Aufrufe
vor 8 Monaten

Grünstadter Sonntags-Spiegel Grünstadt, Industriestr. 4 Fröhlich Druck und Verlag Stefan Fröhlich e.K.

Grünstadter Sonntags-Spiegel Grünstadt, Industriestr. 4 Fröhlich Druck und Verlag Stefan Fröhlich e.K.

Seite 10

Seite 10 Grünstadter Sonntags-Spiegel Mittwoch, 14. Februar 2018 Private Wort- & BILDANZEIGEN Nur für private Kleinanzeigen. Nutzen Sie unseren Anzeigencoupon - Anzeigenschluss: montags, 13.00 Uhr POSTKARTEN, BÜCHER, FOTOALBEN + Bierkrüge aus der "guten alten Zeit" gesucht. Kaufe auch altes Spielzeug (Figuren, Eisenbahn, Motorräder usw), sowie alles von Soldaten im 1. + 2. Weltkrieg (Orden, Uniformen, Urkunden usw). Freue mich auf Ihren Anruf. Tel. 06356 / 8206 Eisenberg: 3 ZKBB, GWC, AAP sucht Mieter. KM 420,- € + NK + 2 MM Kaution. Tel. 0174 / 4926310 abends Zu vermieten in Hettenleidelheim (Erstbezug / Neubau), mehrere 3 und 4 ZKB-Wohnungen im 6-Fam.-Haus, ab Sommer 2018. Tel. 0176 / 611 991 37 Beamter sucht Einfamilienhaus bzw DHH von Privat zum Kauf in Eisenberg oder Umgebung. Tel. 06351 / 939339 Junge Familie sucht kleines Haus mit Garten zum Wohlfühlen in Grünstadt, Asselheim oder Sausenheim zum Kauf. eigenheim2018@kabelmail.de oder Tel. 06359 / 9292793 Freundschaftskonzert Ökumenischer Singkreis und MGV “Liederkranz” konzertieren gemeinsam Carlsberg. Seit der Singkreis unter der Leitung von Lara Büchner steht, gab es neben den Auftritten im üblichen Jahresprogramm verschiedene Abschlusskonzerte nach Chorprojekten und ein “Best-Of-Konzert”, zu dem Sängerinnen und Sänger die Chorauswahl bestimmten. In den beiden letzten Jahren standen unter Mitwirkung des Ebertsheimer Chors “Crossover” (Leitung: Lara Büchner) gemeinsame Konzerte in Carlsberg und Colgenstein auf dem Programm. Jetzt soll wieder an frühere “Traditionen” gemeinsamer Konzerte mit dem Männerchor des örtlichen MGV “Liederkranz” (Leitung: Marina Ciepieniak) angeknüpft werden, die Anfang der 2000er Jahre alljährlich mehrmals in der Adventszeit in der Prot. Kirche Carlsberg stattfanden. Nach einer mehrjährigen Pause sang man zu einem musikalischen Abendgottesdienst im Dezember 2011 erstmals wieder gemeinsam. Mit einer bunten Auswahl an Chorsätzen für gemischten und Männerchor wollen die Sängerinnen und Sänger der beiden Chöre nach einer erneuten Pause in der Zusammenarbeit bei einem Freundschaftskonzert am Sonntag, dem 25. Februar 2018, 17.00 Uhr in der Protestantischen Kirche Carlsberg den Zuhörerinnen und Zuhörern aktuelle Chormusik näherbringen. Kurse für Hundeliebhaber Bad Dürkheim. Am Mittwoch, den 21.02.2018 findet von 14- 18:00 Uhr im Forum des Pfalzmuseums für Naturkunde wieder ein Zeichenkurs statt. Die Teilnehmenden werden in die Welt der naturwissenschaftlichen Illustration entführt. Unter Anleitung erstellen sie ihre eigenen wissenschaftlichen Zeichnungen. Auch zeichnerisch wenig begabte Menschen müssen sich keine Sorgen machen - sie gehen garantiert mit tollen Ergebnissen nach Hause! Das Arbeitsmaterial wird zur Verfügung gestellt. Für interessierte Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmer