, Konzentrationsfähigkeit, Gleichgewicht und Bewegung gefördert. Es handelt sich sind Mittwoch von 10 – 12 und 14 – 16 Uhr, Tel. 05671/920828. Außerhalb dieser Sprechzeiten können sich Frauen an die Beratungsstelle in Baunatal unter Tel. 0561/4910434 wenden, in dringenden Fällen an das Frauenhaus im Landkreis Kassel, Tel. 0561/4910194. um Übungs- und Trainingsansätze für selbstständig lebende ältere Menschen mit dem Ziel der Verbesserung und des Erhalts der Selbstständigkeit. Erst durch eine Kombination aus Gedächtnis- und Bewegungstraining wird Pflegebedürftigkeit und Demenz um Jahre hinausgezögert. Wer diesen Kurs kennenlernen möchte, ist herzlich eingeladen am Dienstag, dem 20. Februar 2018, um 15 Uhr in Deisel im Haus Temme an der Schnupperstunde teilzunehmen. Eine Kursgebühr gibt es nicht. Für Material und Getränke zahlen die Teilnehmenden jeweils zwei Euro.

GZV-Hombressen Monatsversammlung Hombressen (hai) - Der Geflügelzuchtverein Reinhardswald Hombressen lädt seine Mitglieder zur Monatsversammlung am Freitag, dem 16. Februar 2018, in das Vereinsheim im Vogelpark ein. Die Versammlung beginnt um 20 Uhr. Glasmuseum · Eröffnung der Sonderausstellung „Best of Glaspreis“ Küchenwerk Fabrikverkauf! Individuelle Küchen Große Werksausstellung Günstige Musterküchen KÜCHEN-SCHAUTAG Sonntag 14 - 17 Uhr (Keine Beratung - kein Verkauf) Küchen nach Maß -- Briloner Str. 91 - 34414 Warburg-Scherfede www.tuschen-kuechen.de www.tuschen-küchen.de - - 05642/98950 - - info@tuschen-kuechen.de Das Objekt „Sterntaler“ von Hartmann Greb, der 2012 den 1. Platz belegte. Immenhausen (hai) - „Best of Glaspreis“ lautet der Titel der Ausstellung, die am Samstag, dem 17. Februar 2018, um 15 Uhr eröffnet wird und bis zum Sonntag, dem 20. Mai 2018 im Glasmuseum Immenhausen zu sehen ist. Sie stellt eine Hommage an die Preisträger des Immenhäuser Glaspreises aus den Jahren 2000 bis 2015 dar. Der Glaspreis hat sich aus einer Sonderausstellung entwickelt, die erstmals im Jahr 2000 stattfand. „GLAS 2000 – Glaskunst in Deutschland zur Jahrtausendwende“ war die Präsentation damals überschrieben. Es sollte der Versuch unternommen werden, den Stand der Glaskunst in Deutschland zu beschreiben und zu dokumentieren. Zu dieser Ausstellung vor nunmehr 18 Jahren waren in Deutschland lebende und mit dem Material Glas arbeitende Künstlerinnen und Künstler eingeladen und aufgefordert, sich mit ganz aktuellen Arbeiten zu beteiligen. Diese Präsentation wurde überaus positiv angenommen. Sowohl Besucher als auch Foto: privat Künstler und Fachleute reagierten begeistert auf die Überblicksschau. Das war Anlass für die Einrichtung des Immenhäuser Glaspreises, der seitdem im dreijährigen Turnus bundesweit ausgeschrieben wird. Jedes Mal vergibt eine Fachjury aus den ausgestellten Arbeiten die ersten drei Preise und die Besucher küren den Publikumspreis. Im Jahr 2018 stünde turnusgemäß die Vergabe des 7. Immenhäuser Glaspreises an. Aufgrund umfangreicher Baumaßnahmen im Museum kann diese Ausstellung jedoch nicht stattfinden und wird auf das kommende Jahr verschoben. Nahezu alle in der Vergangenheit ausgezeichneten Künstlerinnen und Künstler beteiligen sich an der „Best of Glaspreis“-Ausstellung und präsentieren teils neue Arbeiten, teilweise aber auch die prämierten Stücke der letzten Jahre. Die Besucher der Ausstellung können sich auf ein Wiedersehen mit den zahlreichen hochkarätigen Werken freuen, aber auch die Vielseitigkeit der Künstler entdecken, die sich jetzt präsentieren. Kfz-Reparatur Klare Sicht. Klare Sache. Tel. 05671/409500 | Fax 05671/409580 info@lackierzentrum-aue.de www.lackierzentrum-aue.de Kfz-Glasreparatur & Austausch Unfallinstandsetzung Oldtimerrestaurierung »»»»» Aktion «««« Beim Frontscheibenaustausch erhalten Sie bei uns ein kleines Präsent Lackierzentrum & Instandsetzungen Max-Eyth-Str. 3 34369 Hofgeismar