Aufrufe
vor 4 Monaten

Berner Kulturagenda 2018 N°6

6 Anzeiger Region Bern

6 Anzeiger Region Bern 18 15. – 21. Februar 2018 Denloprod Tot am Set Herbert Weisrock Der begehrte Protagonist der Serie «Verbotene Rosen» Sam Holzer wird tot aufgefunden, seine Fans sind untröstlich. Als dann noch die Schauspielerin Bibi Briggen an einer Vergiftung stirbt, wird klar: Die Filmcrew wird von einem Mörder heimgesucht. Am Dinnerkrimi «Gute Leichen, schlechte Leichen» von Peter Denlo wird zu Speis und Trank auf Schloss Hünigen eifrig mitgerätselt. Schloss Hünigen, Konolfingen. Fr., 16.2., 19 Uhr. Reservation: 031 791 26 11 Homeland Die Sehnsucht nach der Heimat ist ein süsses Gift. www.junge-buehne-bern.ch BRÜCKENPFEILER (JUNGE BÜHNE BERN), DALAMZIQUAI 69. 20.00 UHR Streik18 Im Februar 2018 bringt die Theatergruppe des Gymnasiums Neufeld das Theaterstück Streik18 der Berner Jungautorin Anna Sutter auf die Bühne. Es handelt von den Ereignissen des Schweizer Landestreiks. GROSSE HALLE GYMNASIUM NEUFELD, BREMGARTENSTRASSE 133. 20.00 UHR Manuel Stahlberger: Neues aus dem Kopf Im aktuellen Solo-Programm von Manuel Stahlberger spiegeln sich die grossen Lebensfragen in kleinbürgerlichen Bagatellen. www.la-cappella.ch LA CAPPELLA, ALLMENDSTRASSE 24. 20.00 UHR Biografie: Ein Spiel von Max Frisch Inszenierung: Markus Keller Mit: Florian Eisner, Peter Schorn, Karo Guthke. Was würden Sie tun, wenn Sie Ihr Leben nochmals ändern könnten? www.dastheater-effingerstr.ch DAS THEATER AN DER EFFINGERSTRASSE, EFFINGERSTR.14. 20.00 UHR THE-MENTE – What is happiness? Abschlussarbeit des brasilianischen Performers Guilherme Marinheiro im Rahmen des Studiengangs Master Expanded Theater an der Hochschule der Künste Bern. Eintritt frei! www.hkb.bfh.ch HOCHSCHULE DER KÜNSTE BERN (THEATER), ZIKADENWEG 35. 21.00 UHR Dance Danse de la ville Discoknabe, KarTONauten. Progressive House, Tech House. www.cafete.ch CAFETE, NEUBRÜCKSTRASSE 8. 00.00 UHR #letsmuseeum-Tour: Inside Insight «Wissen, was nur Wanzen wissen.» Die #letsmuseeum-Tour von und mit Carmen Siegenthaler. www.mfk.ch MUSEUM FÜR KOMMUNIKATION, HELVETIASTRASSE 16. 11.00 UHR Danse de la ville Discoknabe, KarTONauten. www.cafete.ch CAFETE, NEUBRÜCKSTRASSE 8. 00.00 UHR Auf Tour Auf der berndeutschen Tour «Inside Insight» mit Carmen Siegenthaler von #letsmuseeum kann die Kernausstellung im Museum für Kommunikation besucht werden. Die im letzten August eröffnete multimediale Ausstellung zeigt viele Details zur Geschichte der Kommunikation wie auch Neues. Wer mehr über die Ausstellung erfahren will, geht hin. Museum für Kommunikation, Bern Sa., 17.2., 11 Uhr #letsmuseeum-Tour: Rand-Ständig «Immer um 7 Uhr abends meine ich, es habe mein letztes Stündchen geschlagen» www.bhm.ch BERNISCHES HISTORISCHES MUSEUM, HELVETIAPLATZ 5. 