wird Literatur über Illustrationstechniken zur Ansicht bereitgestellt. Verein der Hundefreunde Lautersheim e. V. Der VdH Lautersheim e. V. ist seit vielen Jahren der familiäre Verein für alle Hundeliebhaber und bietet verschiedene Kurse an, die leider zurzeit aufgrund der Platzverhältnisse nur an Samstagnachmittagen stattfinden können. Das Training während der Woche entfällt wetterbedingt bis Anfang März. Die Übungszeiten samstags: 14:00 Uhr: Welpenkurs, 15:00 Uhr: Erziehung, 16:00 Uhr: Begleithundetraining. Das Übungsgelände befindet sich in Lautersheim direkt hinter der Gemeindehalle. Ab Montag, 5. März 2018 beginnt ein neuer Kurs „Walking mit Hund“ im Rahmen des Breitensportprogramms. Ein Einstieg ist jederzeit möglich. Treffpunkt ist um 18:00 Uhr auf dem Trainingsplatz. Der Verein der Hundefreunde Lautersheim e. V. freut sich über einen unverbindlichen Besuch. Interessierte sind herzlich willkommen, ganz gleich ob mit oder ohne Vierbeiner. Mehr Infos auf der Homepage www.vdh-lau tersheim.de (ag) Wissenschaftliche Zeichen am Museum Anmeldung für Teilnehmende ab 12 Jahren unter 06322-94130 oder am Infostand des Pfalzmuseums (täglich außer Montag). Die Teilnahme kostet 6 Euro. Wissenschaftliche Zeichnung eines Rotaugenlaubfrosches - eines von vielen Motiven, die zur Auswahl stehen. Bild: Frank Wieland Eisenberg: Kiosk (Imbiss), auch für andere Gewerbe möglich (Versicherungen etc.), neu zu verpachten. Tel. 0170 / 9633415 Garagen in einer abgeschlossenen Garagenanlage in Bockenheim zu vermieten. Ideal für Motorräder oder Fahrzeugpflege. Kleinreparaturen möglich. Große begehbare Grube auf dem abgeschlossenen Außengelände nutzbar. Auch als Lager fr Möbel, Ersatzteile u. dgl. nutzbar. Zufahrt für LKW vorhanden. Außengelände (ca. 600 m²) auch für Camping- oder Sonderfahrzeuge. Tel. 06359 / 4343 Kaufe altdeutsche Möbel, Porzellan, Bilder und Bücher. Tel. enarbeiter. Tel. 0176/41883 691 Gelernter Maler, Gipser, Flies- 01575/ 8146096 Haushaltshilfe (Putzen, Bügeln) in gepflegten Geschäfts- Von Privat: Moderner Klavier/ Keyboard-Unterricht - bequem haushalt nach Grünstadt mehrere Vormittage in der Woche zu Hause. Tel. 06351 / 44459 oder 0173 / 6612890 gesucht. Bitte melden Sie sich unter 0173 / 6601821 Fremdsprachenprobleme? Nachhilfe und Weiterbildung Suche zuverlässige Haushaltshilfe für 1 x pro Woche ohne Vertragsbindung durch Lehrerin in Englisch, Französisch und Spanisch (alle Klas- 0152 / 05639091 verschließbar, Ess- & Kaffee- nach Obrigheim, privat. Tel. AMC Besteckkoffer (Leder), sen). Abiturvorbereitung, Businessenglisch, Ferienkurse und Naturdünger in kleinen Mengen besteck, 70 Teile, Solingen 18/10 23/24 Karat "Hartvergoldet",. Seniorenkurse. Tel. 06359 / an Selbstabholer. Reine Pferdeknoddeln ohne Stroh, in Göll- unbenutzt, 800,- € VHS. Zuschriften unter Chiffre 08/02 840409 heim. Tel. 0152 / 53492220 Köchin/Küchenhilfe mit guten an den Verlag. Referenzen und eigenem Auto Weibliche Rottweilerwelpen für Privathaushalt abends Mo-Fr reinrassig. Zucht: "Von der in Carlsberg gesucht. Anfragen