Aufrufe
vor 6 Tagen

AUSBILDUNGSPLÄTZE - FERTIG - LOS | München 2018

TIERMEDIZINISCHE/R

TIERMEDIZINISCHE/R FACHANGESTELLTE/R WAS MACHT MAN? WO ARBEITET MAN? 48 BERUFSBESCHREIBUNGEN Ein Besuch beim Tierarzt ist für Tier und Mensch oft mit Stress verbunden. Aber hier kommst du als Tiermedizinische/r Fachangestellte/r ins Spiel: Du begleitest Tier und Halter von der Terminvereinbarung bis nach der Behandlung, damit es beiden später wieder bessergeht. Als Tiermedizinische/r Fachangestellte/r vereinbarst du Termine, empfängst die Patienten, begleitest sie in den Behandlungsraum und betreust die Tiere während der Behandlung. Auch kümmerst du dich um die Tiere auf der Krankenstation, bereitest Operationen vor und fertigst Röntgenbilder an. Du beantwortest Fragen zu artgerechter Haltung oder zur Rehabilitation bei Tieren. Und auch die Organisation der Praxisabläufe gehört zu deinen Aufgaben. Beschäftigungsbetriebe: Als Tiermedizinische/r Fachangestellte/r findest du Beschäftigung • in Tierarztpraxen • in Tierkliniken • in Tierparks Arbeitsorte: Als Tiermedizinische/r Fachangestellte/r arbeitest du • in Behandlungsräumen • im Labor • am Empfang • im Büro Darüber hinaus arbeitest du ggf. auch in Käfigen, Ställen und Freigehegen. Ausbildungsdauer: 3 Jahre Arbeitszeit: Schichtdienst, Notdienst möglich AUSBILDUNGSBETRIEBE ZU DIESEM BERUF SEITE 57

VERKÄUFER/IN WAS MACHT MAN? WO ARBEITET MAN? Der Umgang mit Menschen macht dir großen Spaß, du hilfst, wo du kannst und wirst häufig um Rat gefragt, wenn jemand sich etwas Neues kaufen will? Dann beginne doch eine Ausbildung als Verkäufer/in! Hier hast du die Möglichkeit, dir einen Betrieb auszusuchen, der die Produkte verkauft, die dich begeistern. Dann kannst du deine Kunden zu diesen Produkten beraten und ihnen dabei helfen, genau das Richtige für sich zu finden. Deine Hauptaufgabe als Verkäufer/ in ist nämlich das Verkaufs- und Beratungsgespräch. Du nimmst aber auch Lieferungen an, kassierst ab, sortierst Waren, räumst sie ein und zeichnest sie mit Preisen aus. Du achtest darauf, dass die Qualität stimmt, genug Ware auf Lager ist und dass die Produkte im Verkauf so dekoriert sind, dass sie den Kunden gefallen. Beschäftigungsbetriebe: • Als Verkäufer/in findest du Beschäftigung • in Einzelhandelsunternehmen, z.B. in Modehäusern, Kaufhäusern, Supermärkten, Lebensmittelfachgeschäften, Baumärkten, Tankstellen oder im Versandhandel Arbeitsorte: Als Verkäufer/in arbeitest du • in Verkaufsräumen • in Lager- und Kühlräumen Darüber hinaus arbeitest du ggf. auch • im Freien, z.B. an Verkaufsständen und auf Freiflächen • in Büroräumen Ausbildungsdauer: 2 Jahre Arbeitszeit: Werktags, Schichtdienst/ Arbeit am Wochenende möglich 49 BERUFSBESCHREIBUNGEN AUSBILDUNGSBETRIEBE ZU DIESEM BERUF SEITE 53