Aufrufe
vor 5 Monaten

Stadtanzeiger Duelmen kw 7

Anzeigensonderveröffentlichung Recht und Steuern Steuerfrei aufladen Neue Pauschal­Regelung für Elektro­Dienstwagen Wir steuern Sie durch ein erfolgreiches Jahr 201 ! 48739 Legden Stiege 1 Telefon025 66 /909555-0 info@stb-barenbruegge.de Bernhard Gövert Steuerberater 48720 Rosendahl-Holtwick Alte Landstraße 12 Telefon02566/973164 ww w w.stb-barenbruegge.de Christian Chrubasik Steuerberater und Dipl. Kaufmann (FH) Holthauser Straße 27 | 48727 Billerbeck Telefon: 02543 901300 | Fax: 02543 9013022 goevert@steuermann.info | www.steuermann.info 8 Wer einen Elektro-Dienstwagen fährt und diesen auch privat nutzen darf, kann sich die Ladekosten vom Arbeitgeber steuerfrei erstatten lassen. Bisher mussten Arbeitnehmer die Höhe der erstattungsfähigen Stromkosten nachweisen, erklärt der Bund der Steuerzahler. Das war in der Praxis häufig sehr aufwendig. Nun kann der Arbeitgeber laut Bundesfinanzministerium die vom Arbeitnehmer selbst getragenen Stromkosten pauschal erstatten. Für Elektrofahrzeuge ist eine Monatspauschale von 20Euro möglich, zehn Eurosind es für Hybridelektrofahrzeuge, wenn der Arbeitgeber über eine Ladestation verfügt. Hat derArbeitgeber keine Ladevorrichtung, so erhöhen sich die Pauschalen im Monat auf 50 Euro für Elektrofahrzeuge und 25 Euro für Hybridelektrofahrzeuge. Wichtig zu beachten: Werden die vomArbeitnehmer getragenen Stromkosten nicht erstattet, kann der geldwerte Vorteil aus der Privatnutzung des Dienstwagens entsprechend gemindert werden. Diese Regeln gelten für den Zeitraum vom seit Januar 2017 und bis zum 31. Dezember 2020. (dpa) Wer einen Elektro­Dienstwagen fährt, kann sich die Kosten dafür vom Arbeitgeber nun auch erstatten lassen –und zwar steuerfrei. Foto: dpa WirberatenMitglieder (bei ausschließlich Einkünften aus nichtselbstständigerTätigkeit) bei der Einkommensteuererklärung Wirnehmen auchTermine nach Vereinbarung in Dülmen an. LOHNSTEUERHILFEVEREINHILO Hilfe in Lohnsteuerfragen e. V. BeratungsstelleGescher Leiter OtgerSchülting Hackenschlatt 20 | 48712 Gescher Telefon 02542/41 69 Mobil 01 63/2 99 07 19 Tipps | Termine Im Taxi durch Deutschland COESFELD. Am Donnerstag (15. Februar) ist der Autor, Journalist und Musiker Jochen Rausch zu Gast im Konzert Theater Coesfeld und stellt seinen Roman „Im Taxi. Eine Deutschlandreise“ vor. Zu Hause ist Jochen Rausch in Wuppertal. Doch als Journalist undChefmehrerer Radioprogramme beim WDR reist er viel, am liebsten mit der Bahn. Vor Ort nimmt er dann einTaxi. Was ihm Taxifahrer landauf, landab erzählt haben, hat er aufgeschrieben und zu einer Textsammlung verdichtet, die ein Bild unserer multinationalen Gesellschaft aus einer ganz besonderen Perspektive zeichnet. Wenn Rausch ein Taxi nimmt,steigterimmer vorne ein und sagt oft einfach nur: „Und?“ Aus diesem harmlosen Anfang entwickeln sich erstaunliche Gespräche, denn Taxifahren ist intim. In Deutschland sind mehr als eine Viertelmillion Taxifahrer Jochen Rausch liest imKonzert Theater. Foto: Thomas Hendrich auf den Straßen und jederhat seine Geschichte. Fahrgast Rausch hat ihnen zugehört: dem „sehr glücklichen Taxifahrer“ in Hamburg, der inTeheran Medizin studiert hat, dem Taxifahrer in Köln, der Stammkunden herumkutschiert, die vor allem ihrer Einsamkeit entfliehen wollen, dem Taxifahrer in Arnsberg, der als Erstgeborener das Taxi vom Vater übernommen hat, weil ersieben Minuten vor seinem Zwillingsbruder das Lichtder Welt erblickte, und