Aufrufe
vor 1 Woche

Schauplatz Lang 2017/4

8 |

8 | Schauplatz Gemeinde Information Gemeindezeitung UMWELT, MÜLL- U. KANAL Das vergangene Jahr war vom Ausbau der Kläranlage geprägt. Nach einer intensiven Bauphase konnte die modernisierte Anlage mittlerweile in Betrieb gehen und verfügt nun über die notwendigen Kapazitäten für unsere Gemeinde. Gleichzeitig wurden im Gemeindegebiet elf Pumpstationen in das Computersystem der Kläranlage eingebunden. Um das Abwassersystem in Stand zu halten, werden regelmäßige Reinigungsarbeiten an den Kanalsträngen durchgeführt. An dieser Stelle möchte ich auf die vermeidbaren Mehrkosten hinweisen, die durch „Fehlwürfe“ in das Abwassersystem entstehen – bitte achten Sie darauf! Das System des Altstoffsammelzentrums befindet sich im Bezirk Leibnitz im Umbruch, weswegen im kommenden Jahr diesbezüglich Änderungen auf uns zukommen werden. Bis dahin stehen Ihnen die Altstoffsammelzentren der Hengist-Gemeinden wie gewohnt zur Verfügung, nutzen Sie auch die Möglichkeiten in den Mitgliedsgemeinden Ihren Altstoff abzugeben! Abschließend bedanke ich mich für die gute Zusammenarbeit im Jahr 2017 und wünsche Ihnen für das neue Jahr alles Gute und viel Gesundheit. BAUWESEN- UND RAUMORDNUNG, PERSONAL Die seit der letzten Flächenwidmungsplan-Revision 2013 ausgewiesenen Baulandflächen erfreuen sich in unserer Gemeinde nach wie vor großer Nachfrage und so war es auch 2017 möglich, zahlreiche Genehmigungsverfahren für Einfamilienwohnhäuser durchzuführen. Unter dem Credo Beraten statt Beauflagen wurden fast wöchentlich Bauberatungen und Beratungen im Gestaltungsbeirat kostenlos für die BürgerInnen durchgeführt. In Summe wurden im Bereich des Bauwesens ca. 70 Verfahren abgewickelt welche neben den Einfamilienwohnhausbau auch Genehmigungen für Abbruch, Nebengebäuden, Wirtschaftsgebäuden, Kleingaragen, Fertigstellungsmeldung, Benützungsbewilligungen umfasste, leider aber auch Beseitigungsaufträge. Ich ersuche noch einmal vor Beginn von Bauarbeiten mit dem Gemeindeamt Kontakt aufzunehmen, um sich über die richtige Verfahrensart zu informieren, um eventuell unangenehme juristische Spießrutenläufe rechtzeitig z u vermeiden. Im Bereich der Raumordnung wurden im Gewerbegebiet Jöß mit zwei Bebauungsplänen die rechtlichen Rahmenbedingungen für Betriebsansiedlungen abgeschlossen. Neu ausgewiesen wurde im Ried Kleinjöß, im Bereich Anwesen Tomberger drei Bauplätze für Einfamilienhäuser. Ich danke an dieser Stelle Herrn Architekten Diplom-Ingenieur Gottlieb Krasser für die fast 20 Jahre lang dauernde Zusammenarbeit im Bereich des Bauwesens als Bausachverständiger und wünsche ihm für die nun kommende ruhigere Zeit in der Pension alles Gute und viel Gesundheit. Als neuer Bausachverständiger wird Herr DI Walter Semlitsch für die Gemeinde tätig sein. Joachim Schnabel Obmann JUGEND- SPORT- UND FREIZEIT Sportlich sind die Langer ständig aktiv. Die Sportgemeinschaft Lang ist wie jedes Jahr bemüht viele erfolgreiche Veranstaltungen durchzuführen. Skitag, Oster-Lauf/Walk, Pfingstfest mit Fußballturnier, Laßnitzlauf, Römerlauf, Tennisturnier, 2-Tages Wanderausflug Nassfeld, Wandertag am Nationalfeiertag, Turnen im Turnsaal der VS-Lang und als Abschluss des Jahres der traditionelle Silvesterlauf/Walk/ Spaziergang! Die Sportgemeinschaft Lang war, durch die kräftige Unterstützung unseres Verschönerungsvereins, auch dieses Jahr wieder der größte teilnehmende Verein mit mehr als 90 Teilnehmern beim Römerlauf in Leibnitz. Sehr gut angenommen wird auch die Möglichkeit im Schwimmbad des Landesfeuerwehrkommandos Steiermark seine Längen zu ziehen. Auch unsere Landjugend hat dieses Jahr wieder tolle Veranstaltungen auf die Beine gestellt. Höhepunkt in diesem Jahr war wieder einmal der Landjugendball unter dem Motto: „Punktekittl, gschmierte Hoar- Rock die Nocht der 50er Johr“. Das Bewerbs-Pflügen hat innerhalb der Landjugend eine lange Tradition. Auch heuer konnten unsere Teilnehmer von der Landjugend wieder ganz an der Spitze Erfolge feiern. Natürlich wurde auch die Brauchtumspflege, wie Palmbuschen binden, Maibaumaufstellen, Erntedankkrone binden usw., in diesem Jahr nicht vernachlässigt. Besonders freut es mich, dass in unseren Vereinen die Gemeinschaftspflege besonders gefördert wird. Ein großer Dank gilt den Vereinen und Organisatoren aller Aktivitäten. Josef Nebel Obmann Martin Größbauer Obmann

