Aufrufe
vor 7 Monaten

!!!Ausgabe 14-02-2018

Seite 2 · Nr.

Seite 2 · Nr. 2018/7 Wir empfehlen im Februar: I. Ostsee-Dorsch wahlweise 200g oder 250g - gebraten mit Senfsauce und Bratkartoffeln - in Dillrahm mit Spargel, Champignons und Tiefseekrabben - oder gedünstet in Meerrettichsauce und Bouillongemüse Beilagen nach Wahl pro Person 200g €18. 70 pro Person 250g €19. 80 II. Hirschsahnefleisch mit Pfifferlingen gef. Birne, Apfelrotkraut, Kartoffelbällchen pro Person €18. 50 Klimat. Räume für alle Festlichkeiten bis 150 Pers., bürgerl. Preise Täglich 10.00 bis 24.00 Uhr, sonntags bis 22.00 Uhr, montags Ruhetag HAMBURG-SCHENEFELD, UETERSENER WEG (beim Hotel Klövensteen) ☎ 040/830 69 92 + 830 64 92 www.restaurant-reitstall-kloevensteen.de Neu in den Elbgemeinden ... Entspannung bei Thai-Massage Telefon 0151/716 015 45 Putzwimmel! Das Zuckerbrot & Pfeffer Theater bietet Clownstheater mit Objekten für Kinder ab drei Jahren Wenn ein Fleck sich verselbstständigt und Schwämmchen und Bürsten ein Eigenleben führen, dann ist das ein Fall für Peggy Perfekt. Mit Drill, Charme und Staubwedel wirft sie sich ins (eigens heraufbeschworene) Getümmel und scheut keine Mühen der unsauberen Lage Herr - Pardon - Frau zu werden. Nur: der Fleck hat es in sich und mir nichts dir nichts ist man drin im allerschönsten Abenteuer! Das Zuckerbrot & Pfeffer Theater inszeniert ein poetisch-rasantes Clownstück ohne Worte und mit Objekten. Zu sehen am Mittwoch, dem 21. Februar um 11 Uhr im Saal99 in der Alten Elbgaustraße 12. Der Eintritt kostet für Erwachsene 4,- und für Kinder 3,50 €. Bitte unbedingt Karten reservieren unter Telefon 570 95 99. Es gibt nur © Marion Greiner noch wenige Restkarten. Mehr Informationen zum Spielplan des Eidelstedter Kulturzentrums gibt’s unter www.ekulturell.de zu entdecken! Kultur im Heidbarghof Elisabeth Gätgens Stiftung Heidbarghof, Langelohstr.141 Moderne Musik zum Anfassen – so kann der Instrumentalunterricht von Melanie Westphal aus Lurup beschrieben werden. Alles kann sehr schnell nachgespielt werden und besonders gefragt sind die Songs, die im Radio laufen! Mit diesem Konzept können schon ganz junge Kinder (ab sechs Jahren) in die professionelle Rock-und Popmusik einsteigen! In den Fächern Klavier / Keyboard, Gitarre und Gesang wird einmal in der Woche unterrichtet, der Zeitpunkt wird mit dem Schüler ab- in unseren Stadtteilen Privater Musikunterricht in Lurup Melanie Westphal freut sich auf neue interessierte „Musiklehrlinge“ „Summa Summarum“, noch einmal alles zusammenzählen, so heißt das aktuelle Programm von Henning Venske, mit dem er sich deutschlandweit von seiner Anhängerschaft verabschieden will. Aber eben nicht ohne noch einmal eine Schlussrechnung zu schreiben, mit allem und allen ein letztes Mal abzurechnen. Es wird ein denkwürdiger Moment, den man nicht verpassen sollte. Summa Summarum – Die Abschiedstour 2018 verabschiedet sich Henning Venske, musikalisch begleitet von seinem kongenialen Partner Frank Grischek, mit seinem Programm Summa Summarum von Freund und Feind. Der Kabarettist, Schauspieler, Regisseur und Schriftsteller Henning Venske analysiert zum letzten Mal auf der Bühne die aktuellen politischen Entwicklungen mit einem Scharfsinn, der manchen Amtsinhaber, Würdenträger und Kampagnenjournalisten beschämen muss. Floskeln, Klischees und Phrasenmüll, Blender, Lallbacken und Waffelnasen – all dies erledigt Deutschlands „meistgefeuerter Satiriker“ pointiert und witzig. Er ist ein Kabarettist der guten alten Schule: Alles, was sich öffentlich regt, kreucht und fleucht, wird von ihm skeptisch begutachtet und bekommt seine verdiente Strafe, gemein, aber nicht unhöflich. Selbstbewusst und angriffslustig auch nach 57 Buḧnenjahren