Aufrufe
vor 1 Woche

TSV_AKTUELL_03_2017

Vereinsmagazin

Der 2. Teil des

Der 2. Teil des Selbstverteidigungslehrgang und Nervendruckpunkte hat am 15.07.17 ebenfalls in der Rangauhalle in Kleinschwarzenlohe stattgefunden. Unter der professionellen und manchmal auch etwas schmerzhaften Anleitung von Kelly Sach vom Bundesverband Gewaltprävention e.V. wurden die Teilnehmer in einem 6-stündigen Programm durch das bunte Themenfeld geleitet. Teil 3 und Abschlusslehrgang findet am 05.11.2017 ebenfalls in der Rangauhalle, von ca. 10.00 bis 17.00 Uhr statt. Es können gerne Neugierige, Anfänger und Quereinsteiger teilnehmen und sind herzlich willkommen. Am Samstag 09.09. und Sonntag 10.09.17 hat das diesjährige Sommerferienprogramm der Marktgemeinde Wendelstein stattgefunden. Markus Bogner, Judo- und SV Trainer des Budoteam Kleinschwarzenlohe hat mit seinen Co-Trainern, Lukas Thiele Budoteam Kleinlohe und Kaitlyn Riedersberger, DJK Laibstadt Judo die Grundprinzipien der Selbstbehauptung und Verteidigung und Gewaltprävention erklärt, diskutiert, demonstriert und eingeübt. Weitere Themen war auch Deeskalation, Körpersprache, das Abwehren von Angriffen, Fallschule, Würfe aus dem Judo und einiges mehr. Allen Beteiligten hat es riesig Freude bereitet. Das kleine Seminar wurde unter dem Motto beendet – Nächstes Jahr sind wir wieder dabei !!! Sommerfest Unmittelbar nach dem Lehrgang für Selbstverteidigung am 15.07. ging es zum Sommerfest des TSV Kleinschwarzenlohe e.V. Bei herrlichem Wetter wurden die Judomatten auf der Wiese ausgelegt. Markus Bogner Abteilungsleiter und Trainer des Budoteams kommentierte in lockerer Weise die Fallschule, Würfe, Festhaltegriffe im Boden. Die Teilnehmer hatten viel Spaß das Gelernte zu demonstrieren, aber auch einen Spaß wie doch unsere 1. Vorsitzende, Helga Dürschner von Markus unserem Trainer, in sanfter Weise geworfen wurde und dann am Boden fixiert wurde. Maik Löffler sein Stiefpapa und eine Sanitätshelferin des Roten Kreuzes mussten ebenfalls als Dummys herhalten und wurden unter dem Lachen und Grinsen des Puplikums „Zart“ durch die Luft gewirbelt. Wir alle hatten viel Spaß und sind nächstes Jahr natürlich wieder dabei ! 6

