Aufrufe
vor 1 Woche

Kicker der Ortenau Winter 2004/2005

Landesliga Südbaden

Landesliga Südbaden Staffel 1 Kommt jetzt der Angriff der Favoriten ? Landesliga Vorstände erwarten noch einen heissen Tanz in Landesliga Wenn ich ehrlich bin, war ich auch recht überrascht über den Tabellenrang meiner Mannschaft vor der Winterpause. Ziel war nach der Vizemeisterschaft 2003 und dem 4. Rang im vergangenen Jahr die Mannschaft zu verjüngen um sie mittelfristig in der Landesliga zu etablieren und den Klassenerhalt so früh wie möglich zu sichern. Nachdem wir jetzt bereits 32 Punkte auf dem Konto haben, denke ich dass ein Platz zwichen 1 -4 eine neue Saison, die aber in der Vorserie nicht das brachte was Trainer und Mannchaft sich vorgenommen hatten. Vor allen Dingen in der der Defensive hatten wir große Probleme , was durch 20 Gegentore und 4 Niederlagen auch dokumentiert wird. Die Vereinsleitung hat reagiert ,wir haben uns in allen Mannschaftsteilen verstärkt und ich denke, dass die 4 Punkte Rückstand auf Favorit auf die Meisterschaft ist für mich der Kehler FV und der SV Stadelhofen. Sie werden Platz 1 und 2 unter sich ausmachen, allerdings erwarte ich einen heissen Tanz bis zum Schluß Für uns, so hoffe ich, dass wir uns von den Abstiegsplätzen fern halten können und die Blickrichtung nach Vorne gerichtet bleibt. Bernhard Danner, TuS Durbach seit 14 Jahren 1. Vorstand beim TuS realistisch ist und so die Teilnahme am Peterstaler Pokal möglich. Wir hatten Glück, dass wir von größeren Verletzungen verschont geblieben sind, durch Neuzugänge und die A-Junioren aus der eigenen Jugend wurde der Kader vergrößert und die Qualität verbessert. Die Rückserie wird es zeigen, wohin unser Weg führt und wir nehmen die Herausforderung an. Ich denke, Favorit auf die Meisterschaft ist der Kehler FV, für Rang Zwei favorisiere ich die Mannschaft aus Stadelhofen, die sich gezielt verstärkt hat. In Lauerstellung sehe ich noch Kuppenheim, die auswärts die beste Bilanz aufweisen kann und einesehr junge spielstarke Mannschaft besitzt. Es geht kein Weg dran vorbei, dieses Jahr sind wir dran mit der Meisterschaft. Letzte Saison noch Vizemeister, in der Relegation gescheitert, startete man motiviert in Robert Springmann, SV Stadelhofen seit 6 Jahren 1. Vorstand beim SVS Durbach wett zumachen sind. Den härtesten Gegenwind im Kampf um die Meisterschaft, erwarte ich von dem Verbandsliga Absteiger Kehler FV. Wichtig wird sein, wie wir die ersten vier Spiele im März absolvieren. Um weiterhin eine gute Ausgangsposition zu haben sollten 10 Zähler auf der Habenseite stehen, damit wir an der Spitze dranbleiben. Vor allen Dingen in den Heimspielen erwarte ich eine erhebliche Steigerung zur Vorrunde. Erklärtes Ziel ist die Meisterschaft, denn wenn wir es jetzt nicht schaffen - wann dann ? Die bisherige Saison lief nicht schlecht, doch 2 Tabellenplätze besser, hätten eher dem Leistungsvermögen der neugebildeten Mannschaft entsprochen. Die Neuzugänge haben alle sehr gut eingeschlagen und die Mannschaft verstärkt. Vor allen Dingen gegen die Spitzenmannschaften haben wir sehr gut ausgesehen und uns gut verkauft. Kurt Grimm, VfR Elgersweier seit 28 Jahren 1.Vorstand beim VfR Tobias Spelsberg gewinnt jedes Kopfballduell 14 Kicker der rtenau