Waldeslust". Impfpass, FP: 900,- Kleinanzeigen per SMS an Dr. Valentin, 0170- €. Tel. 0171 / 2168800 7776008 bringen Erfolg! Kleinanzeigen aufgeben unter www.froehlichdruck.de www.froehlichdruck.de www.froehlichdruck.de Legasthenie? Dyskalkulie? Hilfe und Beratung bei EDS-Lerntherapie - Grünstadt Kalkerde 10, Tel 06359 919663 Mobile Fußpflege hat noch Termine frei! Tel. 0172/6579898 Wir kaufen Wohnmobile + Wohnwagen. Tel. 03944-36160 www.wm-aw.de Fa. Mobile Maniküre & Fußpflege Alicia Besada 06359-8726876 Stellenanzeigen bringen Erfolg! www.froehlichdruck.de Kontakte Baumfällarbeiten vom Fachmann . . Gefahrenfällung Wurzelentfernung Entsorgung - Sicher und Günstig - Kostenloses Angebot unter 06359-961905 Ü 30 Party beim FV Freinsheim. Das Vereinslokal "Harmonie" an der Dackenheimer Straße wird wieder in einen "Partypalast" verwandelt. Die musikalische Reise geht von den 60`s bis zu den 90`s. Unsere vielseitigen Dj`s bringen den Saal zum beben. Die Fußballer des FV sind bestens vorbereitet mit einem tollen Angebot an Getränken und kleinen Kurse der Kreisvolkshochschule bis 26. Februar Gehirntraining mit MAT®: Am Dienstag, 20. Februar, von 17 bis 18.30 Uhr können Teilnehmer des Kurses mit Mentalem-Aktivierungs-Training (Bad Dürkheim, Kvhs-Geschäftsstelle, Weinstraße Süd 2) ihr Gedächtnis auf Vordermann bringen. Faszien-Yoga: Im Kurs „Faszien- Yoga“ kann man ab Donnerstag, 22. Februar, von 18.15 bis 19.15 Uhr (Bad Dürkheim, Kvhs-Geschäftsstelle, Weinstraße Süd 2) mit Asanas das Bindegewebe beleben, regenerieren und vital halten. Englische Grammatik kompakt: Die wichtigsten grammatikalischen Grundlagen und Regeln auf dem Niveau A2.2 sind am Samstag, 24. Februar von 9 bis 16 Uhr Thema (Bad Dürkheim, Kvhs-Geschäftsstelle, Weinstraße Süd 2). Fußschule: Themen der „Fußschule“ sind Anatomie und Funktion, wichtige Bänder und Speisen. Partyfeeling ist garantiert. Die Veranstaltung in der Region! Der Einlass zu diesem Event ist ab 20.00 Uhr. Karten im Vorverkauf für 6,00 € beim Weinparadies Freinsheim, Bahnhofstraße 44 und bei Gabi Bähr 06353/8577. Karten an der Abendkasse zu 8,00 €. Ökumenischer Familiengottesdienst Colgenstein. Hiermit laden wir alle Kleinkinder mit Angehörigen zum ökumenischen Familiengottesdienst am Sonntag, den 18. Februar 2018- 11.00 Uhr in die Ev. Kirche in Colgenstein herzlich ein. Der Gottesdienst steht unter dem Motto „ Familie ist ...“ Im Anschluss laden wir alle Besucher zu einem gemeinsamen Mittagessen ein. Für Rückfragen steht Frau Elke Sommerrock Telf. 06359-6748 gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Für Körper, Geist und Schönheit Muskeln, Frakturen, Erkrankungen und Prophylaxen. Termin: Samstag, 24. Februar von 10.30 bis 13.30 Uhr (Bad Dürkheim, Kvhs-Geschäftsstelle, Weinstraße Süd 2, Unterrichtstraum im 2. OG nur über Treppe erreichbar). Entspannung für Schulter, Kopf und Nacken: Themen sind Anatomie und Funktion, wichtige Bänder und Muskeln, Frakturen, Erkrankungen und Prophylaxen. Termin: Samstag, 24. Februar von 14 bis 17 Uhr (Bad Dürkheim, Kvhs-Geschäftsstelle, Weinstraße Süd 2). Festliches Make up: Eigenes Make-up für besondere Augenblicke zaubern die Teilnehmerinnen des Kvhs-Kurses am Montag, 26. Februar von 19 bis 21.15 Uhr (Bad Dürkheim, Multi- Haarcenter IMS, Ludwig-Strauß- Str.5). Weitere Informationen und Anmeldung für alle Kurse: Telefon 06322/961-2444 oder www. kvhs-duew.de

