Aufrufe
vor 8 Monaten

Apeks Katalog 2018

apeksdiving.com MTX-R

apeksdiving.com MTX-R Der MTX-R basiert auf dem militärisch genutzten Atemregler MTX und ist ein besonders widerstandsfähiger, robuster und leistungsstarker Atemregler für alle Einsatzbereiche. Der MTX-R bringt auch in kalten Gewässern hervorragende Leistung, mit deutlich reduziertem Risiko abzublasen. Dies wurde durch Verbesserungen in verschiedenen Bereichen erreicht, unter anderem durch eine innovative Lösung in der Abdeckung, die endlich einen Ausweg aus dem Vereisungsproblem bei Kaltwassertauchgängen bietet. Dieser Atemregler wurde so entworfen, dass er alle Anforderungen des NEDU (Navy Experimental Dive Unit) für Tauchgänge in sehr kalten Gewässern erfüllt. ERSTE STUFE • Einzigartige, überbalancierte, membrangesteuerte Konstruktion - wenn der Taucher abtaucht, lässt die Überbalancierung den Mitteldruck im Schlauch schneller ansteigen als den Umgebungsdruck. Das führt zu überdurchschnittlich guter Atemleistung in der Tiefe. • Kompaktes, trocken abgedichtetes Membransystem eliminiert Wartungsprobleme. • Die bahnbrechende, innovative, umspritzte Abdeckung der Ersten Stufe und die Trockenmembran helfen, die Eisbildung, die unter extremen Bedingungen zum Abblasen der Ersten Stufe führt, zu vermeiden und bieten Schutz vor Beschädigungen durch Stöße. • Gefrästes Gehäuse der Ersten Stufe verfügt über Wärmetauschrippen für maximale, thermale Leistung. • Angewinkelte Hochdruckabgänge für optimale Schlauchführung und das Anbringen von Sendern. • Gefräster, drehbarer Gehäusekopf mit Mitteldruckabgängen, parallel ausgerichtet für verbesserte Schlauchführung. • Gerippte Membranhalterung für verbesserten Wärmetausch bei Kaltwassertauchgängen. • Schlauch mit Doppeldrehgelenk für mehr Bewegungsfreiheit und Komfort. • Getestet für Oktopus-Nutzung: EN250A bis 60 m, Kaltwasser. • Nitrox- / Sauerstoffkompatibel - bis zu 40% O2 (nicht innerhalb der Europäischen Union). ZWEITE STUFE • Einfach zu handhaben, durch den Verzicht auf Einstellknöpfe und reduziertes Risiko des Abblasens. Atemwiderstand oder Venturistärke können durch anerkannte Apeks-Techniker voreingestellt werden. • Große, taucherfreundliche, selbstspülende, kontrollierbare Luftdusche. • Die mit Elastomer umspritzte Abdeckung enthält eine verchromte Messingplatte und erhöht die Strapazierfähigkeit der Zweiten Stufe. • Große Stoßfänger aus Elastomer seitlich und oben schützen sie vor Stößen und Kratzern an den empfi ndlichsten Stellen. • Verfügt über das innovative Diver Changeable Exhaust System (DCE). • Der biegsame, nylonumwobene Schlauch verfügt über eine bessere Kaltwassertauglichkeit als herkömmliche Gummischläuche. Anschlussgewinde Typ Erste Stufe Anzahl HP Anschlüsse Anzahl MP Anschlüsse Schlauchführung Kaltwasser Typ Zweite Stufe Einstellung Atemwiderstand Venturi Mundstück Blasenabweiser Wärmetauscher Atemarbeit (WOB) DIN Überbalanciert 2 (7/16" UNF) 5 (3/8" UNF), optional 5. Anschluss Auswechselbar auf RE und LI Ja Pneumatisch balanciert, hebelgesteuertes Ventil Ja, Voreinstellung möglich Ja, Voreinstellung möglich Comfo®-Bite Vom Taucher austauschbar – kommt mit 2 Sets Ja Durchschnitt: 1,75 Joule/Liter 14

ATEMREGLER XTX200 20 18 TAUCHEN AWARD GEWINNER Der XTX200 ist das High-End-Modell der Apeks Atemregler. Jedes Detail wurde sorgfältig konstruiert, um Höchstleistung und anspruchsvollem Design gerecht zu werden. Durch die Kapselung der ersten Stufe ist der Atemregler hervorragend für Kaltwasser-Einsätze geeignet. ERSTE STUFE •§ Überbalancierte, membrangesteuerte Erste Stufe mit „Dry Chamber“ zum Schutz vor Umwelteinflüssen •§ Edle Satin-Silber Chrom-Optik •§ Austauschbarer ARCAP Ventilsitz •§ Ideale Schlauchanordnung durch die leicht aufwärtsgerichteten Mitteldruck-Anschlüsse •§ Kann auf 5 MD Abgänge aufgerüstet werden ZWEITE STUFE •§ Pneumatisch entlastete und balancierte Zweite Stufe •§ Ab Werk wird der Atemregler als „Rechts-Version“ geliefert, kann aber von einem autorisierten Fachhändler zur „Links-Version“ umgebaut werden •§ Große Luftdusche •§ Venturi-Einstellung, Atemwiderstand-Einstellung •§ Flexi-Schläuche •§ Alle Kunststoffteile der Zweite Stufe, die mit dem Atemgas in Berührung kommen sind antibakteriell •§ Diver Changeable Exhaust (DCE): Der Anwender kann je nach Bedarf einen größeren oder kleineren Blasenabweiser einsetzen (im Lieferumfang enthalten) Anschlussgewinde DIN Schlauchführung Auswechselbar auf RR und LI Wärmetauscher Ja Typ Erste Stufe Überbalanciert, Dry-Chamber Kaltwasser Ja Schlauchtyp Flexi -Schlauch Typ Gehäuse Ein Stück, umgeformtes Gehäuse Typ Zweite Stufe Pneumatisch balanciert Atemarbeit (WOB) Durchschnitt: 0,7 Joule/Liter Anzahl HP Anschlüsse 2 (7/16" UNF) Einstellung Atemwiderstand Ja Anzahl MP Anschlüsse 4 (3/8" UNF), optional 5. Anschluss Venturi Ja Trockenkammer Standard Mundstück Comfo®-Bite Gehäusematerial Messing mit Chrom beschichtet Blasenabweiser Vom Taucher austauschbar – kommt mit 2 Sets 15