Aufrufe
vor 5 Monaten

Kolpingmagazin 1-2018

(( SCHNUFFIS SEITE Hallo

(( SCHNUFFIS SEITE Hallo Leute, magst Du Musik auch so gerne? Musik macht glücklich und kann sogar schneller gesund machen. Gemeinsam mit anderen zu musizieren macht Spaß. Gerade habe ich einen Ohrwurm vom Lied „Arche Noah“ von Daniel „Dän“ Dickopf. Das ist ein ehemaliges Mitglied der „Wise Guys“. Die Gruppe gibt es leider nicht mehr. Das war die bekannteste A-cappella-Band EVER! Die haben Musik nur mit ihrer Stimme gemacht. Dän und Nils habe ich neulich bei einem Kinderliederkonzert getroffen. Und Dän hat mir ein paar Fragen beantwortet. Viel Spaß! Nils Dän Ihr wart mit den Wise Guys total erfolgreich. Warum habt Ihr aufgehört? Die „Wise Guys“ haben aufgehört, weil ein weiteres Gründungsmitglied seinen Ausstieg verkündet hatte. Den anderen war dann auch klar, dass es besser wäre, einen Schlussstrich zu ziehen. Ich singe aber nun in einer neuen A-cappella-Gruppe und mache außerdem Kindermusik. Kinder mit Musik zu unterhalten, ist sehr schön. Denn Kinder sind extrem ehrlich. Wenn ihnen etwas nicht gefällt, hören sie einfach nicht mehr zu. Was hast Du als Kind mit Musik zu tun gehabt? Ich komme aus einer Familie, in der Musik immer eine sehr große Rolle spielte. Wir haben immer zusammen im Auto auf der Fahrt in den Urlaub gesungen. Das hat meinen beiden älteren Schwestern und mir immer viel Spaß gemacht. Wie kamt Ihr auf das Lied "Die Arche Noah"? Ich fand das Thema spannend: Wieviel Arbeit es wohl für den armen Noah gewesen sein muss, all die Tiere zusammenzutrommeln! Und mein jüngerer Sohn heißt ebenfalls Noah! 40 KOLPINGMAGAZIN 1–2018

ll i SCHNUFFIS SEITE Kostprobe aus dem Lied Die Arche Noah Die Arche Noah war schon längst gebaut. Und viele Tiere waren schon verstaut. Da ging Noah auf das Schiff und schaute noch mal nach. Dann kam er wieder raus und sprach: „Es fehlen noch zwei Pinguine und ich seh noch keine Biene! Wo sind denn bloß die Giraffen und die beiden frechen Affen? Wer sagt mir, wo Kuh und Rind und die beiden Schlangen sind? Ich seh hier noch keine Elche. Von den Gnus fehl’n auch noch welche!“ (…) Und dann war’n wirklich ALLE da. Noah sagte: Wunderbar! Alle Tiere sind an Bord! Großes Noah-Ehrenwort! Alle da! Das ist famos! Auf geht’s Freunde, Leinen los! Schön, dass ihr zugegen seid. Auf geht’s in die Regenzeit. Musik & Text: Daniel „Dän“ Dickopf. Das ganze Lied findest Du auf YouTube www.youtube.com/KinderliederAcapella "hello" Musiker können sich besser konzentrieren. wenn Menschen Musik gemacht haben, brauchen sie im Alter oftmals länger kein Hörgerät. wenn man als Kind musiziert, lernt man besser Fremdsprachen. M ik fördert Musik fördert Mit gefühl, macht kooperativer und festigt Freundschaften. Es gibt viele tolle Kinderliedermacher: Dän und Nils (www.kindermusikwelt.de) Detlev Jöcker (www.detlevjoecker.de) Rolf Zuckowski (www.musik-fuer-dich.de) und Reinhard Horn (www.reinhardhorn.de) Sing doch mal mit!!! Bilder: shutterstock/Wiktoria Matynia, Guido Kollmeier, KOLPINGMAGAZIN 1–2018 41

Kolpingmagazin 09-10 2015
Kolpingmagazin 11-12 2015
Artikel Ruanda Kolpingmagazin Mai 2013 - Kolping International
Adolph Kolping II - Kolpingjugend - Kolpingwerk Deutschland
Zentralversammlung 2012 mit Neuwahl - Kolpinghaus Meran
MITTEILUNGS - Kolpingwerk Südtirol
Generationenübergreifende Arbeit - Kolpingjugend - Kolpingwerk ...
Zentralversammlung 2012 mit Neuwahl - Kolpingwerk Südtirol
Einheit in der kulturellen Verschiedenheit - Kolpingwerk Südtirol
Mitgliederoffensive - Kolpingjugend - Kolpingwerk Deutschland
Adolph Kolping - Kolpingjugend - Kolpingwerk Deutschland
Kolping-Aktuell Oktober 2012 - Kolpingjugend Diözesanverband ...
MITTEILUNGS - Kolpingwerk Südtirol
MITTEILUNGS - Kolpingwerk Südtirol
Ab Heute ist Morgen! - Kolpingjugend - Kolpingwerk Deutschland
MITTEILUNGS - Kolpingwerk Südtirol