Aufrufe
vor 1 Woche

LA KW 07

Soul und Jazz

Soul und Jazz Martin-Nitsch-Trio im Alten Kino (ap) Einen Hörgenuss erlebten die Konzertbesucher letzten Freitag im Alten Kino: Zum sechsten Mal trat Martin Nitsch mit seinem Trio im Alten Kino in Landeck auf. Seit dem letzten Konzert mussten Nitschs-Fans aber immerhin 19 Jahre warten. Unterstützt wurde er von Johannes Sigl am Elektrobass und Lukas Laimer an den Drums. Jazz, Blues und Rock von ZZ Top über Miles Davies und viele Eigenkompositionen brachten das Publikum zum Swingen. Nitsch ist seit vielen Jahren als Dozent am Landeskonservatorium in Innsbruck tätig. Seine Fächer erstrecken sich von Jazz bis zur Populärmusik. So mag es nicht verwundern, dass viele GLÜCKWÜNSCHE Oberländer Musiker mit dem Lehrer Nitsch in Kontakt kamen. Auch an diesem Abend gaben drei Musiker aus dem Talkessel Einlagen als Special-Guests beim Konzert des MN-Trios: Chris toph (Hot) Heiss, Christoph Kuntner und Christian Hauser konnten mit ihrer Virtuosität das Publikum restlos begeistern. Fazit: Ein rundum gelungener Konzertabend, der sich mehr Besucher verdient hätte. Die Kindergartler aus Sautens mit ihren Tanten bedanken sich recht herzlich bei der Schischule AGE für die schöne Schiwoche! Martin Nitsch, Lukas Laimer und Johannes Sigl RS-Fotos: Pircher WILLKOMMEN im Leben! 40 JAHRE FRIATSCHER BERND - 40 JAHRE FRIATSCHER BERND - 40 JAHRE FRIATSCHER BERND D A N K E D A N K E D A N K E Zum 40. Geburtstag möchten wir dir gratulieren, mit dir zusammen diesen Ehrentag zelebrieren. Ein Obmann wie du, das ist schon was, wir hatten die letzten Jahre jede Menge Spaß. Die nächsten 40 Jahre geht's hoffentlich genauso weiter, immer engagiert und jederzeit heiter. Alles Gute zu deinem runden Geburtstag wünschen dir deine Kolleginnen und Kollegen vom Skiklub Nauders. 40 JAHRE FRIATSCHER BERND - 40 JAHRE FRIATSCHER BERND - 40 JAHRE FRIATSCHER BERND Die Schüler der VS Imsterberg möchten sich bei ihrem Direktor und Lehrerteam recht herzlich für die Skitage in Oetz bedanken. Vielen Dank auch an die Skischule AGE/Oetz für die 4 schönen Wintersporttage. Die Schüler der VS Imsterberg D A N K E D A N K E D A N K E Special guest Christoph Kuntner an der Gitarre Aufwertung der Musikausbildung Am Tiroler Landeskonservatorium (TLK) werden derzeit über 600 musisch besonders talentierte junge Menschen ausgebildet, darunter rund 90 Studierende zwischen 15 und 26 Jahren im Konzertfach. Diese sollen ab dem Studienjahr 2018/2019 einen akademischen Abschluss erlangen können. Möglich macht dies eine Kooperation zwischen dem TLK und der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien (mdw). „Die Akademisierung der Ausbildung verbessert die beruflichen Chancen der Studierenden, steigert die Attraktivität der Musikausbildung in Tirol und stärkt damit den Musik- sowie Ausbildungsstandort Tirol“, begründete LR Beate Palfrader ihre Initiative. Kern der Kooperation ist die Angleichung des achtsemestrigen Künstlerischen Instrumentalstudiums am TLK an die Lehrpläne des Diplomstudiums „Instrumentalstudium“ sowie an jene der Bachelorstudien „Klavier Konzertfach“, „Orgel Konzertfach“ und „Cembalo Konzertfach“ der mdw. Wollen Sie andere an Ihrem Babyglück teilhaben lassen, dann schicken Sie uns einfach ein Foto mit folgenden Angaben: Name des Kindes, der Eltern, Wohnort, Geburtstag, -ort, -gewicht und -größe per e-mail an anzeigen@rundschau.at oder per Post an Rundschau, Postgasse 9, 6460 Imst. Luisa Eltern: Katrin Mark-Winkler und Michael Mark aus Arzl Geburtstag: 16.12.2017 Geburtsort: Innsbruck Gewicht: 3.580 g Größe: 52 cm Marie Rebecca Eltern: Tamara und Peter Jäger aus Fließ Geburtstag: 23.1.2018 Geburtsort: Zams Gewicht: 3.600 g Größe: 49 cm Gabriel Eltern: Marielle und Roman Hainz aus Fließ Geburtstag: 1.12.2017 Geburtsort: Zams Gewicht: 3.670 g Größe: 52 cm RUNDSCHAU Seite 32 14./15. Feber 2018

