Aufrufe
vor 4 Tagen

Kicker der Ortenau Winter 2011/2012

Kreisliga B Staffel 3 SV

Kreisliga B Staffel 3 SV Steinach reif für die Meisterschaft Prinzbach und Fischerbach Favoriten auf die Aufstiegsplätze Klaus Kinast SV Steinach Eigentlich ist beim SV Steinach schon lange eine Meisterschaft überfällig. Die letzte wurde 1997 mit dem Aufstieg in die Bezirksliga gefeiert. Nach einigen Jahren mit bescheidenen Platzierungen, meist in der Kreisliga B, wächst jetzt wieder eine neue ehrgeizige Generation heran, die es wissen will. Klaus Kinast, seit 4 Jahren verantwortlicher Trainer sieht die Entwicklung so: „Die junge Mannschaft hat sich Jahr für Jahr gesteigert, so dass sie in dieser Saison reif ist für den Titel. Sie ist kontinuierlich zusammen gewachsen, die neu einstudierte Viererkette funktioniert und das Selbstbewusstsein, das man für einen Aufstieg braucht ist da. Zwar war der Start etwas holprig, aber nach drei Spielen hatte Jeder begriffen, dass der Weg zur Meisterschaft in dieser Saison über den SV Steinach führt“. Die Siegesserie begann mit einer 0:6- Heimschlappe, dann 11 Siege in Folge Seit dem 14. Spieltag ist der SV Steinach Tabellenführer, gerade recht um mit viel Motivation in die Winterpause zu gehen und auch nach der Pause zu starten. „Die Jungs wollen aufsteigen, sie wollen die Herausforderung Kreisliga A annehmen“, sagt der zum Saisonende scheidende Trainer Klaus Kinast, der natürlich sich gerne mit der Meisterschaft von einem guten Steinacher Umfeld verabschieden will. Neuzugänge: Claudius Kreyer, SV Hausach Michael Auger, SF Kürzell Start: FC Wolfach (H) VfR Hornberg (A) SV Mühlenbach (H) 1. Platz 35 Punkte 50:16 Tore Saisonziel: Meisterschaft Meistertipp: SV Steinach Trainer 2012/13: Timo Lienhard Armin Gabelt 2. Platz 33 Punkte 50:15 Tore Saisonziel: Aufstiegsplatz Meistertipp: SV Steinach Trainer 2012/13: Armin Gabelt DJK Prinzbach Zehn Jahr ist es her, da stieg die DJK Prinzbach in die Bezirksliga auf. Es folgten die erfolgreichste Zeit des rührigen Vereines, vier Jahre Zugehörigkeit in der höchsten Liga im Bezirk, bis 2006 und 2007 der direkte Abstieg in die Kreisliga B nicht mehr zu verhindern war. In der vergangenen Saison musste sich der Biberacher Vorort noch mit dem 8. Tabellenplatz zufrieden geben, doch der Aufschwung ist unverkennbar, mit aller Macht drängt die Gabelt-Mannschaft in die Kreisliga A. Mit den Rückkehrern Clemens Herrmann und Daniel Haag (beide LFV), zeigt die Kurve klar nach oben, so dass der Herbstmeistertitel zu Winterpause nicht wie aus heiterem Himmel kam. „Wir konnten kräftig an Qualität zulegen“, erklärte Armin Gabelt, „zu Beginn lief es noch nicht so rund, aber mit jedem Spiel mehr wurden wir eingespielter, mannschaftlich geschlossener, systemsicherer, selbstbewusster, so dass die Tabellenführung am 8. Spieltag eine logische Folge war“, so der Trainer. Auswärts