vielenanderen mehr.Die Texte,die daraus entstanden, sind mal berührend, mal komisch, mal abgründig, aber immer pointiert und authentisch. Sie laden ein zu einer einzigartigen Reise durch die Republik underzählen von Menschen, die inihr leben. Karten gibt es zum Preis von 18 Euro an der Kasse des Theaters, unter der kostenfreien Hotline 0800/53960 00, an der Theaterkasse im WBK (Osterwicker Straße 29) und im Internet. Internet­Link www.konzerttheatercoesfeld.de Romanze in A-Dur Rathauskonzert der Musikschullehrer Das traditionelle Rathauskonzert der Musikschule im Rathaussaal Rosendahl jährt sich am Montag (19. Februar) um 19.30 Uhr nun schonzum 16. Mal. ROSENDAHL. Wie in jedem Jahr zeigen hiereinigeMusikschullehrkräfte, dass es in ihrem Beruf neben der pädagogischen auch eine künstlerische Seite gibt. Die Initiative zu dieser Konzertreihe ist seinerzeitdurch dengroßen Konzertflügel entstanden, der in dieser Zeit für das kulturelle Programm der Gemeinde Rosendahl in das Rathaus geholt wird. Barbara Adams Heidbrink und Arndt Winkelmann (Gesang), Anna Stasevich (Violoncello) sowieAlexander Sternemann und Andrea Klusmann (Klavier)werdenMusikstücke in unterschiedlichen Besetzungen präsentieren. So werden drei Romanzen für Violoncello von Robert Schumann sowie Lieder von Peter Tschaikowsky und Norbert Linke zu hören sein. Ein besonderes Stück wird von dem erst kürzlich zum Team der Musiklehrer hinzugestoßenen Taulant Haxhikadrija aufgeführt, das sicher in Rosendahl noch nie zuhören gewesen ist. Der Klarinettist unterrichtet seit 2017 an der Musikschule und wird die Sonate für Klarinette und Klavier von Francis Poulenc mit der Pianistin Deborah Rawlings als Gast zu Gehör bringen. Taulant Haxhikadrija ist Klarinettist und Instrumentaldozent aus Münster und hatsich schon bei vielen Solokonzerten und in vielen ungewöhnlichen Besetzungen einen Namen inder Region gemacht. Durch das Gewicht auf die persönlichenNoten derMusikerinnen und Musiker ist ein lebendiges und von allem sicht- und fühlbares Konzerterlebnis geplant. Alle Interessenten sind herzliche eingeladen. Karten zum Preis von sechsEurosind an der Abendkasse im Rathaus Rosendahl zu bekommen. Taulant Haxhikadrija ist erst kürzlich zum Team der Musikschullehrer gestoßen. Foto: Musikschule Rosendahl Gültig bis 17.2.2018 iken ei teiner. Familieneinkaufstag jeden Donnerstag teiner Frische Schweinefiletköpfe 1kg 4 99 . Aktionspreis Spießbraten gefüllt mit Zwiebeln- Senf oder Pflaume-Curry 1kg 5 99 . Aktionspreis ei eine inka n- nd er eraten ie einen inkastsein n- r ren nsten inka da. *ausgenommen: tabakwaren Gehacktes gemischt aus Schweine- und Rindfleisch, vielseitig verwendbar 1kg 4 40 . Aktionspreis Steiner GmbH · Fliegenmarkt 2 · 48739 Legden · Tel. 02566-934970 Steiner GmbH ·Hauptstraße 45 ·48720 Rosendahl-Osterwick ·Tel. 025 47-901240 Bitburger „Stubbi“ Pils 20 x0,33 lKiste Grundpreis 1l=1,21 zzgl. 3,10 Pfand Kiste ohne Pfand 7 99 . statt 11.29 3 99 . Aktionspreis Aus der Hohen Mark Dtsch. Speisekartoffeln „Cilena“ festkochend „Secura“ vorw. festkochend Grundpreis 1kg=0,32 12,5 kg www.edeka-steiner.de

