Aufrufe
vor 9 Monaten

Argentiera Bibel und Preisliste (1)

Bergstrasse 28 – 6052

Bergstrasse 28 – 6052 Hergiswil Büro – Lager - Verkauf: Bösch 106 – 6331 Hünenberg Telefon: 041 630 47 48 – Fax: 041 630 47 50 – info@selezionemeier.com – www.selezionemeier.com Eco di Mare Der Eco di mare aus der Tenuta Argentiera ist ein sehr fruchtiger und nach Waldbeeren riechender Bolgheri. Ein ausgewogener Wein, dessen gute Säurestruktur mit Hilfe der Tannine den Alkohol dominiert. Am Gaumen präsentiert er sich zuerst mit sehr angenehmen Aromen von frischen Pflaumen. Es folgen lange, intensive und anhaltende Aromen mit einem Abgang nach frischen Pflaumen und einer Andeutung von Graphit. Die von Hand geernteten und verlesenen Trauben kommen von den am besten geeigneten Stellen des Guts, die zwischen 180 und 200 m.ü. M. liegen. Die ganzen Beeren fallen durch Schwerkraft in die Wannen, verschiedene Sorten werden getrennt verarbeitet. Gärung und Mazeration erfolgten ca. 25 bis 30 Tage in Stahltanks bei geregelter Temperatur nicht über 28-30° C. Der Wein wurde in 225 l-Barriques aus französischem Eichenholz (die Hälfte davon neu) umgefüllt, in denen die malolaktische Gärung abgeschlossen wurde. Der Ausbau erfolgte ca. 18 Monate lang in Barriques und anschließend vor der Markteinführung weitere 12 Monate lang in der Flasche. Alkoholgehalt: 13.5% Eco di Mare 75cl Jg. 2015 Fr. 20.50 vorbehaltlich Jahrgangswechsel-/Verfügbarkeit, Preise inkl. MwSt.

Bergstrasse 28 – 6052 Hergiswil Büro – Lager - Verkauf: Bösch 106 – 6331 Hünenberg Telefon: 041 630 47 48 – Fax: 041 630 47 50 – info@selezionemeier.com – www.selezionemeier.com Villa Donoratico, Bolgheri DOC Der Winter 2015 zeichnete sich durch ein nicht zu kaltes Klima aus, mit Temperaturen, die 1 - 3 °C über dem Saisondurchschnitt der Monate Februar und März lagen. Regen fiel hingegen reichlich, war jedoch auf wenige Tage beschränkt. Der Frühling war mild und kam zeitig, mit Durchschnittstemperaturen und sporadischen, sehr schwachen Regenfällen in den Monaten April und Mai. Auch der Sommer begann so regenarm wie das Frühjahr, im Juni und Juli war der Regen äußerst spärlich und die mittleren Temperaturen sehr hoch: Besonders trocken war der Juli mit Höchsttemperaturen um 39°C. Der Monat August, dessen Temperaturen zwar im Einklang mit den Saisondurchschnittswerten standen, brachte reichlich Regen, weshalb die Lese pünktlich beginnen konnte, und zwar am 7. September für Merlot, in den letzten Septemberwochen für Syrah und am 12. Oktober für Cabernet Sauvignon. Intensives leuchtendes Rubinrot. Im Bouquet zeigt der Wein sich reichhaltig mit Aromen von roten Beeren wie rote Johannisbeere, Himbeere und Kirsche. Es kommen süsse Noten auf, die an exotische Düfte über würzige und ätherische Noten wie Lakritze und Eukalyptus erinnern. Elegant am Gaumen, weist er geschmeidige und vollmundige Tannine auf, wo die Aromen vom Bouquet wieder gefunden werden und dann mit schönen fruchtigen Noten enden. Langanhaltender Nachgeschmack mit intensiven Aromen und im Abgang schön frisch und mineralisch. Alkohol: 14,0% Vol. Villa Donoratico 75cl Jg. 2015 Fr. 38.00 Villa Donoratico 150cl Jg. 2015 Fr. 78.00 Villa Donoratico 300cl Jg. 2010 Fr. 110.00 vorbehaltlich Jahrgangswechsel-/Verfügbarkeit, Preise inkl. MwSt.