Aufrufe
vor 1 Woche

Kicker der Ortenau Winter 2011/2012

Oberliga

Oberliga Baden-Württemberg Ziel: Im Abstiegskampf und Pokal durchsetzen Pokalhalbfinale gegen Singen ein absolutes Highlight im April Arnold Brunner 17. Platz 17 Punkte, 20:40 Tore Saisonziel: Klassenerhalt Meistertipp: VfR Mannheim Trainer 2012/2013: Arnold Brunner Will man zur Halbzeit dem Tabellenstand aus Ortenauer Sicht, etwas positives abgewinnen, dann sicherlich die Tatsache, dass neben dem VfL Kirchheim es wahrscheinlich nur einen Absteiger aus der Oberliga Baden Württemberg geben wird. Der FV Illertissen will sein Aufstiegsrecht in die neu gegründete Regionalliga Bayern wahr nehmen, dazu ist allerdings notwendig, dass er sich unter die besten acht Mannschaften platziert. Für den abstiegsgefährdeten Ortenauer Oberligisten Offenburger FV, heißt dies aber nach wie vor, er sollte mindesten den 14. Tabellenplatz erreichen um 100% sicher zu gehen, denn der Verbleib des Regionalligisten SC Pfullendorf ist ja keineswegs in trockenen Tüchern. Noch 13 Partien muss der Club von der Badstraße absolvieren, dabei vertraut man vorrangig auf die 8 Heimspiele, denn 13 der 17 erspielten Zähler wurden im Karl Heitz Stadion eingefahren. Trainer Arnold Brunner ist guten Mutes, dass der Klassenerhalt geschafft werden kann, fordert allerdings“: Wir müssen zielorientierter spielen, das muss in der Rückserie umgesetzt werden, insgesamt 40 Gegentore sind viel zuviel, da müssen wir ansetzen und defensiv uns besser präsentieren, wir haben die Qualität um uns in der Oberliga zu etablieren, wir müssen es nur auf dem Platz auch umsetzen“. Pokalhalbfinale am 10. April, 17.30 Uhr Offenburger FV gegen FC Singen 04 Neuzugänge hat es in der Winterpause keine gegeben, unsere Neuzugänge sind die Verletzten, die fünf Wochen kurioserweise zeitgleich gefehlt haben, dazu wird Laurenz Haas nach überstandener Sprunggelenk-Verletzung wieder ins Team zurückkehren. Es wird weiter eine enge Verbindung zu der Oberliga-U19 Mannschaft und der U23 geben um personell reagieren zu können. Spektakuläre Neuzugänge sind auch mittelfristig kein Thema, der OFV sieht sich als Partner des SC Freiburg als Ausbildungsverein und möchte auch in Zukunft auf die eigene Jugend setzen. „Der SBFV-Pokal polarisiert natürlich im Vorfeld, wir haben zwei positive Aufgaben vor der Brust mit dem Klassenerhalt und dem gewünschten Heimspiel im SBFV-Pokal, nach 2009 haben wir wieder die Chance das Finale zu erreichen, mit dem Ziel dieses Mal auch den Pott zu holen“, gibt Trainer Brunner die Marschroute vor. Alla gut - schau mer mal! Abgänge: Michael Kolodziej Heimspiele: 24.03.2012 SV Bonlanden 05.04.2012 FSV Hollenbach 13.04.2012 Astoria Walldorf 28.04.2012 FV Illertissen 12.05.2012 Stuttgarter Kicker II 20.05.2012 Kehler FV 26.05.2012 SV Spielberg Nico Schlieter, OFV, legt elegant den Ball an Victor Anstett, KFV, durch. www.tuja.de Auf JoB- oder MItArBeIterSuche? dann sind Sie bei der tuJA Zeitarbeit Gmbh genau richtig! Bei uns erhalten Sie kompetente Beratung und alle nötigen Informationen! TUJA Zeitarbeit GmbH · Hauptstraße 34c · 77652 Offenburg Telefon: +49 (0) 781 93228-0 · offenburg@tuja.de 14

