Aufrufe
vor 1 Woche

LA KW 07

So war es früher...

So war es früher... WOCHENEND-DIENSTE 17./18.2.18 Praktische Ärzte Dienstbeginn: Samstag, 7 Uhr. Dienstende: Montag, 7 Uhr. Landeck/Pians/Zams/Schönwies/ Fließ 17./18.2.: Dr. Richard Antwi, Pians 27, Tel. 05442/62800, NO: 9-10 und 17-18 Uhr. See/Kappl: 17./18.2.: Dr. Artur Prem, See, Gemeindezentrum, Tel. 05441/8239. Mit der Eröffnung der Venetseilbahn erfuhr auch das Skischulwesen im Landecker Talkessel einen Aufschwung. Die heimische Skischule wurde jahrzehntelang von Herbert Juen geleitet, sein Bruder Karl übernahm den Skiverleih. Auf dem Bild posieren die Skilehrer der Skischule Juen unterhalb der Bergstation: Pepe Schmitz, Arthur Probst, Karl und Herbert Juen, Seppl Probst, Robert Schrott, Luise Kofler, Luis Kofler, Ingo Öhler, Karlheinz Hagmann (v. l.). Foto: H. Juen. Dieser Beitrag stammt aus dem Buch „Die Venetseilbahn – 50 bewegte Jahre“ von Manfred Jenewein. Das Buch ist um 18 Euro in den Landecker Buchhandlungen Jöchler und Tyrolia, beim „Grissemann“ in Zams sowie beim Autor (manfred.jenewein@aon.at) erhältlich. Zwei Ischgler unter den Besten Yscla Stüva und Paznauner Stube im Hornstein Ranking (dgh) Im kürzlich präsentierten Hornstein Ranking wird der erst 29-jährige Küchenchef Benjamin Parth aus Ischgl mit drei Kronen ausgezeichnet. Damit ist er der mit Abstand jüngste Spitzenkoch in dieser erlesenen Riege: Nur 26 Restaurants im gesamten deutschsprachigen Raum schafften den Sprung in die 3-Kronen-Kategorie, darunter neun deutsche, drei Schweizer, 13 österreichische und ein Südtiroler Spitzenbetrieb. Parths Gourmetrestaurant Stüva in Ischgl reiht sich mit NO: 9-11 und 17-18 Uhr. Ischgl/Galtür: 17./18.2.: Dr. Andreas Walser, Ischgl, Silvrettaplatz 1, Tel. 05444/5200. NO: 10-11.30 und 16-17.30 Uhr. Dr. Friedrich Treidl, Galtür, Arzthaus 65 a, Tel. 05443/8276. NO: 9-11 und 16.30-17.30 Uhr. Ried/Prutz/Serfaus/Fiss/Ladis: 17./18.2.: Dr. Stefan Krehn, Ried, Nr. 1, Heim Santa Katharina, Tel. 05472/ 22110, NO: 10-11 und 16-17 Uhr. Pfunds/Nauders: 17./18.2.: Dr. Simon Öttl, Nauders Nr. 221, Tel. 05473/87500. NO: 10- Betriebsanlagen Im Jahr 2017 wurden von der BH Landeck 177 gewerberechtliche Betriebsanlagengenehmigungsverfahren abgeschlossen (+ 14). Es entstanden 57 neue Betriebsanlagen, während in 112 Fällen Betriebsanlagen geändert bzw. erweitert wurden, berichtet Gewerbereferent Mag. Bernd Tamanini. „Im Allgemeinen dürfen wir festhalten, dass sich ein leichter Aufwärtstrend zeigt, der mit den positiven Wirtschaftsprognosen für 2018 übereinstimmt“, so Tamanini. Hat gut lachen: Küchenchef Benjamin Parth wurde im aktuellen Hornstein Ranking mit drei Kronen ausgezeichnet, ebenso Martin Sieberer. Foto: ProMedia 95,5 Punkten auf Platz 9 in Österreich ein. Mit der Paznauner Stube von Martin Sieberer findet sich ein zweites Restaurant aus Ischgl unter den besten Österreichs mit drei Kronen – mit ebenfalls 95,5 Punkten auch auf Platz 9. Die Griggeler Stuba in Lech schaffte übrigens dasselbe. Das Besondere am Hornstein Ranking: Die Liste schlüsselt die Ergebnisse der wichtigsten Guides im deutschsprachigen Raum (Michelin, Gault-Millau, Feinschmecker, Aral, Varta, Der Große Restaurant & Hotel Guide und Gusto) auf und ist damit ein Querschnitt durch die einschlägigen Restaurantbewertungen. 