Aufrufe
vor 4 Monaten

Grünstadter Sonntags-Spiegel Grünstadt, Industriestr. 4 Fröhlich Druck und Verlag Stefan Fröhlich e.K.

Grünstadter Sonntags-Spiegel Grünstadt, Industriestr. 4 Fröhlich Druck und Verlag Stefan Fröhlich e.K.

Seite 2 Historischer

Seite 2 Historischer Stammtisch Herxheim am Berg. Am Freitag, den 2. März 2018 findet um 18 Uhr der nächste „historische Stammtisch“ im „Gasthaus Honigsack“ statt. Dazu laden wir wieder alle Interessierte recht herzlich ein! Wie beim letzten Treffen besprochen, wenden wir uns noch einmal dem von unserer Ortsgemeinde geplanten „geotouristischen Rundwanderweg“ im hiesigen Naturschutzgebiet zu und beleuchten nun auch die Wegstrecke aus Sicht des Geologen Prof. Dr. Harald Ehses, der am 30. Januar vor Ort gewesen ist. Ebenso richten wir den Fokus erstmals auf Kallstadt und betrachten die „Highlights“ des geologischen Rundgangs mit Bürgermeister Dr. Thomas Jaworek und dem Geologieprofessor. Außerdem werden wieder sachbezogene Ausschnitte aus zwei Buchveröffentlichungen über das Naturschutzgebiet von Herxheim und die geologischen Besonderheiten in Kallstadt vortragen. Im zweiten Teil wenden wir uns nochmals der „alten Herxheimer Sage“ (Fladenberg) zu, welche keine Sage ist, wie beim letzten Stammtisch genau beleuchtet wurde. Neue Informationen darüber werden erstmals beim nächsten Treffen bekanntgegeben, ebenso über das im Jahr 2019 mit der Gemeinde Dackenheim geplante „Fladen-Fest“. Am Ende unseres Stammtisches werden wir, falls es die Zeit noch zulässt, einige historische Weinfotos aus einer Privatsammlung anschauen und versuchen, diese zeitlich und inhaltlich zu bestimmen. Wir bitten, wie üblich an dieser Stelle, alle Besitzer alter Fotoaufnahmen oder anderer Privatdokumente, uns diese kurzfristig auszuleihen, damit wir sie registrieren, sichern und ortshistorisch auswerten können. Auch alte Zeitungsartikel, Bücher, Hefte, Urkunden, Gemälde oder archäologische Funde rund um Herxheim am Berg sind für uns stets von großem Interesse und werden am Ende der Auswertung natürlich wieder die Besitzer zurückgegeben. Danke schon jetzt für Ihre Mithilfe in dieser Sache, denn nur so kann Geschichte „lebendig“ und erhalten werden! Wir freuen uns auf Ihr Interesse an unseren historischen und zukunftsorientierten Themen und hoffen, dass viele neugierige Besucher beim kommenden Stammtischtreffen dabei sein werden!!! gez. Eric Hass Grünstadter Sonntags-Spiegel Mittwoch, 14. Februar 2018 Wir liefern & vermitteln Blumenfreude 67269 Grünstadt Jakobstraße 44 Tel. 06359-3160 . Fax 961316 www.blumen-starck.de Wir bedrucken TRAUERKARTEN Große Auswahl im Musterkatalog. Fröhlich Druck und Verlag Industriestr. 4 67269 Grünstadt Tel. 06359 - 961040 Mitglieder- Versammlung MGV „Liederkranz“ 1846 Sausenheim lädt ein. Grünstadt-Sausenheim. Die Mitgliederversammlung des MGV „Liederkranz“ Sausenheim findet am Freitag, den 2. März 2018 um 20 Uhr im Nebenzimmer des Gasthofes Bär Pizzeria da Raffaele statt. Tagesordnung: Tätigkeitsbericht des 1. Vorsitzenden Tätigkeitsbericht des Chorleiters Tätigkeitsbericht des Rechners Prüfungsbericht der Revisoren Neuwahlen Verschiedenes Alle Mitglieder sind dazu herzlichst eingeladen. Wichtige Telefonnummern NOTRUF .................................................................................................... 110 FEUERWEHR ............................................................................................ 