12.15 UHR #letsmuseeum-Tour: Rand-Ständig «Immer um 7 Uhr abends meine ich, es habe mein letztes Stündchen geschlagen» www.bhm.ch BERNISCHES HISTORISCHES MUSEUM, HELVETIAPLATZ 5. 15.00 UHR Wenn uns das Verlangen packt... Von Caméléon Danse. In drei Kurzstücken wird das Verlangen als Erregungszustand, der geprägt ist durch Streben, Begehren, Wünschen und Wollen, thematisiert. www.tojo.ch TOJO THEATER REITSCHULE BERN, NEUBRÜCKSTRASSE 8. 20.30 UHR Nemoralis – Goa Auch dieses Jahr heisst es wieder: Rave against Konfetti! Mit einem Line-up der Superlative trotzen wir den Guggenklängen und tanzen bis in die bunten Morgenstunden. www.kulturspinnerei.ch SPINNEREI, SPINNEREIWEG 17. 22.00 UHR Bravo Hits Party Bravo Hits DJ-Team. BIERHÜBELI, NEUBRÜCKSTRASSE 43. 22.00 UHR Liquid Session // Sun and Bass Recordings Label night Style: Drum 'n' Bass. www.dachstock.ch DACHSTOCK, REITSCHULE, NEUBRÜCKSTRASSE 8. 23.00 UHR 5 Jahre Dropout | Franky Greiner (Perlon, Meander / Berlin) Franky Greiner (Pikaya, Perlon, Meander/Berlin). Le Bérger (Dropout Agency / Bern). Lesnicar (Dropout Agency / Bern). Mickail (Kleinstadt Material / Aarau). KAPITEL, BOLLWERK 41. 23.45 UHR Familie Offenes Atelier «düster und heiter» Wir entdecken das Geheimnis der Hinterglasmalerei und staunen über die heiteren Kobolde, die sich im düsteren Schwarz unseres Malgrunds verstecken. www.creaviva-zpk.org KINDERMUSEUM CREAVIVA, ZENTRUM PAUL KLEE, MONUMENT IM FRUCHTLAND 3. 12.00/14.00/16.00 UHR Schnuppern im Kinderforum Im Kinderforum können die jungen Museumsbesucher/innen ihren kreativen Begabungen und künstlerischen Interessen freien Lauf lassen. Jeden SA ausser während den Berner Schulferien. www.creaviva-zpk.org KINDERMUSEUM CREAVIVA, ZENTRUM PAUL KLEE, MONUMENT IM FRUCHTLAND 3. 09.30 UHR Fünfliber-Werkstatt Am Wochenende und während den Berner Schulferien können Kinder zusammen mit Erwachsenen im Creaviva ein persönliches Werk kreieren. SA/SO, 10-16.30 Uhr. www.creaviva-zpk.org KINDERMUSEUM CREAVIVA, ZENTRUM PAUL KLEE, MONUMENT IM FRUCHTLAND 3. 10.00 UHR Cool Kids Classes Art Workshops for Kids and Teens (Ages 6 –14) www.kunstmuseumbern.ch KUNSTMUSEUM BERN, HODLERSTRASSE 8-12. 10.30 UHR Keaton C. Brownlow Zwischen Oldschool und Trap Sie kommen aus Brooklyn und spielen heftigen Sound, der versehen ist mit schweren Rhythmen: The Underachievers. Das Duo, bestehend aus den Rappern Issa Gold und AK, spielt Hip-Hop, der sich mühelos zwischen Oldschool und Trap bewegt. Sie statten dem Dachstock der Reitschule einen Besuch ab. Dachstock der Reitschule, Bern. Fr., 16.2., 23 Uhr Pop-up-Spielplatz Wir spielen uns die Welt, wie sie uns gefällt! Ein temporärer Abenteuerspielplatz wird im Februar im Chleehus Bümpliz realisiert. GEMEINSCHAFTSZENTRUM CHLEEHUS, MÄDERGUTSTRASSE 5. 14.00 UHR Familientheater «Dödö und der Zauberwald» Ein liebevolles Theater, in Körpersprache, für Klein und Gross. (ab 3 bis 99 Jahren). www.progr.ch AULA PROGR BERN, SPEICHERGASSE 4. 