Aufrufe
vor 7 Monaten

Regionalsport Ausgabe Februar 2018

Foto: Fiona Stappmanns

Foto: Fiona Stappmanns Choice Splitboard Camps & Splitboard Days 2018 Die Choice Splitboard Camps sind im Januar 2018 mit vielen neuen Partnern und einigen Neuerungen in ihre fünfte Saison gestartet. Neben den beliebten Splitboard Camp Wochenenden, stehen ab 2018 auch Splitboard Days auf dem Programm der Choice Company. Bereits seit fünf Jahren organisiert die Eventmanagerin und passionierte Snowboarderin Pia Schroeter gemeinsam mit der Profi Snowboarderin und ehemaligen Freeride Weltmeisterin Aline Bock individuelle Splitboard Camps und Backcountry Abenteuer für alle Könnerstufen. „Choice steht für maximalen Freeride Spass, minimale Aufstiege und Safety First,“ erklärt Pia Schroeter, Gründerin der Choice Company. „Wir lieben unseren Job und holen immer das Beste für alle Beteiligten raus. Dabei legen wir großen Wert auf gutes Bergverständnis und die fundierte und praxisnahe Sicherheitsausbildung unserer Teilnehmer.“ In kleinen Gruppen und unter der Anleitung lizensierter Bergführer und ehemaliger Snowboard Pros geht es jedes Mal aufs Neue auf eine unvergessliche Erlebnisreise ins Winterwunderland der besten Freeridegebiete. Gemütliche Berghütten sind die Basislager aller Camps in der Axamer Lizum, im Kühtai, Zillertal und am Kaunertaler Gletscher. „Ich freue mich, bei den Choice Adventures auf Gleichgesinnte zu treffen. Aus Fremden werden Freunde und alle teilen unsere Leidenschaft für die Natur und den Sport,“ freut sich Aline Bock. Die neusten Splitboards, Splitboard Bindungen, Freerideboots, Googles, Protektoren und Sicherheitsausrüstungen stehen bei allen Terminen zum kostenlosen Test bereit. Auch Skifahrer sind mit eigenem Material bei allen Wochenend- und Tagesausfl ügen immer herzlich willkommen. Text: The Choice Company/Pia Schroeter Die Camps Axamer Lizum – Birgitzköpflhaus 16.–18.03.2018 Level 1 und 2 ab 399,- Kühtai – Zirmbachalm 23.–25.03.2018 Level 1 und 2 ab 399,- Zillertal – House 4 Elements 06.–08.04.2018 Level 1, 2 und 3 ab 399,- Zillertal – Girls Only Camp 13.–15.04.2018 Level 1 und 2 ab 399,- Kaunertaler Gletscher – Gepatschhaus 20.–22.04.2018 Level 2 und 3 ab 399,- Special Camp only L4 22.-25.02.2018 Level 3 und 4 Preis auf Anfrage NEU: Choice Splitboard Days Limitierte Plätze Mindestteilnehmerzahl: 5 Personen ab 89,- Infos und Buchung unter www.choice-company.com Foto: Christian Riefenberg

Innsbruck Alpine Trailrun Festival am 27. und 28. April 2018 Querfeldein und über alle Berge führt das Innsbrucker Trailrun Festival powered by inov-8.com Ende April. Die Streckenführung ist dabei besonders reizvoll und besticht durch einen anspruchsvollen Mix aus urbanen Abschnitten und hochalpinen Trailhighlights. Fünf verschiedene Distanzen (K15, K25, K42, K65, K85) mit dem Heart of the Alps Ultra über 85 Kilometer und 3.400 Höhenmetern als größte Herausforderung treiben den Puls der Laufbegeisterten ordentlich in die Höhe. Die imposante Sillschlucht, die Almen rund um die Landeshauptstadt sowie Trails vorbei an einigen der schönsten Dörfern der Region Innsbruck machen das Festival zum Laufevent der Extraklasse, für das wieder bis zu 1.500 Teilnehmer erwartet werden. Foto: Laufwerkstatt UTMB® – Punkte Für alle Läufer die den K85, K65, K42 oder K25 bezwingen, ist es möglich, Qualifi kationspunkte für den Ultra-Trail du Mont-Blanc® zu sammeln und somit effi zient in die Laufsaison zu starten. ATRA – Cup Alle Mitglieder der ATRA können beim K65-Panorama Ultra Trail für den Trail Endurance, K42-Trailmarathon und beim K25-Trailhalbmarathon für den Speedtrailcup Punkte sammeln. Infos, Anmeldung und Programm unter www. innsbruckalpine.at Der 1. Innsbruck Nighttrail Der #INT18 ist der perfekte Einstieg für Anfänger, für alle die gerne bei Nacht in besonderer Atmosphäre laufen möchten, oder für fl eißige Business-Läufer, die noch unter der Woche so richtig Gas geben wollen. Der 1. Innsbruck Nighttrail eignet sich auch ideal als Aufwärm-Event für eine der Distanzen der Trailrunserie beim Innsbruck Alpine Trailrun Festival #IATF18. Die Strecke des Innsbruck Nighttrail 2018 liefert eine einzigartige Kulisse über Innsbruck- mit Startschuss in der Dämmerung und Ziel bei sternenklarer Nacht. Kurz, knackig und abenteuerlich: das Trail-Event für alle Läufer – 1. Innsbruck Nighttrail. Charity Auch 2018 gibt es wieder ein Charity-Projekt: Woadl Laufen für Tirol, mit welchem das Projekt „von Haus zu Haus“ der Caritas unterstützt wird. Dieses Projekt hilft benachteiligten Menschen in Tirol und stellt gleichzeitig einen Soforthilfe-Fond dar. Pro gelaufenen Kilometer wird ein Euro gespendet. Willst auch Du die Aktion unterstützen und im Woadl-Team laufen? Dann melde dich ganz einfach unter „offi ce@laufwerkstatt.at“ – auch bereits angemeldete Teilnehmer können nachträglich zum Charity-Team hinzugefügt werden. Hardfacts zum neuen Nachttraillauf - Distanz: 7 Kilometer - Donnerstag, 26. April 2018 - Start: 20:30 Uhr direkt in Innsbruck - Aufstieg: 400 Höhenmeter - Abstieg: 400 Höhenmeter EINS ZWEI DREI DRUCK • Schwaz • Wir DRUCKEN alles außer GELD… www.einszweidreiDRUCK.at