Aufrufe
vor 8 Monaten

Tischvorlage Mitgliederversammlung 2018

Zum ersten Mal beim

Zum ersten Mal beim Sportabzeichen für Erwachsene erfolgreich dabei waren: Somyong Chotimuk, Stefan Goihl, Johannes Lehmann, Thomas Lehmann, Karl Reichstein, Sören Riekehr, Heiko Widdel, Gordon Wilp, Andrea Zentner, Christian Zucker Die erfolgreichsten Sportabzeichen-Teilnehmer: bei den Jugendlichen: Malte Riekehr (8), Jana Herberg, Lea Nieszeri (je 6), Aaron Brodersen, Jason Egbert, Kjell Hogrefe, Vivien Zentner (je 5) bei den Frauen: Gabriele Bruns (38), Ulrike Borchers (37), Elke Hemm (33), Uta Wente-Herbold (25), Monika Möller (22), Anja Stürck (21), Susanne Brandt (15), Jennifer Gottschalk (14), Marlene Lehmann, Sylvia Wiebking (je 13), Susanne Reese (11). bei den Männern: Hermann-Werner Schulz (39), Ernst Allnoch (36), Rainer Gabriel (24), Joachim Stürck, ( 22), Lutz Voß (21), Martin Grädener (20), Wolfgang Fischer, Olaf Ernst (je 14), Patrik Reese (12) Das Familiensportabzeichen (mind. 3 Teilnehmer) bekommen 2017 mit drei Familienangehörigen: Ute und André Egbert mit Jason Philipp Gerdes mit Elia und Noah Stephan Isenberg mit Constantin und Franziska Petra und Oliver Kolsch mit Kevin Karin und Andrea Nieszeri mit Lea Susanne und Patrik Reese mit Tilman Torsten Riekehr mit Sören und Malte Silke Schitteck mit Anna und Niclas Hermann Werner Schulz mit Marcel und Marco Stephan Wichmann mit Jasmin und Josephine Sylvia Wiebking und Ulrike Borchers mit Fabio Borchers Rivera Andrea Zentner und Gunnar Haut mit Vivien Zentner mit vier Familienangehörigen: Natalie Altiparmak mit Can-Luca und Lina und Jennifer Gottschalk mit fünf Familienangehörigen: Andrea und Stefan Herberg mit Jana, Lenja und Ina Marlene Bruns mit Johannes, Niklas und Thomas und Gabriele Bruns Für die rege Beteiligung danken die Prüfer und Helfer der Sportabzeichenstelle: Ernst Allnoch, Hans-Jürgen Anderten, Suzana Brodersen, Gabriele Bruns, Jennifer Gottschalk, Evelyn Lachmann, Karin Nieszeri. Hermann-Werner Schulz, Anja und Joachim Stürck, Ulrike Tietjen, Uta Wente-Herbold Stephan Wichmann und Ulrike Borchers. 18

Mannschaft des Jahres 2017 Als Mannschaft des Jahres werden in diesem Jahr die ausgezeichnet. Fußball C-Juniorinnen Die Fußballerinnen der SG Rodenberg können auf ein außergewöhnlich erfolgreiches Jahr 2017 zurückblicken. Zunächst wurden sie am 25. Februar Niedersächsischer Vizemeister hinter dem SV Meppen. Bereits eine Woche später holten sie wiederum den Vizemeistertitel bei der Norddeutschen Meisterschaft. Die Krönung jedoch folgte wiederum eine Woche später. Am 11.3.2017 nahmen die C-Juniorinnen an der Endrunde der Deutschen Meisterschaft im Hallenfußball in Duisburg teil, bei der sie gegen so klangvolle Namen wie 1. FC Köln, SGS Essen, SV Werder Bremen und SpVgg Greuther Fürth antraten. Heraus sprang schließlich ein respektabler 6. Platz. SG Rodenberg auf Platz 6 bei der Deutschen Meisterschaft am 11.03.2017 in Duisburg 19

Schwimmverein Bietigheim e.V. - Wasserball Broschüre 2018
Langenauer Reisebüro - Tc Langenau
Hier kann das aktuelle SportInform zur Mitgliederversammlung 2009
Trainingsinhalte der Gruppen - TC Bayer Dormagen eV
Info-Heft - TV Rot-Weiß Ronnenberg
Unsere Judokas bei der Gürtelprüfung - TSV Osterholz-Tenever ...
Handball Schaufenster 2017/2018
TuSA aktiv, Ausgabe Mai 2018
Unsere starken Athleten im ersten Halbjahr 2013 - media-serv.com
Clubheft des TCW - Ausgabe für 2018