16.00 UHR Familien Winter BOTANICA Wenn es draussen stürmt oder schneit, sind die Gewächshäuser der botanischen Gärten Oasen der Ruhe und Erholung. Erstmals laden ausgewählte Gärten zu speziellen BOTANICA-Winterveranstaltungen ein. www.botanischergarten.ch BOTANISCHER GARTEN (BOGA), ALTENBERGRAIN 21. 00.00 UHR Spiralweg Die Umgebung des Zentrum Paul Klee bietet inspirierende Ausflüge zum Oberthema der Spiralen. Wir begegnen dem Werk Paul Klees in abwechslungsreicher, spielerischer Art und Weise. www.creaviva-zpk.org KINDERMUSEUM CREAVIVA, ZENTRUM PAUL KLEE, MONUMENT IM FRUCHTLAND 3. 10.00 UHR Architekturspaziergang Wir laden unsere Gäste ein, sich auf einem Spaziergang vorbei an 12 spezifischen Installationen mit Fragen rund um Baukunst zu beschäftigen. Di-So, 10-17 Uhr. www.creaviva-zpk.org KINDERMUSEUM CREAVIVA, ZENTRUM PAUL KLEE, MONUMENT IM FRUCHTLAND 3. 10.00 UHR Vintage Flohmarkt bei Chantal Michel Ein Flohmarkt wie zu Alibaba’s Zeiten; überraschend stimmungsvoll. www.chantalmichel.ch DER BRÜCKENKOPF, SANDRAIN- STRASSE 12 A. 10.00 UHR United in Sports Streetsport vereint: Vom 14. Februar bis zum 2. März zieht in der Grossen Halle der Berner Reitschule das Angebot «United in Sports» ein. www.grossehalle.ch GROSSE HALLE REITSCHULE BERN. 14.00 UHR New Dance Academy: Almost Famous VIII Zur Ausstellung «Touchdown. Eine Ausstellung mit und über Menschen mit Down-Syndrom». Moderation: Damian Bright, Schauspieler mit Down-Syndrom www.zpk.org ZENTRUM PAUL KLEE, MONUMENT IM FRUCHTLAND 3. 14.00 UHR Finissage – Willi Müller Der letzte Tag der Ausstellung: Willi Müller – Farbe suchen. www.damihi.com GALERIE DA MIHI, KUNSTKELLER, GERECHTIGKEITSGASSE 40. 14.00 UHR New Dance Academy: Almost Famous VIII Zur Ausstellung «Touchdown. Eine Ausstellung mit und über Menschen mit Down-Syndrom». Moderation: Damian Bright, Schauspieler mit Down-Syndrom www.zpk.org ZENTRUM PAUL KLEE, MONUMENT IM FRUCHTLAND 3. 16.00 UHR United in Sports Streetsport vereint: Vom 14. Februar bis zum 2. März zieht in der Grossen Halle der Berner Reitschule das Angebot «United in Sports» ein. www.grossehalle.ch GROSSE HALLE REITSCHULE BERN. 17.00 UHR United in Sports Streetsport vereint: Vom 14. Februar bis zum 2. März zieht in der Grossen Halle der Berner Reitschule das Angebot «United in Sports» ein. www.grossehalle.ch GROSSE HALLE REITSCHULE BERN. 18.30 UHR Klassik Musizierstunde TIgerbande und Kunterbunt Es musizieren Schülerinnen und Schüler des Konsi. Klassen von Clíodhna Ní Aodáin, Daniela Ianos und Regula Neuhaus. KONSERVATORIUM BERN, GROSSER SAAL, KRAMGASSE 36. 11.00 UHR Sounds VINCENT HERRING’S «SOULCHEMISTRY» Vielfältiger Saxophonist in einem Top-Quartett! www.mariansjazzroom.ch MARIANS JAZZROOM, ENGESTRASSE 54. 19.30 UHR Majed Hamid (Syrien) Der junge Sänger interpretiert arabische Musik und wird dabei auf dem Keyboard begleitet. www.musigbistrot.ch MUSIGBISTROT, MÜHLEMATTSTRASSE 48. 