ungeschlagen War es in der Vergangenheit so, das in Prinzbach auf dem kleinen Kunstrasenplatz nicht viel zu ernten war, so ist die DJK jetzt auch in den Auswärtsspielen eine Macht. „Der Kampf um die Meisterschaft geht bis zum Schluss, niemand darf sich Blöße geben, ich denke die besten Chancen haben die Top Drei, wobei wir gegen Steinach schon zweimal gespielt haben“, analysiert Trainer Gabelt und ergänzt“, man muss auch die Spiele gegen das direkte Verfolgerfeld gewinnen“. Neuzugänge: Christian Walter, Zeller FV Start: FC Ankara Gengenbach (A) SpVgg Schiltach 2 (H) SV Ortenberg (A) FC Fischerbach Die letzten 10 Jahr waren insgesamt gesehen recht erfolgreich für den FC Fischerbach. 2002 in die Kreisliga A aufgestiegen, die Infrastruktur und das Umfeld toll entwickelt, ein gut aufgestellter Verein auf der Sonnenseite der Kinzig. Nach dem Abstieg 2009, kam jedoch der sportliche Motor etwas ins Stottern, der sofortige Wiederaufstieg konnte nicht realisiert werden. Letzte Saison am letzten Spieltag am Relegationsplatz gescheitert, will der FC es diese Saison wieder schaffen. Die Ausgangslage ist gut, Trainer Kai de Fazio ist zuversichtlich, dass der Sprung in die KLA geschafft wird. „Die Tabelle lügt nicht, die vor uns stehen sind zurecht da“, sagt Spielertrainer Kai de Fazio, „wir mussten in der Vorrunde verletzungsbedingt auf zu viele Leistungsträger verzichten, das hat sich ausgewirkt“, ergänzt der Trainer. Direkte Duelle gegen Prinzbach und Steinach verloren „Unsere größten Neuzugänge in der Winterpause sind die Leistungsträger, die wieder zurück kommen“, hofft Trainer Kai de Fazio. „Die Drei an der Spitze schenken sich leistungsmäßig nix, da kann jeder am Schluss ganz vorne sein. Wir sind jetzt in der Jägerrolle, die wollen wir auch mit Leben erfüllen und vielleicht gibt es wie im vergangenen Jahr in Biberach ein Saisonfinale um den Aufstieg, wenn wir am letzten Spieltag in Steinach spielen“, sagt Trainer De Fazio. Start: SpVgg Schiltach 2 (A) SV Ortenberg (H) SC Hofstetten 2 (A) Kai de Fazio 3. Platz 33 Punkte 52:19 Tore Saisonziel: Meisterschaft Meistertipp: FC Fischerbach Trainer 2012/13: Kai De Fazio 72

Kreisliga B Staffel 3 Termine Kreisliga B Staffel 3 Rückrunde & Trainerwechsel Sonntag, 18.03.2012, 15:00 Uhr SpVgg Schiltach 2 – FC Fischerbach .........13:00 SV Mühlenbach – SV Hausach 2 SC Hofstetten 2 – FC Ohlsbach SV Ortenberg – SSV Schwaibach FC Ankara Gengenbach – DJK Prinzbach SV Steinach – FC Wolfach TuS Kinzigtal – VfR Hornberg Sonntag, 25.03.2012, 15:00 Uhr FC Ohlsbach – SV Hausach 2 SV Mühlenbach – TuS Kinzigtal VfR Hornberg – SV Steinach FC Wolfach – FC Ankara Gengenbach DJK Prinzbach – SpVgg Schiltach 2 FC Fischerbach – SV Ortenberg SSV Schwaibach – SC Hofstetten 2 DJK Prinzbach – FC Wolfach FC Fischerbach – VfR Hornberg Donnerstag, 17.05.2012, 18:00 Uhr SV Mühlenbach – FC Fischerbach Sonntag, 20.05.2012, 