Aufrufe
vor 7 Monaten

Baden-Journal Februar - April 2018

TREFFPUNKT BADEN-BADEN 1

TREFFPUNKT BADEN-BADEN 1 2 3 4 4 Bilder und Texte: (1)(2)(3) Pressestelle Baden-Baden, (4) ZDF/Sascha Baumann 6

TREFFPUNKT BADEN-BADEN TONY MARSHALL ERHÄLT EHRENBÜRGERWÜRDE DER STADT BADEN-BADEN (1) Der bekannte Sänger und Entertainer Tony Marshall erhält die Ehrenbürgerwürde. Dies hat der Gemeinderat in einer nichtöffentlichen Sitzung entschieden. Damit würdigt die Stadt „die langjährigen und zahlreichen Verdienste des gebürtigen Baden-Badeners sowie seine beispielhafte Lebensleistung“. Als musikalischer Botschafter und großer Künstler habe sich Marshall weltweit einen Namen gemacht und sich stets zu seiner Heimatstadt bekannt. Bild: Tony Marshall bei der Rosentaufe „Schöne Maid“ am 26. Juni 2013 in der Gönneranlage. WELTERBE-BEWERBERSTÄDTE TAGEN IN BADEN-BADEN (2) Die elf Welterbe-Bewerberstädte kamen Anfang des Jahres in Baden-Baden zu einer weiteren Arbeitstagung zusammen. Neben den Welterbe-Koordinatoren reisten auch Touristikfachleute der elf Bewerberstädte ins Oostal. Im Rahmen des zweitägigen Treffens standen die lokalen Managementpläne im Mittelpunkt. Ziel war, diese weiter zu vereinheitlichen und inhaltlich auf das Nominierungsdossier abzustimmen. Weiter ging es um die Entwicklung eines gemeinsamen Erscheinungsbilds, das sogenannte Branding. Denn die anstehenden Ausstellungen und Veranstaltungen sowie die neue Internetseite brauchen einen einheitlichen Auftritt. Bild: Margret Mergen begrüßte Gäste aus den elf europäischen Welterbe-Bewerberstädten im Alten Ratssaal. SCHÜLERFIRMA HAUCHT KASSETTEN NEUES LEBEN EIN (3) Ein Hauch Retrogefühl wehte durch das Rathaus als Oberbürgermeisterin Margret Mergen die Schülerfirma Recassettus des Richard Wagner Gymnasiums (RWG) empfing. Vanessa Trapp und Moritz Federhofer vertreten das junge Unternehmen, das alte, oft schon verstaubte Kassetten weiterverarbeitet. Aus dem Vorgänger der CD stellt Recassettus Organizer und Nachttischlampen her. Kassettenhüllen werden zu Handyhaltern umfunktioniert und alte Videokassetten zu Tesafilmrollern verarbeitet. Oberbürgermeisterin Mergen lobte das Engagement der Jungunternehmer. Die Produkte seien sehr nützlich und schön. Darüber hinaus würde die Verwertung alter Gegenstände der Wegwerfmentalität entgegenwirken. Die Schülerfirma wurde in einem Seminarkurs im Rahmen der Junior-Programme des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln gegründet. 17 Schüler führen, in verschiedenen Abteilungen organisiert, gemeinsam das Unternehmen. Startkapital gewinnt Recassettus über die Ausgabe von Aktien. Auch Mergen kaufte sich zum Preis von 10 Euro einen Anteilsschein und wünschte den beiden Vertretern sowie dem gesamten Team viel Erfolg. Bild: Moritz Federhofer (links) und Vanessa Trapp präsentierten OB Margret Mergen die Produkte ihrer Schülerfirma Recassettus. SPORTLER DES JAHRES (4) Zum 20. Mal präsentierte das ZDF die Gala "Sportler des Jahres": Im Dezember 2017 wurde die 90-minütige Verleihung der traditionsreichen Sporttrophäe als festlicher Abschluss des Sportjahres ausgerichtet. Seit dem 3. Dezember 1998 überträgt das ZDF diese Veranstaltung immer im letzten Monat des Jahres: Die Auszeichnung für die Sportlerin, den Sportler und die Mannschaft des Jahres wird bereits zum 71. Mal vergeben. www.inventa.info 7

Baden Journal Februar - April 2017
Baden Journal August - Oktober 2017
Baden-Journal Mai - Juli 2018
gesund schön aktiv - MH Bayern
EVENT JOURNAL April-Mai 2018
Ausgabe 17 - Feb. / März 2010 - Senioren Journal
Ausgabe 18 - April / Mai 2010 - Senioren Journal
Oh Là Là Freizeitmagazin 2018
Patienteninformation 2018
BOGESUND Ausgabe Nr. 2 / 2018
EVENT JOURNAL FEBRUAR - MÄRZ 2018-neu
Ocunet Journal 02/2010
Kundenmagazin März und April 2018