112 POLIZEI Grünstadt.............................................................. 06359 - 9 31 20 POLIZEI Bad Dürkheim ...................................................... 06322 - 96 30 RETTUNGSDIENST ASB / DRK .......................................... 06359 - 1 92 22 ARZT Notfalldienstzentrale .......................................... Tel. 06359 / 19292 Mittwoch, 14.00 bis Donnerstag, 07.00 Uhr und Freitag, 16.00 bis Montag 07.00 Uhr für die oben genannten Ortschaften AUGENARZT NOTDIENST ..................................................... 06232 / 1330 TIERARZT zu erfragen beim Haustierarzt Zahnärztlicher Notdienst für Kreis Grünstadt/Frankenthal 06359 - 1231 Zahnärztlicher Notdienst für Kreis Donnersberg .............. 06305 -7150414 Privatärztl. und zahnärztl. Notdienst Rhein-Neckar ....... 0621 - 5490042 KRANKENHAUS Grünstadt ................................................ 06359 - 80 90 Donnersberger Krankenhaus Kirchheimbolanden ........ 06352 - 4050 Donnersberger Krankenhaus Rockenhausen ................. 06361 - 45 50 AHZ Ökumenische Sozialstation ..................................... 01522- 2900101 AHZ Ökumenische Sozialstation/Essen auf Rädern ....... 06359-93 59 12 ASB Sozialdienst / Essen auf Rädern ................................ 06359 - 50 32 ASB Sozialstation .............................................. Handy 0172 - 7114562 DRK Sozialdienst ................................................................. 06359 - 31 34 DRK Essen auf Rädern ....................................................... 06322 - 944620 APOTHEKENDIENST: 0800 - 00 228 33 kostenlose Apotheken-Hotline. Ökumenische Sozialstation Donnersberg-Ost e. V. (Ambulante Hilfe Zentrum) Ambulante Alten- und Krankenpflege Dannenfelserstr. 40b, 67292 Kirchheimbolanden ............... 06352- 705970 Hauptstraße 42, 67307 Göllheim, ........................................ 06352 - 705970 Friedrich-Ebert-Str. 14 (Gemeindehaus), 67304 Eisenberg..06 352- 705970 24 Stunden erreichbar CARITAS-Sekretariat, Eichstr. 2a, 67098 Bad Dürkheim, Tel. 06322- 65625, Fax 1495. Sprechstunden: Mo., 9-11 Uhr Sozialberatung für Schuldner, sonst nach Vereinbarung; Di., 14-15 Uhr Beratung für schwangere Frauen und Familien in Not, sowie allg. Sozialberatung. Ansprechp.: Frau Höhle-Faiz. STADTWERKE Grünstadt Bereitschaftsdienst ...................... 06359 - 8 55 63 VERB: GEM.: Eisenberg Bereitschaftsdienst ..................... 06351 - 407107 Pfalzwerke Stromentstörung ........................................ Tel. 0800-7977777 Pfalzwerke Gasenststörung .......................................... Tel. 0800-7977777 Umweltnotruf ................................................................... 0700 881 882 883 Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Grünstadt / Verbandsgemeinde Leiningerland, Andrea Breßler, Stadtverwaltung Grünstadt, Kreuzerweg 2, 67269 Grünstadt Sprechstunden n. Vereinb. ........................ 06359 - 805-105 Diak. Werk Sozial- u. Lebensberatung, Schwangeren- u. Schwangerschaftskonfliktberatung, 67269 Grünstadt, Fr.-Ebert-Str. 2, Tel. 06359 / 6262, Büroz.: Mo. 13.30-15.30, Mi u. Fr. 9-11 Uhr. Termine n. Vereinb. AIDS-Beratung: Abtlg. Gesundheitsamt der Kreisverwaltung Bad Dürkheim in Neustadt (Neumayerstr. 