präsentiert sich dieser in vielen Satire-Kämpfen gestählte Wortakrobat. Verbale Entgleisungen spießt er mit einer solchen Kunstfertigkeit auf, dass der geschundene Geist auflacht, der Verstand triumphiert und das Herz vor Freude und Genugtuung hüpft. Der eine oder andere Kollege hat jahrelang diverse Abschiedstourneen veranstaltet. Venske ist auch bei diesem Anlass, wie sein Publikum ihn kennt und schätzt: präzise, scharf und gnadenlos. Das war’s. Basta la Musica. Das JUKS Schenefeld präsentiert am Mittwoch, den 7. März 2018 um 20 Uhr Henning Venske im FORUM SCHENEFELD (Achter de Weiden 30, 22869 Schenefeld). Eintrittskarten für die Abschiedstour „Summa Summarum“ kosten im Vorverkauf in der 1. Kategorie 24,- Euro, in der 2 Kategorie 20,- und in der 3. Kategorie 16,- Euro zzgl. Vorverkaufsgebühr. Die Karten erhalten Sie im JUKS Schenefeld (können auch per Tel. 040-830 70 73 oder per E-Mail: info@juks-schenefeld.de bestellt werden) und an der Theaterkasse des Hamburger gestimmt. Bevorzugt wird im Einzelunterricht gelernt; Selbstverständlich sind auch Gruppenkurse nach Absprachemöglich. Neben der musikalischen Arbeit bietet Frau Westphal auch Kurse für frühkindliche Musikerziehung in Kitas und Schulen an, die den Kindern den Weg zur Musik öffnen sollen. Und wenn im Kita- und Grundschulalltag zu wenig gesungen wird, liegt das meistens daran, dass Erzieher/innen und Lehrer/innen kein Instrument beherrschen. Auch hier bietet Melanie Westphal professionelle Kurse in der Liedbegleitung mit Gitarre an und schult gezielt Erzieher/innen und Lehrer/innen für die Begleitung von modernen Kinderliedern! Um den Alltag der Bewohner etwas verschönern zu können wünscht sich Melanie Westphal insbesondere noch Gesangskurse in den hiesigen Pflegeheimen – an besonders schönen Volksliedern haben einige Sängerinnen und Sänger bestimmt Freude. Zu erreichen ist Melanie Westphal unter den folgenden Kontaktdaten: modern music hamburg, Melanie Westphal, Elbgaustraße 186, 22547 Hamburg, Telefon 0177 – 8061770, Fax: 040-181 2001-59, E-Mail: Melanie@modern-music-hh.de, Web: www.modern-music-hh.de WB Einer der ganz großen Kabarettisten geht – Henning Venske auf Abschiedstour Abendblatts im Stadtzentrum Schenefeld (040-60902718). Weitere Informationen: FORUM SCHENEFELD: www.forum-schenefeld.de Foto: © Frank-Koschemba Am Samstag, den 17.02.2018 um 20 Uhr Cosmopolitan Sextett (Jazzmusik) Aus dem Saarland haben wir eine wunderbare, relativ neue Jazzformation zu Gast, die eindrucksvoll zeigt, wie Jazzmusik heute klingen kann. Lange Arrangements nicht nur mit jazzigen Akkorden, sondern auch Melodien mit Wiedererkennungswert zeigen ihre Experimentierfreude und lassen das Publikum bis zum letzten Ton gespannt zuhören, wie die Musiker z.B. das Thema „Morgendämmerung" interpretieren. Sehr interessant ist der Klang der Oboe, bzw. des oboenähnlichen Englischhorn in der Jazzmusik, gelegentlich ergänzt durch die armenische Folk-Oboe Duduk. Zwei Percussionisten liefern dazu einen exzellenten Groove im Hintergrund, so dass die Musik immer weiter vorangetrieben wird. Dazu gibt es noch eine einfühlsame Gitarre, einen funky Bass und ein virtuoses Klavierspiel. So eine große und vielseitige Jazzband hatten wir noch nie im Heidbarghof und so sollten sich Musikfans dieses Konzert nicht entgehen lassen. Das Cosmopolitan Sextett sind: Rick-Henry Ginkel (Gitarre), Stanislav Zuhkovksyy (Oboe, Englischhorn, Duduk), Michael Christensen (Klavier, Klarinette), Gabriele Basilico (Kontrabass, E-Bass), Christoph Schnell (Schlagzeug) und Anton Zuhkovksyy (Percussion, Synthesizer). Weitere Infos unter: www.cosmopolitan-sextet.com Eintritt 16 € / 12 € Unsere Homepage für aktuelle Informationen: www.heidbarghof.de in