Aufrufe
vor 8 Monaten

IM KW 07

T ERMINKALENDER

T ERMINKALENDER DONNERSTAG Psalmen 15. Februar Gebetet oder gesungen, führen Psalmen die Gläubigen in sprachlichen Bildern durch das Land, von dem die Bibel erzählt. Am Donnerstag, dem 15. Februar, stehen im Imster Pfarrsaal die Psalmen 8 und 23 im Mittelpunkt. Gemeinsam mit dem Religionspädagogen Raimund Wolf werden die Psalmen näher begutachtet und ein Bodenbild für die Kreismitte gestaltet. Entstehen soll eine Bühne für den jeweiligen Text, der für die eigene Lebenssituation genauso aussagekräftig sein kann wie zu biblischen Zeiten. ÖGB-Beratung Wer von Mobbing und Burn-out geplagt ist, findet Rat und Hilfe bei Beraterin Nadja Scheiber (Tel.: 0676 5849564) im ÖGB- Regionalsekretariat Imst (Rathausstraße 1; Tel.: 05412 65163). Die Beratungen sind anonym und kostenlos, eine Terminvereinbarung ist nicht erforderlich. Nach dem Beratungsgespräch ist bei Bedarf eine kostenlose arbeitsrechtliche Erstauskunft möglich. Die nächste Gelegenheit bietet sich am Donnerstag, dem 15. Februar, von 17.30 bis 18.30 Uhr. Nächste Termine: 15. März, 12. April, 10. Mai, 14. Juni und 5. Juli. NEU! Breakdance mit „The Wolfer“ Red Bull Champion Austria DONNERSTAG Mutter-Eltern-Beratung Am Donnerstag, dem 15. Februar, findet von 9 Uhr bis 10.30 Uhr die Mutter-Eltern-Beratung im ersten Stock des Imster Pflegezentrums (Pfarrgasse 10) statt (neu seit Jänner 2018). Bei der kostenlosen Beratung stehen die Kinderärztin Dr. Romana Slapakova, Hebamme Christine Kurz und bei Bedarf auch Erziehungsberater Dr. Bernhard Pichler zur Verfügung. FREITAG 16. Februar Hüttenerlebnis Winterfans zieht es am Freitag, dem 16. Februar, zur bewirtschafteten Gogles Alm. Angeboten werden eine Erlebniswanderung über die Waldgrenze, der atemberaubende Weitblick bei der Almhütte und der herrlich duftende Kaiserschmarren von Hüttenwirt Joachim. Nach der Einkehr in die Alm folgt die Rodelfahrt ins Tal. Treffpunkt ist um 10 Uhr beim Naturparkhaus Kaunergrat. Um Anmeldung wird bis zum Vortag (17 Uhr) unter Tel. 05449 6304 gebeten. SAMSTAG hiphop modern jazz ballett yoga mini dance moderner kindertanz 15. Februar 17. Februar Jugendgottesdienst Bei musikalischer Gestaltung durch den Chor „Da Capo“ wird am Samstag, dem 17. Februar, zum Jugendgottesdienst mit anschließender Agape eingeladen. Beginn ist um 19 Uhr in der Pfarrkirche Umhausen. WERBEAGENTUR 6460 Imst l www.atelieregger.at SAMSTAG 17. Februar Snowfestival In Hoch-Imst steigt am Samstag, dem 17. Februar, das Imster Snowfestival samt Kinder- und Schülerrennen sowie Stadt- und Vereinsmeisterschaft. Teilnahmeberechtigt sind Kinder bis zum Jahrgang 2012 und Schüler der Jahrgänge 2003 bis 2011 (mit Wohnsitz in Imst oder Mitgliedschaft beim Schiklub Imst) sowie alle Imster und Mitglieder des Schiklubs Imst ab Jahrgang 2002 für die Stadt- und Vereinsmeisterschaft. Nennungen von Kindern und Schülern erfolgen über die Schule, bei Erwachsenen funktioniert die Anmeldung per E-Mail an office@schiklubimst.at. Der Renntag beginnt um 10 Uhr. Die Siegerehrung erfolgt um 16 Uhr im Stadtsaal. Weitere Informationen im Internet unter www.schiklub-imst.at. „Bouldernight“ Bei freiem Eintritt lockt am Samstag, dem 17. Februar, ab 18 Uhr die „Bouldernight“ im Imster Kletterzentrum. Für Kletterbegeisterte sind 30 Farbboulder