Aufrufe
vor 11 Monaten

Sprachrohr Februar 2018

9. Wahlen zum Vorstand

9. Wahlen zum Vorstand gemäß Satzung §10, Absatz 4 2. Vorsitzender, 1. Kassenwart, 3. Kassenwart, 2. Schriftführer 10. Wahl eines zweiten Kassenprüfers 11. Festlegung der Beiträge 12. Wahl zum/zur Sportler/in des Jahres 13. Ehrungen 14. Verschiedenes Änderungs- und Ergänzungsvorschläge zur Tagesordnung sind bis 8 Tage vor Beginn der Versammlung schriftlich beim 1. Vorsitzenden einzureichen. Das Protokoll der Jahreshauptversammlung vom 11. Februar 2017 hängt zur Einsichtnahme im Schaukasten am Sportzentrum und liegt im Sporthaus aus. Der Vorstand Heinrich Buchholz, 1. Vorsitzender Einladung zur Kinderfaschingsfeier Der TSV lädt auch in diesem Jahr wieder alle Kinder aus Schönewörde und Umgebung am Sonntag, dem 4. Februar 2018 um 14.30 Uhr zu einer Faschingsfeier in das Sportzentrum in Schönewörde ein. Eingeladen sind natürlich auch die Eltern, Großeltern und alle Freunde. Es gibt Musik und Tanz auf dem kleinen Saal und viele kleine Leckereien zum Essen und Trinken für die Großen und die Kleinen. Jagdgenossenschaft Hohne Zur Jagdgenossenschaftsversammlung ins „Anno 1901“, Dorfstraße 12, 29362 Hohne, am 23. Februar 2018 um 20.00 Uhr, laden wird die Jagdgenossen herzlich ein. Tagesordnung: 1. Eröffnung durch den Jagdgenossenschaftsvorsteher 2. Verlesung des Protokolls von der Versammlung am 25. 2. 2017 3. Rechnungslegung 4. Bericht der Kassenprüfer 5. Entlastung des Jagdgenossenschaftsvorstandes 6. Aussprache und Beschluss zum Zentraljagdregister 7. Wahl eines Kassenprüfers 8. Verschiedenes Der Jagdgenossenschaftsvorstand 22 Weihnachtsfeier der Turnkinder des SV Wagenhoff Bei leckeren Keksen und Kaffee saßen die Kinder und Eltern am 18. 12. 17 im Dorfgemeinschaftshaus zusammen. Die jüngeren Kinder überraschten die Eltern mit einem Theaterstück „Der eilige Weihnachtsmann“ und die älteren Kinder präsentierten die Weihnachtsgeschichte als Schattentheater. Außerdem wurden noch Weihnachtslieder zum Besten gegeben. „Ein fröhlicher Nachmittag bei dem es richtig ruhig wurde als der Weihnachtsmann hereinschneite und jedem Kind ein kleines Geschenk überreichte“, schmunzelte Leiterin Britta Linke. Beregungsverband Wahrenholz – Einladung Hiermit lädt der Beregungsverband Wahrenholz zu der am 12. 2. 2018 stattfindenden Verbandsversammlung in das Landgasthaus Krendel, Hauptstraße 22, 29399 Wahrenholz, ein. Beginn: 15.30 Uhr Tagesordnung: 1. Begrüßung 2. Protokollverlesung der Verbandsversammlung vom 30. 1. 2017 3. Bericht des Verbandsvorstehers 3. 1 Bericht des stellv. Verbandsvorstehers – Abteilung Schönewörde 4. Vorstellung der wahrscheinlich (letzten) Möglichkeit weitere Wassermengen für die Feldberegung aus dem Elbeseitenkanel zu bekommen (Herr Ostermann, Kreisverband der Wasser- und Bodenverbände) 5. Abrechnung der Wasserentnahmemenge 2017 Die Mengenmeldung über das entnommene Wasser bitte bis zum 14. 2. 2018 beim Verbandsvorsteher abgeben. Falls eine nicht fristgerechte Meldung erfolgt, werden Zahlen der Beregnungsordnung fällig! Zum Melden der Mengen nutzen Sie bitte den anliegenden Vordruck. Es ist für jeden Brunnen eine gesonderte Seite abzugeben, da der Landkreis keinen anderen Nachweis akzeptiert. Seit 2017 neu ist, dass jeder entnommenen Wassermenge ein Zähler zugeordnet werden muss. Daher ist es dringend notwendig, die jeweilige Zählernummer des entsprechenden Zählers mit anzugeben. 6. Jahresrechnung 2017 7. Rechnungsprüfung durch die Prüfstelle beim beim Wasserverband e. V. 8. Beschlussfassung zur Umlageerhebung zur Finanzierung des Dachverbandes der Beregungsverbände im Landkreis Gifhorn 9. Stellungnahme zu aktuellen wasserwirtschaftlichen Fragen im Landkreis Gifhorn 10. Verschiedenes Verbandsvorsteher Heinrich Prilop