Fit |Gesund Mittwoch, 14. Februar 2018 Alleine geht’s nicht weg Achtsamkeit kann vor Depressionen schützen Wer die Veranlagung hat, ist nie davor gefeit, in eine Depression zu rutschen. Trotzdem kann jeder das Risiko ein wenig minimieren. Kampf gegen die Pfunde beginnt Guido Pliete ist der Gewinner des MetaCheck­Komplettpakets GESCHER. Er ist Außendienstmitarbeiter, 47 Jahre alt, kommt aus Billerbeck, ist Familienvater von drei Kindern, 1,89 Metergroß und jetzt kommt’s: 132,5 Kilogramm schwer. Das sind die Daten von Guido Pliete, der das Meta- Check-Komplettpaket gewonnen hat. Die Stoffwechselanalyse hat der Stadtanzeiger zusammen mitMedi-Sports aus Gescher verlost. Guido Pliete ist der Gewinner aus drei Bewerbern, den der Stadtanzeiger bei seinem mehrwöchigenVersuch, seine überflüssigen Pfunde abzunehmen, begleitet. „Am Anfang steht ein intensives Aufklärungsgespräch. Danach wird eine Speichel-Probenahme aus den Backentaschen entnommen und anonymisiert zu einem zertifizierten Labor nach Köln geschickt“, erklärt Medi-Sports-Inhaber Mark Höing. Dort wird das 8 2 7 1 5 1 6 1 7 9 5 4 Sudoku 1 9 2 8 3 6 8 2 Da ist die oft zitierte Achtsamkeit sich selbst gegenüber“, sagt Armin Rösl aus München, der sich bei der Deutschen DepressionsLiga um die Öffentlichkeitsarbeit kümmert. „Wenn man merkt, man bürdet sich zu viel auf, sollte man sich selbst gegenüber ehrlich sein und sagen: Ich muss mal kürzer treten.“ Was Rösl immer wieder hilft, ist das Zurückziehen in sich selbst, wie ersagt. Damit meint er nicht das Grübeln, sondern ein Besinnen auf die eigenen Stärken. Auch Karl HeinzMöhrmann, Vorstandsmitglied des Bundesverbandes der Angehörigen psychisch erkrankter Menschen (BApK), sieht einen wichtigen Schlüssel im Stressmanagement. Wer anfällig für Depressionen ist, muss versuchen, übermäßigen Stress zu vermeiden. Ungünstig ist auch –soparadox es klingt –viel Schlaf. Da entsteht ein Teufelskreis, beschreibt Professor Ulrich Hegerl, Vorstandsvorsitzender Material analysiert. Es werden die Gene herausgefiltert, die beimProbanden denStoffwechsel negativ beeinflussen undSchuldfür eine Gewichts- der Stiftung Deutsche Depressionshilfe und Direktor der Universitätspsychiatrie in Leipzig. Die Menschen sind erschöpft und müde,gehen früh schlafen, wachen amMorgen aber nie erholt auf. „Man kann versuchen, etwas gegenzusteuern, indem man die Zeit im Bett auf circa acht Stunden beschränkt und sich auch tagsüber nicht hinlegt.“ Was jedoch bei aller Vorbeugung wichtigist:schnell zu reagieren, wenn die Depression da ist. „Alleine kommt man nicht raus“, betont Rösl. Der Weg führt oft zuerst zum Hausarzt. „Wenn sich die Depression auch nach mehreren Wochen nicht bessert oder schwer ausgeprägt ist, dann kann man auch direkt zu einem Facharzt gehen, das heißt zu einem Psychiater oder Nervenarzt.“ Einen Selbsttest und eine Listemit Anlaufstellen finden Betroffene und Angehörige auf der Webseite der Stiftung Deutsche Depressionshilfe. Die DepressionsLiga bietet unter anderem eine Mail-Beratung an. zunahme sind. Denn bei einigen Menschen hilft eine Diät, die bei anderen aber jedoch versagt. Es werden verschiedene Werte ermittelt und es Die DepressionsLiga informiert auf ihrer Homepage ww w w.depressionsliga.de auch Medi-Sports-Inhaber Mark Höing macht seinem Gewinwird komplizierte Berechnung durchgeführt. Am Ende erhält der Teilnehmer eine farblich abgestimmte Tabelle, in der er genau erkenne kann, Mark Höing (r.) führt zuerst ein intensives Beratungsgespräch mit dem Gewinner des MetaCheck Komplettpakets, Guido Pliete aus Billerbeck. Foto: Matthias Lehmkuhl 4 3 7 6 8 9 6 3 7 7 2 9 4 8 5 6 WWP2017L-8 Grauer Star Themenabend 20. Februar, 19:30 Uhr Referent: dr. med. (Univ. Bud.) Matthias Gerl Ob jemand depressiv wird, hat viel mit Veranlagung zu tun. Einen Grund in dem Sinne