Aufrufe
vor 3 Monaten

Zukunftshoroskop Liebe Catherine

Zukunft Partnerschaft

Zukunft Partnerschaft und Liebe - Catherine Heldenkampf Duchess mit Of leichten Cambridge Schwächen - 01.02.18 (Lilith bis 01.02.19 Quadrat Rad-Mars) - 23.12.2017 - Seite 14 Schmollwinkel zurück, sondern treten die Flucht nach vorn an. Sie scheuen Auseinandersetzungen jetzt nicht. Ein solches Gewitter kann die Atmosphäre jedoch auch reinigen. Besonders wenn Sie in letzter Zeit einiges zurückgehalten haben, bricht es sich Bahn und kann damit verarbeitet werden. Wenn Sie nicht bei Anschuldigungen bleiben, sondern auch Ihren Anteil an der Situation sehen, steht einer Klärung nichts im Wege. Eine Beziehung, die solche Erschütterungen aushält, geht gestärkt aus dieser Phase hervor. Heldenkampf mit leichten Schwächen (Lilith Quadrat Rad-Mars) 23.12.2017 bis 03.04.2018 Sie sind jetzt von wilder Entschlossenheit, Ihre Unabhängigkeit zu gewinnen, und gehen vorhandene Widerstände frontal an. Sie stürzen sich auf Neuland, ohne zu wissen, wie Sie es meistern werden. Es gibt nur die Flucht nach vorn. Sie trauen sich etwas zu, das manchmal dem Mut der Verzweiflung entspricht. Mit einer Art Pokermentalität setzen Sie alles auf eine Karte: Sie haben nichts zu verlieren und können nur gewinnen. Dabei überlegen Sie nicht allzu lange, Sie verlassen sich auf Ihre Intuition. Dass Sie dabei zuweilen etwas dick auftragen, liegt auf der Hand. Mit dieser entschiedenen Haltung treten Sie auch Ihrem Partner gegenüber auf, und Ihr Mut beeindruckt ihn vermutlich. Doch Sie tun das nicht aus eitler Absicht, es hat eher etwas von Überlebensstrategie. So sind Sie direkt und ehrlich, beschönigen nichts und geben auch Ihre Schwächen zu. Ihre leidenschaftliche Energie fegt alle Tabus hinweg, besonders Ihre eigenen. Ein sensibler Partner erkennt schnell, dass sich dahinter auch eine gewisse Not und Verwundbarkeit verbirgt, und bietet seine Hilfe an. Sie sind dankbar, aber dennoch auf der Hut. Sie wissen, dass alles etwas kostet, vor allem Ihre Unabhängigkeit, und die verteidigen Sie ausgesprochen heftig. Ihr Gespür für das Gleichgewicht der Kräfte ist sehr ausgeprägt. Herrschen Ausgewogenheit und Vertrauen, geben Sie alles, was Sie haben. Fühlen Sie sich dagegen ausgenutzt und missbraucht, bäumen Sie sich lautstark auf. Sie sind nicht in der Laune, die Opferrolle zu spielen. Ihr Zorn ist ebenso leidenschaftlich wie Ihr Engagement und Ihr sexuelles Begehren. Manchmal fühlen Sie sich sehr einsam, wie der Anführer in einer Schlacht, der seine Entscheidungen allein fällen muss. Sie wissen, dass Sie nichts delegieren können. Ein ebenbürtiger Partner, der solche Situationen aus eigener Erfahrung kennt, ist wie Balsam für Ihre Seele. Ihm können Sie sich hingeben. Doch so jemand ist selten, Sie bleiben vorsichtig. Diese Zeit ist vermutlich sehr anstrengend für Sie, besonders psychisch. Doch Sie wachsen außerordentlich daran und gewinnen eine neue Autonomie, die Sie für zukünftige Herausforderungen wappnet. Flammende Durchsetzung (Mars Konjunktion Rad-Lilith) 08.02.2018 bis 23.02.2018 Sie zeichnen sich in diesen Tagen durch Kompromisslosigkeit im Sinne von Klarheit und Entschiedenheit aus. Sie lassen sich nicht beirren in Bezug auf das, was Sie als Wahrheit empfinden. Je nach Situation können Sie Ihren Standpunkt auf sensible Weise oder mit einer gewissen Radikalität vertreten. Sie sind sich Ihrer gestalterischen Kraft bewusst und wenden sie authentisch an. In einer Liebesbeziehung zeigt sich diese klare, kraftvolle Haltung auch auf erotischer Ebene. Wenn Sie Ihre Leidenschaftlichkeit zulassen, sind höchste Wonnen möglich. Hüten Sie sich aber vor manipulativen und vereinnahmenden Taktiken. Sonst wird aus dem Fest der Liebe ein Kampfschauplatz, auf dem keiner gewinnt. Nur totale Offenheit führt zu befriedigenden Begegnungen. Entzieht sich Ihr Partner mit fadenscheinigen Gründen oder zeigt er sich respektlos Ihnen gegenüber, können Sie allerdings sehr heftig reagieren und ihn direkt auf sein Verhalten festnageln. Ausreden lassen Sie nicht gelten. Ihr Zorn ist leicht entbrannt, wenn Sie ein falsches Erstellt von www.schicksal.com - Eibiswald Die Zukunft steht in den Sternen!

