Aufrufe
vor 10 Monaten

Made in Verden

Kultur Corporate

Kultur Corporate Citizenship leicht gemacht Sie wollen sich für das kulturelle Leben in unserer Stadt engagieren und Ehrenamtliche und Vereine bei ihrer Arbeit unterstützen? Wir stellen drei Projekte vor, die Sie vielleicht schon kennen, vielleicht auch schon unterstützen – vielleicht aber auch noch auf den letzten Funken warten, der sie davon überzeugt, als Sponsor einzusteigen. Sport & Schau Norddeutschlands größte Sportlergala findet 2017 zum bereits 33. Mal in Verden statt. Zwei jedes Jahr aufs Neue ausverkaufte Shows werden von der Mediengruppe Kreiszeitung und einem Team aus langjährigen Ehrenamtlichen mit viel Herzblut auf die Beine gestellt. Wo sonst die Schauen und Auktionen der Pferde- und Rinderzucht zu Hause sind, geben am ersten Samstag im Januar nationale und internationale Artisten der Preisverleihung des Kreissportbundes einen ansprechenden Rahmen. Weltklasse Akrobatik, Tanz, einzigartige Skurrilitäten und Stunts, die den Zuschauern den Atem stocken lassen, bringen die Niedersachsenhalle zum Beben. 7. Januar 2017, 15 und 20 Uhr Foto: Monika Jäger Foto: Mediengruppe Kreiszeitung 102 Made in Verden

Jazz- und Blues-Tage Aus dem alljährlichen Veranstaltungskalender der Stadt sind die Jazz- und Blues-Tage nicht mehr wegzudenken. Jedes Jahr an einem Wochenende Ende September wird die Verdener Innenstadt zum Festival- Gelände. Internationale Jazz-Größen, Newcomer und alte Hasen kommen dann zu den kleinen aber feinen Jazzund Blues-Tagen an die Aller und spielen in der Stadthalle, in der Fußgängerzone und in den Restaurants und Kneipen. Der Verein Jazz- und Blues-Tage e.V. organisiert aber nicht nur das dreitägige Event im September, sondern holt auch im Laufe des ganzen Jahres großartige Musiker für Konzerte nach Verden. 22. – 24. September 2017 Foto: Jazz- und Bluestage e.V. Domfestspiele Alle drei Jahre feiert ein anderes Stück der über tausendjährigen Geschichte Verdens Wiederauferstehung im Schatten des Doms. Die Verdener Domfestspiele sind mit über 10.000 Besuchern pro Spielzeit ein bis über die Stadt- und Landkreisgrenzen hinaus anziehendes Event. Zahlreiche Verdener Kulturschaffende bringen sich im Verein Verdener Domfestspiele e.V. durch ihr Können, ihre Leidenschaft fürs Theater und ihre Stadt ein und erwecken historische und historisch angehauchte Figuren zum Leben, die das Publikum auf den ausverkauften Rängen mitreißen. 2017 bringen die „Domis“, wie die Vereinsmitglieder liebevoll genannt werden „Der brennende Mönch“ auf die Bühne. Termine 2017: Freitag, 14. Juli 2017 (Premiere) Samstag, 15. Juli 2017 Dienstag, 18. Juli 2017 Mittwoch, 19. Juli 2017 Freitag, 21. Juli 2017 Samstag, 22. Juli 2017 Dienstag, 25. Juli 2017 Mittwoch, 26. Juli 2017 Freitag, 28. Juli 2017 Samstag, 29. Juli 2017 jeweils 20.00 Uhr bis ca. 22.30 Uhr Auch die „Ladenfüller“, die leerstehenden Geschäften in der Innenstadt für ein paar Abende mit Theater neues Leben einhauchen und die Allersymphonie, ein Konzertabend am und im Wasser, der im August 2018 zum zweiten Mal stattfinden soll, gehen auf die Kappe des Vereins Verdener Domfestspiele e.V. Made in Verden 103