Wer kommt ins Finale? Ortenauer Vereine Offenburger FV und SV Linx mit Heimspielen SBFV-Rothaus-Pokal 354 Zuschauer sahen am 12. Dezember 2009 das Verbandsligaspiel OFV – FC Singen 04. Der OFV siegte mit 2:0 im Karl-Heitz-Stadion. Die Staffelleiterin der Landesliga Frauen, Ute Wilkesmann, hatte ein glückliches Händchen bei der Auslosung der Halbfinalbegegnungen im SBFV-Rothaus Pokal. Die Osterwoche 2012 wird zum absoluten Pokal-Mekka in der Ortenau. Am Ostermontag das Ortenaupokalfinale in Weier, einen Tag später steigt das 1. Halbfinale zwischen dem Oberligisten Offenburger FV und dem Verbandsligaprimus FC Singen 04, wieder einen Tag darauf das 2. Halbfinale SV Linx gegen den FC Denzlingen. Getreu dem Motto, im Pokal und auf hoher See ist alles möglich, ist der Ausgang der beiden Partien sicherlich offen. Alle vier im Halbfinale stehenden Vereine konnten im Pokal schon enorme Erfolge feiern. Der FC Singen 04 hat den Vereinspokal schon 3mal gewinnen können, das letzte Mal 1997, der Offenburger FV trug sich schon 4mal in die Siegerliste ein und war 2009 in Bahlingen dem FC Villingen in der Verlängerung unterlegen. Der FC Denzlingen war 1998 Pokalsieger und scheiterte 2006 am SC Pfullendorf und der SV Linx konnte 1994 den Pokal ins Hanauerland holen. Im Finale 2010 musste man sich in Kirchzarten knapp dem SC Pfullendorf beugen. Seit die DFL für das Erreichen der 1. Hauptrunde 100000,– € in Aussicht stellt, ist der der Pokalwettbewerb enorm lukrativ. Der letztjährige Pokalsieger, der Landesligist FC Teningen, kann ein Lied davon singen, er machte die ganz große Kasse mit dem Heimspiel vor 20000 Zuschauern gegen Schalke 04 in Freiburg. Auf der Sitzung der Überbezirklichen Vereine Anfang Februar in Saig, wurde von den Vereinen der Antrag gestellt, das in Zukunft ab dem Viertelfinale an die noch im Wettbewerb befindlichen Vereine aus dem DFL Topf 25000,– € zu verteilen. Der Antrag wurde von Pokalleiter Thomas Schmidt an den Verbandsvorstand zur Entscheidung weiter gegeben. Der Weg ins Halbfinale Offenburger FV SV Linx Tus Oppenau 1:3 TuS Durbach 0:4 SV Hausach 1:2 FC Rastatt 04 2:5 SC Pfullendorf 2:1 FC Auggen 2:0 FC Bötzingen 1:2 FC Konstanz 1:3 Die Preise für die Gewinner des SBFV- Rothaus Pokals sind lukrativ. Der Sieger erhält den Vereinspokal und ist für die erste Hauptrunde im DFB- Pokal qualifiziert. Die garantiert eine Antrittsprämie durch die DFL von 100.000,– €. Außerdem hat er als Amateurverein Heimrecht gegen einen Bundesligisten. Der Verlierer des Finales erhält neben des Medaillen des Verbands den Sonderpreis des SBFV, einen zweitägigen Aufenthalt im Sporthotel Sonnhalde. Halbfinale, 10. April 2012, 17.30 Uhr Offenburger FV – FC Singen 04 Halbfinale, 11. April 2012, 17.30 Uhr SV Linx – FC Denzlingen 15

WEST KICK
WEST KICK
WEST KICK
FC Kirnbach 1956 eV Saison 2012/2013
WEST KICK
Fortbildungsprogramm 2011 - Ortenau Klinikum
Fortbildungsprogramm 2011 - Ortenau Klinikum
Auftakt 2011/2012 - SNOA - das fußballportal
Sonderbeilage im Juni 2011 - Stadtanzeiger-Ortenau
Jugend K ader 2011/2012 - SC Holweide 1968 eV
Maurine-Kicker 17/2012 - FC Schönberg 95
8. mai 2011 8. mai 2011 - FC Ellwangen 1913
FC Kirnbach 1956 eV Saison 2012/2013
WEST KICK - DJK Germania Hoisten