Schenefeld Unsere Februar-Empfehlung: I. Ostsee-Dorsch wahlweise 200g oder 250g - gebraten mit Senfsauce und Bratkartoffeln - in Dillrahm mit Spargel, Champignons und Tiefseekrabben - oder gedünstet in Meerrettichsauce und Bouillongemüse Beilagen nach Wahl pro Person 200g € 18,70 pro Person 250g € 19,80 II. Zarte magere Rinderbrust in Meerrettichsauce, Bouillongemüse, Petersilienkartoffeln pro Person € 14,80 Öffnungszeiten täglich von 17.00 - 1.00 Uhr, Küche 24.00 Uhr, Wochenende und feiertags Küche von 12.00 - 15.00 u. 18.00 - 24.00 Uhr Unser Hotel bietet 58 Zimmer / 120 Betten Buchen Sie unsere Bankett- u. Tagungsräume! Fordern Sie unsere Preisliste an Hauptstraße 83 22869 Schenefeld Tel. 83 93 630 · Fax 83 93 63 43 www.hotel-kloevensteen.de 50 Über Ihr Schlachter JAHRE in Alt-Osdorf Vom lebenden Tier bis zur fertigen Wurst – Alles aus einer Hand! Eingelegter Sauerbraten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 1 kg 12.90 Rindergulasch, durchwachsen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 1 kg 8.90 Kotelett . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 1 kg ab 8.90 Suppenfleisch . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 1 kg ab 4.90 Gemischter Wurstaufschnitt . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 100 g 0,89 Osdorfer Knacker mit und ohne Knobi . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 100 g 0.89 Teewurst fein oder grob . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 100 g 0.89 Rindersalami . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 100 g 1,29 Täglich frisch aus dem Rauch: Kasseler Rippe, Kasseler Nacken, durchwachsener magerer Speck, Schweinebacke, Kochwürste Dienstag: Grützwurst mit & ohne Rosinen ..... 1 kg 5.90 Mittwoch: Osdorfer feine und grobe Bratwurst .............................. 1 kg 6.90 Donnerstag: Rinderhack ................................................ 1 kg 4.90 Gemischtes Hack ........................... 1 kg 4.40 Freitag und Samstag: Kalbsrückensteak ........................... 1 kg 29.90 Holsteiner Freiland Enten TK-Ware 1 kg€ 7,90 Hans-P. Radbruch GmbH Mit unserem Party-Service wird jede Feier zum Erlebnis Telefon 80 12 09 · Fax 80 13 19 · Diekweg 14 · Alt-Osdorf Montag geschlossen! Dienstag bis Freitag von 7. 00 – 13. 00 und 14. 30 – 18. 00 Uhr · Samstag 7. 00 – 13. 00 Uhr

Nr. 2018/7 · Seite 3 Grundsteinlegung für die Stadtteilschule Lurup Schulleiter Hinz: Ein unglaublich schöner Tag Als am Donnerstag vergangener Woche die Grundsteinlegung für die neue Stadtteilschule Lurup gefeiert wurde, strahlten alle Beteiligten mit der Sonne um die Wette. „Ein unglaublich schöner Tag“, freute sich Schulleiter Joachim Hinz, und damit meinte er nicht zuerst das schöne Wetter. Hinz blickte nach vorn: Zu Beginn des Jahres 2019 wird die zurzeit auf drei Standorte verteilte Schule endlich unter einem Dach vereint sein. Dann werden mehr als 900 Schülerinnen und Schüler als Ganztagsschule nach einem modernen pädagogischen Konzept unterrichtet. Hauptfächer sind Deutsch, Mathematik und Naturwissenschaft. Die dreijährige Oberstufe schließt mit Abitur ab. Der Schulleiter betonte ausdrücklich, dass die Stadtteilschule auch „sportbetont“ sein werde mit einer dritten Sportstunde in allen Klassen. Was für den Lehrkörper von vornherein selbstverständlich war, ist das Bekenntnis zur Losung: „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“. Schon bei der Grundsteinlegung wurde diese Losung dokumentiert: Die Feier wurde von Schülerinnen und Schülern begleitet, die alle ein T-Shirt mit der Aufschrift „Vielfalt“ trugen. „Das ist ganz toll“, sagte begeistert der Luruper Bürgerschaftsabgeordnete Frank Schmitt (SPD), der Grundsteinlegung der neuen Stadtteilschule