Aufrufe
vor 4 Monaten

!!!Ausgabe 14-02-2018

Seite 12 · Nr.

Seite 12 · Nr. 2018/7 Schöner wohnen und leben ... Anzeigen • Anzeigenberatung: 040 / 831 60 91 - 93 • eMail: luruper-nachrichten@t-online.de Mehr Infos auch: www.lurupernachrichten.de Anzeigenannahme Telefon 831 60 91 - 93 E-Mail: luruper-nachrichten@t-online.de ERICH BAAR & SÖHNE GMBH • Bäder • Heizung Suchen Sie einen Verwalter für Ihren Grundbesitz? Wir verwalten für Sie! • Sanitäranlagen • Brennwerttechnik • Solaranlagen • Maschinelle Sielreinigung Eine gute Verwaltung setzt voraus: Notdienst 040-841510 info@baar-gmbh.de Fachkompetenz Professionalität Einsatzbereitschaft Zuverlässigkeit Verhandlungsgeschick Wir stehen für diese Tugenden! Nutzen Sie unsere langjährige Erfahrung als Grundstücks und Wohnungsverwalter. Eine werterhaltende Verwaltung stellt hohe Anforderungen. Fordern Sie uns! Unsere Mitarbeiter sind ausgebildete Fachkräfte! Wir sind nicht weiter von Ihnen entfernt als Ihr Telefon! Bernd Schulz Immobilien GmbH - Luruper Hauptstraße 145 - 22547 Hamburg Telefon: 040 / 84 07 13-0 - Fax: 040 / 84 07 13-13 e-Mail: info@bschulz-immo.de - www.bschulz-immo.de FRIEDRICH MÜLLER e.K. UMZÜGE Komplett-Service • Ein- und Zwischenlagerungen • Mon tagen aller Möbel • Aktenlagerung/Sofort dienst • Umzugskartons fast kostenlos Luruper Hauptstraße 179, 22547 Hamburg ☎ 840 66 65 seit 1969 Telefon: (040) 840 66 65 · Fax (040) 840 66 47 e-mail: speditionmueller@gmx.de · www.umzugsmueller.de 2017 über 600 Wohnungen in die Verwaltung übernommen Die Firma Bernd Schulz Immobilien GmbH zieht eine positive Bilanz für 2017 Laut Herrn Schulz von der Firma Bernd Schulz Immobilien in der Luruper Hauptstraße hat sich das Geschäftsjahr 2017 gut dargestellt. Nach dem schwierigen Jahr 2016 in dem - bedingt durch die Zertifizierung - ein größerer Personalwechsel stattfand, hat man nicht nur das Personal im Jahre 2017 konsultiert, um zur alten Stärke zurückzufinden, sondern man hat zusätzlich Überkapazitäten geschaffen, um gut für neue Herausforderungen gerüstet zu sein. Dieses hat sich bewährt. Man konnte nicht nur die Kunden zufriedenstellen, sondern auch - insbesondere im Verwaltungsbereich - viele neue Kunden hinzugewinnen. So hat man insgesamt in den letzten Monaten - insbesondere im WEG-Bereich - über 620 neue Wohnungen in den Verwaltungsbestand übernommen. Die Stadt Elmshorn wirbt unter anderem mit ihrer Idylle im Grünen, ihrer verkehrsgünstigen Lage im Hamburger Speckgürtel und ihrem direkten Anschluss zur Autobahn Hamburg-Heide. Kein Wunder also, dass die Ausstellung LebensArt Indoor nach einem Jahr Pause wieder in die Region zurückkehrt. Nachdem das frühere Veranstaltungsgelände in der Gemeinde Horst einem anderen Zweck zugeführt wurde, fand der Lübecker Veranstalter Das AgenturHaus GmbH nun mit dem Sportlife Elmshorn eine neue, ideale Location. Vom 2. bis 4. März 2018 dreht sich auf einer Ausstellungsfläche von insgesamt rund 4.000 Quadratmetern alles rund um das Thema Garten, Wohnen und Lifestyle. Kurz vor Beginn des Frühlings präsentieren zahlreiche Anbieter jede Menge