20.30 UHR Trummer: «Labor 1 – Amne sichere Ort» Plattentaufe. Trummers neues Album schlägt ein neues Kapitel auf. Genau so hätte es wohl niemand von ihm erwartet. www.dampfzentrale.ch DAMPFZENTRALE BERN, MARZILISTRASSE 47. 21.00 UHR Nasty Bites/w With All Ones Heart & Age Of Collision With All Ones Heart, Age Of Collision www.cafete.ch CAFETE, NEUBRÜCKSTRASSE 8. 21.30 UHR Auf in den Kampf Resistance Jazz nennen die vier Musiker ihren Stil. Tatsächlich hat das Kampflieder Quartett ausschliesslich kämpferische Titel, sozialistische Arbeiter-, Partisanen- und KZ-Lieder, die dem Faschismus den Kampf angesagt haben, im Repertoire. Von «Brüder, lasst uns geschlossen zum Kampfe gehen» bis zu «Was des Volkes Hände schaffen». BeJazz Club in den Vidmarhallen, Liebefeld. Fr., 16.2., 20.30 Uhr Phil Pohlodek Lounge. www.turnhalle.ch TURNHALLE BERN, SPEICHERGASSE 4. 22.00 UHR VINCENT HERRING’S «SOULCHEMISTRY» Vielfältiger Saxophonist in einem Top-Quartett! www.mariansjazzroom.ch MARIANS JAZZROOM, ENGESTRASSE 54. 22.00 UHR (SIC!) FESTIVAL: MAVI PHOENIX (AT), ÚLFUR ÚLFUR (IS) HIP HOP, POP – EIN SAMSTAG DEN KAPUZEN. www.isc-club.ch ISC CLUB, NEUBRÜCKSTRASSE 10. 22.00 UHR Worte Bern in 57 Minuten ...oder was Napoleon, Einstein und James Bond nach Bern verschlug. Eine temporeiche Tour durch die Geschichte Berns, die mit Unbekanntem und Kuriosem überrascht. www.bhm.ch BERNISCHES HISTORISCHES MUSEUM, HELVETIAPLATZ 5. 11.00 UHR Öffentliche Führung: Touchdown Führung durch die Ausstellung «Touchdown». www.zpk.org ZENTRUM PAUL KLEE, MONUMENT IM FRUCHTLAND 3. 15.00 UHR Biel Kirchengesang Sie vereinen die Musikstile Gospel und Weltmusik: die Serafina Singers. Unter der Leitung von Isabelle Stettler, Mezzosopranistin und Gesangslehrerin, singt das sechsköpfige Ensemble mehrstimmig melodiöse Arrangements, die mit Cello, Gitarre und Perkussion begleitet werden, in der Kirche Biglen, präsentiert vom Bären Biglen. Kirche Biglen Sa., 17.2., 20.15 Uhr Sounds Emilie Zoé - Make Plain – Hello Cleveland 2. Duo Festival. www.lesinge.ch LE SINGE, UNTERGASSE 21. 21.00 UHR Biglen Sounds Serafina Singers Die Serafina Singers schaffen eine einzigartige Atmosphäre mit Stücken aus der Gospel- und Popmusik, veredelt mit einer klassischen Note. www.baeren-biglen.ch KULTUR-KELLER BÄREN BIGLEN, BÄRENSTUTZ 17. 20.15 UHR Bolligen Bühne Der Schpunz Komödie von Marcel Pagnol mit konzertantem Zwischengesang der Chöre BOLLITTo misto und Männerchor. Regie Beat Sommer. www.reberhaus.ch REBERHAUS BOLLIGEN, KIRCHSTRASSE 9. 20.00 UHR Fraubrunnen Bühne Aurelia Kriminalkomödie von Robert Thomas unter der Regie von Rolf Schoch. Auf der Bühne: Pamela Ilgner, Rebekka Rohrbach, Bümi Mettraux, Sandra Wertli, Schaukat Atia, Simon Heiniger. www.schlosskellerfraubrunnen.ch SCHLOSSKELLER FRAUBRUNNEN, SCHLOSSWEG . 