Aufrufe
vor 5 Monaten

Wanderkatalog_18,19_Gesamt_3mm

Wandern in Thüringen Katalog 2018

6-Kuppensteig: Tradion &

6-Kuppensteig: Tradion & traumhae Berge Namensgeber für den Qualitätsweg sind die sechs Berge, im Sprachgebrauch der Einheimischen auch „Kuppen“ genannt, die der Wanderer im Verlauf des Weges erklimmt. Alle sechs sind über 800 Meter hoch. Der Rundwanderweg verläu ausschließlich auf historischen Wanderwegen, wobei der Rennsteig der wohl bekannteste sein düre. Sechs Kuppen zu erklimmen wird mit einmaligen Ausblicken in eine Region belohnt, die reich an tradioneller Handwerkskunst ist. Sie ist weit über die Ortsgrenzen für Glasherstellung und Christbaumschmuck, Schiefer, Porzellan, Spielzeug und Goldbergbau bekannt. Wanderer am 6-Kuppensteig. © Regionalverbund Thüringer Wald Buchungscode: KUP-1 Termine: täglich, April bis Oktober Schwierigkeitsgrad: Reisedauer: 4 Tage / 3 Nächte Gesamtstrecke: 37 km Reiseart: Individuelle Einzeltour Ihre Route: Preise: siehe beiliegende Preisliste Tourenverlauf 1. Tag: Eigenanreise nach Neuhaus Neuhaus am Rennweg ist die größte Stadt am Rennsteig und ein tourissches Wanderzentrum inmien der reizvollen Landscha des Naturparks Thüringer Wald an der Grenze zum Thüringer Schiefergebirge. Der bekannteste Höhenwanderweg Deutschlands, der Rennsteig, verläu 3 km durch das Stadtgebiet. seums und der Steinacher Spielzeugschachtel. Über den Erlebnis- und Ak- vpark am Fellberg erreichen Sie die Fellberg-Kuppe (842m) und folgen dem Weg zum Steinheider Obelisk (Künstlergarten). Die Kieferle Kuppe (868m) erreichen Sie entlang des Rennsteiges, über das Sandwieschen und die Steinheider Hüe folgt nun der Abschluß der 6 Kuppen – die Rollkopf-Kuppe (849m). 2. Tag: Neuhaus - Steinach 18 km Nach einem ausgiebigen Frühstück wandern Sie heute von Neuhaus/Rwg. über die Bornhügel-Kuppe mit Wasserturm (846m) entlang des Rennsteiges, über den Themenwanderweg „Glas und Schiefer“ zur Pappenheimer Bergkuppe (834m) nach Lauscha. Weiter entdecken Sie die Grosse Tierberg- Kuppe (806m) mit Aussichtspunkt Pump, können in der Gasthof Bergmannsklause mit Park-Zoo-Landscha einkehren und erreichen Steinach. Unterwegs haben Sie die Möglichkeit, verschiedene Glasmacherwerkstäen zu besichgen. Die Rückfahrt erfolgt mit der Süd-Thüringen Bahn. 3. Tag: Steinheid - Neuhaus 19 km Heute können Sie mit der Süd-Thüringen Bahn nach Steinach fahren und Ihre Tageswanderung hier beginnen. Es empfiehlt sich im Steinacher Schloss ein Besuch des Deutschen Schiefermu- 22 4. Tag: Abreise oder Verlängerung Ihr Reisepaket: • eine für Sie angefergte illustrierte Wanderbeschreibung mit Hinweisen auf historische und naturbezogene Besonderheiten • Service Hotline • 3x Übernachtungen im 3-Sterne-Hotel • 3x reichhalges Frühstück • 2 Fahrkarten der Süd-Thüringen-Bahn • An- und Abreiseroute Glaskunst in Lauscha. Wanderer im Wald. © Krebs Glas Lauscha GmbH © Paul-Georg Meister / PIXELIO

