Aufrufe
vor 1 Woche

Beverunger Rundschau 2018 KW 07

Beverunger Rundschau 2018 KW 07

Maage Tiefbau 37194

Maage Tiefbau 37194 Wahlsburg Tel. 0 55 72 / 15 15 Fax 0 55 72 / 42 26 Ihr Baupartner seit 1977 • Pflasterarbeiten • Außenanlagen • Terrassenbau • Gartenmauern • Stützmauern • Baustoffe • Kanalsanierung • Bodenabfuhr • Bagger- u. Planierarbeiten • Kellertrockenlegung ... Fortsetzung von Seite 1 Haustechnik Service u. Vertrieb GmbH & Co KG HEIZUNG • KLIMA • SANITÄR Heristalstr. 59 • 37688 Herstelle Telefon 0 52 73 / 71 69 Telefax: 0 52 73 / 70 57 E-mail: wiegand@herstelle.de Ihr Partner für Solaranlagen, Wärmepumpen und die gesamte Haustechnik! Prinz Marcel, der Schützende und Yvonne, die Carnevalistische auf ihrem Prunkwagen. Immer wieder fragten sich die Narren als sie die Weserbrücke betraten: „Ist das der letzte Rosenmontagszug über die „alte“ Weserbrücke?“ Auf Nachfrage bei Gerhard Hüllweg, dem Pressesprecher von Straßen.NRW (Bauherr), wurde der Beverunger Rundschau mitgeteilt, dass mit Sicherheit im nächsten Jahr nicht mehr über die alte Brücke marschiert werden kann, zumal auch Rosenmontag erst am 4. März gefeiert wird. Dann soll die alte Brücke nämlich schon abgerissen sein. Der Fuß- und Fahrradverkehr wird dann behelfsmäßig über die neue Brücke geleitet. Ein Befahren mit Fahrzeugen ist unmöglich. Wie die Zugführung dann aussieht, ist noch nicht geklärt werden. Eines bleibt aber gewiss, sobald die neue Brücke (übrigens wird wieder eine Bogenbrücke gebaut) vollendet und freigegeben ist, wird wieder alles seinen alten Gang gehen. Nach dem stundenlangen Marsch wurde in der Stadthalle und den Kneipen von Beverungen und Lauenförde noch ausgiebig Carneval gefeiert. Die CVWB- Party fand wieder in der Beverunger Stadthalle statt. Traditionsgemäß feierten dort Hunderte von Jecken auf der größten Discofete der Region und auch die Ü-30 Party war gut frequentiert. Der neue Präsident war äußerst zufrieden mit der ersten Session unter seiner Führung. Tausende Jecken hatten die Veranstaltungen von der Erstürmung des „Roten Rathauses“ in Lauenförde am 11.11. über die Prunksitzung bis zur großen Carnevalsdisco in der Stadthalle Beverungen besucht. Für die gesamte Führungsriege und auch für die Garden beginnen bereits jetzt die Vorbereitungen für die nächste Session, wenn es wieder heißt: „Weserbrücke – Helau!“ Hierzu finden Sie eine Bildergalerie unter www.beverunger-rundschau.de Die Kirchenmäuse der evang. Kirche Beverungen hatten sich in den Rosenmontagszug mit eingereiht. Fotos: Vössing