10); montags v. 14-16 Uhr, mittwochs v. 8-12 Uhr Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft Beratungs- und Kontaktstelle: W. Oberfrank-Paul 06236-398068 (8-9) sowie K. van der Heijden 06359- 6887 und Dr. B. Müller 06236-5003920. Gruppentreffen jeden 2. Mittwoch im Monat ab 18 Uhr im Integr. Lebenshilfe, In der Haarschnur, Grünstadt CJD-Projektbüro Tandem Eisenberg Hauptstr. 81, 67304 Eisenberg, Tel. 06351-125280, 06352-400319, email: cjd.tandem@gmx.de. Öffnungsz.: Mo, Di u. Do 15.30-17.30 Uhr u.n. Vereinb. - Ansprechp.: Frau Lilic Frauenhaus in Kirchheimbolanden: Aufnahme rund um die Uhr, Telefon: 06352/4187; Beratung Mo - Fr 9 - 16.30 Uhr unter 06352/401164 Frauenhaus in Bad Dürkheim: Aufnahme rund um die Uhr. Telefon 06322 / 8588. Beratung Mo-Fr 9-12 Uhr und Mi 16-18 Uhr unter 06322 / 620720 Beratungsstelle für Alleinerziehende + Frauen, Bahnhofstr. 13, Grünstadt, Sprechzeiten: Mo, Mi, Do 9.00-11.00 Uhr ....... 06359 - 8 47 40 Verein Geistchristl. Kirche (e.V.) Kindenheim, Geistl. (Sterbe-)betreuung, alle Konfessionen ............................................................... 0 63 59 - 40022 Betreuungsverein kath. Männer u. Frauen ........................ 06322 - 6 87 84 Betreuungsverein d. Lebenshilfe .......................................06322 - 938159 Suchtkranke (Erwachsenen-Drogenberatung) ..................... 06322 - 94180 Suchtkranke (Jugend-Drogenberatung)............................... 06322 - 94180 Ansprechp. Bundeswehr/Karriereberater, Sprechzeiten Mo-Do 8-15, Fr 8-11 Uhr. Termine n. Vereinb. 0151-14855678, bundeswehr-karriere.de Kinder- u. Jugendtel d. Dtsch. Kinderschutzbundes . Freecall 0800- 1110333 Telefonseelsorge rund um die Uhr - vertraulich - Freecall 0800-1110111 KINDERSCHUTZDIENST des Diakonischen Werkes für den Landkreis Bad Dürkheim ...................................................................... 06359 / 877-00 Poststr. 14, 67269 Grünstadt. Termin u. Sprechstunde nach tel. Vereinbar. DVMB Therapiegruppe Grünstadt Barbara Laubscher Schillerstr. 28, 67307 Göllheim.................................................................... 06351 - 4 11 44 Therapiezentrum für Entwicklungsgestörte u. Behinderte - Kinderzentrum; ambulante u. teilstationäre Frühförderung; Tagesstätte f. schwerbehinderte Menschen. Jahnstr. 2, 67307 Göllheim, Tel. 06351 / 6400 od. 44600 Al-Anon-Familienhilfe für Angehörige und Freunde von alkoholkranken Menschen. Hotline 0621/19295 (17-23 Uhr) jeden Freitag Treffen im Evang. Krankenhaus BadDürkheim ............................ Tel. 06326 / 981580 Deutsche Rheuma-Liga e.V., AG Grünstadt: Wassergymnastik jd. Fr. ab 16.15 Uhr im Bewegungsbad des Kreiskrankenhauses, Trockengymnastik jd. Di. ab 17.30 Uhr Am Wehrhaus 18 in Grünstadt. Auskunft erteilt Helga Oberländer, Tel. 06356 / 1238 lauterjungs und -mädels e.V., Schwul-Lesbische Initiative und Selbsthilfegruppe, www.lauterjungs.de - Infos u. Beratung: ....... 0631/6264074 Pflegestützpunkt Grünstadt, Vorstadt 3, 67269 Grünstadt. Mitarbeiterinnen nebst Tel.-Nr.: Doris Hoyer-Willy - 06359 / 8726 765; Silvia Meng - 06359 / 8726 766; Klaus Lorenz - 06359 / 8726 767. Erreichbarkeit unsere Pflegestützpunktes: Mo - Fr 8.00-14.00 Uhr, Termine nach Vereinbarung. Hoffnungsland e.V.: Angebote zur seelischen Unterstützung in Zeiten von Krankheit, Trauer, Einsamkeit u. a. Krisen. Kirchheim, Am Grünborn 2: mittwochs 15-18 Uhr, sowie nach tel. Vereinbarung 06359 / 81622, M. Süntzenich; Christl. Therap. Seelsorgezentr. Heidelberg, Berat.