20.15 UHR Fribourg Dance Patate Douce Past, Present and Future Hip Hop. www.fri-son.ch/de FRI-SON, ROUTE DE LA FONDERIE 13. 22.00 UHR Ittigen Bühne Die zwölf Geschworenen ein Stück von Reginald Rose, Regie Piet Baumgartner AULA OBERSTUFENZENTRUM, RAIN 5. 20.00 UHR Köniz Sounds James Gruntz James Gruntz macht mit seinem neuen Album «Waves» Furore. Da ist viel Bekanntes wiederzufinden, aber auch ganz viel Neues zu entdecken. www.kulturhof.ch KULTURHOF SCHLOSS KÖNIZ, MUHLERNSTRASSE 11. 20.30 UHR Auf der Bühne Die Hochschule der Künste Bern präsentiert die Abschlussarbeiten der Abteilung Theater. Darunter auch das Werk «The-Mente» von Guilherme Marinheiro. Im Stück wird ein Mann zu einer Talkshow eingeladen. Beim Titel handelt es sich um eine Kombination aus dem englischen Artikel «The» und «Mente» (port. Verstand), in Kombination ergeben sie das portugiesische Wort «demente» (Demenz). HKB Theater, Zikadenweg 35, Ostermundigen Sa., 17.2., 21 Uhr

15. – 21. Februar 2018 Anzeiger Region Bern 19 7 Vincent Burmeister Biolektion im Museum Die Ausstellung «Touchdown» im Zentrum Paul Klee ist nicht nur über, sondern gemeinsam mit Menschen mit Down-Syndrom erarbeitet worden. In dazugehörigen «Cytogenetik-Performances» erklären Expertinnen und Experten unter dem Mikroskop auf anschauliche Weise Begriffe wie Humangenetik, Chromosomen oder Trisomie 21. Zentrum Paul Klee, Bern. Sa., 17.2., 15 Uhr Langenthal Dance Die FasnachtsKleinKunst Die FasnachtsKleinKunst soll im sanierten Stadttheater wieder aufleben. Über 15 Jahre erfolgreich und letztmals an der Fasnacht 2015 in der Alten Mühle dargeboten, findet jetzt die FasnachtsKleinKunst. STADTTHEATER LANGENTHAL, AARWANGENSTRASSE 8. 19.00 UHR Laupen BE Bühne Boeing Boeing Single-Frau Marion hat ihr Liebesleben perfekt organisiert: Geschickt schleust sie ihre drei Liebhaber – alles Piloten – aneinander vorbei und geniesst in der Zwischenzeit ihre Freiheit. www.dietonne.ch THEATER DIE TONNE, MARKTGASSE 19. 20.15 UHR Mühlethurnen Sounds Supersiech Pop, Rock, Mundart. www.alti-moschti.ch ALTI MOSCHTI MÜHLETHURNEN. 20.30 UHR Münchenbuchsee Sounds Troubas Kater Mundart-Songs. www.baerenbuchsi.ch BÄREN BUCHSI, BERNSTRASSE 3. 21.00 UHR Münsingen Dance Tanznacht40 www.was-ist-felix.ch WAS IST FELIX, THUNSTRASSE 64. 21.00 UHR Mürren Kirchenklang L’art pour L’Aar ist eine Gruppe von Berner Komponisten, die sich mit der modernen Musik in Bern beschäftigt. Sie rücken Kompositionen von Einheimischen ins Zentrum. In der Eglise du Pasquart spielen die Mitglieder Pierre-André Bovey an der Flöte und Hans Eugen Frischknecht an der Orgel, Kompositionen von Hans Studer, Willy Burkhard und eigene Werke. Eglise du Pasquart, Biel So., 18.2., 17 Uhr Worte Oh Yeah! Die Musik der 60er in Mürren und anderswo. Die Euphorie um die Beatles erreichte Mitte der 1960er-Jahren auch Mürren mit Polo Hofers Jetman. Ein poppiges Gespräch mit dem Musikchronisten Sam Mumenthaler. www.reginamuerren.ch HOTEL REGINA. 