Aufrufe
vor 4 Monaten

sportFACHHANDEL 04_2018 Leseprobe

6 |

6 | 4.2018 IM FOKUS OutDoor ab 2019 in München Über 65 Prozent der EOG-Mitglieder stimmen für einen Umzug der Messe nach München. Die Messe Friedrichshafen plant derweil unabhängig von der EOG eine eigene Outdoor-Messe. Die kommende OutDoor (17.-20. Juni 2018) wird die letzte am Standort Friedrichshafen sein. In einem internen Abstimmungsprozess hat sich die European Outdoor Group (EOG) dafür entschieden, die europäische Leitmesse ab 2019 in München durchzuführen. „Wir danken der European Outdoor Group für ihr Vertrauen“, so Klaus Dittrich, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe München. „Wir arbeiten seit 2003 Jahren sehr eng mit der EOG zusammen und freuen uns, diese Partnerschaft jetzt noch mehr intensivieren zu können. Die OutDoor ist mit ihrem Angebot der ideale Partner für die ISPO-Gruppe. Denn die Konsumenten betreiben heute nicht nur eine Sportart, sondern viele. Das erfordert eine Neuinterpretation des Outdoor-Begriffs, den wir in unserem Konzept abgebildet haben.“ Der Bereich umfasse heute neben den klassischen Outdoor- Sportarten wie Bergsteigen und Klettern unter anderem auch die Themen Wassersport, Running, Urban und Fitness. Hier bringe die Messe München ihre Erfahrung als Veranstalter von Multisegment-Messen mit ein. Seit Anfang 2017 hat der Branchenverband an einer „Vision 2020“ für ihre jährliche Leitmesse gearbeitet. Verschiedene Messegesellschaften wurden eingeladen, anhand der Anforderungen Konzepte zu erstellen. In die Schlussabstimmung gelangten München, Friedrichshafen und Hamburg. Der Geschäftsführer der Messe Friedrichshafen, Klaus Wellmann, zeigt sich dagegen enttäuscht über die Entscheidung: „Schließlich ist die OutDoor vor einem Vierteljahrhundert am Bodensee geboren und wir haben hier für diese Branche eine einzigartige Erfolgsgeschichte geschrieben.“ Für die eigenen Vorstellungen zur Neuausrichtung der Leitmesse habe man guten Zuspruch von zahlreichen EOG-Mitgliedern und sehr viel Rückhalt von weiteren Branchenspezialisten der Outdoor-Welt erhalten. Daher werde man „in voller Eigenständigkeit und mit der Unterstützung zahlreicher Branchengrößen“ ab 2019 eine eigene Fachmesse durchführen. Namen und weitere Einzelheiten sowie einen genauen Termin wolle man allerdings auch auf Nachfrage noch nicht nennen. Man werde aber ein „modernes Format inklusive Endverbraucheransprache“ präsentieren, das auch aus Handelssicht funktioniere und „Outdoor pur“ bedeute. „Es herrscht die Überzeugung, dass unser Standort und unser Service in der Vergangenheit entscheidend zum OutDoor-Erfolg beigetragen haben, Skepsis dagegen, ob sich solch ein Ergebnis einfach verpflanzen lässt,“ berichtet OutDoor/Eurobike-Bereichsleiter Stefan Reisinger. Dieses Feedback stamme sowohl von einigen der EOG-Mitglieder als auch von vielen der über 800 weiteren Aussteller, die bei der letzten Veranstaltung in Friedrichshafen dabei waren und in der Verbandserhebung nicht befragt worden wären. DAINESE »In 5 Jahren wollen wir die Nummer Eins sein« Seit August wird Dainese von der deutschen Elan GmbH von Feldkirchen aus vertrieben. sportFACHHANDEL sprach mit Geschäftsführer Marc Hasenstein über die ambitionierten Ziele. sportFACHHANDEL: Warum haben Sie den Dainese-Vertrieb übernommen? Marc Hasenstein: Dainese passt einfach gut zu uns. Die Marke ist bekannt aus dem Motorradbereich und hat sehr viel Authentizität und Potential. Zudem bietet Dainese sehr innovative Produkte im Bereich Protektoren. Marc Hasenstein Welche Ziele verfolgen Sie mit Dainese? Wir möchten im Bereich der Protektoren in Deutschland in den nächsten fünf Jahren die Nummer 1 werden. Wie wollen Sie das erreichen? Durch Vertrauen, Qualität, Service und Beständigkeit. Wir möchten die Markenbegehrlichkeit durch Innovationen, Design und Authentizität steigern. Auf der ISPO präsentieren Sie nun erstmals die neue Dainese- Kollektion dem Sportfachhandel. Wie kommt sie an? Sehr gut. Rückenwind haben wir beispielsweise durch die ISPO Awards für den Pro-Armor Waistcoat Back Protector und das HP1 RC ‚Race Carve‘ Ski Jacket als Doppeljacke bekommen. Wie ist Dainese vertrieblich aufgestellt? Dainese wird innerhalb der deutschen Elan-Struktur vertrieben. Unsere sechs Kollegen im Außendienst werden den deutschen Sportfachhandel flächendeckend betreuen. © MESSE FRIEDRICHSHAFEN, FRANK RAMSPOTT/ISTOCKPHOTO.COM, PR

