Aufrufe
vor 7 Monaten

Made in Verden

52 Advertorial Sandra

52 Advertorial Sandra und Fritz-Dieter Tollé arbeiten Seite an Seite und verwirklichen zusammen mit ihrem Team zukunftsweisende Bauprojekte.

Groß denken und groß bauen Architekturprojekte nach Maß Innovatives und visionäres Denken zeichnet die Köpfe der Tollé Planungsgesellschaft aus. Das sind die Geschäftsführer Fritz-Dieter Tollé, seine Tochter Sandra Tollé sowie ein Team aus erfahrenen Ingenieuren und Architekten. Sie alle verstehen logistische Systeme bis in die letzte Ecke eines Objekts. Komplexe Großprojekte wie zum Beispiel Lager, Hotels oder Supermärkte zu realisieren ist der Schwerpunkt und darin liegt auch die Unternehmensstärke. „Wir denken und fühlen uns in unsere Kunden hinein. Dazu gehören auch die detaillierten Fertigungsabläufe, die geforderten Hygieneansprüche oder auch die optimalen Temperaturverhältnisse der finalen Räumlichkeiten. Dies erfordert eine enorme Sorgfalt in der Planung“, so Fritz-Dieter Tollé. Die Basis für die hohe Qualität und den Erfolg des Familienunternehmens bildet eine zuverlässige Mannschaft aus langjährigen und aufeinander eingespielten Mitarbeitern. Zahlreiche zufriedene Stammkunden sprechen für sich. Wo andere Planungsbüros ihre Arbeit beenden, laufen Tollés Fachleute zu ihrer Höchstform auf. „Unser Hauptaugenmerk liegt auf der Realisierung eines Projektes. In der Umsetzungsphase entscheidet sich, ob etwas funktioniert oder nicht“, so die ambitionierte Architektin Sandra Tollé. Neben dem kompletten Leistungsspektrum eines Generalplaners bietet die Tollé Planungsgesellschaft mbH & Co. KG zudem Einzelleistungen aus allen bekannten Ingenieurdisziplinen. Dazu zählen Gutachten, Beratungs- und Immobiliendienstleistungen. Geschäftsführer: Sandra Tollé, Fritz-Dieter Tollé Gegründet: 1978 | Mitarbeiter: 60 | Kernkompetenzen: Generalplanung im Bereich Industrie, Logistik und Verwaltung und Bauen im Bestand Tollé Planungsgesellschaft mbH & Co. KG Verden | Lindhooper Straße 54 | Telefon 04231 969-0 www.tolle-architekten.de Advertorial 53