Aufrufe
vor 7 Monaten

LA KW 07

URLAUBSTIPPS | REISEBÜROS (eci) Für viele Menschen zählt der Hund zur Familie und folglich soll dieser natürlich auch mit in den Urlaub. Wer mit seinem vierbeinigen Freund verreisen will, muss allerdings einiges beachten, da strenge Einreisebestimmungen inner- und außerhalb der EU existieren. Haustiere benötigen auf allen Auslandsreisen, auch in Nicht-EU-Ländern, den EU-Heimtierausweis. Dieser ist bei jedem Tierarzt erhältlich. Der EU-Heimtierausweis bezeugt, dass das Tier gegen Tollwut geimpft und per Mikrochip gekennzeichnet wurde. Die Kennzeichnung stellt sicher, dass das Tier und der Pass zusammengehören. Sollte ein Tier einmal entlaufen, kann es mit Hilfe des Chips wiedergefunden werden, insofern es in der österreichweiten Heimtierdatenbank registriert werde. Eine Kennzeichnung durch Tätowierung – die vor dem 3. Juni 2011 durchgeführt wurde – ist auch weiterhin gültig, vorausgesetzt sie gut lesbar ist. Inside St. Petersburg 5. bis 12. September 2018 Flug ab/bis Innsbruck Inklusive-Leistungen: • Flug ab/bis Innsbruck via Wien • Unterbringung Hotel im Zentrum/Frühstück • deutschsprachiges Besichtigungsprogramm • max. Gruppengröße 15 Personen Tierisches Urlaubsvergnügen Voraussetzungen für die Beförderung von Hunden BANDWURM-BEHAND- LUNG. Länder wie Großbritannien, Irland, Malta, Finnland und Norwegen verlangen zusätzlich zum EU- Heimtierausweis und zum Chip noch eine Bandwurm-Behandlung. Diese muss ein bis fünf Tage vor der Einreise durchgeführt werden. € 1.390,- Doppelzimmer/Person Einzelzimmer auf Anfrage Nicht inkludiert: Visum für Russland, Reiseschutzversicherung (obligatorisch), Hauptmahlzeiten, Trinkgelder, persönliche Ausgaben St. Petersburg ist eine bemerkenswerte, weltweit bewunderte Stadt voller Prunk und Pracht, die mit ihren zahlreichen vergoldeten Kuppeln, riesigen pompösen Palästen und verzierten Brücken eine immense Ausstrahlung hat. TUI Telfs, Inntalcenter, 050 884 2860, telfs@tui.at Andere Länder, andere Sitten: Damit einem Urlaub mit dem geliebten Vierbeiner nichts im Wege steht, empfiehlt der ÖAMTC, sich rechtzeitig vor dem Reiseantritt mit dem Tierarzt in Verbindung zu setzen. Foto: pixabay.com TOLLWUT-ANTIKÖRPER- TEST. Wer mit seinem Hund eine Reise in die Nicht-EU-Staaten Mazedonien, Montenegro, Serbien, Türkei und Ukraine antritt, muss vor der Abreise einen Bluttest auf Tollwut- Antikörper durchführen lassen. Um wieder problemlos in die EU bzw. nach Österreich einreisen zu dürfen, muss der gültige Test vorgezeigt werden. Der Bluttest muss nur einmal im Leben eines Tieres durchgeführt werden. Jedenfalls insofern eine Immunisierung gegen eine Tollwuterkrankung nachgewiesen werden konnte und der Vierbeiner regelmäßig Auffrischungsimpfungen erhält. GESUNDHEITSZEUGNIS. In Bosnien-Herzegowina, Mazedonien, Montenegro, Serbien, Russland, Ukraine und der Türkei muss ein amtstierärztliches Gesundheitszeugnis Tradition trifft auf Moderne. Die Stadt Dubai ist mit einem rasanten Tempo zum Zentrum des internationalen Handels geworden. Mit seinen atemberaubenden Bauwerken ist Dubai ein wahres architektonisches Wunderwerk. Die Stadt überzeugt aber nicht nur durch seine einzigartigen Bauten, sondern auch durch seine kontrastreiche Landschaft: Endlose Dünen, raue Klippen und weiße Strände mit türkisfarbenem Wasser lassen in Sekundenschnelle Urlaubsstimmung aufkommen. Imposante Einkaufs- und Erholungszentren sind ebenso charakteristisch für die lebhafte Stadt wie die zahlreichen traditionellen Märkte, die ohne Zweifel sehenswert sind. HABEN WIR IHRE REISE- LUST GEWECKT? Buchen Sie jetzt und profitieren Sie von TUIs Super-Frühbucherpreis und fliegen Sie im Zeitraum von 13. bis 20. Juni, um unschlagbare 699 Euro in die vorgelegt werden, das