Jahreshauptversammlung der Jungschützen Wahrenholz Am 15. Dezember 2017 fand die Jahreshauptversammlung der Jungschützen Wahrenholz im Schützenzentrum Wahrenholz statt. Hauptmann Simon Evers konnte neben geladenen Gästen insgesamt 43 Jungschützen zu dieser Versammlung begrüßen. Auch am Ende des Jahres 2017 stand noch immer der 25. Kreisjungschützenball im Vordergrund. Hauptmann Evers blickte in seinem Jahresrückblick besonders auf dieses Ereignis zurück und sagte voller Stolz, dass er beim Einmarsch auf das Festzelt sogar Tränen in den Augen hatte. Er freute sich, dass dieses Fest so friedlich ablief und das so viele Schützen nach Wahrenholz gekommen sind. Noch einmal möchten die Jungschützen sich bei allen freiwilligen Helfern bedanken, ohne die ein solches Fest nicht möglich gewesen wäre. Zudem fanden bei der Versammlung auch die alljährlichen Wahlen des Vorstandes statt. In ihren Ämtern bestätigt wurden Simon Evers als Hauptmann, Lars Evers als Oberfeldwebel, Jan Sölter als Feldwebel und Dennis Camehl als UvD. Weiterhin wiedergewählt wurden Johannes Schulze und Janik Vespermann in ihren Positionen als 1. und 2. Kassenwart sowie Jonas Finkbeiner als Schriftführer der Kompanie. Für eine Wiederwahl nicht zur Verfügung stand Philipp Germer, er hört nach vier Jahren Vorstandsarbeit auf. Der Vorstand und die gesamte Kompanie bedanken sich bei Philipp für seine stets zuverlässige Arbeit im Jungschützenvorstand. Doch was folgt auf einen Germer –richtig- ein neuer Germer. Denn als 2. Schriftführer wählte die 3. Kompanie Niklas Germer. Der Vorstand freut sich auf ihn und glaubt, dass er seine Aufgaben genauso verlässlich wie sein älterer Bruder erfüllen wird. Zudem wurde noch Stefan Müller als neuer Sanitäter gewählt. Britzmeister 2018 ist Maximilian Balke. Insgesamt blicken die Jungschützen auf ein erfolgreiches Jahr 2017 zurück, in dem zwar viele ältere Mitglieder ihren Weg in die 2. Kompanie fanden, jedoch auch sehr viele neue Mitglieder gewonnen werden konnten. Die Jungschützen freuen sich über jedes neue Mitglied in ihren Reihen und hoffen, dass auch 2018 wieder viele neue Gesichter dazu stoßen werden. Preis- und Pokalschießen der Schießsportgruppe Wahrenholz Die Schießsportgruppe von 1957 e. V. Wahrenholz veranstaltet auch 2018 wieder ein Luftgewehr Preis- und Pokalschießen im Schützenzentrum in Wahrenholz. Das Schießen beginnt am Sonntag, dem 4. Februar um 13.00 Uhr. An diesem Tag kann bis 18.00 Uhr geschossen werden. In der folgenden Woche kann am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag jeweils von 18.00 Uhr bis 22.00 Uhr geschossen werden, ebenso in der darauffolgenden Woche, letztmalig hat man Gelegenheit am Sonntag, dem 19. Februar von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr. Die Siegerehrung findet anschließend gegen 18.00 Uhr statt. Hier werden wieder wertvolle Pokale und Preise überreicht. Nicht geschossen wird am Sonntag, dem 11. Februar, da an diesem Tag der Kreisschützentag in Hankensbüttel stattfindet. Der Bus fährt ab um 12.30 Uhr bei Krendel, anschließend hält er noch bei Stubmeyer und Lütkemüller. Glücklich wären die Schießsportler, wenn im 61. Schützenjahr wieder viele Schützinnen und Schützen ins Schützenzentrum an der Berliner Straße in Wahrenholz kommen. Schießen um Preise und Pokale Auch im Jahr 2018 lädt die Schießsportgruppe Wahrenholz von Sonntag 4. 2. bis Sonntag 18. 2. wieder zum großen Preis- und Pokalschießen mit dem Luftgewehr in das Schützenzentrum Wahrenholz ein. Eingeladen sind alle Schießsportinteressierten sowie schießporttreibende Vereine und örtlichen Vereine. Geschossen werden kann am Sonntag, 4. 2., von 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr und am Sonntag, 18. 2. von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr (am Sonntag, 11. 2. findet kein Schießen wegen der Kreisdele- TISCHLEREI Molkereistraße 5 Meisterbetrieb Michael Falke Tischlermeister 29393 Groß Oesingen Telefon 0 58 38 / 2 68 E-Mail: info@tischlerei-falke.de Fenster Rolladen Einbruchschutz Insektenschutz Haustüren Innentüren Treppen Kundendienst 23