Mittwoch, 14. Februar 2018 Grünstadter Sonntags-Spiegel Seite 11 Ihr Foto als 3D Laserfoto im Glas: Machen Sie Ihr Lieblingsfoto zum Blickfang für Zuhause. Verschenken Sie eine bleibende Erinnerung. Verschiedene Formen, verschiedene Größen ideal für Fotos, Hoch- oder Querformat und Logos von Firmen als Kundengeschenk oder Mitarbeiterehrungen und vieles, vieles mehr. Ab € 15,90 Böll-Cinema - Politisches Kino im Vis à vis Grünstadter Sonntags-Spiegel Grünstadt. Die Grünstadter KulturWerkstatt lädt am 21. Februar 2018 wieder zum politischen Kino ein. Die Filmreihe ist in Kooperation mit der Heinrich Böll Stiftung Rheinland-Pfalz entstanden und findet in Zusammenarbeit mit Vis à Vis, dem Begegnungszentrum der Stiftung Willkommen in Deutschland statt. Ziel ist es, ein für alle frei zugängliches kulturelles Programm und Filme über verschiedene politische Themen anzubieten. Daher sind alle Veranstaltungen kostenlos. Nach dem Motto „Böll Your Own Wine“ ist jeder Gast eingeladen, eigene Snacks und Getränke mitzubringen. „Frisch auf den Müll“ - Film mit anschließender Diskussion am Mittwoch, 21. Februar, 19:30 Uhr, Jakobstraße 50, Grünstadt. Mehr als die Hälfte unserer Lebensmittel landet im Müll. Das meiste bevor es überhaupt auf den Tisch kommt. Valentin Thur dokumentiert ein weltweites System, an dem sich alle beteiligen mit verheerenden Folgen. Er hat weltweit Menschen gefunden, die den Irrsinn des Wegwerfens zu stoppen versuchen. Kleine Schritte könnten viel bewirken: „Wenn wir in den Industrieländern die Lebensmittelverschwendung nur um die Hälfte reduzieren, hätte das auf das Weltklima denselben Effekt, als ob jedes zweite Autor stillgelegt würde“, (Zitat aus dem Cover des Films). Eintritt frei - Es steht nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen zur Verfügung Anmeldung bis 19.2.2018 - kulturwerkstatt@t-online.de oder 06359 - 82926. Private Kleinanzeigen ab 5 Euro - Formular ausfüllen, abgeben oder einsenden Bitte gewünschte Zahlungsart ankreuzen Betrag liegt bar bei Ich bezahle im Verlag vor Erscheinen der Anzeige Gelbe Unterlegung Ihrer Kleinanzeige zzgl. 3,- € Wie oft möchten Sie Ihre Kleinanzeige erscheinen lassen? Ihre Kleinanzeige erscheint in Verbindung mit diesem Auftrag auch KOSTENLOS auf unserer Internetseite www.froehlichdruck.eu/zeitungonline Geben Sie am Ende Ihren Anzeigentextes Ihre Telefonnummer an oder vermerken Sie "Chiffre", falls Sie das wünschen. Coupon ausschneiden, im Briefumschlag senden an Verlag Grünstadter Sonntags-Spiegel, Industriestr. 