Aufrufe
vor 7 Monaten

RE KW 07

57 Teilnehmer waren

57 Teilnehmer waren gemeldet, 49 waren in der Wertung. Bei besten Pistenbedingungen konnte ein sehr faires Rennen ausgetragen werden. Der SC-Vils freut sich besonders, dass die Außerferner Meister aus dem eigenen Verein kommen. Herzlichen Glückwunsch an Kieltrunk Lara und Pitterle Johannes. Außerferner Meisterschaft in Vils Die besten Skifahrer des Bezirkes maßen sich Am Samstag, dem 10. Februar, veranstaltete der SC-Vils die Außerferner Meisterschaft am Skilift Konradshüttle. Die besten Skiläufer des Bezirkes stellten ihr Können unter Beweis. Von Sabine Schretter SCHÜLERMEISTERSCHAFT. Am Sonntag, dem 11. Februar, wurde in Vils am Konradshüttle ein Bezirkscup der Kinder sowie die Bezirksmeisterschaft im Slalom der Schüler/Jugend ausgetragen. Nach zwei Durchgängen konnten sich Laura Hörbst vom SC Tannheimertal und Andreas Herzinger vom WSV Höfen durchsetzen und dürfen sich nun Bezirksschülermeister nennen. Bezirksjugendmeisterin wurde Anne Hofherr vom SC Lermoos, Bezirksjugendmeister wurde Alexander Walk vom SC Vils. Am Nachmittag fand auch noch ein Bezirkscup Slalom der Kinder statt. ERGEBNISSE DER BEIDEN RENNEN. Kinder U8/männlich: 1. Noah Friedl (SPV Stanzach), 2. Dominik Singer (WSV Höfen). Kinder U9- U10/weiblich: 1. Melanie Schretter (SC Vils), 2. Katja Wiedemann, (SV Wängle), 3. Teresa Somweber, (SC Ehrwald 1907). Kinder U9-U10/männlich: 1. Anton Et- Vils ist stolz, dass Athleten des veranstaltenden Vereins auch die Meistertitel erringen konnten. Vils war Austragungsort der Bezirksschüler- und Jugendmeisterschaften. Bei guten Bedingungen konnten faire Wettkämpfe veranstaltet werden. Fotos: Dobler tensperger jun., (SC Vils), 2. Maximilian Köck (SC Lermoos), 3. Fabian Grass (SC Vils). Kinder U11-U12/weiblich: 1. Allegra Mair (SV Weißenbach), 2. Julia Dobler (SC Vils), 3. Maria Wohlgenannt (SC Lermoos). Kinder U11-U12/ männlich: 1. Paul Mantl (SC Breitenwang), 2. Jakob Knitel (SPV Stanzach), 3. Lukas Singer (SPV Stanzach). Schüler U13, U14/weiblich: 1. Rebecca Müller (SC Berwang), 2. Eva Hofherr (SC Lermoos), 3. Lara Schretter (SC Vils). Schüler U15, U16/weiblich: 1. Laura Hörbst (SC Tannheimertal), 2. Linda Weirather (SV Wängle), 3. Lena Guppenperger (SC Vils). Jugend U18/weiblich: 1. Anne Hofherr (SC Lermoos), 2. Sophia Pohler (SC Vils), 3. Johanna Erd (SC Vils). Jugend U21/weiblich:1. Lena Guem (SC Ehrwald 1907), 2. Nina Jäger (SC Breitenwang), 3. Katharina Erd (SC Vils). Schüler U13, U14/männlich: 1. Nicolas Ostheimer (SC Vils), 2. Luis Ehret (SC Lermoos), 3. Florian Schennach (SC Ehrwald 1907). Schüler U15, U16|/ männlich: 1. Andreas Herzinger (WSV Höfen), 2. Raphael Friedl (SPV Elmen), 3. Simon Sellinger (SC Berwang). Jugend U18/männlich: 1. Jonas Haider (SV Häselgehr). Jugend U21/männlich: 1. Alexander Walk (SC Vils). ZUM ABSCHLUSS des intensiven Rennwochenendes veranstaltete der SC- Vils noch ein Faschingsrennen, das bei Jung und Alt sehr beliebt ist. So konnte der Faschingssonntag noch einen gemütlichen Ausklang finden. Lechtaler Kinder- und Schülermeisterschaft 2018 Faire Rennen in Stanzach Bei besten Wetter und Pistenbedingungen fand am letzten Wochenende der Riesentorlauf für die Kinder- und Schülermeisterschaften in Stanzach am Stoamandllift statt. Am Start standen 54 Athleten aus dem gesamten Lechtal. Von Sabine Schretter Bei dem von Bernhard Galic selektiv gesteckten Lauf konnten sich in der Kinderklasse bis zur Klasse U12 Alexandra Alber vom SV Weißenbach und Lukas Singer vom SV Stanzach die schnellsten Zeiten des Abends sichern und somit Po- kal und Titel des Lechtaler Kindermeisters 2018 entgegennehmen. Bei den Schülern konnten sich Anna Winkler und Jonas Galic – beide vom SV Stanzach – gegen die Konkurrenz durchsetzen und durften sich somit zum Schülermeister krönen lassen. Tagesbestzeit fuhr an diesem Abend Jonas Haider vom SV Häselgehr. BESTER VEREIN. Bei der Vereinewertung, die sich aus den vier Lechtalcuprennen ergibt, erreichte der SV Stanzach mit 1184 Punkten den ersten Rang vor dem SV Weißenbach mit 739 Punkten und dem SV Elbigenalp mit 494 Punkten. Alle Ergebnisse unter: http://www. skizeit.net/ In viele strahlende Gesichter konnte man blicken, wenn man bei der Siegerehrung als Besucher mit dabei war. Kinder (linkes Bild) und Schüler (rechtes Bild) ermittelten ihre Meister, Alexandra Alber, Lukas Singer, Anna Winkler, Jonas Galic (v.l.). RUNDSCHAU Seite 40 AUSSERFERNER SEIT 1922 NACHRICHTEN Der Lechtalcup ist erfolgreich über die Bühne gegangen und der SV Stanzach hat gezeigt, dass er der beste Verein im Tal ist. Fotos: Galic 14./15. Februar 2018