20.30 UHR Ostermundigen Sounds HänschenKlein «Too old to rock 'n' roll»? In der warmen Stube sitzen und von alten Zeiten träumen? Nicht für HänschenKlein! www.stefskulturbistro.ch STEFS KULTUR BISTRO, BERNSTRASSE 101. 20.00 UHR Rubigen Sounds Stacie Collins (Support: Cricklewood) (USA) Bluesrock. www.muehlehunziken.ch MÜHLE HUNZIKEN, MÜHLE HUNZIKEN. 21.00 UHR Spiez Sounds Ralph and The Legends RALPH AND THE LEGENDS: kein Firlefanz, keine Maske, keine falschen Ansprüche.Nichts als Musik. Ehrlich, roh, direkt. www.roxbar.ch ROX MUSIC BAR, BAHNHOFSTRASSE 2. 21.00 UHR Thun Bühne Mundartbühni Uetendorf: Mittendrin Eine Komödie über Frauen in den mittleren Jahren zwischen Verführung und Ermüdung, zwischen Aufbruch und Abgestelltsein – mitten aus dem Alltagswahnsinn, witzig, bissig und leider wahr. www.theateralteoelethun.ch THEATER ALTE OELE, FREIENHOF- GASSE 10A / OELEGÄSSLI. 20.00 UHR Gabriel Vetter: Hobby – Stand Up n Gabriel Vetters erstem Stand-Up- Programm «Hobby – Stand Up» entsteht die Komik dann, wenn es unangenehm wird. Virtuos und nonchalant zerpflückt Gabriel Vetter den als Alltag getarnten Wahnsinn. www.kkthun.ch SCHADAUSAAL, KK THUN, SEESTRASSE 68. 20.00 UHR Dance GABRIEL VETTER Babys in Tiefgaragen, Storche auf Abtreibungskliniken, Windeln auf Friedhofen: In Gabriel Vetters erstem Stand-Up-Programm «Hobby – Stand Up» entsteht die Komik dann, wenn es unangenehm wird. www.kkthun.ch KKTHUN, SEESTRASSE 68. 20.00 UHR 80s-Disco Feat. Dj Danny Ramone. www.mokka.ch CAFÉ BAR MOKKA, ALLMENDSTRASSE 14. 22.00 UHR Sounds Crimer – Ausverkauft 80s-Revival aus dem Rheintal www.mokka.ch CAFÉ BAR MOKKA, ALLMENDSTRASSE 14. 21.00 UHR Walkringen Worte Gewaltfreie Kommunikation Modul 2 Martin Rausch, Hünibach www.ruettihubelbad.ch KULTURZENTRUM RÜTTIHUBELBAD. 09.30 UHR Gregor Brändli Im Pop-Garten Aufgewachsen in Nidau am Bielersee, ist der Singer-Songwriter James Gruntz seit seiner Platte «Belvedere» längst über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Auch sein neustes Album «Waves» schlägt hohe Wellen: Eine unverwechselbare Stimme und geschmeidiger Pop mit R 'n' B-Einflüssen ergeben ein erfrischendes Gesamtkunstwerk. James Gruntz spielt mit neuer Band im Kulturhof. Kulturhof Schloss Köniz. Sa., 17.2., 20.30 Uhr So 18. Bern Bühne Die Gänsehirtin am Brunnen Märchen nach Gebrüder Grimm, aufgeführt vom Marianus Märchen Ensemble, Regie Ella Röthenmund. Dauer ca. 1 1 /2h. Freier Beitrag Rückfragen: Ella Röthenmund 031 371 51 75 oder e.roethenmund@bluewin.ch THEATER AM STALDEN, NYDEGGSTALDEN 34. 16.00 UHR Theaterprojekt 2018: Briefe an Bäume und Wolken, von Matéï Visniec Was macht das Leben lebenswert? Ein absurd-poetischer Bilderbogen gespielt von Gymnasiast/innen: F. Stuber, L. Quenet, L. Zsontos, L. Pfaffen, L. Tracey, O. Bossert, S. Pfau. Regie: Susann Rieben. CAMPUS MURISTALDEN, MURISTRASSE 8. 