nicht älter als zehn Tage sein darf. Ein amtstierärztliches Gesundheitszeugnis, das nicht älter als zehn Tage sein darf, ist für eine Reise nach Bosnien-Herzegowina, Mazedonien, Montenegro, Serbien, Russland, Ukraine und der Türkei notwendig. Das Gesundheitszeugnis wird nicht nur für einen längeren Aufenthalt, sondern auch für die Durchreise benötigt. Dubai – Orient und Moderne Mit TUI in die Stadt der Kontraste (cin) Der Zauber aus Tausendundeiner Nacht. Die Weltmetropole Dubai ist in den letzten Jahren zu einem immer beliebteren Reiseziel geworden. Mit TUI können Sie die Stadt, mitten in der Wüste, zu einem unschlagbaren Frühbucherpreis entdecken. Dubai verfügt über eine imposante Architektur: Eines der bekannteste Bauwerke ist der Burj Khalifa. Mit einer Höhe von 828 Meter ist er das höchste Gebäude der Welt. Foto: Pixabay Weltmetropole. Inkludiert in diese Erkundungsreise nach Dubai sind die Übernachtungen im Hotel Holiday Inn Express mit Doppelzimmer, Frühstück und der Flug mit Emirates ab/bis München. Wir, das TUI Reisebüro im Inntalcenter, stehen Ihnen für weitere Fragen gerne unter der Nummer 0508842860 oder schriftlich unter telfs@tui.at zur Verfügung. Natürlich können Sie sich auch vor Ort von unseren Mitarbeitern persönlich beraten lassen. ANZEIGE RUNDSCHAU Seite 24 14./15. Feber 2018

URLAUBSTIPPS | REISEBÜROS Reisefieber Die Erstellung der perfekten Reiseapotheke (cin) Fernweh statt Fernwehwehchen: Um beruhigt in den Urlaub fahren zu können, ist es wichtig sich in vielerlei Hinsicht entsprechend vorzubereiten. In diesem Sinne sollte man bei der Reiseplanung die Zusammenstellung einer Reiseapotheke auf keinen Fall außer Acht lassen. Krabichler bleibt Obmann Neuwahlen bei der ÖZIV-Bezirksgruppe Landeck-Imst (aktiefi) Die Jahreshauptversammlung der ÖZIV-Bezirksgruppe Landeck-Imst bestätigte Obmann Hans Krabichler für weitere drei Jahre. Egal wohin die Reise geht, es ist immer wichtig eine gut organisierte Reiseapotheke mitzuführen. URLAUBSLAND BESTIMMT REISEAPOTHEKE. Entscheidet man sich für eine Reise in ein exotisches Land, ist es unumgänglich seine Reiseapotheke auf die landestypischen Gegebenheiten abzustimmen. Im Internet findet man für nahezu jede Urlaubsdestination eine Medikamentenempfehlung. Natürlich sollten Sie dies zusätzlich mit Ihrem Arzt absprechen. Im Zuge dieses Arztbesuches sollten insofern erforderliche Impfungen aufgefrischt werden. Generell empfiehlt es sich ein Mittel gegen Diarrhö, ein Breitbandantibiotikum und gegebenenfalls auch eine Prophylaxe für im Urlaubsland auftretende Tropenkrankheiten einzupacken. 14./15. Feber 2018 DAUERMEDIKATION. Jede Reiseapotheke sollte zusätzlich auf die eigenen Bedürfnisse abgestimmt werden. In erster Linie ist es folglich wichtig, Medikamente, die Sie täglich einnehmen, für die Dauer des Aufenthaltes mitzuführen. Um ohne Komplikationen durch Zollund Sicherheitskontrollen zu kommen, ist es ratsam sich beim Arzt eine Medikamentenbescheinigung ausstellen zu lassen. Mit einer gut ausgestatteten Reiseapotheke steht einem sorgenfreien Urlaub und einer gesunden Heimreise nichts im Weg. Die Schönheit Italiens Mit Auderer Reisen vom 9. bis 12. April in die Emilia Romagna (cin) Mit Auderer Busreisen können Sie dieses Jahr die wunderschöne und historische Region Emilia Romagna entdecken. Die viertägige Reise überzeugt nicht nur durch eine erstklassige Verpflegung, sondern zudem durch eine Vielzahl an Besichtigungen. • Ganztagesausflug mit Führung Modena und Umgebung • Besichtigung einer Balsamessigkellerei mit Verkostung • Ganztagesausflug San Marino und San Leo EMILIA ROMAGNA 9. - 12.4.2018 4 Tage Nach einer komfortablen Fahrt mit dem Auderer-Reisebus erwarten Sie drei Übernachtungen mit Halbpension im 4-Sterne-Hotel