Aufrufe
vor 5 Tagen

IM KW 07

Wilde Fåsnåcht in

Wilde Fåsnåcht in Nassereith Buntes Treiben am Postplatz (bw) Am unsinnigen Donnerstag war es in Nassereith wieder so weit. Die „Wilde Fåsnåcht“ holte bei schönem Wetter fast das ganze Dorf zum Postplatz. Die „Karner“ mit ihrem „Karnerwagen“ sorgten für Gaudi mit fåsnåchtlichem Treiben. Bunte Ruaßler schlichen sich listig von hinten an und hatten ihre Gaudi, wenn sie die Zuschauer „ruaßeln“ konnten. Bringt ja schließlich Glück. Schon um 9 Uhr früh ging der Spaß mit dem „Umschlagen“ durch die Straßen des Dorfes los. Gegen 13 Uhr begann der Umzug mit Musik, Krawall und fåsnåchtlichem Treiben. Zu sehen waren wieder die Am Postplatz war viel los – Süßes für die Kinder und ein Schnapser’l für die „Großen“. „Karner“ mit ihrem „Karnerwagen“, die Ruaßler, Sängergruppen, Labera und Paarle. Festwagen, wie der „Autupete He(fn)“, „Hartl’s Hof“ und das „Gämsen Watching“ malten so Wer nicht mitfeierte, ging nicht über Los, sondern direkt in den „He(fn)“. manchem Zuschauer ein Lächeln ins Gesicht. Pünktlich mit dem Betläuten um 18 Uhr und dem Anzünden des „Karnerwagens“ endet nach alter Tradition die Fåsnåcht in Nassereith. Warum auf den Berg? In Nassereith gab es die „Wilde Fåsnåcht“ zu sehen. Eine Kostprobe vom Kaiserschmarr’n durfte natürlich nicht fehlen. Sind Ihre Bäume schon in Form? Der Maschinenring ist mit seinen Baumexperten der professionelle Partner, wenn es um einen fachlich korrekt durchgeführten Baumschnitt geht. MR-Service Tirol reg.Gen.m.b.H. Maschinenring Tiroler Oberland Jetzt melden unter 05 9060701 Feuriger Abschluss: Mit dem Verbrennen des „Karnerwagens“ fand das bunte Treiben am Postplatz für heuer sein Ende. RS-Fotos: Wagner RUNDSCHAU Seite 16 14./15. Februar 2018

D A WAR WAS LOS... FISCH IM TIROLER WIRTSHAUS Vorspeisen: Bouillabaisse französische Fischsuppe mit Knoblauchbrot Miesmuscheln „Toskana“ im Tomaten-Knoblauchragout Hauptgerichte: Gratinierte Jakobsmuscheln auf Seegras in Weißweinsauce mit Kartoffel Lachssteak an Safrancrevettensauce dazu Salzkartoffeln Fischvariation auf Gemüserahmnudeln Tiroler Bachsaiblingsfilet auf Blattspinat dazu Kräuterkartoffel Gebratener weißer Heilbutt an Dill-Senf-Sauce mit glasiertem Fenchel dazu Petersilienkartoffel Wolfsbarschfilet auf Zitronengrassauce dazu Tomatenrisotto Knoblauchgarnelen an Rahmsauce dazu Mandelreis und Broccoli Bei solch einer Augenweide würde sogar „Robert Heinrich I. durch Gottes Gnaden Kaiser von Österreich“ vor Neid erblassen. Ob diese sechs feschen Blumenmädchen den Männern den Kopf verdrehten, ist nicht überliefert. RS-Fotos: Krismer (Jo) Auch wenn in Tarrenz gerade einmal keine Fåsnåcht ist, eine Maskerade gibt es in jedem Fall. Dafür sorgt schon die Tarrenzer Rotkäppchen und der „böse“ Wolf in beschwingender Partylaune. Auch auf dem Tarrenzer Maskenball: Alexandrinchen und Hansjörgele mit klein Barbarella. Feuerwehr mit ihrem Maskenball der immer in den fåsnåchtsfreien Jahren veranstaltet wird. Nach dem erfolgreichen Feuerwehrball 2018 von vor drei Wochen war letzten Samstag im Mehrzwecksaal abermals die Hölle los. Es ging drunter und drüber und bei der Kostümierung waren der Fantasie keine Grenzen gesetzt. www.landtagswahl.tirol WIR OLYMPIASIEGER GEMEINSAM TIROL VOR DEM OLYMPIA- MILLIARDEN- WAHNSINN BEWAHRT! Markus Sint Forelle „Müllerin“ mit zerlassener Butter und Petersilienkartoffel Gebratener Seeteufel auf Ratatouille-Gemüse Dessert: Zitronengrasparfait im Baumkuchenmantel Diese beiden Qualmer trotzen genüsslich dem Schreckensgespenst „allgemeines Rauchverbot“. „Lukasemed – der Schlangenbeschwörer“. FAMILIE STAGGL A-6460 IMST, Tel. 05412/6901 e-mail: info@hirschen-imst.com www.hirschen-imst.com 14./15. Februar 2018 Solche Trophäen – wie dieser Jagersbursch sie hat – würde wohl jeder Waidmann gerne an der Wand hängen haben. Andrea Haselwanter-Schneider RUNDSCHAU Seite 17