Die Top-Torjäger der Vereine Aktuelle Tabelle unter RG Verein Tore Torjäger 1. TuS Durbach 31 Brombach (12) Bouda (5) Schwab (5) 2. Kehler FV 28 Cakici (6) Hagen (5) Berrissou ( 4) 3. SV Stadelhofen 30 Schwab (9) Wirth (8) Wendling Th. (3) 4. SV 08 Kuppenheim 31 Frieböse (12) Dinger (5) Häfner (4) 5. VfR Elgersweier 25 Seeger (10) Milosavjlevic (5) Mühe (3) 6. SV Mörsch 25 Lepper (7) Lang (4) Bücher (3) 7. SV Au am Rhein 27 Kübel (6) Sür (6) Kardogan (3) 8. FV Gamshurst 21 Bauer (6) Moermersheim (5) Montaise (4) 9. TuS Oppenau 30 Mayer M. (14) Mayer D. (5) Huber M. (4) 10. Spvgg Schiltach 24 Trautwein M. (13) Schmieder ( 4) Dieterle ( 3) 11. DJK Welschensteinach 18 Grießbaum (6) Malinowski (5) Hummel (3) 12. Lahrer FV 22 Feindel ( 6) Haas (4) Saban (2) 13. FSV Altdorf 22 Herdrich (6) Rausch (6) Wurth (3) 14. SV Hausach 21 Nanos (5) Daxkobler (3) Vetter (3) 15. FV Schutterwald 12 Stiefel (3) Owusu (2) Baricic (1) 16. SV Fautenbach 15 Bär (2) Marz (2) Seebacher (2) Kicker Top-TEAM Landesliga Trainer Michael Ernst, TuS Durbach nominiert 15 Spieler Tobias Spelsberg Lahrer FV Jan Wurth FSV Altdorf Martin Wirth SV Stadelhofen Thomas Brombach TuS Durbach Jogi Kehl DJK W-Steinach Andre Malinowski DJK W-Steinach Mathias Trautwein Spvgg Schiltach Jens Dinger SV Kuppeneheim Toni Hagen Kehler FV Markus Mayer TuS Oppenau Christian Seger VfR Elgersweier ET: Frank Armbruster, SV Hausach 12. Jidbrail Owusu, FV Schutterwald 13. Pascal Mußler, SV Au am Rhein 14. Oliver Gilbert, SV Mörsch Aufsteiger der Landesliga Christian Seger Verein: VfR Elgersweier Wohnort: Diersburg Alter: 20 Jahre Beruf: Azubi zum Informatiker Hobbys: Fußball, Tennis, Snowboard Position: Angriff Laufbahn: Jgd in Diersburg, Nieder schopfheim, akt: SV Diersburg, VfR Elgers weier Stärken: schnell, trickreich, kalt schnäutzig Ziele: Stammspieler werden, 15 Tore machen. Benutzer: Probe Passw.: 9999 Statistik Allgemeine Statistik Anzahl Spieltage 16 Spiele gesamt 128 Heimsiege 55 Beste Heimmannschaft Kehler FV (18P) Auswärtssiege 40 Beste Auswärtsmannsch. SV Kuppenheim (16P) Unentschieden 33 Heimtore 211 Auswärtstore 216 Tore gesamt 378 Tore Schnitt 2.95 Gelb/rote Karten 62 Rote Karten 36 Elfmeter 32 Zuschauer ca. 27000 Verein /Zuschauer SV Stadelhofen ca. 2500 Topspiel: 750 SV Stadelhofen - FV Gamshurst Zuschauer ( Schnitt) ca. 210 Torschützen Pos. Name Vorname Aktueller Verein Tore 1 Mayer Markus TuS Oppenau 14 2 Trautwein Mathias Spvgg Schiltach 13 3 Brombach Thomas TuS Durbach 12 Frieböse Matthias SV Kuppenheim 12 5 Seger Christian VfR Elgersweier 10 6 Schwab Benjamin SV Stdelhofen 9 7 Wirth Martin SV Stadelhofen 8 8 Bauer Marco FV Gamshurst 7 Lepper Jan SV Mörsch 7 10 Cakici Moussa Kehler FV 6 Feindel Sascha Lahrer FV 6 Griesbaum Christoph DJK W-Steinach 6 Herdrich Jan FSV Altdorf 6 Kübel Hannes SV Au a, Rhein 6 Rausch Frank FSV Altdorf 6 Sür Murat SV Au a. Rhein 6 Markus Mayer Oppenau Mathias Trautwein Schiltach Thomas Brombach Durbach Kicker der rtenau 15

WEST KICK
WEST KICK
WEST KICK - DJK Germania Hoisten
SCA-News Frühjahr 2005 - SC Aadorf
Wir gratulieren - FC Emmendingen 03
Maxi Kick 2006 - SC Cham
JOURNALVerbandsliga