Aufrufe
vor 10 Monaten

DSP Jahrbuch 2017/ DSP Yearbook 2017

Browse through an eventful 2017 with our current yearbook!

MUSIK Das Orchester der

MUSIK Das Orchester der DSP Egal ob Großelterntag, Einweihung neuer Gebäude, Weihnachtskon zert oder sonstige Veranstaltungen, irgendwo scheint immer Pirates of the Caribbean, James Bond oder eines der allbekannten und beliebten Stücke des DSP Orchesters gespielt zu werden. Und dass nicht ohne Grund: das Orchester besteht zur Zeit aus ca. 55 Mit gliedern, von Klasse 6 bis 12 und verschiedenen Graden von Musik kenntnissen. Das Orchester besteht bei voller Besetzung aus 12 Instrumentengruppen, mit verschiedenen Stimmen, die unsere Dirigentin Frau Kirsch, zu einem einstimmigen Chorus zusammenbringt. Dies kann sich aber oft als schwierig gestalten, da so viele Teenager auf die Dauer doch sehr unruhig werden können :-) Um die Qualität unserer Musik zu bewahren, bekommt jedes Mitglied des Orchesters privaten Instrumental unterricht und das Orchester probt jeden Donnerstag nachmittag von 16.00 bis 18.00 Uhr. Aber eines der wichtigsten Dinge am Orchester ist die immense Freude, die wir Mitglieder immer und immer wieder an der Musik haben dürfen. Die Musik, die Schüler aus verschiedensten sozialen Hintergründen, Klassen und Sprachen zusammenbringt und die dazu beiträgt, die DSP zu dem zu machen, was sie ist. Janina Hettasch, 9a Simfonia Juventi Nach einem erfolgreichen Vorspielen hatten Tim, Janina, Melanie und ich in diesem Jahr das Vorrecht, in dem Jugendorchester Sim fonia Juventi mitzuspielen. Gemeinsam mit jungen Musikern aus rund 30 verschiedenen Schulen kamen wir zusammen und begeisterten uns für die Musik. Nach einer Woche intensiven Übens reisten wir gemeinsam zu Kon zer ten; dieses Jahr ging es nach Heidelberg, Nylstroom und Naboom spruit. Den Abschluss bildete das Konzert bei Unisa. Nach gefühlten fünf Stunden schminken, Haare flechten, schick anziehen und Instru mente stimmen ging es auf die Bühne der ZK Matthews Hall, wo wir, von Schein werfern geblendet, vor einem ausverkauften Saal spielten. Es fühlte sich besonders gut an, wenn bei dem Konzert die zwei Takte, an denen man wiederholt stundenlang geübt hatte, auch wirklich klappten und alle 100 Musiker die Augen auf den Dirigenten, Oom Fanie, richteten. Ganz besonders ist die Gemeinschaft im Orchester und die Gastfreund schaft, die wir an den beiden Konzertwochenenden erleben durften. Es war eine intensive Zeit, in der wir viel Spaß zusammen hatten und viele neue Freundschaften knüpfen konnten. Jessica Wolf Orchestermitglieder 2017 • Lena Wolfrum 7a (Cello) • Luna Rudner-Stokell 7a (Geige) • Saskia Adrian 7a (Klarinette) • Litha Apleni 7a (Schlagzeug) • Emma Smythe 7a (Viola) • Kirsten Böhmer 7b (Querflöte) • Anja Slabber 7b (Geige) • Thotogelo Mmamakoko 7c (Trompete) • Oratila Mokona 7c (Geige) • Silke Ottermann 8a (Geige) • Juliette van der Walt 8a (Querflöte) • Siyanda Nhlapo 8a (Querflöte) • Louky Twarz 8a (Querflöte) • Thilo Preusse 8a (Saxophon) • Giuliana Hagmann 8a (E-Bass) • Thomas Haacke 8a (Klarinette) • Sepowa Rachaba 8c • Nomfundo Sefako 8c • Tisetso Mogotle 8c (Geige) • Nicole Monareng 8c (Geige) • Uyanda Khumalo 8c (Geige) • Johanna Nottmeier 9a (Klarinette) • Lerato Smith 9a (E-Bass) • Maike Kabutz 9a (Oboe) • Janina Hettasch 9a (Viola) • Melanie Nowack 9a (Cello) • Julia Wagner 9a (Querflöte) • Moalosi Ntai 9d (Geige) • Luca Feuerriegel 10a (Trompete) • Lehlogonolo Chabalala 10c (Klarinette) • Nelisile Maseko 10c (Schlagzeug) • Kyura Ponnen 10c (Querflöte) • Nicola Shingles 11a (Querflöte) • Thorben Oel 11a (Trompete) • Ndumiso Mthembu 11a (Posaune) • Sechaba Sello 11a (Saxophon) • Marlene Lange 11a (Querflöte) • Hannah Schulz 11c (Querflöte) • Erwin Güther 11c (Trompete) • Thomas Kabutz 11c (Klarinette) • Thapelo Maramela 11d (Querflöte) • Siphokazi Nkosi 11d (Klarinette) • Tim Böttcher 12a (Geige) • Heiko Damaske 12a (Trompete) • Lulu Feuerriegel 12a (Geige) • Jessica Wolf 12a (Querflöte) • Thomas Hettasch 12d (Saxophon) 118 DSP Jahrbuch 2017 – Aus den Fachschaften

Vorbereitung auf das große Orchestertreffen Vom 10. bis 12. März fuhr das Orchester nach Goodland, um sich ganz gezielt auf das Orchestertreffen Anfang Juni vorzubereiten. Es gab viel zu tun, ein großes Programm musste erarbeitet werden! Wir musizierten von morgens bis abends, teilweise bis 22 Uhr! Doch nicht nur Arbeit, sondern auch viel Spaß erwartete uns in den folgenden Tagen. Perfekt vorbereitet, konnten wir nach diesem Wochen ende auf das große Ereignis in unserer Schule schauen. Vielen Dank auch an dieser Stelle an Frau Greyling und Herrn Chepape, die das Orchester an diesem Wochenende begleitet haben! DSP Jahrbuch 2017 – Aus den Fachschaften 119

DSP Jahrbuch 2016
Jahrbuch 2008 / Yearbook 2008, D-ARCH, ETH Zürich - ETH Zurich ...
Jahrbuch 2006 / Yearbook 2006 - D-ARCH - ETH Zürich
Global Compact Deutschland Jahrbuch 2011 - GC Yearbook
Jahrbuch 2006 / Yearbook 2006 - D-ARCH - ETH Zurich - ETH Zürich
Akademisches Jahrbuch Academic Yearbook 2010/2011
Akademisches Jahrbuch Academic Yearbook 2010/2011
Jahrbuch 2006 / Yearbook 2006 - D-ARCH - ETH Zürich
Germany Yearbook - 1988_ocr
Germany Yearbook - 1989_ocr
Germany Yearbook - 1929_ocr
Germany Yearbook - 1928_ocr
Germany Yearbook - 1876 - Prussia_ocr
Download 2009 Yearbook Low res. pdf file (13Mb - Torsten Koehler