Aufrufe
vor 6 Monaten

Baden-Journal Februar - April 2018

PR-Anzeige REISEN EIN

PR-Anzeige REISEN EIN WINTER FÜR JEDEN GESCHMACK VIELSEITIGE FREIZEITANGEBOTE UND TRAUMHAFTE NATURKULISSE Der Winter im Tannheimer Tal überzeugt mit Vielseitigkeit und Naturerlebnissen. Große und kleine Urlauber können sich auf ein abwechslungsreiches Freizeitangebot mit sechs Skigebieten, 140 Loipenkilometern und 81 Kilometern Winterwanderwege freuen. Abgerundet wird dieses Angebot durch hochkarätige Events mit internationalem Publikum. Doch im Winter verwöhnt das Hochtal seine Gäste nicht nur bei jeder Menge Action und Spaß, sondern auch mit einer traumhaften Naturkulisse und viel Ruhe – hier ist für jeden das Richtige dabei. Dem perfekten Winterurlaub steht so nichts mehr im Weg. Jeden Tag das gleiche Skigebiet? Nicht im Tannheimer Tal. Hier warten sechs Skigebiete darauf entdeckt zu werden. Wintersportler haben die Qual der Wahl: Insgesamt 55 Pistenkilometer und 27 Aufstiegsanlagen verteilen sich auf das 16 Kilometer lange Tal. So hat jeder Ort sein eigenes Skigebiet mit ganz unterschiedlichen Reizen. In Tannheim begeistert das Neunerköpfle nicht nur mit alpinen Sehenswürdigkeiten wie dem größten Gipfelbuch der Alpen, sondern auch mit besten Ski-Bedingungen und einer sportlichen Talabfahrt – Panoramablick inklusive. Pulverschnee-Liebhaber werden in Nesselwängle sowie Grän auf den Pisten rund um die Krinnenspitze und das Füssener Jöchle fündig, während auf Action-Fans knackige FIS-Abfahrten und Carvingpisten auf der Rohnenspitze in Zöblen und dem Wannenjoch in Schattwald warten. Schnell und stressfrei geht es mit dem Skibus ins jeweilige Gebiet. Egal wo die Urlauber wohnen, mit dem Bus kommen sie in wenigen Minuten direkt zur Piste – für Inhaber der Gästekarte ist der Transfer kostenlos. In Jungholz warten neben breiten, familienfreundlichen Pisten auch jede Menge Spaß und Action im N‘Ice Bear Kinderland und Snow Learnland auf die kleinen Wintersportler. Weitere Ski-Kinderländer sind das ICE AGE Kinderland in Tannheim, der Pumucklhang mit Skikarussell in Zöblen, der Erlebnispark in Nesselwängle oder die Märchenwiese mit Wellen- und Rutschbahn bei Grän. Während die Eltern die Pisten hinab sausen, können sich die Kids hier nach Herzenslust austoben. Beste Voraussetzungen für einen gelungenen Familien- Skitag. Ob aussichtsreiche Panorama-Streifzüge oder sportliche Schnee schuh-Touren – auch im Winter besticht das Tannheimer Tal durch sein abwechslungsreiches Angebot für Wanderer. Jedes Jahr aufs Neue entsteht eine ganz besondere Atmosphäre, wenn der Winter den Schnee ins Tannheimer Tal bringt. Diese lässt sich vor allem bei einer Gipfelwanderung mit traumhaftem Blick über die Tiroler Bergwelt genießen. 32

REISEN www.tannheimertal.com Tourismusverband Tannheimer Tal Vilsalpseestraße 1 · 6675 Tannheim/Österreich Tel. +43 (5675) 6220-0 info@tannheimertal.com Fotos: TVB Tannheimer Tal/Michael Keller, Wolfgang Ehn, Marco Felgenhauer Auf über 81 Kilometer geräumte Wanderwege erstreckt sich das Winterwanderparadies Tannheimer Tal. Es bietet den unterschiedlichen Vorlieben vielseitige Möglichkeiten, aktiv zu werden. Entspannte Routen im Tal laden zu genussreichen Ausflügen ein. Die verschiedenen Bergbahnen bringen die Besucher hoch hinauf, wo bestens präparierte Rundwege traumhafte Aussichten versprechen. „Das ist einfach ein Traum, wenn man in der Früh als Ester auf den Loipen unterwegs ist, auf unberührtem Schnee fährt und die perfekten Spuren zieht”, sagt er. Dabei haben er und seine Kollegen viel zu tun. Mit seinem exzellenten Langlaufangebot hat sich das beschauliche Tal als eines der besten Reviere in Europa etabliert – mit anspruchsvollen Wettkampfstrecken ebenso wie entspannten Routen auf flachem Gelände. Das Tannheimer Tal zählt zu den Top-Langlaufrevieren in Europa – und dieser Ruf kommt nicht von ungefähr. Liebhaber des Nordischen Sports finden hier ideale Voraussetzungen: Das Tiroler Hochtal liegt auf schneesicheren 1.100 Metern Höhe, es hat einen weiten offenen Talboden und bietet mit 140 Loipenkilometern jede Menge Abwechslung. Christoph Lechleitner macht seine Arbeit mit viel Leidenschaft. Früh am Morgen, wenn es noch dunkel ist, startet er seinen Pistenbully und beginnt mit der Loipenpräparierung. VERANSTALTUNGEN IM MÄRZ 10. März 2018 ............... Staffelrennen: Alpstern Trophy 12. – 15. März 2018 ........... Winterbergbahnen inklusive 23. März 2018 ................................Tourenski-Rennen: Fellflitzer auf’s Füssener Jöchle 33

Baden Journal Februar - April 2017
Baden Journal August - Oktober 2017
Alnatura Magazin Februar 2018
AJOURE´ Magazin April 2018
kj cloud letter - Februar 2018
AJOURE´ Men Magazin Februar 2018
März/April 2013 - Wedemark Journal und Kulturjournal190
dPV Journal Ausgabe Nr. 15 Winter / Frühjahr 2018
HERZSCHLAG | April 2013
Februar - Naturheilkunde & Gesundheit
Baden-Journal Mai - Juli 2018
Uni-Journal Jena 10/00 - Friedrich-Schiller-Universität Jena