17.00 UHR Steigmeier/Zeller: Jenseitige Begegnungen Jürg Steigmeier, Urgstein des Schweizer Erzählgutes, entführt in Zeiten, in denen die Menschen das Diesseits noch eng mit dem Jenseits verbanden. Den Sound liefert das Klangchamäleon Patrik Zeller. www.la-cappella.ch LA CAPPELLA, ALLMENDSTRASSE 24. 17.00 UHR Il Trovatore Dramma Lirico in vier Akten von Giuseppe Verdi. Text von Salvatore Cammarano mit Ergänzungen von Leone Emanuele Bardare nach dem Drama El Trovador (1836) in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln. Die Kritik war sich einig: grossartige Musik, aber dürftiges Libretto! Giuseppe Verdis Oper Il trovatore leidet noch heute unter diesem Verdikt – zu unrecht. Sicher, eine Handlung, die sprunghaft Einzelmomente aneinanderreiht. STADTTHEATER. 18.00 UHR Literaturtheater mit anschliessender Tavolata im Caffè Roma Einmann-Theater von Kurt Schwitters, Tavolata des Caffè Roma. CAFFÉ ROMA, HODLERSTRASSE 16. 18.30 UHR Dance #letsmuseeum-Tour: Rand-Ständig «Immer um 7 Uhr abends meine ich, es habe mein letztes Stündchen geschlagen» www.bhm.ch BERNISCHES HISTORISCHES MUSEUM, HELVETIAPLATZ 5. 12.15 UHR #letsmuseeum-Tour: Inside Insight «Wissen, was nur Wanzen wissen.» Die #letsmuseeum-Tour von und mit Carmen Siegenthaler. www.mfk.ch MUSEUM FÜR KOMMUNIKATION, HELVETIASTRASSE 16. 12.30 UHR #letsmuseeum-Tour: Rand-Ständig «Immer um 7 Uhr abends meine ich, es habe mein letztes Stündchen geschlagen» www.bhm.ch BERNISCHES HISTORISCHES MUSEUM, HELVETIAPLATZ 5. 15.00 UHR Salsa Tanz & Bar Heisse Stimmung – Kühle Getränke: ein karibisch/kubanischer Sonntag Abend für alle Salsa-Fans! MAHOGANY HALL BERN, KLÖSTERLISTUTZ 18. 18.30 UHR Wenn uns das Verlangen packt... Von Caméléon Danse. In drei Kurzstücken wird das Verlangen als Erregungszustand, der geprägt ist durch Streben, Begehren, Wünschen und Wollen, thematisiert. www.tojo.ch TOJO THEATER REITSCHULE BERN, NEUBRÜCKSTRASSE 8. 19.00 UHR Familie Offenes Atelier «düster und heiter» Wir entdecken das Geheimnis der Hinterglasmalerei und staunen über die heiteren Kobolde, die sich im düsteren Schwarz unseres Malgrunds verstecken. www.creaviva-zpk.org KINDERMUSEUM CREAVIVA, ZENTRUM PAUL KLEE, MONUMENT IM FRUCHTLAND 3. 12.00/14.00/16.00 UHR Fünfliber-Werkstatt Am Wochenende und während den Berner Schulferien können Kinder zusammen mit Erwachsenen im Creaviva ein persönliches Werk kreieren. SA/SO, 10-16.30 Uhr. www.creaviva-zpk.org KINDERMUSEUM CREAVIVA, ZENTRUM PAUL KLEE, MONUMENT IM FRUCHTLAND 3. 