Ausgabe 04/2017 Gemeinde Information Schauplatz | 9 BUDGET UND MITTELFRISTIGER FINANZPLAN Der Haushaltsvoranschlag für das Jahr 2018 konnte mit einer Summe im ordentlichen Haushalt von € 1.968.900,– und im außerordentlichen Haushalt von € 2.127.100,– ausgeglichen erstellt werden. Durch höhere Einnahmen aus den Ertragsanteilen und Zuschüssen kann ein Betrag von € 161.000,– vom ordentlichen dem außerordentlichen Vorhaben für die Finanzierung der geplanten Projekte zugeführt werden. Durch angesparte Rücklagen können Projekte im außerordentlichen Haushalt mitfinanziert werden und es braucht, ausgenommen die Kläranlagenerweiterung, kein Darlehen aufgenommen werden. Neben den Aufgaben im ordentlichen Haushalt (Gemeindeamt, Schule, Kindergarten, normale Straßeninstandhaltung, Müllabfuhr, Abwasserbeseitigung usw.) sind im außerordentlichen Haushalt folgende Vorhaben veranschlagt: • Weiterbau Dorfstraße Lang (Lang-Jöß) € 360.000,– • Fortführung Ortserneuerung Lang (Dorfplatz) € 148.000,00 • Instandhaltung Gemeindestraßen € 110.000,00 • Glasfaseranschluss – Breitbandausbau (VS Lang) € 113.500,00 • Aufschließung Industriegebiet Jöß € 33.900,00 • Fertigstellung Kläranlagenerweiterung (Zahlungen) € 120.000,00 • Kanalerschließung Industrie-Gewerbegebiet Jöß € 60.000,00 In Summe wird die Gemeinde Lang mit € 390.000,00 von Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer als Projektförderung unterstützt! Im Mittelfristigen Finanzplan (MFP), welcher bis zum Jahr 2022 zu erstellen ist, werden die für 2018 angeführten Vorhaben weiter geführt bzw. in diesem Zeitraum abgeschlossen. Im MFP ist unter anderem die Sanierung der Langabergstraße, die Fortführung der Erschließung der Industrie- und Gewerbegebiete und Sanierungsarbeiten im Kindergarten vorgesehen.

Schauplatz Lang 01/2008
Nr. 6, 8403 Lang, Tel - gemeinde-lang
Schauplatz Spitex Nr. 4 - August 2012 - Lehrbetriebsverbund Heime ...
Schauplatz als Onlineversion - Spitex Verband Kt. St. Gallen
Produktivität schreitet voran - Schauplatz Börse
Schaulust08/09/10/2013 - Schauplatz
SCHAUPLAN NOVEMBER/DEZEMBER/JANUAR - Schauplatz
Das Konzil von Trient : sein Schauplatz, Verlauf und Ertrag
Der Wald als Schauplatz vieler Interessen - Sportinfra
1. Folge, Dezember 2012 - Marktgemeinde Bockfließ
Zeitung_Empersdorf06.. - Gemeinde Empersdorf
Datei herunterladen - .PDF - Rosenau am Hengstpaß - Land ...
Gemeindezeitung 1/2009 - Weißenbach bei Liezen
Gemeindezeitung 4/2012 - Brunn am Gebirge
Gemeindezeitung 4 / 2008 - Gemeinde Wilhering