neue Trends, die das Leben draußen und drinnen noch schöner machen. Schmuckvolles zeigt sich in Form von hochwertigen Modekreationen, von filigranem, klassischem Silbergeschmeide oder Kunsthandwerk aus Seeglas, von denen jedes verarbeitete Glaselement einen weiten Weg über das Meer genommen hat. Dass man gerne Kopfschmuck trägt, dafür sprechen interessante Kollektionen aus Mützen, Hüten oder Ponchos. Dazu passend gibt es romantische und nordische Mode – zum Teil selbstentworfen und von Hand hergestellt ist jedes Stück garantiert einzigartig. Die einzelnen Verwaltungsobjekte lagen im Durchschnitt zwischen 20 und 120 Wohneinheiten. Nach Aussage von Herrn Schulz geht die Nachfrage nach Verwaltungsübernahmen unvermindert weiter. Herr Schulz betonte auch, dass er diesbezüglich aufgrund der zusätzlichen Personaleinstellung auch noch genügend Kapazitäten für weitere Verwaltungsübernahmen hat. Auch hat sich das neue Ladengeschäft in Hamburg-Eidelstedt, Elbgaustraße 27, gegenüber dem Eidelstedter Center, viel besser entwickelt als erwartet. Insbesondere im Raum Eidelstedt hat man eine enorme Zuwachsrate verzeichnen können. Herr Schulz führt dieses auf den guten Service, der Kundennähe und der guten Beratung vor Ort, aber auch aufgrund der guten Sichtlage des Liebhaber englischer Antiquitäten und Stilmöbel gehören heutzutage nicht mehr nur einem elitären Kreis an, wobei Möbel und Objekte wie Kommoden, Anrichten, Schränke und Sessel nach wie vor eine traditionsgeprägte Kundschaft haben. Diese entdeckt auf der LebensArt Indoor mit Sicherheit das ein oder andere Lieblingsstück. Modern und extrovertiert dagegen sind Lifestyle-Möbel und -Accessoires, gefertigt unter anderem aus alten Weinfässern. Auch diese begegnen den Besuchern auf der LebensArt in Elmshorn. Wer sich schon im März dem Thema Outdoor-Living widmen möchte, der hat unter den hier ausgestellten Pflanzen- und Gartenarrangements, Dekorationen aus Holz- und Metallobjekten sowie Grillkaminen jede Menge Auswahl. Hochwertige Edelstahl- und Gartenmöbel und auch Strandkörbe laden zum Platznehmen auf der Messe und Zuhause ein. Zur feinen LebensArt gehören natürlich auch immer kulinarische Spezialitäten. So erwartet die Gäste eine reichhaltige Auswahl von Käsespezialitäten über Kakaokonfekt, Honig und Trockenfrüchten bis hin zu Craftbier aus Hamburg und Spezialitäten aus dem Mittelmeerraum. Ladengeschäftes in Verbindung mit den Nachbarbüros wie die Versicherungsagentur der Hamburger Feuerkasse und dem Büro der Stadtteilentwicklung zurück. Die Immobilienmakler der Fa. Bernd Schulz Immobilien sind alle auch Gutachter und schätzen Ihre Immobilie marktgerecht ein. Außerdem wurde die Firma Bernd Schulz Immobilien im Jahre 2017 - wie auch in den Jahren zuvor - als TOP-Immobilienmakler von dem Nachrichtenmagazin Focus sowie als Prämienpartner von der Firma Immobilienscout 24 ausgezeichnet. Nach Aussage von Herrn Schulz sieht er für das Unternehmen, nach dem erfolgreichen Vollzug des Generationswechsels der Mitarbeiter eine sehr positive Zukunft und freut sich auf die neue Herausforderung. Die