muss es nicht geben. Foto: dpa/Christin Klose über verschiedene Hilfsorganisationen, die erste Hinweise geben können. (dpa) welche Nahrungsmittel für ihn geeignet sind. „Basierend auf diesem Ergebnis wird das passende Sportprogramm ausgearbeitet“,erläutert Mark Höing. Guido Pliete ist vom Meta- Check-Komplettpaket total überzeugt. „Obwohl ich mindestens sechs Stunden inder Woche für den Sport investiere, sind meine Pfunde kontinuierlich mehr geworden“, schildert der Billerbecker, der vor 15 Jahren mit dem Rauchen aufgehört hat und damals weit unter 100 Kilogramm wog. „Zweieinhalb Schachteln habe ich pro Tag geraucht.“ Vom MetaCheck verspricht er sich eine genaue Analyse, welche Nahrungsmittel er ohne Probleme zu sich nehmen darf und von welchen er die Finger lassen soll. ner Mut: „Ich garantiere dir, wenndudich nach denErgebnissen des MetaChecks richtest undalles befolgst, reichen zwei Stunden Sport im Rahmen des von uns genau ausgearbeiteten Trainingsplans aus.“ Der Stadtanzeiger bleibt für Sie dran und wird Sie in etwa drei Wochen auf den aktuellen Stand des MetaCheck- Programms imHause Medi- Sports inGescher bringen. BIO-WETTER ZUM WOCHENENDE Wetterempfindliche Menschen neigen vermehrt zu innerer Unruhe und Nervosität. Auch Migräne und Kopfschmerzen können von den ungünstigen Witterungsreizen hervorgerufen oder zumindest verstärkt werden. Gleichzeitig leidet die Gemüts- und Stimmungslage, das allgemeine körperliche und geistige Wohlbefinden wird ebenfalls nachhaltig getrübt. Donnerstag 15.Februar 2018 Temperatur –3 –5° Regen-Risiko 70 % Freitag 16. Februar 2018 Temperatur –1 –7° Regen-Risiko 30 % Samstag 17.Februar 2018 Temperatur 0–6° Regen-Risiko 40 % Sonntag 18. Februar 2018 Temperatur –3 –6° Regen-Risiko 10 % Anmeldung 02561 955 55 www.augenklinik.de Augenklinik Ahaus Am Schlossgraben 13 48683 Ahaus Pollenflug zum Wochenende Erle –schwach Hasel –mäßig Unbedingt gut auskurieren Wer mehr als drei Tage lang ein Druckgefühl imKopf verbunden mit Schnupfen hat, sollte zum Arzt gehen. Dahinter kann eine Nasennebenhöhlenentzündung stecken, die unbedingt gut auskuriert werden muss. Heilt die Entzündung nicht aus, kann sie nämlich immer wiederkehren, erläutert der Berufsverband der HNO-Ärzte auf dem Portal ww w w.hno-aerzte-im- netz.de. Von einer chronischen Sinusitis sprechen Ärzte, wenn jemand mehrals vier Mal pro Jahr so eine Entzündung bekommt –oder wenn sie mehrals drei Monate lang bleibt. (dpa) Apotheken Notdienst Coesfeld/Lette Dülmen/Baumberge 15.02.2018 Linden-ApothekeinCoesfeld 16.02.2018 Johanni-ApothekeinBillerbeck 17.02.2018 Post-ApothekeinGescher 18.02.2018 Marien-ApothekeinCoesfeld 19.02.2018 Dr.Graute'sAdler-Apotheke in Dülmen 20.02.2018 Dorf-ApothekeinReken 21.02.2018 Bären-ApothekeinDülmen KTS Krankenbeförderung GmbH KTS Krankenbeförderung GmbH 0800/30 31800 (kostenfrei) Wir befördern Sie in jedes S Notruf Feuerwehr (Rettungsdienst und Notarzt) 112 Polizei 110 Notfalldienst niedergelassener ÄrzteinWestfalen-Lippe 116 117 bundesweiteund kostenfreie Nummer Notfalldienstpraxen Coesfeld: St.-Vincenz-Hospital Dülmen: Franz-Hospital Beratung &Hilfe Frauen- &Kinderschutzhaus 02594/8 68 54 Frauen e.V. 02594/99 11 11 Ehe &Familie 02541/23 63 Weißer Ring e.V. Außenstelle Coesfeld 02502/22 36 09 Beratungsstelle Alzheimer 01 80/5 00 87 04 Giftnotruf 02 28/1 92 40 Schwangerenhilfe 025 41/50 26 Frauen e.V. 02541/97 06 20 Hilfefür entw icklungsverz. u. behinderte Kinder/V orschulalter 02541/98 00 05