Schwarzatal: wilde Romank an Saale & Rennsteig Wandern Sie im wildromanschen, 53 km langen Schwarzatal. Es ist ein ef eingeschnienes Kerbtal am Nordrand des Thüringer Schiefergebirges. Dazu gehört der gesamte Naturpark „Thüringer Wald“. Dieser Teil bietet erholsame Wanderungen in einem der ältesten Naturschutzgebiete Thüringens. Auf romanschen Wegen und Pfaden verbinden Sie innerhalb von neun Tagen den Rennsteig mit der Burgenlandscha der Saale. „Mit allen Sinnen wandern” - dieser Aufforderung der Natur kann hier kein Wanderer widerstehen. Auf zum Naturgenuss! Buchungscode: SWT-1 Termine: täglich, April bis Oktober Schwierigkeitsgrad: Reisedauer: 9 Tage / 8 Nächte Gesamtstrecke: 134 km Reiseart: Individuelle Einzeltour Ihre Route: Schwarzburg. © Thüringer Tourismus GmbH Preise: siehe beiliegende Preisliste Tourenverlauf 1. Tag: Anreise nach Rudolstadt Wir begrüßen Sie herzlich in einer kulturell und landschalich reizvollen Region. Die Stadt Rudolstadt ist u.a. bekannt für ihre imposant auf dem Berg thronende Heidecksburg. 2. Tag: Rudolstadt – Schwarzburg 17 km Vom Saalebogen führt Sie Ihre Wanderung durch das Kerbtal in die Ausläufer des Thüringer Waldes. Entlang des goldreichsten Fluss Deutschlands, der Schwarza, gelangen Sie zum herrlich gelegenen Schloss Schwarzburg, wo Friedrich Ebert im Jahre 1919 die Verfassung der Weimarer Republik unterzeichnete. 3. Tag: Schwarzburg – Cursdorf 18 km Ihre Wanderung führt Sie in das malerische Sitzendorf und weiter nach Unterweißbach. Sie haben die Wahl: Entweder wandern Sie weiter an der Schwarza und steigen dann um in die Oberweißbacher Bergbahn (die weltweit steilste Standseilbahn mit 25 % Steigung) nach Cursdorf. Oder sie wandern in Unterweißbach vorbei an der Talsperre Leibis durch Fröbels Geburtsort Oberweißbach. Von dort folgen Sie dem Kräuterlehrpfad hinauf zum Fröbelturm mit dem beliebten Berggasthof. 4. Tag: Cursdorf – Scheibe/Alsbach 18 km Ihre Wandertour führt Sie zum Oberbecken des Pumpenspeicherwerkes Gold- sthal, wo Sie mit einer herrlichen Aussicht belohnt werden. Scheibe-Alsbach lädt Sie, umgeben von Bergen und Talsperren, zu einer Erkundungstour ein. 5. Tag: Scheibe/Alsbach – Masserberg 24 km Um die Talsperre des Schwarzastausees führt Sie Ihre Wanderung zur Quelle der Schwarza. Dann folgen Sie dem Weg in Richtung Limbach. Wandern Sie nach Friedrichshöhe, dem ehemals kleinsten Ort der DDR. Über das Unterbecken Goldisthal erreichen Sie Masserberg am Rennsteigwanderweg. Hier können sie sich im einladenden Kurort erholen. 6. Tag: Masserberg – Meuselbach 20 km Sie beginnen Ihren Tag mit einem wundervollen Ausblick vom Bergrücken des Thüringer Waldes hinab ins Schwarzatal. Durch das Massertal geht es zur Albert-Schweizer-Hüe. Von da wandern Sie weiter nach Großbreitenbach, mit dem ersten deutschen Kloßpressenmuseum und einem Kräutergarten. 7. Tag: Meuselbach – Sitzendorf 18 km Dem Fluss Schwarza folgen Sie bis zur Mündung in die Saale. Der heuge Höhepunkt ist die Wanderung über die Barigauer Höhe, die sich dann weiter zum Bismarkturm in das malerische Sitzendorf fortsetzt. 8. Tag: Sitzendorf – Rudolstadt 19 km Bei Ihrer heugen Wandertour erwarten Sie die hellen Muschelkalkhänge der Gölitzwände und ein atemberaubender Blick von der Trippstein-Aussicht. Auch vom Griesbachfelsen erwartet Sie einschöner Blick über das Olitätenland mit der sich durch das Tal schlängelnden Schwarza. Der Olitätenweg führt nun direkt zurück bis nach Rudolstadt. 9. Tag: Abreise oder Verlängerung • detaillierte Reiseunterlagen und Wanderkarte • Service Hotline • Gepäcktransport • Willkommens-Drink bei der Anreise • 8x Übernachtungen 3-Sterne-Hotels oder Pensionen • 8x reichhalges Frühstück • Merian Reiseführer Thüringen • Eintri in Rudolstadt: Schloss Hei - decksburg, SAALEMAXX Erlebnisbad • oder Eintri in Schwarzburg: Schloss Schwarzburg, Oberweißbacher Bergund Schwarzatalbahn • Wanderdiplom 23

Imagebroschüre Thüringer Wald
Thüringen entdecken auf Schusters Rappen - Naturpark Eichsfeld ...
Rennsteigkarte Thüringer Wald
NECKERMANN - Krauland Wandern - 2011/2012 - Letenky.sk
Landhaus "Walderholung", Steinach - Flyer - Thüringen
6 Rollups - Biosphärenreservat Vessertal-Thüringer Wald
Flyer Naturpark-Route Thüringer Wald als PDF-Dokument - Rennsteig
Wander Reisen bike-touring.de 2017
Wandern in der Gruppe Wanderausrüstung - Design-smetanski.de
Wandern im BAYERISCHEN WALD - Alpin.de
Wandern und Bergsteigen - Postbus
Wandern an der Costa Brava - Wanderprofi.de
Wandern mit Bus und Bahn - Bezirksgemeinschaft Burggrafenamt
Wellness Kultur Wandern
Katalog 2013 downloaden - von Elch Adventure Tours
Katalog betrachten - Bayerisches Pilgerbüro
6. Pfrontener Heukönigin Susanne I. Wandern & Radeln zwischen ...
Tourenguide Teutoschleifen
Rennrad Reisen bike-touring.de 2017
Tourenrad Reisen bike-touring.de 2017
Katalog Radreisen und Wanderreisen 2018