Aufrufe
vor 9 Monaten

TP_BuT_2018_Magazin

TopPlatz_Sonderheft_B&T2018

Fangen wir mal ganz von

Fangen wir mal ganz von vorne an: Der Begriff „Therme“ ist in Deutschland nicht geschützt. Soll heißen: Es gibt selbst im vorschriftsreichen Mutterland der Bürokratie keine exakte Definition dessen, was ein Bad leisten kann, darf oder muss, um sich „Therme“ nennen zu dürfen. Daher sollte man die vielversprechenden, oft fantastisch oder gar exotisch anmutenden Namen moderner Badetempel auch nicht zu ernst nehmen. vielleicht nur ein wenig in mollig-warmem Wasser schwimmen, die Andere sucht die Annehmlichkeiten einer modernen Wellness- oder Spa-Abteilung. Der Dritte möchte in einer schicken Saunalandschaft die feuchte Kälte eines Herbsttages vertreiben, der Vierte seiner Gesundheit mit einer ambulanten Badekur etwas Gutes tun. All das bieten viele Thermen in anerkannten Kurorten, da ist gar kein Zweifel, aber nicht jede Therme alles, in gleicher Ausprägung und auf dem gleichem Niveau. Carolus Therme in Aachen Das klingende Wort „Therme“ ist also im Prinzip wertlos, wenn es darum geht, unter all den Bädern, wie es neutral heißen könnte, das richtige Ziel für seine individuellen Wünsche zu finden. Und die sind mindestens so unterschiedlich wie die Namen der Badetempel fantasievoll: Der eine Gast will Deshalb führen wir in diesem Sonderheft eine zugegebenermaßen grobe Unterteilung ein: zwischen den Thermal- und Gesundheitsbädern einerseits sowie den Freizeitund Erlebnisbädern andererseits. In der erstgenannten Kategorie geht es eher um die gesundfördernden Aspekte eines Thermenbesuchs, bei der zweiten Kategorie gerade auch um den Faktor Spaß und Erlebnis für Familien mit Kindern oder auch für jugendliche Badbesucher. Die kleine Tabelle in diesem Heft stellt einige der wichtigsten Angebote und Eigenschaften 6

von 40 Thermen mit einem TopPlatz im Ort vor – und gibt damit eine erste Richtung bei der Planung der nächsten Thermen-Tour vor. Neu dabei sind unter anderem die Thermen in Templin in Brandenburg und in Bad Gögging im Donauland, in Bad Birnbach in Niederbayern oder in Bad Sooden-Allendorf in Nordhessen. Bad Gögging. Das ist natürlich sehr bequem, denn im Prinzip können die Stellplatzgäste die paar Schritte vom Wohnmobil zu den Schwimmbecken oder zu ihren Anwendungen gleich mit Bademantel und Badelatschen zurücklegen. Für den Gast mit Wohnmobil kommt noch eine weitere, ganz entscheidende Frage hinzu: Gibt es direkt an der Therme überhaupt einen Stellplatz? Und besitzt der die Ausstattung, dass man auch einen längeren Aufenthalt für eine Kur oder ein Fitnessprogramm einplanen kann? Bei TopPlatz fällt die Antwort leicht: Wir stellen in diesem Sonderheft in erster Linie Thermen mit eigenem Stellplatz vor. Auf vielfachen Wunsch unserer Leser jetzt aber auch solche mit einem TopPlatz in der gleichen Stadt. Damit sind wir bei dem, was einen Wohnmobilfahrer stark interessiert: der Lage des Stellplatzes. In vielen Fällen liegt die Therme sogar direkt neben dem TopPlatz. So etwa in Bad Königshofen, Bad Saulgau, Bad Marienberg im Westerwald, in Templin oder in Stellplatz Bad Marienberg Eine ganze Reihe von TopPlätzen, allen voran die in Albstadt, Bad Dürrheim, Bad Salzuflen, Bad Salzungen, Bad Steben, Bad Westernkotten, Bad Waldsee, in Neualbenreuth oder in Kleinblittersdorf liegen nur wenige Schritte weiter von der Therme entfernt. Auch hier ist man in wenigen Minuten vom Mobil am Ziel der Wünsche angelangt. Mag die Lage auch ähnlich sein, der Charakter der Thermen-Stellplätze ändert sich. Frü- 7

+ En sp annung ur! - Cascade-Bitburg
unter einem Dach - Fackelmann
Allgemeine Informationen für Patienten - Therme Wien Med
Allgemeine Preisliste - Swiss Holiday Park
Ich für Mich. Wir für Uns. - AVITA Resort
Angebote und Preise - KissSalis Therme
Preisliste - KissSalis Therme
Wellness-Bereich Purer Badespaß auf über 1.000 m2 Purer ...
Felixbad & Oradea - Rumänien
HolT dir den EISgenuss! - European Waterpark Association
What´s on? -- Stillstand ist Rückschritt - Südpfalz Therme
Kompetente Hygiene-Dienstleistungen aus einer Hand
Angebote - Frühling/Sommer 2010 (auch Himmelfahrt, Pfingsten..)
Stellplatzverordnung der
Folien in PDF-Format - Mobile Lecture Uni Bremen
Strukturierter Qualitätsbericht 2010 - Ortenau Klinikum
Stadtklinik Baden-Baden - KTQ
strukturierter Qualitätsbericht 2004 - Bezirkskrankenhaus Kaufbeuren
B Struktur- und Leistungsdaten der Organisationseinheiten ...
Qualitätsbericht Johannes Wesling Klinikum 2010