-Angebot ebenfalls in Kirchheim. Termin unter: 06221/9147080 Tierschutzverein Grünstadt-Leiningerland www.tierschutzvereingruenstadt-leiningerland.de ........................ Kontakt-Tel. 01525/1495404 IMPRESSUM: Der "Grünstadter Sonntags-Spiegel" - Amtliche Mitteilungen der Stadt Grünstadt und der Kreisverwaltung Bad Dürkheim, der Verbandsgemeinden Eisenberg, Freinsheim, Göllheim, Grünstadt-Land, Hettenleidelheim und Monsheim, ist ein freies, unabhängiges Werbe- und Informationsblatt, welches wöchentlich mittwochs/donnerstags an die erreichbaren Haushaltungen der Stadt Eisenberg, Freinsheim, Grünstadt, sowie an die vorgenannten Verbandsgemeinden (teilw.) in einer Auflage von 30.400 Exemplaren kostenlos verteilt wird. Herausgeber: Fröhlich Druck und Verlag, Inhaber Stefan Fröhlich e.K., Verlag: Fröhlich Druck und Verlag, Inhaber Stefan Fröhlich e.K., 67269 Grünstadt, Industriestraße 4. Tel.: 06359 / 961040, Fax 06359 / 961041. Beiträge, die mit dem Namen des Verfassers gekennzeichnet sind, stellen nicht immer die Meinung des Herausgebers dar. Verantwortlich für die Inserate: Der Auftraggeber. Die derzeitig gültige Preisliste ist vom 01.01.2015. Verantwortlich für die Sonderseiten: Sabine Lederle, Fotojournalistin, Tel. 0172 / 6232348, email: sabinelederle@selundi.de Anzeigenschluß: montags, 13.00 Uhr. Redaktionsschluß: freitags 17.00 Uhr. Satzerstellung und Gestaltung: Fröhlich Druck und Verlag, Inhaber Stefan Fröhlich e.K.. Druck: Druckerei & Verlag "Die Rheinpfalz", Ludwigshafen. Verteilung durch Presse-Vertriebs-GmbH Ludwigshafen, 0621/57249889. Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlages. Internet: http://www.froehlichdruck.de - Email: info@froehlichdruck.de

Mittwoch, 14. Februar 2018 RV Bank Rhein-Haardt eG unterstützt mit insgesamt € 6.000,00 Einrichtungen für Kinder und Jugendliche in der Region Grünstadt. Die Vorstände Mathias Geisert und Thomas Sold begrüßten die Vertreter der drei Einrichtungen am vergangenen Donnerstag in den Räumlichkeiten der RV Bank Rhein- Haardt in Lambsheim zur Spendenübergabe. Statt Weihnachtsgeschenke an Kunden und Geschäftspartner zu überreichen, unterstützt die Bank nun soziale Einrichtungen, die auf Spenden angewiesen sind. „Mit dieser Spende an das Kinder- und Jugendbüro Frankenthal, SOS-Kinderdorf Pfalz in Eisenberg und die Offene Jugendarbeit Leiningerland möchten wir junge Menschen auf ihrem zukünftigen Weg begleiten.“ so Mathias Geisert. „Die gelebte Gemeinschaft prägt die Region und macht den genossenschaftlichen Charakter unserer Bank aus.“ ergänzt Spenden statt Schenken DIE KLEINE GESCHÄFTLICHE EMPFEHLUNG Aloe Vera Webshop auf www.stf-web.eu Kräuterstempelmassage Hauptstr. 86 - 67269 Grünstadt S Grünstadter Sonntags-Spiegel Seite 3 Von links nach rechts: Michael Decker (Finanzberater Geschäftsstelle Eisenberg), Claus Potje (2. Vorsitzender des Vereins Offene Jugendarbeit Leiningerland e.V.), Ronni Mayer (Regionalmarktleiter von Grünstadt), Irene Jennes (Einrichtungsleiterin SOS Kinderdorf Pfalz), Mathias Geisert (Vorstand der RV Bank Rhein-Haardt eG) Thomas Sold. „Dieser äußerst großzügige Betrag von € 2.000,00 wird in die Anschaffung eines PKW-Anhängers fließen, den wir uns schon sehr lange gewünscht haben. Der Anhänger wird mit Schlagzeugschule Stefan Faust Infos und Probestunde: www.stefanfaust.de S ALON CHMITT Damen- & Herren-Friseur Kreativ in Sachen Haar Kirchheimer Str. 15 . 