Aufrufe
vor 7 Monaten

Das Laufmagazin 18

42, kommaeinsneunfünf Das Laufmagazin für Ulm + Neu-Ulm 2018

66

Barfuß ins Ziel Mit Schuhen laufen kann jeder. Barfußlaufen verbindet – Albert Mödl und Albert Lochbrunner. Foto: SWP Archiv 2017 nahmen Albert Lochbrunner und Albert Mödl im Rahmen des Ulmer Einstein-Marathons am Liqui Moly Citylauf teil. Sie waren allerdings nicht zwei unauffällige Läufer, die zufällig auf den gleichen Namen hören. Die beiden verband etwas ganz anderes: Sie waren barfuß unterwegs. Wir haben die zwei getroffen und ihnen Fragen dazu gestellt: Wie kamt Ihr auf die Idee barfuß zu laufen? Albert M.: Eine innere Stimme sprach zu mir, oder anders gesagt: Es hat sich nicht mehr gut angefühlt, mit den komfortablen üblichen Laufschuhen zu laufen. Und nach dem Halbmarathon 2015 in Ulm hatte ich ordentlich Schmerzen an der Laufsohle. Ich wollte etwas ändern. Albert L.:Ich hatte seit meiner Kindheit Knick-Senkfüße. Was habe ich nicht alles ausprobiert: Einlagesohlen, X verschiedene Speziallaufschuhe und andere technische Hilfsmittel. Seit ich regelmäßig barfuß laufe, hat sich tatsächlich etwas verändert. Es war die beste Maßnahme gegen die Fußfehlstellung. Wie sind die Reaktionen anderer Läufer? Albert L.: Die Reaktionen sind unterschiedlich, nie unangenehm. Von Hochachtung bis überrascht und freundlich, durchsetzt mit witzigen Kommentaren. Vielleicht haben wir beim letzten Einstein-Marathon laut Feedback den einen oder anderen Läufer auch inspiriert, es auszuprobieren. Prinzipiell stößt das Barfußlaufen auf positives Echo. Auch die Begegnungen im Dorf gehen in die Richtung, dass der Gesundheitsaspekt allen einleuchtet. Ob die Bewohner es auch ausprobieren wollen, das wissen wir nicht. Hattet Ihr einmal Verletzungen durch das Barfußlaufen? Albert L.: Beim Barfußlaufen ist uns noch nicht wirklich etwas passiert. Wir achten schon sehr auf Glasscherben oder Kronkorken. … Ah - ich erinnere mich da beim Weidezaunpfählen an ein Brennnesselfeld. Was war bisher Eure längste Barfuß-Strecke? Beide: Wir waren in den Bergen wandern. Albert M.: Herzogstand rauf und runter um die 20 km. Albert L.: Im Salzachtal 25 km über Stock und Stein im alpinen Gelände. Welchen Untergrund mögt Ihr am liebsten? Beide: Am angenehmsten ist und bleibt der weiche feine Waldboden. Wo lauft Ihr noch barfuß? Beide: Wir laufen barfuß wo immer es geht und so lange es geht. Von der Asphalt- oder Dorfstraße bis hin zur Schotter- oder Forststraße. Albert M.: Mit Barfußschuhen bin ich sogar im Büro unterwegs. Ich kann die Wickelschuhe der 5-Finger-Serie für diesen Einsatzbereich nur empfehlen. Was wollt Ihr gerne an Interessierte weitergeben? Beide: Ein leichter Anfang zum Barfußlaufen sind sogenannte Zehenschuhe. Wichtig hierzu ist es, sich Zeit für eine Umgewöhnungsphase zu nehmen. Warum? Der Laufstil muss sich den neuen Nicht-Gegebenheiten anpassen. Die Waden bzw. Bänder und Sehnen werden in der Umstellungsphase anders beansprucht. Das bedeutet, dass man langsamer und bewusster laufen soll und wird. Die Geschwindigkeit kommt von alleine zurück. Und last but not least: Barfuß im Schnee zu laufen – ein saugeiles Erlebnis! Pfarrer Kneipp lässt grüßen! Vielen Dank an Euch beide für Eure Tipps und Erfahrungsberichte. Es hört sich alles sehr vielversprechend an. Vielleicht trefft ihr beim Einstein-Marathon 2018 auf Gleichgesinnte. Wir vom Einstein-Marathon-Team wünschen Euch weiterhin viel Freude und Gesundheit ohne die üblichen Schuhe und sind schon gespannt, welche Aktivitäten ihr noch in Angriff nehmen werdet. 67

Jetzt informieren - Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen
Download der Broschüre in Deutsch (pdf/ 8,7 - Ulm/Neu-Ulm
Teambuilding-Ideen & Kick-off-Events Eventmoods 18-02
Laufmagazin 2016
Laufmagazin 2017
pdf: Ulmer Fischerstechen - Ulm/Neu-Ulm
VfL-REPORT - (VfL) Ulm/Neu-Ulm eV
Freischaltungsantrag EBICS Sparkasse Neu-Ulm – Illertissen
Ausschreibung Reitertag 08062013a-1 - Pferdesportverein Ulm/Neu ...
Freischaltungsantrag EBICS Sparkasse Neu-Ulm – Illertissen
Freischaltungsantrag EBICS Sparkasse Neu-Ulm – Illertissen
Infos und News 18 - Wasserwacht Ortsgruppe Neu-Ulm
Selbstumstellung von iTAN auf smsTAN - Sparkasse Neu-Ulm ...
Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen Freischaltungsantrag FTAM /EBICS
Bewertung Landhaus Solothurn-Services, 18. Mai 2010 44% 42 ...
Termine "bayernsport" in der 18. KW - TSV 1880 Neu-Ulm
Rettungsschwimmkurs April 2013 - Wasserwacht Ortsgruppe Neu-Ulm
Antonio DIppolito aus Ulm ist erfolgreich den ... - Tqu-group.com
18. Griesheimer Citylauf - TuS Griesheim Leichtathletik
Im Laufschritt durch die Wüste für ein vergessenes ... - Tqu-group.com
Download - Kölner Halbmarathon - Leichtathletik-Team Deutsche ...