und zehn Aufgaben zu bewältigen, aber auch Zuschauer sind herzlich willkommen. Startberechtigt sind alle Personen ab 16 Jahren, die eine Leiter bezwingen können. Mehr Infos im Internet unter www.klettern-imst.at oder www.kletterzentrum-imst.at. SONNTAG 18. Februar Drehzahlen im Schnee Der MSC Rietz lädt am Sonntag, dem 18. Februar, zum Schnee- Mopedrennen auf der alten Motocross-Strecke. Zwei Fahrer bilden dabei ein Team, um das etwa 2-stündige Rennen zu bestreiten. Erlaubt sind Reifen jeglicher Art (außer Spikes und Ketten), das Moped selbst sollte aber nicht über mehr als 50 Kubikzentimeter verfügen. Start: 13 Uhr. Nach dem Mopedrennen können sich auch Quads, ATVs und Skidoos ein Rennen liefern. Anmeldung und Infos unter Tel. 0664 4559299 oder 0664 9640719. SONNTAG MONTAG 18. Februar Dorf-Skirennen Auf dem Feld hinter der Rodelhütte steigt in Sautens am Sonntag, dem 18. Februar, ab 10.30 Uhr das Dorf-Skirennen mitsamt der Ski-Vereinsmeisterschaft. Für die jüngeren Athleten werden die geschlechtergetrennten Klassen „Baby 1“ (2013 und jünger) und „Baby 2“ (2011 bis 2012), Kinder 1 (2009 bis 2010) und Kinder 2 (2007 bis 2008) sowie Schüler 1 (2005 bis 2006) und Schüler 2 (2003 bis 2004) angeboten. Bei den etwas größeren Damen und Herren warten die Kategorien „Jugend“ (1998 bis 2002), „Allgemeine Klasse“ (1988 bis 1997), „Alterklasse 1“ (1971 bis 1987) und „Alterklasse 2“ (ab 1970 und älter). Die Anmeldung ist unter Angabe des Namens und des Geburtsjahres bei Patrick Steixner (Tel.: 0699 11227639), Georg Stecher (Tel.: 0660 5499821) oder per E-Mail an michael.ladurner84@ gmail.com möglich. Die Siegerehrung erfolgt direkt nach dem Rennen im Zielbereich. 19. Februar Herzsportgruppe Imst Damit die „Herzileins” fit und kreativ bleiben, treffen wir uns am Montag, dem 19. Februar, mit Dr. Müller in der Hauptschule Imst Oberstadt, von 17.30 bis 18.30 Uhr. Herzsportgruppe Imst, Rosmarie. Heil-Yoga Durch einfache Übungen und die Kombination von Haltung, Bewegung und rhythmischer Atmung unterstützt das tibetische Heil-Yoga „Lu Jong“ die Gesundheit und Belastbarkeit der Wirbelsäule. Ein zehnteiliger Kurs beginnt am Montag, dem 19. Februar, um 18.30 bei Helga Deisenberger in Wenns. Weitere Infos und Anmeldung unter Tel. 0650 4280666 und per E-Mail an feenzauber@gmx.net oder helgadeisenberger@lujong.org. DIENSTAG 20. Februar Computeria In der Computeria an der Bundeshandelsakademie Imst helfen Schüler von 14 bis 16 Uhr bei allen Belangen rund um Mobiltelefon, PC, Tablet oder Laptop gerne weiter. Das Angebot ist kostenlos und findet jeden Dienstag von 14 bis 16 Uhr statt. Schnupperkurs Wer den Naturpark Kaunergrat erstmals auf Schneeschuhen erleben möchte, erhält beim zweistündigen Schnupperkurs am Dienstag, dem 20. Februar, Informationen zu Material, Technik und Tourenplanung aus erster Hand. Der Spaß im Gelände kommt dabei freilich nicht zu kurz. Treffpunkt ist um 11.15 Uhr beim Naturparkhaus Kaunergrat. Um Anmeldung wird bis zum Vortag (17 Uhr) unter Tel. 05449 6304 gebeten. MITTWOCH 21. Februar Wanderung Mit Schneeschuhen wird am Mittwoch, dem 21. Februar, über sanft kupiertes Gelände gewandert – eigentlich für Fortgeschrittene gedacht, kann die Wanderung auch von entschlossenen Anfängern in Angriff genommen werden. Treffpunkt ist um 10.30 Uhr beim Naturparkhaus