DART Saison 2017/2018 – Ausblick Aktuelle Spieltermine und Ergebnisse sind immer über unsere Homepage dart.tsv72.de, sowie über unsere Facebook-Seite www.facebook. com/dcfrankenpower nachzulesen. Für die kommende Saison haben wir neben unseren Neuzugängen auch einige Veränderungen in unserem Dart- Raum vorgenommen. Die beiden Highlights bilden dabei wohl unsere neue blau/gelbe Wand und die Kameras für unsere Punktspiel-Boards. Die Kameras projizieren für die Zuschauer im hinteren Bereich des Raumes über den neuen Beamer die Boards und den Spielstand auf die neue Leinwand über der Türe. Bis zum ersten Heimspiel wird der Sichtschutz im Eingangsbereich noch fertiggestellt, damit an den beiden Boards im Eingangsbereich ohne Ablenkung gespielt werden kann. Eine weitere große Neuerung sind unsere Trikots. Künftig treten wir in blauen Shirts, die unsere erste Mannschaft (siehe Bild) bereits erfolgreich eingeweiht hat. Ausblick 1. Mannschaft – Landesliga In unserer ersten Saison in der dritthöchsten Liga im Dartsport geht unser Team zwar als Aufsteiger ins Rennen, wird aber von dem ein oder anderen Wettbewerber auch als Aufstiegskandidat in die Bayernliga gehandelt. Teamcaptain Dominik Schirmer geht die Saison mit folgender Devise an: „Wir als Liganeuling in der Landesliga haben nur das eine Ziel, Klasse halten. Was dann noch kommt wird man in den kommenden Wochen und Monaten sehen. Klar ist aber auch, dass wir natürlich mit unseren starken Spielern das Bestmöglichste erreichen wollen. Ob man evtl. gleich oben in der Tabelle mitspielt ist fraglich. Aber möglich alle mal. Wir wollen einen guten Start in die Liga machen und dann wird man sehen wie wir uns klimatisieren.“ Der Auftakt zeigt, dass mit dem Team zu rechnen ist. Am ersten Spieltag konnten zwei Siege eingefahren werden (in der Landesliga finden Doppelspieltage statt). Gegen zwei erfahrene Landesligamannschaften konnte jeweils 9:3 gewonnen werden und dadurch sprang sogar die Tabellenführung dabei heraus. Ausblick 2. Mannschaft – Verbandsliga Auch unsere zweite Mannschaft ist Aufsteiger und verfolgt ähnliche Ziele wie unsere erste Mannschaft. Zunächst muss man als Neuling so schnell wie möglich Punkte gegen den Abstieg sammeln und sich schnell akklimatisieren. Allerdings hat auch dieses Team – angeführt durch Lothar Feuerlein – durchaus die Möglichkeit den Blick nach oben zu richten. Ausblick 3. Mannschaft – Bezirksliga A Teamcaptain Daniel Feiler macht es beim Blick auf die 1. Mannschaft kommende Saison kurz und knapp. Er will „nichts mit dem Abstieg zu tun haben“. Am Ende könnte sein Wunsch in Erfüllung gehen, da die Auslosung der Liga für einen Platz im gesicherten Mittelfeld spricht. Ausblick 4. Mannschaft – Bezirksliga B Die vierte Mannschaft hat das Ziel Aufstieg in die Bezirksoberliga ausgegeben. Das wird jedoch nicht ganz einfach, wie Kapitän Erhard Setz erläutert: „Wir haben den Aufstieg und damit Platz 1 in der Liga als Zielsetzung ausgegeben. In unserer Liga können aus meiner Sicht jedoch sechs von acht Mannschaften – ein Absteiger aus der BZO, zwei bärenstarke Aufsteiger und zwei etablierte Teams mit Tendenz nach oben - dieses Ziel erreichen. Es wird also eine spannende Saison und schwere Aufgabe das Saisonziel umzusetzen, aber das Team und ich sind voll motiviert erfolgreich daran zu arbeiten.“ Ausblick 5. Mannschaft – Bezirksklasse B Erstmals hat Franken-Power eine fünfte Mannschaft im Spielbetrieb. Eine Einschätzung, wie das Team von Susi Lohr abschneiden wird ist sehr schwer. Wenn das Team einen guten Einstieg in die Saison findet, ist durchaus der Blick nach oben zu richten. Ausblick Sexy Hamster – Damenliga Unsere Damen haben sich keine sportlich ambitionierten Ziele gesetzt, sondern wollen wie jedes Jahr den Spaß in den Vordergrund stellen. Unsere Förderer Ein großes Dankeschön geht an alle Firmen, die uns bei all unseren Maßnahmen im Dartraum und mit unseren neuen Shirts unterstützt haben: SHP Prüftechnik – Druckerei Scheffel – Restaurant Athina – Jochen’s Dartkiste – Bäckerei Nusselt – Auto Mietsam – Holz- & Gartenfachmarkt Erichmühle – ESG Steuerungen – Malerbetrieb Kram 7

2 - TSV 72 Kleinschwarzenlohe e.V.
inside_7_2016_17
VitaSport - Verein.sv-wacker.de - SV Wacker Burghausen
WENDELSTEIN | GROSSSCHWARZENLOHE - SEIFERT Medien
Titelthema des Vereinsmagazins TuS - TV Dellbrück eV
Langenauer Reisebüro - Tc Langenau
Trainingsinhalte der Gruppen - TC Bayer Dormagen eV
Matchball 2010 - SG Aulendorf-Tennis 1974 eV
PDF herunterladen - HG Nürnberg
Wir unterstützen den INSIDER - HSG Laatzen-Rethen
Frankenstraße 25 90530 Wendelstein - Kleinschwarzenlohe www ...
s Funktionsbekleidung und Schuhe - ASV Martinszell
Clubheft des TCW - Ausgabe für 2016