Aufrufe
vor 6 Monaten

Das Laufmagazin 18

42, kommaeinsneunfünf Das Laufmagazin für Ulm + Neu-Ulm 2018

Schwaben – aber

Schwaben – aber richtig. Journal Ab 18:00 Mit Eva Reuter und Florian Buchmaier www.regio-tv.de 68

Freuen sich über die große Spendensumme: Makus Ebner, Lutz Lange, Ernst-Wilhelm Gohl, Gunter Czisch, Ulrike Freund, Manfred Oster, Michael Jenner, Wolfgang Beck und Bernd Hummel (von links nach rechts). Foto: Lars Schwerdtfeger Einstein-Marathon hilft Über 2000 Läufer spenden laufend mit Im Jahr 2017 haben wieder zahlreiche Laufbegeisterte am Ulmer Einstein-Marathon teilgenommen. Neben dem sportlichen Gedanken steht dabei auch immer wieder der gute Zweck im Mittelpunkt. Bei verschiedenen Aktionen begleitend zum EiSnstein-Marathon wurde in diesem Jahr eine Spendensumme von insgesamt 18.714 Euro zugunsten regionaler Einrichtungen gesammelt. Durch die Sammelaktionen wurde seit 2005 bereits eine Gesamt-Spendensumme von über 165.000 Euro erreicht. Dass dieses Ergebnis zustande kommen konnte, ist auch dem großartigen Engagement der Läuferinnen und Läufer zu verdanken, die beim Einstein-Marathon freiwillig über die sogenannte „Spendenmatte auf der Strecke“ gelaufen sind und somit jeweils mindestens drei Euro spendeten. Dadurch wurden knapp 6.000 Euro „erlaufen“, die in diesem Jahr dem Ulmer Münster, der Aktion 100.000, den Drachenkindern, der Donauklinik Neu-Ulm, der Caritas Ulm, Unicef und der Nachwuchsarbeit des DRK zu Gute zukommen werden. Über 165.000 Euro erreicht Ein besonderer Dank gilt dem Hauptsponsor, der Sparkasse Ulm, sowie unseren Partnern Gold Ochsen und der Firma Beurer, die den Einstein-Marathon als Sponsoren bereits seit der Premiere im Jahr 2005 fördern. Durch diese lückenlose Unterstützung war es möglich, im Rahmen des Einstein-Marathons so viel Geld für karitative Einrichtungen in der Region zu sammeln und zu spenden. Die Verbundenheit zur Region, zu regionalen Partnern und die große Akzeptanz in der Region war und ist den Veranstaltern des Wolfgang Beck, Bernd Hummel und Markus Ebner stets ein besonderes Anliegen. Erhöht wurde die Summe auch in diesem Jahr wieder durch die Aktion „Laufen für ein Kinderlachen“ der Firma Baubetreuung Lange: Für jeden Teilnehmer der Jugendläufe wurde ein Euro an die Aktion 100.000 der SÜDWEST PRESSE gespendet – insgesamt die Summe von 7500 Euro, die an zwei Ulmer Hilfsprojekte, die sich um krebskranke Kinder bzw. „Familien mit Kindern in Not“ kümmern, weitergegeben werden. Der Gewinner der Hensoldt-Teamwertung 2017, das Laufteam von TEVA ratiopharm, spendete das Preisgeld in Höhe von 1000 Euro an die Kinderstiftung Ulm der Caritas. me 69

Download der Broschüre in Deutsch (pdf/ 8,7 - Ulm/Neu-Ulm
Jetzt informieren - Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen
pdf: Ulmer Fischerstechen - Ulm/Neu-Ulm
VfL-REPORT - (VfL) Ulm/Neu-Ulm eV
Freischaltungsantrag EBICS Sparkasse Neu-Ulm – Illertissen
Freischaltungsantrag EBICS Sparkasse Neu-Ulm – Illertissen
Infos und News 18 - Wasserwacht Ortsgruppe Neu-Ulm
Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen Freischaltungsantrag FTAM /EBICS
Selbstumstellung von iTAN auf smsTAN - Sparkasse Neu-Ulm ...
Freischaltungsantrag EBICS Sparkasse Neu-Ulm – Illertissen
Ausschreibung Reitertag 08062013a-1 - Pferdesportverein Ulm/Neu ...
Termine "bayernsport" in der 18. KW - TSV 1880 Neu-Ulm
Bewertung Landhaus Solothurn-Services, 18. Mai 2010 44% 42 ...
18. Griesheimer Citylauf - TuS Griesheim Leichtathletik
Rettungsschwimmkurs April 2013 - Wasserwacht Ortsgruppe Neu-Ulm
Antonio DIppolito aus Ulm ist erfolgreich den ... - Tqu-group.com
18. Internationaler Polizeimarsch 2011 mit Lauf, Nordic Walking und ...
Im Laufschritt durch die Wüste für ein vergessenes ... - Tqu-group.com
Download - Kölner Halbmarathon - Leichtathletik-Team Deutsche ...