Kaunergrat. Um Anmeldung wird bis zum Vortag (17 Uhr) unter Tel. 05449 6304 gebeten. SVA-Sprechtag Sprechtage des Regionalbüros Tirol der Sozialversicherungsanstalt der Bauern werden am Mittwoch, dem 21. Februar, in Imst (9 bis 11 Uhr, Bezirkslandwirtschaftskammer) und Wenns (14 bis 15 Uhr, Gemeindeamt) angeboten. STUNDENPLAN IMST Kursstart: Dienstag 20.2.2018 Anmeldung ab sofort Stundenbeschreibung und Anmeldung: www.joydance.at In der Lebenshilfe Imst/Brennbichl • Tel. 0650 937 95 96 • klaudia@joydance.at Umfassende Kräuterausbildung in 4 Semestern: Kennenlernen und Anwendungen von ca. 400 - 500 Pflanzen, viel praktisches Arbeiten, vermittelt von sehr erfahrener Kräuterexpertin. Beginn Mai 2018. Tel.: 0664/3843131 susanne@hewu.at, www.hewu.at 20 Jahre Kräuterschule Vidim vasu sudbinu, proslost i buducnost *V I D O V N J A K* u 3. generaciji • odklanjam blokade odklanjam crnu magiju • spajam voljene osobe pomazem kod neplodnosti Tel: +43 681 / 83 10 42 82, www.powerfluss.com RUNDSCHAU Seite 34 14./15. Februar 2018

Donnerstag, 15. Februar bis Mittwoch, 21. Februar MITTWOCH 21. Februar DIVERSES Herzsportgruppe Imst Damit die „Herzileins“ fit und kreativ bleiben, treffen wir uns am Mittwoch, dem 21. Februar, mit Margit bei Dr. Ladner im Schwimmbad zur Unterwassergymnastik. Herzsportgruppe Imst, Rosmarie. SOB Tirol Schule für Sozialbetreuungsberufe lädt am Mittwoch, dem 21. Februar, um 18 Uhr zum Informationsabend „Fach- und Diplomsozialbetreuung“ Altenarbeit – Behindertenarbeit – Behindertenbegleitung – Familienarbeit. Maximilianstraße 4, Innsbruck, Tel. 0512 582856, sob@tsn.at, www.sob-tirol.tsn.at. DIVERSES Geburtsvorbereitungskurs in Mieming Jeden Montag, von 18.30 bis 20 Uhr bei Hebamme Maria Hribar, Tel. 0699 15673600, hribar.maria@gmail.com. Fit mit Fröhlich Frühlingskurse! Beckenboden: Ein starker Beckenboden – erhöhte Lebensqualität. Mit einfachen Übungen, die im Alltag jederzeit integriert werden können, wird die Beckenbodenmuskulatur aufgebaut und gestärkt. Beginn: Donnerstag, 22. Februar, 18 Uhr, 4-mal 50 Minuten, Ort: VS Oberstadt; Yoga: Angepasst auf die körperlichen Bedingungen baut Yoga stufenweise mit Körper-, Entspannungs-, Atem- und Konzentrationsübungen auf, was sich positiv auf die Gesundheit von Körper, Seele und Geist auswirkt! Beginn: Donnerstag, 22. Februar, 19 Uhr, 10-mal 90 Minuten, Ort: VS Oberstadt Imst; Anmeldung: Margit Fröhlich Yoga – Shiatsu – Ganzheitliche Körperarbeit, Tel. 0664 9146559, Anmeldung 8 bis 18 Uhr. Weiterbildung Wer eine kompakte Berufsausbildung sucht, ist mit einem Kolleg- Angebot gewiss gut bedient. Demnächst starten in Imst ein Bautechnik- sowie ein IT-Kolleg. Informationen zu den beiden Kursen gibt’s am Freitag, dem 23. Februar, (Bautechnik-Kolleg, 19 Uhr, HTL Imst) sowie am Freitag, dem 2. März (IT-Kolleg, 18, HAK Imst). Zentrum für Ehe- und Familienfragen Das Zentrum für Ehe- und Familienfragen bietet jeden 2. und 4. Dienstag im Monat anonyme, vertrauliche und kostenlose Beratung in Beziehungs- und Partnerschaftsfragen sowie in Familien-, Unterhaltsu. Sozialrechtsfragen. Ort: Bezirksgericht Imst, 2. Stock, Zi. 2001; Zeit: 8.30 bis 12 Uhr; Tel.: 05 76014 3462-01. Anonyme Alkoholiker Jeden Montag in den Räumen des Sozial- und Gesundheitssprengels Telfs von 18.30 bis 20 Uhr und jeden Dienstag in