Aufrufe
vor 6 Monaten

AUSBILDUNGSPLÄTZE - FERTIG - LOS | München 2018

FERTIG

FERTIG - LOS BEWERBUNGSTIPPS Wie du auf dich aufmerksam machst und wie du deine Bewerbungsmappe richtig zusammenstellst, erfährst du auf den nächsten Seiten. Hier wird Schritt für Schritt alles rund um deine Bewerbung erklärt. Musterschreiben und wichtige Tipps helfen dir bei deiner Bewerbung um deinen Wunschausbildungsplatz.

BEWERBUNGSUNTERLAGEN Nachdem du herausgefunden hast, in welchem Bereich du eine Ausbildung beginnen möchtest und welche Unternehmen für dich interessant sind, geht es an das Schreiben deiner Bewerbung. In der Regel werden schriftliche Bewerbungen erwartet. Du solltest dich jedoch vorher beim jeweiligen Unternehmen informieren, ob dieses eine Bewerbung per E-Mail erwartet oder ein Online-Bewerbungsformular anbietet, über welches du deine Bewerbungsunterlagen elektronisch übermitteln kannst. Egal ob du letztlich deine Bewerbungsunterlagen per Post, E-Mail oder Online-Bewerbungsformular einreichst, wichtig ist, dass deine Unterlagen ordentlich und vollständig sind. Der erste Eindruck zählt und der beginnt nicht etwa beim Bewerbungsgespräch, sondern mit deinen Bewerbungsunterlagen. DAS SOLLTE DRIN SEIN • Bewerbungsanschreiben • Tabellarischer Lebenslauf • Dein letztes Schulzeugnis (Kopie) • Bescheinigungen von Praktika oder Kursen (Kopien) BEWERBUNGSFRISTEN Um Zeitdruck zu vermeiden und die Chancen auf deinen Traumjob mit der nötigen Ruhe und Gelassenheit nutzen zu können, beachte unbedingt die Bewerbungsfrist der jeweiligen Berufsbranche. Sie können teilweise über ein Jahr betragen. 69 BEWERBUNGSTIPPS Monate vor Ausbildungsbeginn Banken, Versicherungen 15 - 18 Großbetriebe, Behörden, 12 Verwaltungen Handwerk, Kleinbetriebe 6 - 12