LebensArt Indoor kehrt zurück nach Elmshorn Trends für Garten, Wohnen, Lifestyle vom 2. bis 4. März 2018 im Sportlife Elmshorn Im Sportlife Elmshorn bummelt man wetterunabhängig durch geheizte Hallen, entdeckt neueste Trends rund um Haus, Garten und Lifestyle und erfreut sich an einem interessanten Rahmen- und Unterhaltungsprogramm. Geöffnet ist die LebensArt Indoor vom 2. bis 4. März täglich von 10 bis 18 Uhr. Der Eintritt beträgt sieben Euro, ermäßigt fünf Euro. Kinder und Jugendliche bis einschließlich 15 Jahre haben freien Eintritt. Kostenlose Parkplätze stehen in der Nachbarschaft und auf dem Gelände des Sportlife zur Verfügung. Weitere Informationen unter www.lebensart-messe. de

Nr. 2018/7 · Seite 13 Sonntag, den 18.02.2018 von 11 – 16 Uhr: LIONS Frühlingsmarkt 2018 im ELBE Einkaufszentrum Gemeinschaftliches Projekt organisiert vom LIONS-CLUB Hamburg-Klövensteen mit den LIONS Clubs Hamburg-Altona, Airport, Elbufer, Hansa, St. Pauli und Ellerbek-Rellingen. Verlegen Sie doch mal Ihr sonntägliches Mittagessen mit Familie, Kindern und Enkelkindern auf den LIONS Frühlingsmarkt. Leckere Speisen und Getränke von warm bis kalt für jeden Geschmack ist etwas dabei. Die bekannte und beliebte LIONS Frühlingsmarkt Tombola mit attraktiven Gewinnen wird u.a. gesponsort durch die Geschäfte der Ladenstraße des ELBE Einkaufszentrums. Musikalisches Highlight auf LI- ONS Frühlingsmarkt`18: die Jungs von „AlbersAhoi!“ https://www.albersahoi.de/ Wir freuen uns wieder über die Zusage von „WESTEND JAZZ“! https://www.westendjazz.de/ Der Kinderchor der Elbkinder Grundschule „Blankenäschen“ http://www.blankenaeschen.de/ , die Kinder der KiTa Knabenweg und Immenbusch treten auf und Anna Greies Musicalschule für Kinder und Jugendliche „STAGE UP!“ http://www.stage-up.de/ bewegt die Bühne. Für alle Gartenfreunde ist Rosenfachmann „Armin Eßer“ auf der „grünen Meile“ vertreten. Die "Loki Schmidt Naturschutz Stiftung" spinnt mit Kindern Armbänder aus Schafswolle. Auf der Spielstraße dabei DLRG, NABU, die „Mitmachzirkus Tribüne“ und die Stadtteilschule Rissen baut mit Kindern Nistkästen. Kunsthandwerker laden ein zum Stöbern und Shoppen. Der Gitarrenbauer „Karsten Schnoor“ stellt sein Handwerk vor. Der Erlös des „Frühlingsmarktes“ wird ausschließlich für gemeinnützige Zwecke verwendet u.a. für „RockYourLife“. (Eine gemeinnützige Bildungsinitiative in Trägerschaft der Rock Your Life! GmbH www.rockyourlife.de) „Schüler aus sozial, familiär oder wirtschaftlich benachteiligten Familien werden von einem Studierenden als Mentor über ihre letzten zwei Schuljahre begleitet.“ Der Eintritt ist kostenlos und das Parken im ELBE Einkaufszentrum ist an diesem Sonntag frei. Bürgerverein Rissen lädt zur „Literarischen Kaffeetafel“ Autoren aus der Region sorgen für Zuhörerschmaus Autoren aus der Region haben nun einen festen Platz in Rissen. Der Bürgerverein Rissen e.V. macht’s möglich und lädt alle zwei Monate zur „Literarischen Kaffeetafel“ ins Bürgerhaus an der Wedeler Landstraße 2 ein. Die erste Ausgabe der Reihe startet am Samstag, 24. Februar, 15 bis 16:30 Uhr