Lurup: Schulsenator Ties Rabe (Mitte), rechts daneben Ewald Rowohlt (Schulbau Hamburg) und Imogen Buchholz (Bezirksamt Altona). Im Hintergrund Schulleiter Joachim Hinz und Architekten. bisher noch keinen populäreren Namen gebe. Lurup werde mit dem neuen Gebäude ein Bildungs- und Kulturzentrum erhalten, das für alle im Stadtteil lebenden Menschen Ort der Begegnung sein werde. Schule und Community School werden sich allein schon durch ihre räumliche Nähe ergänzen. Unter dem gemeinsamen Dach laden ein zum Bürgerdialog in Lurup Mittwoch, 21. Feb. , 18:30 Uhr Schülerinnen und Schuler boten eine eindrucksvolle temperamentvolle sportliche Performanz. Gültig vom 12.02. bis 17.02.2018 Bezirksabgeordneter Andreas Bernau und Schulsenator Ties Rabe (r.) Lars Janke Lurup · Fahrenort 98 Ihre Service-Nummer: 040 / 41 91 18 03 Unsere Öffnungszeiten Montag bis Samstag 7.00 - 21.00 Uhr Cesar Hundenahrung Iglo Schlemmer-Filet Die Bezirksabgeordneten Andreas Bernau und Ute Naujokat mit den an deren Ehrengästen lang anhaltend Beifall spendete, als das Trommelorchester der Schule Proben seines Könnens gab und mehr als 20 Schülerinnen und Schüler ein atemberaubend temperamentvolles Bewegungsprogramm präsentierten, das kaum perfekter dargeboten werden konnte. Imogen Buchholz, Dezernatsleiterin für Soziales, Jugend und Gesundheit des Bezirksamts Altona, die für die erkrankte Bezirksamtsleiterin Dr. Liane Melzer sprach, erläuterte den Begriff „Community School“, für den es wird es Angebote im Bereich der Elternbildung und Sozialberatung geben, außerdem Mensa, Schulküche, eine große Mehrzweckhalle, Räume für Freizeit und Kultur für Menschen aller Altersgruppen. „Zu Recht heißt es ja, dass wir unser ganzes Leben lang lernen“, sagte Imogen Buchholz. Das Konzept Community School ist räumlich so angelegt, dass es den voraussichtlichen Bevölkerungszuwachs des Stadtteils berücksichtigt. „Wir sind gespannt und zuversichtlich. Diese Schule liegt uns ganz besonders Zuletzt kommt die Urkunde in den Grundstein: Ewald Rowohlt (Schulbau Hamburg) mit Senator Rabe (m.) und Schulleiter Hinz (l.). verschiedene Sorten 150 g Schale 100 g = 0,33 0 Arla Kærgården 49 • Grünländer deutscher Schnittkäse verschiedene Sorten z. B. Mild & Nussig 48 % Fett i. Tr. 100 g im Stück SIE SPAREN 46% VORHER 0 79 1,49 • tiefgefroren, versch. Sorten z. B. à la Bordelaise Classic 380 g Packung 1 kg = 4,95 1 SIE SPAREN 34% VORHER 88 2,89 • Dallmayr Prodomo gemahlener Bohnenkaffee Prodomo, Naturmild oder Entkoffeiniert vakuumverpackt 500 g Packung 1 kg = 7,98 3 SIE SPAREN 38% VORHER 99 6,49 • Geflügel-Aufschnitt 3 verschiedene Sorten 100 g Immer dabei: Die Luruper Nachrichten vertrat Redakteur Günther Wilke am Herzen“, sagte Hamburgs Schulsenator Ties Rabe. Der SV Lurup behält als direkter Nachbar weiter seine Geschäftsstelle, die Kita „Flurspatz“ und die Vereinsgaststätte. Schule und Verein würden sich gut ergänzen, meinte Susanne Otto, Vorsitzende des SV Lurup, die mit Vorstandsmitgliedern an der Grundsteinlegung teilnahm. Wi. gesalzen oder ungesalzen 250 g Becher 100 g = 0,56 SIE SPAREN 36% VORHER 1 39 2,19 • 1 39 • Täglich Mittagstisch (außer Haus) an unserer Fleischtheke Ein besonderer Service für unsere Kunden Telefonische Bestellung einen Tag vorher aufgeben! Wir liefern täglich! (außer an Sonn- u. Feiertagen)

Stadtteilmagazin für Osdorf und Umgebung - Westwind
50.000 Euro für das Bürgerhaus - Westwind
Stadtteilmagazin für Osdorf und Umgebung - Westwind
02/2018
City-Magazin Ausgabe 2018-02 LINZ
GehLos - Ausgabe Juni 2013 - Lurob.de
CityNEWS-Ausgabe 02 / 2018
Der Oberländer - Ausgabe 02 / 2018
Preview - Infinity Magazin - Ausgabe 05 2018
Ausgabe 02/2011 - Aspekte Steinhausen
eva Gesamtausgabe 02-2018