11 und 16-17 Uhr. St. Anton/St. Christoph/St.Jakob/ Pettneu/Schnann/Flirsch: 17./18.2.: Dr. Christian Klimmer, Pettneu 58a, Tel. 05448/22286. NO: Sa. 9-11 Uhr und So. 16-18 Uhr. Tiroler Hospizgemeinschaft Hospizgruppe Bezirk Landeck, Tel. 0676/8818868. Apotheken 17./18.2.: Stadtapotheke „Zur Mariahilf“, Landeck, Malser-Straße 18, Tel. 05442/623340. I MPRESSUM OBERLÄNDER WOCHENZEITUNG Vormals: Oberländer Rundschau Gründer und Chefredaktion: Kurt Egger Medieninhaber: Oberländer Rundschau GmbH, GF Kurt Egger, Assistenz Mag. (FH) Sabine Egger. Verleger: Kurt Egger Verlagshaus 6460 Imst, Postgasse 9. Redaktion Imst: Mag. Thomas O. Parth, Redaktion Landeck: Daniel Haueis. Anzeigenleitung u. Stv. Chefredakteurin: Erika Egger, alle 6460 Imst, Postgasse 9, Tel. 05412/6911, Fax 05412/6911-12. Anzeigenschluss: Freitag, 12 Uhr der Vorwoche. Geschäftsstelle 6500 Landeck, Schrofensteinstraße 10, Tel. 05442/64525, Fax 05442/ 64525-14. Die RUNDSCHAU erscheint wöchentlich am Mittwoch/Donnerstag. Druck: Athesia Druck GmbH, Weinbergweg 7, Bozen. Versandkosten innerhalb Österreichs € 80,-, Ausland € 85,-, Übersee auf Anfrage. Namentlich gekennzeichnete Artikel geben die Meinung des Verfassers wieder und müssen sich nicht mit der Meinung des Verlegers decken. Für unverlangt eingesandte Manuskripte und Fotos übernimmt der Verlag keine Haftung. Soweit personenbezogene Bezeichnungen nur in männlicher Form angeführt sind, beziehen sie sich auf Frauen und Männer in gleicher Weise. e-mail: redaktion@rundschau.at anzeigen@rundschau.at Herausgeber: Kurt Egger Aufl age Ausgabe Landeck: 18.614 Gesamtaufl age Rundschau: 80.784 (Imst, Landeck, Telfs, Reutte) Gründungsmitglied im Das Redaktionsteam der RUNDSCHAU Unter diesen Kürzeln berichten folgende Redakteure und freie MitarbeiterInnen für Sie: LANDECK: (dgh) Daniel Haueis, (mpl) Martin Plangger, (BF) Benno Flatschacher, (fre) Franz Eckart, (lisi) Elisabeth Zangerl, (aktiefi) Herbert Tiefenbacher, (iep) Irmgard Pfurtscheller, (upi) DI (FH) Albert Unterpirker, (mw) Markus Wechner, (dk) Daria Kroner, (ap) Luis Pircher, B. A.; Glanzlichter: Meinhard Eiter Zahnärzte Imst und Landeck: NO 9-11 Uhr: 17./18.2.: DDr. Marlies Wilhelm, Unterlängenfeld 192, Tel. 05253/6329. Tierärzte 18.2.: Dr. Florian Demetz, Ried i. O., Tel. 0664/4682829. N AMENSTAGE DO (15.2.) Georgia, Siegfried; FR (16.2.) Liane, Philippa; SA (17.2.) Alexius, Benignus; SO (18.2.) Constanze, Simon; MO (19.2.) Hadwig, Irmgard; DI (20.2.) Corona, Falko; MI (21.2.) Gunthild, Petrus. M ONDKALENDER Neumond am 15. Februar 2018 um 22.05 Uhr. RUNDSCHAU Seite 2 14./15. Feber 2018

Fünf Projekte im Entscheidungswettlauf Widerstreitverfahren für Kraftwerk an Trisanna läuft wieder (aktiefi) Das Tiroler Landesverwaltungsgericht (2. Instanz) in Innsbruck nahm das Widerstreitverfahren für ein Kraftwerk an der Trisanna nun wieder auf. In diesem Verfahren wird entschieden welchem eingereichten Vorhaben der Vorzug gebührt. Das Gericht liess das Verfahren „formlos ruhen“, weil es den drei Kontrahenten - Gemeinschaftskraftwerk Paznaun GmbH, in der die vier Paznauner Gemeinden See, Kappl, Ischgl und Galtür sowie die Gebrüder Kofler aus Landeck agieren, Donau Chemie und Gebrüder Haider aus Oberösterreich - die Möglichkeit einräumte, auf dem Gesprächsweg zu einer Einigung zu kommen, ein gemeinsames Kraftwerk zu bauen. Man fand nach