Landeck Treffen der Anonymen Alkoholiker und Treffen der Angehörigen um 18.30 Uhr. Kontakt (Landeck): tägl. 19 bis 22 Uhr unter: 0664 5165880. Suchtberatung Tirol Wir bieten Personen mit Drogen- und Suchtproblemen sowie Substitutionsklienten, deren Angehörigen und Bezugspersonen kostenlose psychosoziale und klinischpsychologische Beratung und Betreuung sowie Rechtsberatung an. Weiters findet in der Beratungsstelle Imst regelmäßig eine moderierte Angehörigengruppe und eine medizinische Drogensprechstunde für Menschen mit Suchterkrankungen statt. Beratungsstelle Imst: Ing. Ballerstr. 1; Dienstag: 8 bis 11.30 und 12 bis 15.30 Uhr; Freitag: 11 bis 15 und 15.30 bis 19.30 Uhr; Kontakt: Mag. Alexandra Pümpel: 05412 62807-20; www. verein-suchtberatung.at. Verein BIN Beratung, Information und Nachsorge für Abhängigkeitserkrankte oder -gefährdete und deren Angehörige bei Alkohol-, Medikamenten- und Spielsucht. Beraterin: Mag. Julia Striebel-Thurner, Kontakt: 05412 62807 10 oder 0650 5824535 oder julia. striebel@bin-tirol.org. Beratungsstelle: Ing. Baller-Straße 1/II (Bußkreuzzentrum) in Imst; Öffnungszeiten: Mo.: 10 bis 12 Uhr, 15 bis 17.30, Di.: 8 bis 9.30 Uhr, 16.30 bis 19.30 Uhr, Mi.: 13 bis 15.30 und nach Vereinbarung; Nachsorgegruppe: Mo.: 17.30 bis 19 Uhr. Anmeldungen an der BHAK/BHAS Imst HAK für Management und Wirtschaftspraxis, HAK für Sprachen und Tourismusmanagement, HAK für Wirtschaftsinformatik (Digital Business) Praxishandelsschule Multimedia. Anmeldungen bis 2. März, www.hak-imst.ac.at. Auf der Spur Zusammen mit einem „Fährtenleser“ darf am Donnerstag, dem 22. Februar, der winterliche Wald im Naturpark Kaunergrat nach Herzenslust erkundet werden. Gemeinsam werden Tierspuren verfolgt und das Erlebte anschließend am Lagerfeuer im Tipi-Zelt in Erzählungen wiedergegeben. Treffpunkt ist um 11.15 Uhr beim Naturparkhaus Kaunergrat. Um Anmeldung wird bis zum Vortag (17 Uhr) unter Tel. 05449 6304 gebeten. Rosenkranz In der Wallfahrtskapelle am Locherboden finden immer freitags (das nächste Mal am Freitag, dem 16. Februar) um 15 Uhr sowie stets sonntags (das nächste Mal am Sonntag, dem 18. Februar) um 14 Uhr Rosenkranzgebete statt. Familienspaß Folgende Kurse starten im Eltern- Kind-Zentrum Silz: „Fit4Kids/ Junior für Vier- bis Siebenjährige und Acht- bis Zehnjährige“ am Dienstag, dem 20. Februar, von 14.30 bis 15.30 sowie von 15.45 bis 16.45 Uhr im Turnsaal der Neuen Mittelschule Silz (zehn Einheiten, Infos und Anmeldung unter Tel.: 0677 61084175); „English playground für Vier- bis Sechsjährige“ am Mittwoch, dem 21. Februar, von 14 bis 15 Uhr im Jugendheim Silz (zehn Einheiten: Infos und Anmeldung unter Tel.: 0676 9330959); „Eltern-Kind-Turnen für Zwei- bis Vierjährige mit Begleitperson“ am Mittwoch, dem 21. Februar, von 14.30 bis 15.30 Uhr im Turnsaal der Neuen Mittelschule Silz (acht Einheiten, Infos und Ameldung unter Tel.: 0677 61084175); „Mawiba – ganzheitliches Mama- Baby-Tanzkonzept“ am Freitag, dem 23. Februar, von 8.30 bis 9.30 im kleinen Turnsaal der Neuen Mittelschule Silz (acht Einheiten, Infos und Anmeldung unter Tel.: 0664 75048968). Guglhupfspringen Am Sonntag, dem 4. März, lädt das Imster Guglhupfspringen auf der Putzenschanze. Gesprungen wird auf einer Naturschneeschanze mit Alpin-Ski ohne Stöcke. Gefragt sind jugendliche Anfänger und