Zukunft Partnerschaft und Liebe - Catherine Duchess Of Cambridge Regie - 01.02.18 übernehmen bis 01.02.19 (Mars im 5. Haus) - 19.02.2018 - Seite 15 Spiel wittern. Sie haben etwas Kostbares zu geben und verlangen Würdigung. Lieber verzichten Sie, als sich auf faule Kompromisse einzulassen. Regie übernehmen (Mars im 5. Haus) 19.02.2018 bis 26.04.2018 Ihre gestalterischen, kreativen Fähigkeiten kommen jetzt zum Zuge. Sie treten selbstbewusst auf und beanspruchen Ihre Führungsposition. Wenn Ihnen diese streitig gemacht wird, kann es durchaus zu heftigen Streitigkeiten kommen. Je nachdem, wie gut die Basis Ihrer Beziehung ist, regiert letztlich der Humor, oder es wird mit harten Bandagen gekämpft. Vermutlich ist es eine Mischung aus beidem. Es besteht aber auch die Möglichkeit zu lustvollen Liebesabenteuern. Wenn Sie gut drauf sind, zeigen Sie sich spielerisch und unternehmungslustig. Sie schätzen das Besondere, das sich vom Alltag abhebt und Ihnen einen energetischen Kick gibt. Vielleicht tut sich etwas Neues auf, oder Sie sind in der Lage, Ihrer vorhandenen Beziehung eine Vitalitätsspritze zu geben. Auf jeden Fall liegt die Initiative bei Ihnen. Treffen Sie mit Ihren Initiativen auf eine positive Resonanz, laufen Sie zur Hochform auf. Spielerische Leidenschaft mischt sich mit guter Laune, und es darf immer auch gelacht werden. Fühlen Sie sich abgewiesen, trifft es Ihren Stolz hart. Sie sind jetzt nicht in der Stimmung, zu buhlen und sanftes Verständnis aufzubringen. Vielmehr ziehen Sie die Konsequenzen und wenden sich unmissverständlich ab, vermutlich mit einem dramatischen Auftritt, der das Gewicht Ihrer Entscheidung unterstreicht. Ihre Souveränität entscheidet letztlich darüber, ob gekränkte Eitelkeit oder persönliche Würde Ihr Verhalten bestimmt. Eine neue Einstellung zur Arbeit gewinnen (Pluto im 6. Haus) 23.03.2018 bis 24.05.2018 Im Arbeitsbereich müssen Sie in der nächsten Zeit mit tief greifenden Veränderungen rechnen. Es kann Machtkämpfen am Arbeitsplatz geben, oder Sie werden durch Mehrarbeit an den Rand der Erschöpfung gedrängt, was sich negativ auf Ihre Gesundheit auswirkt. Es kann auch sein, dass die Firma unstrukturiert wird und dadurch Ihre Stellung bedroht ist. Doch das Beben der Veränderung kann auch in Ihnen selbst stattfinden, indem Sie herausfinden, dass das Arbeitsfeld Ihnen nicht mehr gefällt und Sie einen massiven Druck empfinden, etwas anderes zu tun. Dies alles löst Verunsicherung in Ihnen aus, und das wirkt sich auch auf die Partnerschaft aus. Vielleicht sind Sie besonders gereizt und lassen Ihre Unzufriedenheit zu Hause an Ihrem Partner aus. Die kleinen Alltagsdinge bieten genug Zündstoff für Auseinandersetzungen. Ihre Ordnungsvorstellungen können zwanghaft werden, Sie überhäufen Ihren Partner mit Kritik und Nörgelei. Vielleicht geht es Ihnen noch gesundheitlich schlecht, sodass Ihnen alles zum Hals heraushängt. Der Versuch, Ihren Frust dadurch abzulassen, scheitert jedoch, er verschlimmert die Lage nur, denn nun kommt noch die schlechte Laune Ihres Partners hinzu. Es geht vielmehr darum, die gegenwärtigen Umstände als Anlass zu einer gründlichen Selbstanalyse zu nehmen, aus dem Hamsterrad vorgegebener Strukturen und Vorstellungen auszusteigen und das eigene Verkriechen in die Ohnmachtsrolle zu hinterfragen. Veränderungen stehen an, und das ist kein böses Schicksal, sondern die Chance, mehr von Ihrem eigenen Potenzial ins Spiel zu bringen. Dass dieser Prozess mit Ängsten und Verunsicherung einhergeht, ist natürlich. Aber bleiben Sie nicht in der Stellung des Kaninchens vor der Schlange stecken. Entdecken Sie Ihren eigenen Schlangenanteil, Ihre Kraft, etwas im Leben zu verändern und Ihre eigene Ordnung aufzustellen. Diskrepanzen im Gleichgewicht zwischen Körper, Geist und Seele zeigen Ihnen, wo Sie ansetzen müssen, um wieder ins Lot zu kommen. Dann kann auch eine neue, erfreuliche Runde mit Ihrem Partner beginnen. Erstellt von www.schicksal.com - Eibiswald Die Zukunft steht in den Sternen!