10.00 UHR Wer Kultur hat, wirbt im KULTURPOOL kulturpool.com Episodenhafter Alltag Die Welt ist manchmal absurd und der Alltag ganz schön anstrengend. Im Stück «Briefe an Bäume und Wolken» erzählt der rumänische Autor Matéï Visniec in kurzen Episoden über den Zauber, der von einem herrenlosen Klavier ausgeht, oder von den Qualen des Mathematikunterrichts. Das Freifach Theater am Gymnasium Muristalden zeigt das poetische Stück in der Regie von Susann Rieben. Campus Muristalden, Bern. Sa., 17.2., 20 Uhr und So., 18.2., 17 Uhr Familienmorgen Jeder Sonntagmorgen wird bei uns zum Erlebnis für die ganze Familie: Nach einem Besuch der Ausstellung im ZPK nehmen Gross und Klein an einem Workshop in den Ateliers des Craviva teil. www.creaviva-zpk.org KINDERMUSEUM CREAVIVA, ZENTRUM PAUL KLEE, MONUMENT IM FRUCHTLAND 3. 10.30 UHR Familienmorgen Jeder Sonntagmorgen wird bei uns zum Morgen für die ganze Familie: Nach einer interaktiven Führung in der Ausstellung nehmen Gross und Klein an einem Workshop im Creaviva teil. Gratis bis 16 Jahre. www.zpk.org ZENTRUM PAUL KLEE, MONUMENT IM FRUCHTLAND 3. 10.30 UHR Öffentliche Führung durch die Klingende Sammlung Spiele selber eine Lure, ein Alphorn oder eine Kontrabassposaune. Erfahre mehr über die Musikinstrumente im neuen Musikmuseum, mitten in Bern. KLINGENDE SAMMLUNG, KRAMGASSE 66. 11.00 UHR Fabeltieren auf der Spur FAMILIENFÜHRUNG. www.nmbe.ch NATURHISTORISCHES MUSEUM BERN, BERNASTRASSE 15. 11.00 UHR Familientheater «Dödö und der Zauberwlald» Ein liebevolles Theater, in Körpersprache, für Klein und Gross. (ab 3 bis 99 Jahren) www.progr.ch AULA PROGR BERN, SPEICHERGASSE 4. 11.00 UHR Sonntag im Museum An folgenden Sonntagen finden Workshops für Kinder und Begleitpersonen statt. www.kunstmuseumbern.ch KUNSTMUSEUM BERN, HODLERSTRASSE 8-12. 11.00 UHR Munterbunt Munterbunt ist ein angeleitetes Spiel in der Gruppe für Kleinkinder (1 bis 3 Jahre) in Begleitung einer erwachsenen Bezugsperson. www.tscharni.ch QUARTIERZENTRUM TSCHARNERGUT, WALDMANNSTRASSSE 17A. 15.00 UHR Konzert für Familien: Ester Poly (CH) Tür 15:00 | Space Punk | Zwei Frauen, zwei Generationen, zwei Enden der Schweiz – die Churer Bassistin Martina Berther und die Genfer Schlagzeugerin Béatrice Graf lassen es brausen, brummen & rattern. www.turnhalle-bern.ch CAFÉ-BAR TURNHALLE, SPEICHERGASSE 4. 15.00 UHR Familiensonntag: Hände hoch! Ein cooler Hund, zwei Stepptänzer, eine Kuh mit einem Essproblem und ein Kinderchor samt Dirigent in einer fröhlichen, wortlosen Geschichte mit viel Musik! Ab 4 Jahren. www.tscharni.ch QUARTIERZENTRUM TSCHARNERGUT, WALDMANNSTRASSSE 17A. 15.00 UHR Familien Winter BOTANICA Wenn es draussen stürmt oder schneit, sind die Gewächshäuser der botanischen Gärten Oasen der Ruhe und Erholung. Erstmals laden ausgewählte Gärten zu speziellen BOTANICA- Winterveranstaltungen ein. www.botanischergarten.ch BOTANISCHER GARTEN (BOGA), ALTENBERGRAIN 21. 00.00 UHR Architekturspaziergang Wir laden unsere Gäste ein, sich auf einem Spaziergang vorbei an 12 spezifischen Installationen mit Fragen rund um Baukunst zu beschäftigen. Di-So, 10-17 Uhr. www.creaviva-zpk.org KINDERMUSEUM CREAVIVA, ZENTRUM PAUL KLEE, MONUMENT IM FRUCHTLAND 3. 10.00 UHR Inserat