Neueinsteiger, die Nennung erfolgt über die Schule. Der Bewerb beginnt um 13.30 Uhr, die Siegerehrung ist eine Stunde nach dem Sprungbewerb angesetzt. Kontakt und Informationen per E-Mail an office@ schiklub-imst.at oder im Internet unter www.schiklub-imst.at. Einschreibung Die Kindergarteneinschreibung für das Kindergartenjahr 2018/2019 findet am 19. und 20. Februar von 8 bis 12 sowie von 13 bis 16 Uhr im Rathaussitzungssaal der Stadtgemeinde Imst (Rathausstraße 9) statt. Den Kindergarten besuchen können Kinder, die mit Stichtag 31. August das dritte Lebensjahr vollendet haben. Für die Einschreibung wird die Geburtsurkunde des betreffenden Kindes benötigt. Die Kinderkrippeneinschreibung für das Kinderkrippenjahr 2018/2019 findet am 20. (8 bis 11.30 Uhr) und 21. Februar (von 8 bis 11.30 sowie von 13 bis 16 Uhr) in der städtischen Kinderkrippe Auf Arzill (Auf Arzill 157) statt. Auch hier wird die Geburtsurkunde des betreffenden Kindes benötigt. Trauergespräche Nach Schicksalsschlägen ist Trauer ein schmerzhafter, aber auch heilsamer Prozess. Um Verlust zu verarbeiten, können Gespräche mit anderen Menschen sinnvoll sein. Eine Gelegenheit dafür bietet sich demnächst mit den Trauergruppen der Tiroler Hospizgemeinschaft an. Der Besuch des ersten Abends am Montag, dem 5. März, von 19 bis 21 Uhr im Pflegezentrum Gurgltal ist kostenfrei – die weiteren acht Abende fällt ein Unkostenbeitrag in Höhe von ingesamt 50 Euro an. Auch Einzelgespräche sind nach Anmeldung möglich. Weitere Informationen und Anmeldung unter Tel. 05 7677, per E-Mail an office@hospiz-tirol. at oder im Internet unter www. hospiz-tirol.at. Frauenrechte Zu einer Diskussionsrunde zum geplanten Frauenvolksbegehren wird am Montag, dem 26. Februar, im Imster Gasthof Sonne eingeladen. Beginn ist um 19 Uhr. PVA-Sprechtag Ein Sprechtag der Pensionsversicherungsanstalt findet am Donnerstag, dem 22. Februar, von 13.30 bis 15.30 Uhr in der Arbeiterkammer Imst (Rathausstr. 1) statt. Zur Vorsprache ist ein Lichtbildausweis als Identitätsnachweis mitzubringen. Nächster Termin: Donnerstag, 8. März. Energieberatung Ob es um die ideale Heizung oder das Ansuchen um Förderung geht – Rat erhalten Häuslbauer, Sanierer und Mieter produkt- und firmenneutral bei der Energieberatungsstelle in Roppen des Regionalmanagements Imst. Jeden ersten Freitag im Monat werden Beratungsgespräche mit dem Energieexperten Herbert Hafele angeboten. Anmeldung und weitere Informationen unter Tel. 05417 20018 oder im Internet unter www. energie-tirol.at/beratungsstellen. Nächster Termin: Freitag, 2. März. Krabbeltreffen Jeden Dienstag von 9 bis 11.30 Uhr im Familienkompetenzzentrum Imst (Schulgasse 1, alte Sonderschule) für kleine Gäste (0 – 4 Jahre) mit Mamas, Papas, Omas, Opas… Keine Anmeldung erforderlich; Information: 0664 9246266. Stilltreffen Jeden dritten Mittwoch im Monat von 9 bis 11 Uhr im Familienkompetenzzentrum Imst (Schulgasse 1, alte Sonderschule); eine Stillberaterin berät zu Themen rund ums Stillen/Abstillen/Beikost. Keine Anmeldung erforderlich; Information: 0664 9246266. Oberländer Frauenberatung Die vertrauliche und kostenlose Oberländer Frauenberatung findet jeden Montag von 9 bis 15.30 Uhr im alten Gesundheitsamt in Landeck (Innstr. 15) statt. Terminvereinbarung: 0512 587608. 14./15. Februar 2018 RUNDSCHAU Seite 35