Vereinsmeisterschaft des SVR Badminton Raiffeisen Strenges Programm bei Einzel- und Doppelbewerben Auch im Herren-Einzel hieß der Sieger wie im Vorjahr Hannes Assanek. Am 21. Jänner und am 4. Februar fanden die Bewerbe zur Vereinsmeisterschaft des SVR Badminton Raiffeisen statt. Dabei war ein strenges Programm zu absolvieren. Von Sabine Schretter Am ersten Spieltag wurden die Einzeltitel erkämpft, am zweiten Spieltag wurden die Doppelbewerbe (Damen-/ Herrendoppel und Mixed) gespielt. In den Einzelbewerben konnten sich die beiden Vorjahressieger (Sabrina Engeler und Hannes Assanek) erneut durchsetzen. MEDAILLENGEWINNER. Herren-Einzel: 1. Hannes Assanek, 2. Thomas Paulweber, 3. Anton Koch. Herren-Doppel: 1. Mario Langmann/ Thomas Paulweber, 2. Jörg Krause/Kris Van Eyck, 3. Lukas Baumann/Christian Hosp. Damen-Einzel: 1. Sabrina Engeler, 2. Theresa Reyman, 3. Lena Kolenda. Damen-Doppel: 1. Theresa Reyman/ Simon Scheucher stand bei den Schülern ganz oben auf dem Treppchen. Anna Wankmiller, 2. Sabrina Engeler/ Lena Kolenda. Herren-Einzel Schüler: 1. Simon Scheucher, 2. Tim Friedsam, 3. Lukas Krismer. Herren-Doppel Schüler: 1. Andreas Hosp/Simon Scheucher, 2. Tim Friedsam/Lukas Krismer, 3. Pascal Vercayie/ Nadine Elsen. Mixed: 1. Mario Langmann/Anna Wankmiller, 2. David Kärle/ Theresa Reyman und Anna Wankmiller entschieden das Damen-Doppel für sich. Theresa Reyman, 3. Jörg Krause/Lena Kolenda. Raimund „Pauli“ Paulweber verwöhnte seine Vereinskollegen an beiden Sonntagen mit Lasagne, Schinkennudeln und gemischtem Salat. Der Vorstand des SVR Badminton Raiffeisen gratuliert den Vereinsmeistern und bedankt sich bei allen Sportlern für die Fairness und Kameradschaft. Im Damen-Einzel konnte Sabrina Engeler ihren Titel erfolgreich verteidigen. Gemeinsam mit Andreas Hosp sicherte sich Simon Scheucher im Herren-Doppel seinen zweiten Meistertitel. Mario Langmann und Thomas Paulweber waren im Herren-Doppel nicht zu schlagen. Fotos: Koch 14./15. Februar 2018 AUSSERFERNER SEIT 1922 NACHRICHTEN RUNDSCHAU Ganz schön knapp wurde der Platz auf dem Treppchen bei der Siegerehrung im Mixed-Bewerb. Seite 41