Aufrufe
vor 1 Woche

Weinblattl 2018

Bilder © Schilcherland

Bilder © Schilcherland Stainz-Reinischkogel, Harry Schiffer, Steiermark Tourismus, Hans Wiesenhofer Genussradeln – bei Wein, Kernöl und Lipizzanern 28 Weinblattl • Genussradeln Die 41 Kilometer lange Radtour durch das wunderschöne Schilcherland hat ihren Ausgangspunkt in der Schilchermetropole Deutschlandsberg, direkt unterhalb der imposanten Burg Deutschlandsberg. Von dort führt die ca. 4 1/2 Stunden dauernde Schilcher-Tour Süd entlang der Schilcherweinstraße nach Wildbach, wo man die herrlichen Schilcherweingärten bewundern kann. Zwischen Weingärten, leicht auf und ab, führt die Tour weiter nach Bad Gams. Von dort geht es wiederum bergauf Richtung Gersdorf. Die Belohnung ist eine atemberaubende Aussicht entlang des Kammes, bis man nach Schamberg und vorbei an der Porzellanfabrik Frauental radelt. Zuerst leicht bergab führend, geht es auch sogleich wieder hinauf auf den Riemerberg, durch prall gefüllte Obstgärten bis nach St. Peter. Über den Naturlehrpfad führt uns die Schilcher-Tour Süd zuerst nach Kerschbaum und anschließend in den Markt Schwanberg. Unterhalb der Schilcherweinhänge geht es Richtung Hollenegg. Entlang der Bundesstraße folgt man zunächst dem Radweg, bis man, der Schilcherweinstraße treu bleibend, retour nach Deutschlandsberg und zur Burg kommt. Die abwechslungs- und abenteuerreiche Radtour führt über viele Hügel und lädt dabei zum Verkosten und Stärken bei der einen oder anderen Buschenschank ein. Willkommen in der Heimat des Schilchers!

Die Trapls - Winzer aus Leidenschaft Eduard Oswald ist bekannt für seine zahlreichen hervorragenden Schilcher-Variationen. Vom säurebetonten Rustical über den leichten Sommerschilcher bis hin zum höchst eleganten Exclusiv ist für jeden etwas dabei. Aber auch die hervorragenden Weißweine aus der Top- Lage Hochgrail begeistern die Weinwelt seit Jahren. Abgefüllt wird nur bei bestimmten Mondphasen – abgeleitet nach uralten Aufzeichnungen der Vorfahren. Außerdem bereichert Edis Neffe Fabian das Weingut seit mittlerweile zwei Jahren und heuer gibt es auch erstmals Weine von ihm zu verkosten. Weingut Oswald vlg. Trapl A-8511 St. Stefan ob Stainz Lestein 40, Tel./Fax: 03463/81082, Mobil: 0676/4213626 oswald@trapl-schilcher.at, www.trapl-schilcher.at Das Brotgeheimnis Das Brotgeheimnis der Bäckerei Klary beruht auf alten Rezepten – ganz nach dem Motto: Backen wie in alten Zeiten (Natursauerteig). Durch unser großes Brotsortiment erreichten wir zahlreiche Auszeichnungen (Gold, Silber und Bronze) in europäischen Brotwettbewerben. Es gehört zu unserer festen Überzeugung, dass nur durch ein immer neues Warenangebot der Ruf der Bäckerei und damit der Region ausgebaut werden kann. Wie der gute Wein, so muss auch das Brot sein. St. Stefans Dorfbäcker Klary A-8511 St. Stefan ob Stainz 8, Tel./Fax: 03463/81218 Mobil: 0664/14 54 027, geöffnet: Mo.–Fr. 5–14, Sa. 5–12 Uhr Wein vergoldet jeden Tag Scheucht hinweg des Daseins Plag, Macht die Menschen froh und heiter, Ihren Geist sehr viel gescheiter, Lässt das Leben schön erscheinen, Die Gedanken Gutes meinen, Lässt uns all zu Freunden werden, Friedlich wird es dann auf Erden. Wer den Wein so klug genießt, Freude aus den Sternen liest, Merkt an seines Herzens Schlag: Wein vergoldet jeden Tag (Bacchus) © Steiermark Tourismus, Foto: Harry Schiffer 29 Weststeiermark • Wein & Genuss

HYDRAUL Produkte 2017
Saublatt'l
Forstmaschinen-Mechaniker Innendienst
Augusta Buntmetalle