Aufrufe
vor 4 Monaten

2. Newsletter Weinbau-Kellerei 2018

Weinbau

Weinbau & Kellerei 2. Newsletter 2018 13. Februar 2018 DIE PFLANZENSCHUTZSAISON HAT BEGONNEN! Nutzen Sie unsere individuelle Beratung und unseren Lieferservice Mittelrhein Nahe und nördliches Rheinhessen Anlieferung jeweils donnerstags - ab einem Warenwert von 500 Euro kostenlos bei Bestellung bis 9.30 Uhr erfolgt die Anlieferung noch am gleichen Tag WEINBERGPFÄHLE ... ... die Stütze für Ihre Rebe Jede Anlagenhöhe, Anbau Art und Lage stellt individuelle Anforderungen. Mit unseren Reihenpfählen bieten wir Ihnen die optimalen Lösungen für alle Arten der Wein- und Obstbau-Erziehung. SICHERN SIE SICH JETZT IHREN VORZUGSPREIS! Vorzugspreis gültig, solange Vorrat reicht. SERVICE ... Beli Rebenbindegerät KLEINE REPARATUREN ERLEDIGEN WIR DIREKT VOR ORT! VINASSE – FLÜSSIGER N/K-BODENDÜNGER ... für den ökologischen Land- & Weinbau • FIBL-gelistet • mit wertvollen Spurenelementen • in IBC und ganzen Tankzügen erhältlich Nährstoffe: Ammonium-Stickstoff 2,6 % berechnet als NH4 – N 3,4 % Kaliumsulfat 4,3 % Magnesium MgO 0,24 % Phosphat P 2 O 5 0,62 % Schwefel S 0,33 % Trockensubstanz 53,5 % SPRECHEN SIE UNS AN - WIR BERATEN SIE GERNE! Marius Müller Tel. 0 67 58/96 95 39 - 18 marius.mueller@raiffeisen-hunsrueck.de Fax 0 67 58/9 30 62 Michael Kobelt Tel. 06758/96 9539 - 12 michael.kobelt@raiffeisen-hunsrueck.de Fax 06758/93062 www.raiffeisen-hunsrueck.de - 2 -

Weinbau & Kellerei 2. Newsletter 2018 13. Februar 2018 WINTERDIESEL Restbestände Sommer-Diesel im Lagertank senken die Winterfestigkeit je nach Anteil erheblich! Sind noch Restmengen vorhanden, hilft die Zumischung von Flow Guard Premium (Additiv) 1 Liter 18. 90 Abholpreis inkl. MwSt. FÜR JEDES AGGREGAT DAS RICHTIGE SCHMIERFETT! Eine ausreichende Schmierung ist unerlässlich, um eine zuverlässige Funktion zu gewährleisten! Anwendungsgebiete: • Lagerschmierung an Wälzlagern, Kugellagern, Gleitlagern • Abschmierfett und Montagepasten. • Fette für Zentralschmieranlagen Schmierfette sind pastöse Schmierstoffe, die aus einem Schmieröl und einem Eindicker bestehen. Darüber hinaus gibt eine Vielfalt an Unterschieden: • Konsistenz • Temperaturbereich • Tropfpunkt • Viskosität • Mechanische Stabilität • Korrosionsschutz • Wasserbeständigkeit • Belastbarkeit (EP) Welches Schmierfett ist für meinen Einsatzzweck das Richtige? • Schmierfette werden leider oftmals nicht klar definiert • Bei den verschiedenen Fetten gibt es starke Unterschiede auf die geachtet werden sollte! • Es lässt sich nicht verallgemeinern, dass Mehrzweckfette als auch Langzeitfette immer aus Lithiumseifen hergestellt werden. • Es gibt Abweichungen bei den Temperaturen und Bezeichnungen. Fazit: Ein unpassendes Fett kann zu Lagerschäden oder erhöhtem Abrieb führen. Auswahl der Fettkartuschen - auch hier gibt es Unterschiede! • 400 g Pullover-Fettkartusche • 400 g Lube-Shuttle-Fettkartusche • 500 g System-Reiner Bitte bei der Fettlagerung beachten: Die Mindestlagerdauer beträgt bei sachgerechter, sorgfältiger Lagerung in trockenen Räumen bei Temperaturen zwischen 0°C und 40°C und original verschlossenen Gebinden 36 Monate. Marius Müller Tel. 0 67 58/96 95 39 - 18 marius.mueller@raiffeisen-hunsrueck.de Fax 0 67 58/9 30 62 Michael Kobelt Tel. 06758/96 9539 - 12 michael.kobelt@raiffeisen-hunsrueck.de Fax 06758/93062 www.raiffeisen-hunsrueck.de - 3 -