Aufrufe
vor 4 Monaten

HOLE IN ONE Februar 2018

Liebe Mitglieder, liebe

Liebe Mitglieder, liebe Golffreunde. Vorwort des Präsidenten „Feste feiern gehört zu einem Gutshof“, hat uns Prof. Dr. Helfenbein zur Durchführung unseres Neujahrsempfanges gratuliert. Diese Glückwünsche kann ich nur an die Mitglieder weiter geben, denn Sie sorgen dafür, dass ein Clubleben stattfindet. Nach dem gelungenen Start ins neue Jahr werden wir nun den Turnierkalender und die dazugehörigen Ausschreibungen erstellen, so dass jeder für sich frühzeitig seine Jahresplanung in Angriff und an hoffentlich vielen der angebotenen Turniere teilnehmen kann. Das nächste größere Highlight wird die Mitgliederversammlung am 07. April 2018 sein, die in diesem Jahr auch aufgrund der durchzuführenden Vorstandswahlen eine etwas größere Tagesordnung haben wird. Leider konnte in 2018 noch keine Winterliga stattfinden, da der Platz unter den anhaltenden Niederschlägen sehr zu leiden hatte und ein Spielen unmöglich wäre, ohne den Platz nachhaltig zu schädigen. nicht nur der Platz, sondern wir alle geschädigt werden, spielt für Diejenigen offenbar keine Rolle. Darauf angesprochen, stieß ich auf wenig Verständnis aber immerhin stellte man für diesen Tag das Spielen ein. Wir alle wünschen uns für 2018 einen schönen Platz mit schönen Grüns und sollten daher auch notwendige Platzsperren beachten. Für den Februar wünsche ich uns allen besseres Wetter mit viel Sonne und einen bald wieder bespielbaren Platz. Und immer daran denken: "Wenn man einen Golfer hochhebt und ans Ohr hält, wie eine Muschel - dann hört man lauter Ausreden." Fred Beck Euer Uwe Heinbach Uwe Heinbach Wie ich selbst feststellen musste, scheint dies den ein oder anderen aber nicht zu stören und es wurde sich über die Platzsperre hinweg gesetzt und trotzdem gespielt. Dass damit HOLE IN ONE |Februar 2018 Seite #2

Neujahrsempfang am 21.01.2018 Rund 60 Mitglieder und Gäste waren der Einladung zum Neujahrsempfang des Clubs gefolgt und trugen zu einer gelungenen Veranstaltung bei. Jens Gruhle, in seiner Funktion als Geschäftsführer der Betreibergesellschaft, nahm die von Heinbach geübte Kritik an den Grüns auf und bestätigte, dass auch er guter Hoffnung sei, dass man die Grüns in 2018 im Griff habe. Als größte Neuigkeit verkündete er, dass die Golfanlage in Friedberg nun auch in seinem Besitz sei und man sich aus dem Erwerb der Friedberger Anlage Synergieeffekte für Sickendorf z. B. beim Maschineneinsatz erhoffe. Auch er wünschte allen Mitgliedern und Gästen ein gesundes neues Jahr und vor allem viel Spaß beim Golfen in Sickendorf. Präsident Uwe Heinbach durfte bei seiner Ansprache Bürgermeister Vollmöller mit erstem Stadtrat Lothar Pietsch, Ortsvorsteher Jens Ziemer, Herrn Eifert vom Sportkreis Lauterbach, Herrn Prof. Dr. Helfenbein und den Vertreter des Lauterbacher Anzeigers begrüßen. Er erinnerte an das abgelaufene Jahr 2017 mit seinen sonnigen aber auch bewölkten Tagen und erwähnte dabei auch den schlechten Zustand der Grüns über die gesamt Saison, die erst gegen Ende des Jahres nach dem Aerifizieren besser wurden. Bürgermeister Vollmöller bedankte sich für die Einladung und hob hervor, dass die Golfanlage in Sickendorf nicht nur für Lauterbacher, sondern für die gesamte Region ein wichtiger Bestandteil sei, da sie ein Alleinstellungsmerkmal habe und den Tourismus im Vogelsberg mit anschieben könne. Er gab eine Empfehlung von Konfuzius weiter, Steine, die im Wege liegen, aufzusammeln und daraus Brücken zu bauen, die verbinden. Er hegt aber die Hoffnung, dass nach einem erneuten Aerifizieren im April diesen Jahres die Grüns in einem Zustand sein werden, wie ihn sich alle Golfer wünschen. HOLE IN ONE |Februar 2018 Seite #3

Hole-in-One jung · frisch · anders - Golfclub am Meer - Bad ...
Singener Spatz Februar 2018
DAS MAGAZIN FÜR REISEPROFIS 20. FEBRUAR ... - Travel-One
Vogelsberger Vulkan-Express 2012 Info-Broschüre
Auf Kurs, Ausgabe Februar 2018
EVENT JOURNAL FEBRUAR - MÄRZ 2018
Magazin als PDF runterladen - Trendy ONE
Dezember 2017 - Januar/Februar 2018