Aufrufe
vor 1 Woche

Freiwilliger Hundeführschein

Kurs der VHS Donaustadt

Freiwilliger

Der Freiwillige Hundeführschein Entspannte Hundebeg egnung Termin: Di, 10.04.2018 Uhrzeit: Preis: 18:00 – 19:30 Uhr € 6,-- (1-mal/1,5 UE) Kursort: 22, Bernoullistraße 1 Der Freiwillige Wiener Hundeführschein hat zum Ziel, das Zusammenleben von Mensch und Hund in der Großstadt konfliktfreier zu gestalten. Die Großstadttauglichkeit und Sozialverträglichkeit von Hunden wird gefördert und damit wird auch dem Sicherheitsbedürfnis der Bevölkerung Rechnung getragen. Vorteile für Hundehalterinnen und Hundehalter Im Zuge der Vorbereitung auf die Prüfung erfahren Sie viel Neues über die Hundehaltung, speziell in der Großstadt. Alle Hundehalterinnen und Hundehalter, die die Prüfung zum freiwilligen Hundeführschein erfolgreich abgelegt haben, sind für das darauf folgende Jahr von der Hundeabgabe (72 Euro) befreit. Nach bestandener Prüfung erhalten die HundehalterInnen eine Benachrichtigung über das Bestehen der Prüfung. In den darauffolgenden Wochen bekommen sie den freiwilligen Hundeführschein in Scheckkartenformat und eine Gutscheinheft zugeschickt. In diesem Gutscheinheft ist unter anderem ein Formular enthalten, dass die HundehalterInnen für das Folgejahr von der Hundeabgabe befreit. Theoretische und praktische Prüfung Der Hundeführschein besteht aus einem theoretischen und praktischen Teil. Der theoretische Teil soll dazu beitragen, das Wissen über Hundehaltung, Hundeausbildung, Verhalten des Hundes, Gesundheit und gesetzliche Verpflichtungen zu erweitern und zu festigen. Im praktischen Teil soll gelernt beziehungsweise gezeigt werden, dass Hundehalterinnen und Hundehalter in der Lage sind, Alltagssituationen gemeinsam mit ihren Hunden tiergerecht, gesetzeskonform und stressfrei zu bewältigen. Mehr Informationen über den Freiwilligen Wiener Hundeführschein finden Sie unter www.freiwilligerhfs.at In Kooperation mit der Tierombudsstelle Wien Bitte keine Hunde in den Kurs mitnehmen! www.vhs.at/donaustadt +43 1 891 74-122 001