Aufrufe
vor 4 Monaten

Wiener Festwochen 2018

Ong Keng Sen, National

Ong Keng Sen, National Theater of Korea Trojan Women 74

DE Die National Changgeuk Company des koreanischen Nationaltheaters steht nicht nur für die traditionelle koreanische Oper und ihre alte Erzählform Pansori, sondern auch für die Weiterentwicklung des Genres mit internationalen Künstler * innen. Der für interkulturelle und interdisziplinäre Arbeiten bekannte Regisseur Ong Keng Sen eröffnet in seiner Bühnenfassung von Die Troerinnen, Euripides’ Tragödie über das grausame Schicksal der Frauen im besiegten Troja, historisch wie musikalisch neue Perspektiven. Inspiriert von Jean-Paul Sartres Bearbeitung nimmt auch in der Version von Ong Keng Sen Helena eine zentrale Position als Außenseiterin ein. Sie ist Griechin unter Troerinnen, Europäerin unter Asiatinnen. Der ethnischen Dimension in Sartres Statement gegen Krieg und koloniale Praxis fügt Ong Keng Sen eine genderpolitische Dimension hinzu und inszeniert Helena als Grenzgänger * in der Geschlechter. In Zusammenarbeit mit der legendären Sängerin Ahn Sook-sun und dem jungen Musiker Jung Jae-il entsteht eine zeitgenössische Form von Changgeuk zwischen Pansori und koreanischem Pop. EN Ong Keng Sen, a director known for his intercultural and interdisciplinary work, opens up new historical and musical perspectives. Together with the pansori singer Ahn Sook-sun and K-pop musician and compo ser Jung Jae-il, he has developed a contemporary form of traditional Korean opera with Trojan Women: pansori, the centuries-old tradition of musical storytelling, meets Korean pop culture. Musiktheater Neufassung für Changgeuk von Bae Sam-sik, nach Jean Paul Sartres Die Troerinnen des Euripides Spielort Theater an der Wien Termine 16. / 17. / 18. Juni, 19.30 Uhr Sprache Koreanisch mit deutschen Übertiteln Preise Euro 4,– bis 69,– Einführung 16. / 17. / 18. Juni, 19 Uhr, Theater an der Wien, Großer Pausenraum Publikumsgespräch 17. Juni, im Anschluss an die Vorstellung Konzept, Regie Ong Keng Sen Komposition Pansori Ahn Sook-sun Komposition, Musikalische Leitung Jung Jae-il Choreografie Wen Hui Bühne Cho Myung-hee Licht Scott Zielinski Video Austin Switser Kostüme, Maske Kim Moo-hong Ton Jee Young Mit Kim Kum-mi, Kim Ji-sook, Yi So-yeon, Lee Kwang-bok, Kim Jun-soo, Choi Ho-sung, Jung Mi-jung, Heo Ae-sun, Na Yoon-young, Seo Jung-kum, Kim Mi-jin, Lee Youn-joo, Min Eun-kyung, Cho Yu-ah, Yu Tae-pyung-yang Musiker*innen Choi Young-hoon, Park Hee-jung, Lee Sung-do, Cho Yong-su, Won-wang Lee Koproduktion National Theater of Korea, Singapore International Festival of Arts 75