hoffnungsvollen Anfängen, aber letztlich keine Konsenslösung. Die Gemeinschaftskraftwerk Paznaun GmbH will nur die große Variante (Wasserfasung zwischen den Seer Weilern Platz und -50% Mo. - Fr. 9 - 18, Sa. 9 - 17 Uhr, Innstraße 27, 6500 Landeck Das Tiroler Landesverwaltungsgericht in Innsbruck nahm das Widerstreitverfahren für ein Kraftwerk an der Trisanna nun wieder auf. RS-Foto: Tiefenbacher Habigen, Krafthaus vor der Sperre der Donau Chemie) realisieren. An dieser Variante sind aber weder die Gebrüder Haider noch die Donau Chemie interessiert. Das heißt, dass man endgültig getrennte Wege geht. Von der Nichteinigung erhielt das * ... auf alle Textilien SnowWear & Schuhe ab dem Kauf von 3 Teilen *ausgenommen Spring18 Ware Landesverwaltungsgericht in Innsbruck Kenntnis und setzt das Widerstreitverfahren nun wieder fort. FÜNF PROJEKTE. Die RUND- SCHAU fragte beim zuständigen Richter nach, wann das Verfahren voraussichtlich abgeschlossen sein wird. „Das lässt sich im Moment noch nicht sagen“, so der Richter und fügte hinzu, dass „derzeit keine mündlichen Verhandlungen stattfinden.“ In der zweiten Frage, wie viele Projekte im Rennen sind, hielt sich der Richter bedeckt: „Dazu kann ich nichts sagen, weil es sich noch um ein laufendes Verfahren handelt.“ Nach den Recherchen der RUNDSCHAU sind fünf Projekte in diesem Entscheidungswettlauf. Von der Gemeinschaftskraftwerk Paznaun GmbH liegt ein Projekt vor – die sogenannte große Variante. Die Gebrüder Haider schickten unter verschiedenen Firmennamen drei Projekte ins Rennen. Die Do- WINKLER’S TRAURING AUSSTELLUNG | 23.2. bis 3.3.'18 TOMBOLA Preise im Wert von 5.000 ¤ zu gewinnen! Wahre Werte. Seit 1953. TIROLS TRAURING SPEZIALIST 6500 LANDECK, MAISENGASSE 6 TELEFON +43 5442 62778 WWW.UHREN-WINKLER.AT nau Chemie reichte ein Projekt im Alleingang ein. Sollte das Projekt des Landecker Karbiderzeugers nicht zum Zug kommen, hat man sich dort für folgende Vorgangsweise entschieden: Man wird sich zwar an keinem anderen, der miteinander im Widerstreit liegenden Projekte beteiligen, aber man wird vom neuen Kraftwerk, egal welchem der Vorrang eingeräumt wird, Strom beziehen. Der Poker um eine Genehmigung für den Bau einer Wasserkraftanlage an der Trisanna im Paznaun läuft bereits seit 2011. KRAFT IN IHRER ELEGANTESTEN FORM. DER NEUE M{ZD{ CX-5 * Der neue Mazda CX-5 jetzt mit Mazda Finance Leasing bereits ab € 169,– monatlich. Z.B. Mazda CX-5 G165 Emotion, monatliche Rate € 169,–, Laufzeit: 48 Monate, Fahrleistung: 15.000 km/Jahr, Eigenleistung: € 6.000,–, Restwert: € 10.820,–, Angebot freibleibend. Ist der Leasingnehmer Verbraucher, trifft ihn kein Restwertrisiko und er ist auch nicht zum Ankauf verpflichtet. Exkl. einmaliger Vertragsund Bearbeitungsgebühr. Aktionszeitraum: Vertragsabschluss bis 31.03.2018 und Zulassung bis 31.08.2018. Verbrauchswerte: 5,0 – 7,1 l/100 km, CO 2 -Emissionen: 132 – 162 g/km. Symbolfoto. MEHR UNTER MAZDA.AT 14./15. Feber 2018 JETZT AB € 169,– / MONAT* Autohaus Krißmer AUTOHAUS MUSTER Hauptstraße 71, A-6464 Tarrenz, Telefon 05412/64111, www.autohaus-krissmer.at Autohaus Santeler Scheibrand 152, A-6481 St. Leonhard Telefon MUSTERSTRASSE 05413/87242 123, 1234 MUSTERSTADT Rudolf Neurauter TEL. 01/123 45 6 WWW.MAZDA-MUSTERMANN.AT Staudach 23, 6422 Stams-Mötz Telefon 05263/6410, www.neurauter.info RUNDSCHAU Seite 3