15:00 Uhr FC Wolfach – SV Hausach 2 SV Steinach – FC Ohlsbach TuS Kinzigtal – SSV Schwaibach VfR Hornberg – DJK Prinzbach SpVgg Schiltach 2 – SV Ortenberg FC Ankara Gengenbach – SC Hofstetten 2 Samstag, 26.05.2012, 16:00 Uhr SV Hausach 2 – SV Ortenberg ..................13:30 DJK Prinzbach – SV Mühlenbach FC Fischerbach – TuS Kinzigtal SSV Schwaibach – SV Steinach FC Ohlsbach – FC Ankara Gengenbach SC Hofstetten 2 – SpVgg Schiltach 2 FC Wolfach – VfR Hornberg Samstag, 02.06.2012, 15:00 Uhr VfR Hornberg – SV Hausach 2 SpVgg Schiltach 2 – FC Ohlsbach FC Ankara Gengenbach – SSV Schwaibach SV Steinach – FC Fischerbach TuS Kinzigtal – DJK Prinzbach SV Mühlenbach – FC Wolfach SV Ortenberg – SC Hofstetten 2 Samstag, 31.03.2012, 16:00 Uhr SV Steinach – SV Mühlenbach FC Ankara Gengenbach – VfR Hornberg ..17:00 Sonntag, 01.04.2012, 15:00 Uhr SpVgg Schiltach 2 – FC Wolfach ..............13:00 SV Hausach 2 – TuS Kinzigtal FC Ohlsbach – SSV Schwaibach SC Hofstetten 2 – FC Fischerbach SV Ortenberg – DJK Prinzbach Samstag, 07.04.2012, 16:00 Uhr SSV Schwaibach – SV Hausach 2 FC Fischerbach – FC Ohlsbach TuS Kinzigtal – SV Steinach SV Mühlenbach – FC Ankara Gengenbach VfR Hornberg – SpVgg Schiltach 2 FC Wolfach – SV Ortenberg DJK Prinzbach – SC Hofstetten 2 Samstag, 14.04.2012, 17:00 Uhr FC Ankara Gengenbach – TuS Kinzigtal Sonntag, 15.04.2012, 15:00 Uhr SpVgg Schiltach 2 – SV Mühlenbach ........13:00 SV Hausach 2 – SV Steinach SSV Schwaibach – FC Fischerbach FC Ohlsbach – DJK Prinzbach SC Hofstetten 2 – FC Wolfach SV Ortenberg – VfR Hornberg Samstag, 21.04.2012, 18:30 Uhr FC Fischerbach – SV Hausach 2 DJK Prinzbach – SSV Schwaibach Sonntag, 22.04.2012, 15:00 Uhr FC Wolfach – FC Ohlsbach SV Steinach – FC Ankara Gengenbach TuS Kinzigtal – SpVgg Schiltach 2 SV Mühlenbach – SV Ortenberg VfR Hornberg – SC Hofstetten 2 Samstag, 28.04.2012, 18:15 Uhr SpVgg Schiltach 2 – SV Steinach Sonntag, 29.04.2012, 15:00 Uhr SC Hofstetten 2 – SV Mühlenbach SV Ortenberg – TuS Kinzigtal SV Hausach 2 – FC Ankara Gengenbach FC Fischerbach – DJK Prinzbach SSV Schwaibach – FC Wolfach FC Ohlsbach – VfR Hornberg Sonntag, 06.05.2012, 15:00 Uhr DJK Prinzbach – SV Hausach 2 SV Mühlenbach – FC Ohlsbach VfR Hornberg – SSV Schwaibach FC Wolfach – FC Fischerbach FC Ankara Gengenbach – SpVgg Schiltach 2 SV Steinach – SV Ortenberg TuS Kinzigtal – SC Hofstetten 2 Freitag, 11.05.2012, 19:00 Uhr SC Hofstetten 2 – SV Steinach Sonntag, 13.05.2012, 15:00 Uhr SSV Schwaibach – SV Mühlenbach FC Ohlsbach – TuS Kinzigtal SV Ortenberg – FC Ankara Gengenbach SV Hausach 2 – SpVgg Schiltach 2 Neuzugänge Staffel 1 – 5 Trainerwechsel in der Winterpause Name Vorname Position Alter Verein Neuer Verein Dökme Erray Abwehr SV Gengenbach Ataspor Hollow Alexander Abwehr SC Offenburg II SV Zunsweier Bagaci Mehmet Abwehr SC Offenburg II Ataspor Ünver Fatih MF SC Offenburg II Ataspor Giesler