Aufrufe
vor 7 Monaten

Made in Verden

Die

Die Keksfabrikantin zelebriert die Nähe zu ihren Kunden – auf dem Keksblog, auf Kekstüten und auf ihren Social- Media-Kanälen. tag-Meyer. Beim Endverbraucher sei es noch nicht wirklich angekommen. „Aber vielleicht kommt es gerade erst, dass die Leute sich damit auseinandersetzen.“ Das Zugpferd der Keks- und Waffelfabrik sind Keksmischungen in Beuteln. „Kalkulatorisch kann das keiner so gut wie wir“, sagt Anita Freitag-Meyer. Im Discounter wandert der 500-g-Beutel für 99 Cent über den Tisch. Was an Know-how, technischer Infrastruktur und menschlichem Einsatz dazugehört, das zu leisten, wie viele Tonnen Rohstoffe in auf die Sekunde getakteten Maschinen verarbeitet werden müssen, um durch die Masse diesen Preis zu erreichen, bleibt dem Endverbraucher oft verborgen. „Es ist schon ein sehr traditionelles Produkt“, gibt Anita Freitag-Meyer als Antwort auf die Frage nach der alternden und vielleicht aussterbenden Zielgruppe ihrer Keksmischungen zu. „Aber es wird immer Familien geben, die unsere Kekse kaufen, allein schon wegen des Preis-Leistungs-Verhältnisses.“ Im Supermarkt sind die Kekstüten – ob unter einer bekannten Handelsmarke oder dem eigenen Label – Preiseinstiegsware. Hans Freitag hat nicht den Anspruch, das Premium-Segment für sich zu beanspruchen. „Wir machen keine Kekse für Milli- „Wir machen keine Kekse für Millionäre, wir machen Kekse für Millionen." onäre, wir machen Kekse für Millionen.“ Mit Billig hat das für die Chefin nichts zu tun. Ihr liegt die Zufriedenheit der Kunden am Herzen. Ihr Segment ist stabil, um Kundenschwund macht sie sich keine Sorgen. Markterhebungsdaten? „Das machen wir nicht. Wir machen das einfach aus dem Bauch heraus und vertrauen unserer Erfahrung.“ In Zeiten der Globalisierung ist es auch für eine Verdener Keksfabrik wichtig, zu exportieren. Im europäischen Vergleich werden in Deutschland die meisten Süßwaren produziert, die Industrie ist geprägt von mittelständischen Unternehmen wie dem von Anita Freitag-Meyer. Bei Auslandseinsätzen ist sie ganz vorne mit dabei. „Wenn man mit jemandem am Tisch sitzt und derjenige in deinen Keks beißt und sagt 'Ja, das schmeckt, den kauf ich.', dann ist das eine ganz andere Dimension von Beziehungsarbeit.“ Hier in Deutschland hätte sich alles auf E-Mails, Produktfragebögen und Online-Ausschreibungen verlagert. Es wird bis auf die vierte Nachkommastelle kalkuliert, so Freitag-Meyer, es zählen Preis, Lieferfähigkeit, Service. Hans Freitag ist ein Name, dem langjährige Kunden blind vertrauen. Natürlich ist diese Art Vertrauensverhältnis schön, aber der persönliche Kontakt ist das, was Anita 12 Made in Verden

Anders in Verden. Ihr Partner mit Stern. www.ich-fahre-anders.de Verkauf & Service Pkw, Transporter & Lkw Fahrzeugvermietung Just Rent Teile & Zubehör Aufbereitung Rädereinlagerung uvm. J U ST RENT Autohaus Anders GmbH, Autorisierter Mercedes-Benz Verkauf und Service 27283 Verden, Bertha-Benz-Straße 1, Tel. 04231-7670, info@auto-anders.de Made in Verden 13