4.2018 | 7 Gert Boyle . . erhlt den ISPO-Cup Hückelhoven Saarlouis Essen Düsseldorf Köln-Marsdorf Neunkirchen Hagen Rheine Herne Wuppertal Dortmund Wiesbaden Kaiserslautern Oldenburg Hofheim-Wallau Neustadt a. d. Weinstraße Baden Baden Bremerhaven Bad Kreuznach Bielefeld Karlsruhe* Offenbach am Main Ludwigshafen Dreieich Schwetzingen Stuttgart Böblingen Hamburg Laatzen Würzburg Esslingen am Neckar Ulm Die inzwischen 93-jährige Vorsitzende von Columbia wurde auf der ISPO in München für ihr Lebenswerk ausgezeichnet.Die Verkündung fand bei einem Gala-Dinner am 30. Januar 2018 statt, bei dem auch Boyles beeindruckender Werdegang und zahlreiche Errungenschaften honoriert wurden. Stellvertretend nahm ihr Sohn Tim Boyle, CEO der Columbia Sportswear Company, den Preis entgegen. Weitere Größen der Branche gratulierten persönlich und über Videozusammenschnitte mit Publikumsbeteiligung. DÉCATHLON Die französische Lawine rollt und rollt … 51 Filialen sind es jetzt schon deutschlandweit, zwei weitere kommen im Laufe des Frühjahrs hinzu. Nachdem nun auch Stück für Stück Flächen in zentralen Innenstädten blau-weiß angestrichen werden, scheint nichts mehr den französischen Discount-Riesen stoppen zu können. 70 Sportarten unter einem Dach – für den Fachhandel eine erdrückende Konkurrenz, der nur mit Kompetenz und Qualität beizukommen ist. Plochingen Hallstadt Lübeck Ingolstadt München Dessau Regensburg Ergolding Leipzig Berlin- Schöneweide Chemnitz Berlin Ahrensfelde- Eiche Passau Dresden* IN DIESER AUSGABE … PERSONEN Günter Althaus 29 Tanja Ashara 35 Mathias Basedow 35 Sabine Bollwein 35 Holger Blomeier 35 Jutta Burkhard 35 Christopher Dippel 35 Klaus Dittrich 6 Dave Dombrow 26 Davor Galinac 35 Christian Grau 29 Marc Hasenstein 6 Markus Hörl 35 Karin Illing 18 Teresa von Keller 35 Martin Kinzler 35 Philip Krätzig 35 Ralf Kühlkamp 10 Katja Mendel 10 Dr. Stefan Mohr 8 Christian Neiger 35 Michael Nendwich 19 Stefan Reisinger 6 Thomas Roiser 8 Sabrina Schramm 35 Martin Schwaiger 35 Rudi Sprügel 26 Carolin Strauhal 35 Dr. Henrik Vogel 35 Klaus Wellmann 6 … FIRMEN ABS 8 Aclima 13 Adidas 8, 26, 29 Aktivbank 29 AlpenStrand 10 Amazon 28 ANWR Group 29 Armada 18 Asics 28 Birkenstock 15 Blackyak 35 Blizzard 10 Bollé 35 Brandboxx 18 Camel Active 35 Check & Service Sport GmbH 10 Craghoppers 14 CTS Eventim 28 Cébé 35 Dainese 6 Devold/Hestra 18 Devold 13 Donic-Schildkröt 35 DU/ER 14 Dynastar 10 DZB Bank 29 EagleCreek 12 Edeka 28 Edgar Tremmel Marketing GmbH 35 Elan 6, 10 ESKA 18 Eurobike 6 European Outdoor Group (EOG) 6 Fischer 10 Footwear 35 Gabor 35 Happy Socks 18 Head 10 Icebug 35 ISPO 8, 29 Jack Wolfskin 26 Jako 26 K2 10 Komperdell 8 Luma 18 McDavid 26 Merino & More 18 Messe Friedrichshafen 6 Messe München 6, 29 Michelin 12 Mons Royale 35 Montura 18 MTS 35 Nordica 10 ÖSFA 2018 18 OutDoor 6 Reima 15 Rossignol 10 Salming 18 Schildkröt 35 ShockDoctor 26 Sport-Tiedje 29 Sport 2000 29 Sportart 3 26 Sportief 26 Sports Direct 19 Talbot-Torro 35 Under Armour 26 Unsquashable 35 Vaude 11 Vista Outdoor 35 Volker Wegener & Andreas Naumann 35 VSSÖ 19 Völkl 10 WKO 1