und präsentiert zwei Autoren. Die Gäste sind Neben der Literatur soll es ab und an und auch dazu Musik geben. „Natürlich freue ich mich, wenn sich nicht nur Autoren sondern auch Musiker finden. Autorenlesung mit dem Heimatmuseum Hans-Uwe Seib liest aus seinem Buch: Mein erstes Leben Foto © Hans-Uwe Seib Das Heimatmuseum im Eidelstedter Bürgerhaus setzt seine Lesereihe mit autobiografischen oder biografischen Texten weiter fort. Als nächstes liest Hans-Uwe Seib aus seinem Buch: Mein erstes Leben. In seinen Lebenserinnerungen ab März 1939 schildert der Autor seine im Zweiten Weltkrieg geprägte frühe Kindheit. Und auch seine Erinnerungen an die Zeit als Flüchtlingskind und Lagerinsasse in Hamburg-Altona bis hin zum Beginn seiner ersten Berufslehre im Hamburger Hafen werden beschrieben. Seine Schilderungen enden mit seiner Heirat und der Hans-Uwe Seib 1944 mit seinen Eltern in Rakwitz zweiten Berufswahl in den 50er und 60er Jahren. Im Eidelstedter Bürgerhaus liest er am Montag, dem 19. Februar um 19 Uhr im Raum Die Größten im Obergeschoss in der Alten Elbgaustraße 12. Der Besuch der Lesung ist kostenfrei, Spenden sind willkommen. Im Anschluss an die Lesung bittet Wolfgang Wallach vom Heimatmuseum zum Gespräch zum Thema (Auto-) Biographie, Bücher schreiben und publizieren. Mehr Informationen zum umfangreichen Programm im Eidelstedter Kulturzentrum finden Sie unter www.ekulturell.de Foto © Hans-Uwe Seib Bürger- und Heimatverein Osdorf e.V. hatte zum Preisskat eingeladen Viel Platz war nicht mehr im ehemaligen Kuhstall des Heidbarghofes. 44 Skatspielerinnen und Skatspieler waren der Einladung des Bürger- und Heimatvereins Osdorf e.V. zum Preisskat am 31. Januar 2018 gefolgt. Unter den Teilnehmern waren 9 Damen, die sich hinter den Herren der Schöpfung beim Skatspielen nicht versteckt haben. Es war alles bestens organisiert, sodass sofort mit dem Spielen begonnen wurde. Teilnehmerinnen und Teilnehmer verteilten sich an 11 Tischen. Es ging gleich richtig zur Sache, wobei Gemütlichkeit und das Klönen auch nicht zu kurz kamen. Insgesamt mussten 2 Runden absolviert werden. Damit alle gut durch die Spiele kamen, wurden Getränke und ein kleiner Imbiss angeboten. Nachdem auch der letzte Tisch seine Runden beendet hatte, beteiligten sich alle am Aufräumen. Dann Peter Kühl die mit Spannung erwartete Liste der Sieger und Platzierten verlesen. Es war wohl das „Peter-Turnier“, die drei Erstplatzierten heißen mit Vorname Peter. 1. Platz Peter Werth – 2005 Punkte; 2. Platz Peter Jeziorek – 1762 Punkte; 3. Platz Peter Kühl – 1694 Punkte Die Sieger – Peter Werth (m.), Peter Jeziorek (l.) und Peter Kühl) Alle Teilnehmer waren sehr zufrieden mit dem Abend, keiner ging leer aus denn es gab für jeden Teilnehmer einen Sachpreis. Das nächste Skatturnier des Bürger- und Heimatverein e.V., findet im Oktober 2018 statt, bitte beachten Sie die Hinweise in unserem Heimatblatt. Erfreulicher Nebeneffekt: Der Bürger- und Heimatverein kann neue Mitglieder in seinen Reihen begrüßen. Der Vorstand bedankt sich bei Peter Kühl und allen Helfern, die zum