4, 67269 Grünstadt oder direkt im Verlag abgeben. Online unter www.froehlichdruck.de + Foto Fröhlich Werbung 2018 steht der „Kultursommer Rheinland-Pfalz“ unter dem Motto „Industrie-Kultur“ und gedenkt dabei auch Karl Marx und Friedrich Wilhelm Raiffeisen, die vor 200 Jahren geboren sind. „Wir haben uns in unserer Region, wie jedes Jahr, gemeinsam auf den Kultursommer vorbereitet und viele kulturelle Initiativen beteiligen sich mit ideenreichen Projekten“, stellt der SPD-Landtagsabgeordnete Man-fred Geis (SPD) fest, der von Anfang an diese Vorbereitungstreffen veranstaltet. „Marx und Raiffeisen spielen keine besondere Rolle bei den Veranstaltungen, wenn auch in allen unseren Orten die Raiffeisenbanken eine lange Tradition haben, aber etwa bei den braven SPD-Ortsvereine eine marxistische Tradition zu entdecken, ist eher schwierig“, ergänzt er schmunzelnd. Folgende Aktionen werden mit insgesamt 67.750 Euro vom Fröhlich Druck und Verlag 67269 Grünstadt . Industriestr. 4 . Tel. (06359) 961040 . Fax 961041 email: info@froehlichdruck.de - web: www.froehlichdruck.de Kultursommer 2018 in unserer Region `Kultursommer´ gefördert: Vom Leiningerland folgende Projekte: die Musikschule Leiningerland mit 1.000 Euro, der „Kirchheimer Liedersommer“ mit dem Programm „Im vollen Strom der Zeit“ mit 2.000 Euro, „Rock im Hinterland“ aus Obrigheim mit 2.000 Euro, „Basurconcert“ aus Dirmstein mit einem „Industrie-Kultur“-Programm mit 1.250 Euro und das „KunstKabinett Tiefenthal“ mit 4.000 Euro für das Projekt „Dialog“ mit den Bildenden Künstlern K.O. Götz und Michael Dekker sowie den Musikern Chris Jarrett und Erwin Ditzner, die alle einen direkten Rheinland-Pfalz-Bezug haben. Mit 3.000 Euro gefördert wird das „Theater an der Weinstraße“, das im Sommer auf der Limburg Molieres „Der eingebildete Kranke“ inszeniert; aus Freinsheim erhalten 4.500 Euro der Kulturverein der Verbandsgemeinde für die „Literarische Lese“, die „Initiative für Filmkultur“ 3.000 Euro für „Modern Times“ und 5.000 Euro das „Theader“ von Anja Kleinhans mit dem Stück „Geliebter Leopard“; aus Wachenheim werden bezuschusst mit 1.500 Euro das Theater „Noltenius“ mit dem Stück „68 power ticket to paradise“ und das Badehaisel für den „Haiselsommer“ mit 2.000 Euro; die Gemeinde Gönnheim erhält 3.500 Euro für ihr „Wine Street Art Festival“; mit dem größten Zuschuss von 35.000 Euro bedacht wird S.Y.M. aus Deidesheim, Veranstalter des grossen pfalzweiten Festivals „Palatia Jazz“. „Unsere Kulturinitiativen der Region sind wie jedes Jahr ein wichtiger Bestandteil des Kultursommers, darauf können wir stolz sein. Sie haben es verdient, dass viele Besucherinnen und Besucher ihre Angebote nutzen“, so Manfred Geis.

Grünstadter Sonntags-Spiegel - Wochenblatt Stadt Grünstadt Umgebung - Stefan Fröhlich e.k.
Grünstadter Sonntags Spiegel Stefan Fröhich e.K. - Wochenzeitung - Wochenblatt
TAXI - KURKOWSKI Plankopien - GRÜNSTADTER Sonntags-Spiegel
Ausgabe Woche 20-2013 - GRÜNSTADTER Sonntags-Spiegel
linus wittich kg verlag + druck - Stadt Altentreptow
Wirtschaftsinfo DI 4/2013 - Verlage, Druck und Papier - Ver.di
VErlAg + Druck - Amt Mecklenburgische Schweiz
Verlag + Druck Linus Wittich KG spendet 2000 Euro für ... - Lahnstein
HELMSTEDTER SONNTAG HELMSTEDTER ... - ViP 4 Helmstedt