BAROCK mit Bon Scott Special Elektroboys eröffnen Rockspektakel Beverungen (brv) - Auf Einladung der Kulturgemeinschaft Beverungen eröffnen die Elektroboys mit neuen Songs im Gepäck um 19.30 Uhr das diesjährige AC/DC-Rockspektakel in der Stadthalle am Samstag, den 17. Februar 2018. Die Band, bekannt für ihren harten Beat, war bereits 2010 und 2013 der Support Act bei BAROCK und sie wird erneut die Stimmung im Publikum ordentlich anheizen. Der Einlass beginnt um 18 Uhr. Um 20 Uhr kündigt die Hell‘s Bell- Glocke auf der Bühne der Stadthalle dann BAROCK an, die als „beste AC/DC-Tribute Band Europas“ gelten und dieses Mal sogar mit gleich zwei Sängern anreisen. Erstmalig wird es in Beverungen ein Bon Scott Special mit dem wohl weltbesten Bon Scott Interpreten aus Los Angeles/Kalifornien geben: Sean Mulvihill kommt als Special Guest in die Weserstadt. Nicht nur, dass Mulvihill singt wie Bon Scott – der Amerikaner sieht seinem Vorbild auch zum Verwechseln ähnlich. Bon Scott stieg 1975 als Sänger bei AC/DC ein. Mit Erfolgen wie T.N.T., Whole Lotta Rosie oder Highway to Hell erlangten AC/DC, mit Scott als Frontsänger, Weltruhm. Als zweiter Sänger wird Dario Gisotto das „Bon Scott Special“ mit einigen Songs aus der Ära mit Brian Johnson komplettieren. Dario Gisotto hat wie sein Vorbild italienische Wurzeln und singt bei BAROCK seit Oktober 2017 Bon Scott Special beim BAROCK- Konzert. Foto: Paul Needham als „Brian Johnson“. „So wird es in der Stadthalle eine Show mit komplettem AC/DC-Programm von 1976 bis 2012 geben, die von einer erstklassigen Tonanlage an die Ohren gebracht wird. Jugendliche sollten einen Gehörschutz tragen!“, so Volker Faltin von der Kulturgemeinschaft. Karten für das Konzert sind im Kulturbüro im Service Center Beverungen, Weserstr. 16 (Tel. 0 52 73 / 392 223) sowie in allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich. Restkarten gibt es an der Abendkasse, die am Veranstaltungstag um 18 Uhr öffnet. Für weitere Informationen ist die Kulturgemeinschaft auch im Internet unter www.kulturgemeinschaft-beverungen.de und auf Facebook zu erreichen. Lange Str. 47 • 37688 Beverungen Tel. 0 52 73 / 13 08 • Fax 0 52 73 / 3 68 90 09 Alle Produkte aus eigener Schlachtung und Herstellung. Angebote vom 14.02. - 20.02.2018 Mett alle Sorten 1 kg € 5,90 Schnitzel aus der Oberschale 1 kg € 6,90 Paprika-Geschnetzeltes 1 kg € 6,90 Kassler Nacken 1 kg € 4,90 Dicke Rippe 1 kg € 3,60 Schmierwurst grob + fein St. € 2,50 Schinken-, Jagd- und Bierwurst Bierschinken St. € 2,50 Fleischsalat 100 g € 0,78 Runde Fleischwurst mit und ohne Knoblauch 100 g € 0,78 Mittwoch: Spießbraten, Kartoffelgratin, Bratensoße u. Buttergemüse Por. € 6,50 Donnerstag: Erbseneintopf mit Wiener Por. € 2,50 Freitag: Kartoffel-Hack-Porree-Auflauf Por. € 5,00 Samstag ab 10 Uhr: Brat- & Currywurst vom Holzkohlegrill Montag: Rahmgeschnetzeltes mit Beilage Por. € 6,00 Dienstag: Jäger-/Zigeunerschnitzel mit Beilage Por. € 6,00 www.fleischerfachgeschaeft-knipping.de kfd Herstelle Einladung zur 1. Frauen- Zukunfts-Werkstatt Herstelle (bs) –Alle Herstellerinnen gleich welchen Alters und welcher Religionszugehörigkeit sind aufgerufen, sich an der 1. Frauen-Zukunfts-Werkstatt zu beteiligen und mitzugestalten. „Was ist uns hier im Ort wichtig? Wie können Frauen sich gegenseitig unterstützen? Wie können wir unser Umfeld sozial mitgestalten?“ sind einige der Fragen, die an diesem Abend besprochen werden könnten. Die Moderation des Gesprächs werden zwei Damen vom Diözesanverband Paderborn übernehmen und weitere Informationen geben. Ideen, wie die kfd Herstelle neu aufgestellt werden kann, sollen entwickelt werden um, - wenn gewünscht - bei einem weiteren Treffen ein neues Leitungsteam zu wählen. Die 1. Frauen-Zukunfts-Werkstatt findet am Freitag, dem 16. Februar ab 19 Uhr im Kath. Pfarrheim Herstelle statt. Eine Anmeldung bei Christiane Riese Tel: 05273/88278 oder Annette Kaiser Tel: 05672/2862 ist zur besseren Planung gewünscht aber keine Voraussetzung für die Teilnahme. Warum BeSte Stadtwerke? ...weil wir für Sicherheit, Verlässlichkeit und Kundenservice stehen. Ihre Kundenberaterin Anita Wolf “ 0 52 73 / 36 88 333 www.beste-stadtwerke.de vertrieb@beste-stadtwerke.de