guten Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben. Erich Becker Sönke Knickrehm, Ulli Engelbrecht (Organisator, Moderator und Vorleser) und Katrin Thiele Krimiautorin Katrin Thiele aus Appen und Sönke Knickrehm, Humor-Spezialist aus Rellingen. „Ob Liebesleid oder Glosse, Pop-Poesie oder Underground, Märchen oder Reisenotizen – Vielfalt ist Trumpf und Selbstgeschriebenes ist Bedingung, deshalb werden regelmäßig Texte aus jedem Genre zu hören sein“, sagt Ulli Engelbrecht, 2. Vorsitzender des Bürgervereins, der die Veranstaltung, bei der Kaffee, Tee und Snacks gereicht werden, organisiert und moderiert. Mit dem Prinzip einer literarischen Kaffeetafel kennt sich der nostalgieverliebte Fabulierfreund Engelbrecht gut aus. Der gebürtige Bochumer, der seit einigen Jahren in Rissen lebt, ist selbst Vorleser und Schreiber unter anderem von Kurzgeschichten rund um die Rock- und Popmusik der 1970er- und 1980er-Jahre. Der Buchautor war Mitbegründer zweier Lesebühnen im Ruhrgebiet und hat dabei ganz klar erkannt: „Vorgelesene Literatur, zumal aus eigener Feder und frisch und unterhaltsam aufbereitet, reift stets zu einem genussvollen Zuhörschmaus.“ FRÜHLINGSMARKT FÜR GROSS+KLEIN LIONS LÄDT SIE EIN: SONNTAG 18.2.2018 VON 11–16 UHR MARKT HIGHLIGHTS ARMIN ESSER ROSENGARTEN LOKI SCHMIDT STIFTUNG NATURSCHUTZ DIE KRÄUTERFRAU NISTKÄSTENBAU STADTTEILSCHULE RISSEN MITMACHZIRKUS NABU FUCHSMOBIL GITARRENBAU ZUM ANFASSEN MODELLBAHN FÜR KLEINE LOKFÜHRER UND EIN VIELFÄLTIGES GASTRO-ANGEBOT Gerne auch mit einer Vorliebe für ungewöhnliche Instrumente. Gerne auch Liedermacher.“ Kurzum: Die „Literarische Kaffeetafel“ sorgt auf jeden Fall für gute Unterhaltung. Die weiteren Termine, die jeweils samstags stattfinden: 28. April, 23. Juni, 25. August, 27. Oktober und 15. Dezember. Der Eintritt für Nichtmitglieder beträgt 10 Euro, BV-Mitglieder zahlen 7 Euro. Anmeldungen sind möglich unter 040-81 12 56 (AB des Bürgervereins) oder per Mail: info@buergerverein-rissen.de Hans Uwe Seib 2017 GROSSE LIVE-BÜHNE 11:00 ERÖFFNUNG 11:15 KITAS MIT TANZ UND GESANG 11:45 KINDERCHOR BLANKENÄSCHEN 12:15 ALBERS AHOI WATERKANT PUR 13:15 STAGE-UP! KINDERMUSICAL SCHULE 14:15 WESTEND JAZZ BIG BAND Anzeigenannahme: 831 60 91-93 E-Mail: luruper-nachrichten@t-online.de INTERESSANTE TOMBOLA FÜR NUR 1 EURO HABEN SIE DIE CHANCE AUF EINEN WERTIGEN GEWINN IN JEDEM FALL UNTERSTÜTZEN SIE UNSER SOZIALES JAHRESPROJEKT 2018 Alle Teilnehmer nach der Siegerehrung www.tub-werbeteam.de IM PARKEN FREI Förderverein des Lions Clubs Hamburg-Klövensteen e.V.

Stadtteilmagazin für Osdorf und Umgebung - Westwind
Bestattungen - Kirchengemeindeverband Lurup - Osdorfer Born
Stadtteilmagazin für Osdorf und Umgebung - Westwind
November 2012 Stadtteilmagazin für Osdorf und ... - Westwind
City-Magazin Ausgabe-2018-02 STEYR
Stadtteilmagazin für Osdorf und Umgebung - Westwind
Bestattungen - Kirchengemeindeverband Lurup - Osdorfer Born
Zu alt? Nein? Dann mach doch mit! - SPD Altona
Motocross Enduro Ausgabe 02/2018
Ausgabe 02/2009 Ausgabe Februar 2010 - Seven Cars & Parts
50.000 Euro für das Bürgerhaus - Westwind