Olimpia. Entdecken Sie die Emilia Romagna: Der erste Ausflug führt Sie in die Stadt Modena, der Geburtsort von Ferrari und Maserati. Am nächsten Tag besuchen Sie San Marino. Die kleinste und zugleich älteste Republik der Welt hat ihren ganz eigenen Charme. Letztes Ausflugsziel ist die hochgelegene Burgstadt San Leo. Ein perfektes Finale, bevor Sie am vierten Tag mit einem Koffer voller Erinnerungen die Heimreise antreten. ANZEIGE REISEPREIS € 349,– p.P. im DZ Einzelzimmerzuschlag € 33,– Reise-/Stornoschutz € 28,– p.P. Informieren Sie sich über weitere tolle Reiseangebote! www.auderer-reisen.at 6460 Imst, Industriezone 41 0676/5775426 oder 05412/66703-12 reisen@auderer-reisen.at Siggi Wöll, Reinhold Holzner, Heinz Stadler, Andreas Kopp, Hans Krabichler, Ludwig Gstir, Walter Gstir (v. l.) und Ehrenpräsident Georg Leitinger (v.) RS-Foto: Tiefenbacher Der ÖZIV-Bezirksverein Landeck-Imst (österreichweite zukunftsorientierte Interessenvertretung für Menschen mit Behinderungen; früher: Österreichischer Zivilinvalidenverband) hielt vergangenen Freitag im Gasthof Neuner in Imst seine Jahreshauptversammlung ab. Als Ehrengäste konnte Obmann Hans Krabichler den Ehrenpräsidenten des ÖZIV-Tirol RR Georg Leitinger und Altobmann Karl- Heinz Obermaier begrüßen. Krabichler erstattete einen Kurzbericht über die abgelaufene Funktionsperiode und bedankte sich bei den Vorstandsmitgliedern für die Mitarbeit und bei den 230 Mitgliedern für die vielen gemeinsam verbrachten Stunden bei den verschiedenen Aktivitäten des Bezirksvereins. In diesen drei Jahren habe man, so Krabichler, vier Tagesausflüge und zwei Dreitagesausflüge unternommen. Diese Periode war auch vollgepackt mit sportlichen Wettkämpfen und Aktivitäten. „Der Bezirksverein Landeck-Imst nahm jährlich an der Landes-, Bezirksund Talkesselmeisterschaft sowie am Juxkeglen und dem Vierkampf in Tarrenz teil, und die jeweiligen Ergebnisse gaben Grund zu feiern“, berichtete Krabichler und merkte in einem Nachsatz an, dass man die Erfolge nicht geschenkt bekommt, sondern sich diese hart erarbeiten muss. „Unsere Kegelmannschaften haben fleißig und konsequent trainiert“, sagte Krabichler. Ebenso erfreulich ist seine Feststellung, dass der ÖZIV-Bezirksverein Landeck- Imst auch „finanziell gut da steht“. NEUWAHLEN. Bei den Neuwahlen, die Ehrenpräsident Georg Leitinger durchführte, wurde der bewährte Obmann Hans Krabichler wiedergewählt. Er geht damit in seine dritte Funktionsperiode. Als Stellvertreter werden ihm künftig Andreas Kopp und Andrea Scambor zur Seite stehen. Im Vorstand sind weiters Ludwig Gstir als Schriftführer, Karin Hindler als Schriftführer- Stellvertreter, Reinhold Holzner als Kassier und Heinz Stadler als Kassier-Stellvertreter und stellvertretender sportlicher Leiter vertreten. Walter Gstir wird dem neuen Vorstand als sportlicher Leiter angehören. Die Funktion der Kontrolle werden Siggi Wöll, Luis Dilitz und Andreas Kopp ausüben. Neururer folgt Werth Neuwahlen beim Schafzuchtverein Kauns/Kaunerberg (dgh) 20 Jahre Obmann – drei Ausstellungen – zwei Schäferhütten: So begann Obmann Karl Werth seinen Bericht bei der Jahreshauptversammlung des Schafzuchtvereins Kauns/Kaunerberg und Umgebung. Dabei gab er seine Funktion ab: Bei den Neuwahlen, durchgeführt von Gebietsobmann Magnus Siehs und Bgm. Pepi Raich, wurde Simon Neururer zum Obmann gewählt, zu dessen Stellvertreter Florian Werth und Zuchtbuchführer Andreas Grünauer. Der neue Obmann bedankte sich bei den ausgeschiedenen Funktionären Alois Grünauer, der mehr als 25 Jahre das Zuchtbuch führte, und natürlich bei seinem Vorgänger Karl Werth. Highlight des Jahres ist die Landesausstellung anlässlich des 80-jährigen Bestehens des Schaftzuchtverbandes Tirol am 3./4. März in Imst. RUNDSCHAU Seite 25