O I H K LEINANZEIGEN zu verkaufen Verkaufe 10 kg Mischpakete, je € 11,-, vom Tiroler Grauvieh Ochse, Tel. 0676 5584811 Verkaufe Fernglas Swarovski, 7x42 und Fernglas Zeiss, 8x30. Tel. 0664 4209308 Restbestand an Blattgold zu verkaufen, in Imst. Tel. 0660 3723940 Arbeit finden Nehmen Sie mit uns Fahrt auf als Mitarbeiter/-in Straßenerhaltung Vollzeit, befristet (1 Jahr) für die Asfinag Alpenstraßen GmbH Eintritt: ehestmöglich Arbeitsort: Imst + dazugehöriges Betreuungsgebiet Wir suchen zur Unterstützung unseres Teams ambitionierte Mitarbeiter (m/w) Hilfsarbeiter im Abfallzentrum Lademann für Müllauto LKW-Fahrer mit Praxis Entlohnung nach KV-Güterbeförderungsgewerbe Tel. 05442/62322 oder office@prantauer.at Prantauer GmbH · Lötz 46, 6511 Zams Wir bieten • Lenken von Kraftfahrzeugen im Straßenwinterdienst (Schneeräumung und Streuen), im Schicht- und Bereitschaftsdienst • Sämtliche Erhaltungs- und Instandsetzungsarbeiten im Einsatzgebiet • Wartung der Straßen- und Verkehrsfl ächen sowie deren Ausrüstung • Straßen- und Bauwerkspflege, Erhaltungsmaßnahmen und Sicherheitskontrollen der Bauwerke • Pfl ege von Böschungen und Parkplätzen • Verkehrs- und Baustellenabsicherungen • Unfallabsicherung und Unfallschadenbehebung • Absicherungs- und Aufräumarbeiten Qualität, Innovation, Service, Design – diese Werte haben Rainalter zum Technologieführer und einem der führenden Installationsunternehmen in Westösterreich gemacht. Im innovativen Umfeld bietet die Firma hochqualitative Arbeitsplätze und eine perspektivenreiche und sichere Zukunft. Wir suchen zum sofortigen Eintritt oder nach Absprache zur Verstärkung unseres Service-Teams: Techniker/Bauleiter (m/w) Tirol Oberland Gehalt nach KV, Überzahlung nach Qualifikation Suchen ebenfalls Monteure/Lehrlinge für Heizung Sanitär. im Internet: www.rundschau.at am Handy: mobile.rundschau.at KOMPETENZ und INNOVATION seit 1966 Bewerbungen bitte direkt an Herrn Maurer-Weinold Andreas oder Herrn Hauser Mario www.rainalter.at · T 05442 /62258 · office@rainalter.at Wir suchen: Technische Zeichner für Möbel Tischlerlehrlinge Bewerbung unter Tel.: 05253/5050 S L R T E T C H N O L O G I E F Ü R E R Sie bieten • Abgeschlossene handwerkliche Ausbildung • Führerscheine B, C, E sind Voraussetzung, Kran- und Staplerschein sind von Vorteil • Hohes Maß an Belastbarkeit und Einsatzbereitschaft (Nacht- und Wochenenddienste und Rufbereitschaften) • Teamfähigkeit • Wohnort im Einsatzgebiet bevorzugt Das Besondere an dieser Position Es erwartet Sie ein spannendes Arbeitsumfeld in einem modernen Unternehmen. Bei dieser Stelle leisten Sie somit einen wesentlichen Beitrag zur Verkehrssicherheit. Wir haben es uns zum Ziel gesetzt, den Frauenanteil in unserem Unternehmen zu erhöhen. Daher freuen wir uns besonders über Bewerbungen von Frauen. Gehalt Das kollektivvertragliche Gehalt für diese Position bewegt sich, je nach Qualifi kation und Erfahrung ab EUR 1.964,86 bei Vollzeit (39h/Woche). Es besteht die Bereitschaft zu einer marktgerechten Überzahlung. Jetzt bewerben! Schön, dass Ihnen unser Stellenangebot zusagt, danke für Ihr Interesse an der ASFINAG! Ihre Bewerbungsunterlagen erreichen uns schnell und einfach auf dem elektronischen Weg. ASFINAG Alpenstraßen GmbH, Rennweg 10a, 6020 Innsbruck ÖTZTAL TOURISMUS sucht zum ehestmöglichen Eintritt in Umhausen eine/n Büroleiter/in 14./15. Februar 2018 www.asfinag.at Alle Infos findest du auf www.oetztal.com/jobboerse RUNDSCHAU Seite 33