67269 Grünstadt Telefon 06359-2375 Öffnungszeiten: Di-Fr 08.30-18.00, Sa 08.00-12.00 Uhr WWW.ELEMENTS-SHOW.DE BADAUSSTELLUNG UND MEHR IHR NEUES BAD? einem Stromzugang versorgt und einer großen seitlichen Klappe, die uns in die Lage versetzen wird, auf unseren Ferienfreizeiten oder anderen Großveranstaltungen einen eigenen Stand, z. B. im Rahmen der Präventionsarbeit, zu betreiben. Auch für das Kinderstrohhutfest ist der Hänger bestens geeignet, denn abgesehen vom Materialtransport und der Aufbewahrung über Nacht, können sich die Kinder vor ihren Auftritten dort umziehen.“ erläutert Horst Hermann, Abteilungsleiter des Kinder- und Jugendbüros Frankenthal, der gemeinsam mit Herrn Bürgermeister Andreas Schwarz den Scheck in Empfang genommen hat. Claus Potje, 2. Vorsitzender des Vereins Offene Jugendarbeit Leiningerland freut sich über den Scheck. „Mit der Spende soll die aufsuchende Jugendarbeit, durch sogenannte Streetworker, verbessert werden. Auf der „Alla-Hopp-Anlage“ in Grünstadt, die im August 2017 eingeweiht wurde, soll nach Möglichkeit eine Anlaufstelle für die Jugendlichen entstehen. Damit möchten wir den Kontakt zu den jungen Leuten verbessern. Langfristig sei geplant das „Haus der Jugend“ vom Kreuzerweg auf die „Alla-Hopp-Anlage“ zu verlegen.“ Irene Jennes, Einrichtungsleiterin des SOS-Kinderdorf Pfalz in Eisenberg sagt „Unsere Einrichtung feiert im kommenden Jahr seinen 60. Geburtstag. Die Grundidee von Hermann Gmeiner, Kindern eine Familie zu ermöglichen liebevoll betreut von einer SOS-Kinderdorfmutter, lebt bis heute in allen SOS-Angeboten und Einrichtungen weiter. Errichtet wurden die SOS- Kinderdörfer ursprünglich für Waisenkinder, die ihre Eltern verloren hatten. Heute sind die meisten Kinder, die im SOS- Kinderdorf leben, keine Waisen mehr, sondern sie können aus den verschiedensten Gründen nicht bei ihren Eltern aufwachsen. Wenn Eltern nicht in der Lage sind, sich ausreichend um ihre Kinder zu kümmern und das Wohl der Kinder gefährdet ist, entscheidet das Jugendamt, wo sie bestmöglich betreut werden können. Eine Möglichkeit ist die Aufnahme in ein SOS-Kinderdorf. Besonders dann, wenn es um eine langfristige Unterbringung der Kinder geht. Diese großzügige Spende findet für mehrere Projekte Verwendung und zwar für die Ferienfreizeit 2018, für die Unterhaltung unseres Kleintiergeheges, zum Beispiel für Futter und den Tierarzt. Weiterhin soll ein Teil der Spende für die Anschaffung eines Piratenschiffes auf dem Außengelände unserer Kindertagesstätte verwendet werden. Nochmals herzlichen Dank dafür.“ Scans & Kopien bis DIN A0 erhält man bei Fröhlich Druck und Verlag Grünstadt - Industriestr. 4-Tel.(06359) 961040 85 Euro zzgl. MwSt. für 4 Wochen Werbung! Jetzt informieren! Sie möchten in unserer neuen Rubrik auch werben? 4 Wochen Werbung (1 x pro Woche) für gesamt 85,- € zzgl. MwSt. Kontaktieren Sie uns doch einfach. Grünstadter Sonntags-Spiegel Tel. 06359 961040 - email: info@froehlichdruck.de

Grünstadter Sonntags-Spiegel - Wochenblatt Stadt Grünstadt Umgebung - Stefan Fröhlich e.k.
Grünstadter Sonntags Spiegel Stefan Fröhich e.K. - Wochenzeitung - Wochenblatt
TAXI - KURKOWSKI Plankopien - GRÜNSTADTER Sonntags-Spiegel
Ausgabe Woche 20-2013 - GRÜNSTADTER Sonntags-Spiegel
linus wittich kg verlag + druck - Stadt Altentreptow
Wirtschaftsinfo DI 4/2013 - Verlage, Druck und Papier - Ver.di
VErlAg + Druck - Amt Mecklenburgische Schweiz
Verlag + Druck Linus Wittich KG spendet 2000 Euro für ... - Lahnstein
HELMSTEDTER SONNTAG HELMSTEDTER ... - ViP 4 Helmstedt