Gino TW FV Griesheim Ataspor Kempf Emanuel MF FC Emmendingen SG Weier Kreyer Claudius MF SV Hausach SV Steinach Auger Michael Angriff SF Kürzell SV Steinach Becker Andreas MF TuS Oppenau SpVgg Kehl-Sundheim Günyakti Erdinc MF SV Fautenbach FV Ebersweier Matthias Spengler MF SV Fautenbach FV Ebersweier Andlauer Philipp MF pausiert SC Kappel 2 Dökme Eray MF SV Gengenbach Ataspor Hundhausen Stefan MF pausiert TuS Legelshurst Kaya Sezer MF SV Kork SV Neumühl Ozgur Erguven MF TuS Bohlsbach FV Ler 05 Walter Christain Abwehr Zeller FV DJK Prinzbach Yildiz Yüksel Angriff VfR Achern VfR Zusenhofen Mezger Matthias MF SV Grafenhausen TuS Mahlberg Kunz Florian Abwehr SV Wittenweier TuS Mahlberg Apaydin Fatih MF SV Wittenweier TuS Mahlberg Knäble David MF SV Dörlinbach DjK Prinzbach Name Vorname Liga Alter Verein Neuer Verein Kienzler Dieter BZL SV Sasbach SV Rust Bauernschmidt Christoph BZL Spieler Berghaupten SSV Schwaibach Orazio Renzo KLA Altenheim SV Kork Siggi Zeiser KLA Kork Ataspor Beiser Michael KLA Spieler Altenheim FV Altenheim Rudhart Dirk KLA OFV-B-Junioren FV Dinglingen Beiser Michael KLA Spieler FV Altenheim Günther Brian KLB pausiert SV Waltersweier Müller Wolfgang KLB pausiert Stadelhofen 2 Deck Rainer KLB pausiert Rheinbischofsheim Zanger Markus KLB Schwaibach TuS Kinzigtal Hetzel Lothar KLB pausiert SV Eckartsweier Bellert Michael LL pausiert SC Kappel Maisch Uwe LL Co-FC Nöttingen VfB Gaggenau Märkle Dieter OL Normannia Gmünd A-Jun FC Augsburg Hasenstein Alexander OL pausiert Bahlinger SC Kraft Rainer OL VfL Kirchheim Normannia Gmünd Fleck Martin OL SV Spielberg FV Plittersdorf Kobel Peter OL pausiert SV Spielberg Isik Murat OL 1. FC Frickenhausen SSV Reutlingen Streichsbier Guido Ol pausiert Astoria Walldorf Schiehle Markus OL Bahlinger SC Co FC Bötzingen Bischof Sebastien VL Co-Tr. Linx SV Linx Fischinger Alex VL pausiert SV Waldkirch Chrobok Mathias VL A-Junioren SV Weil Schneider Marco VL SV Weil Herbolzheim Helmer Ralf VL SV Obereschach FV Donaueschingen Alexander Hasenstein Nach 10 Jahren Spielertrainer und Trainer beim Verbandsligisten VfB Bühl wechselt Alexander Hasenstein in der Winterpause zum Oberligisten Bahlinger SC Michael Bellert Nach fünf Jahren Pause übernahm der frühere Trainer Michael Bellert wieder das Amt beim SC Kappel, in der Zwischenzeit war er als Koordinator beim SC Freiburg-Frauen tätig 73

WEST KICK
WEST KICK
WEST KICK
WEST KICK
Fortbildungsprogramm 2011 - Ortenau Klinikum
Auftakt 2011/2012 - SNOA - das fußballportal
FC Kirnbach 1956 eV Saison 2012/2013
Sonderbeilage im Juni 2011 - Stadtanzeiger-Ortenau
Jugend K ader 2011/2012 - SC Holweide 1968 eV
Fortbildungsprogramm 2011 - Ortenau Klinikum
8. mai 2011 8. mai 2011 - FC Ellwangen 1913
WEST KICK - DJK Germania Hoisten
Maurine-Kicker 17/2012 - FC Schönberg 95
KrEIslIGA A, BIElEFElD - Hillegossen-Online.de
Maxi Kick 2006 - SC Cham