Aufrufe
vor 1 Woche

sportFACHHANDEL 04_2018 Leseprobe

44 | BRAND NEW | Winter

44 | BRAND NEW | Winter 4.2018 HP1 RC dainese.com Bei der HP1 RC Kollektion, RC steht für Race Carve, ist der Name Programm: Hier liegt der Fokus voll und ganz auf maximaler Performance und Technik. Die Jacke wurde nach dem Schichten- Prinzip entwickelt und besitzt eine außerordentliche Cross-Funktionalität, die sich allen klimatischen Gegebenheiten anpasst. Für die Innenjacke wurden hochwertige Textilien eingesetzt: Zur optimalen Wärmeisolierung Polartec Alpha an der Vorderseite, die Seiten sind nahtlos verarbeitet, was eine maximale Bewegungsfreiheit des Trägers ermöglicht. Die Außenjacke, bestehend aus D-Dry+ Gewebe widersteht auch noch den rauesten Wetterlagen auf dem Berg. D-BRID Der Name D-BRID leitet t sich von seiner hybriden Bauweise ab, welche die Leichtigkeit einer Spritzguss-Konstruktion mit der hohen Widerstandsfähigkeit einer ABS-Außenschale kombiniert. Die hervorragende Belüftung des Helmes wird durch ein aktives Ventilations-System mit 16, über den gesamten Helm verteilten Luftschlitzen, gewährleistet. Der Größen- Schnellversteller an der Hinterseite des Helms sowie das Innenfutter sorgen für eine komfortable Passform. Abgerundet wird der D-BRID mit dem praktischen Fidlock Schnellverschluss-System und einer stylisch-glänzenden polierten Optik. Pro Armor – Vom Motorrad auf die Piste Entwickelt für alle, die in Sachen Sicherheit auf der Piste keine Kompromisse eingehen wollen: Dainese hat seine Pro-Armor- Technologie vom Asphalt auf die Piste transformiert und wintersport-tauglich gemacht. Seine komplexe Struktur, von der Natur und bionischen Formen inspiriert, verleiht diesem zukunftsweisenden Protektor maximale Atmungsaktivität und verstärkten Luftdurchsatz. Die Hybrid-Konstruktion aus Hart- und Soft-Protektoren schützt dabei über die gesamte Länge der Wirbelsäule. Pro Armor erfüllt selbstverständlich alle geläufigen europäischen Sicherheitszertifizierungen. AWA L1.1 Die AWA L1.1 Jacke ist für Frauen, die gerne gesehen werden wollen - sei es auf der Piste oder im alltäglichen Leben. Diese neueste Generation der AWA (AWA steht für All-Weather-Activity) Damen- Kollektion verwendet das Schichten-Prinzip und legt dabei besonderen Wert auf Style. Die äußere Schicht besteht aus D-DRY+, eine High-Performance Membran, welche selbst den widrigsten Wetterbedingungen stand hält. Die innere Fütterung aus Baby-Kamel-Wolle sorgt auch an den kältesten Wintertagen für eine überragende Wärmeisolierung. Die lange, auf Slim-fit zugeschnittene Kapuze und eine Reihe weiterer kleiner aber feiner Details machen die Jacke aus der neuen Dainese-Kollektion zum Sinnbild weiblicher Eleganz.

4.2018 Winter | BRAND NEW | 45 leki.com • ÖSFA: c&c Boxx a/101 Gold-Award für LEKI Innovation Markt- und Innovationsführer LEKI kooperiert mit Boa®. Das Ergebnis: Die ersten Trigger Langlauf- und Skihandschuhe mit The Boa® System für perfekten Sitz und überragende Performance. Das hat die Fachwelt überzeugt – der Langlauf- Handschuh Nordic Tune Shark Boa® wurde soeben mit dem Ispo Award in Gold als bestes Produkt in der Kategorie Snowsports XC ausgezeichnet. Der neue Trigger S Griff für den Rennsport heißt Pro G. Er zeigt sich mit einem sehr schlanken Kombi-Softgriff und Trigger S Sicherheits- und Auslöse-Technologie. Er kommt u.a. im hochsportlichen Freeride-Stock Spitfire S zum Einsatz. Gefertigt ist dieser aus hochfesten HTS 6.5 Alu-Rohren der Premium-Kategorie. Damit hält der Spitfire S auch extremsten Druck- und Stauch-Belastungen bei Sprüngen und Stunts der Freerideund Freestyle-Cracks stand. Darüber hinaus sammelt der Spitfire S bei den experimentierfreudigen Ski-Fans weitere Pluspunkte mit der Möglichkeit, eine p g p GoPro oder andere Tools auf dem Stock zu befestigen. Das entsprechende Insert ist in den Griff integriert. Passend zur #REDisthecolor Kampagne hat LEKI vom original Rennstock Carbon GS eine kommerzielle Version für ambitionierte Rennläufer und Skisport-Fans mit sportlichem Anspruch entwickelt, das Kampagnen-Modell Worldcup Racing Comp. Es zeigt sich im rennsportlichaggressiven Rot mit Neongelb-Blitzern der Marke und mit dem neuen Pro G Griff im Slimdesign. Beim Material setzen die Kirchheimer auf ein hochwertiges Carbon-Composite-Material. Im Nordic Tune Shark Boa® (Bild links) vereint LEKI das Boa® Verschlusssystem mit seiner zweiten Nordic- Innovation, dem Trigger Shark Leichtbau. Der Handschuh ist für den aktiven Einsatz im sportlichen und hochsportlichen Bereich konzipiert. Für die Außenhaut verwendet LEKI superleichtes und anschmiegsames Softspan-Material. Für die Innenhand kommt hochwertiges geschmeidiges AX Suede zum Einsatz. Das innovative Boa® System ermöglicht eine perfekte individuelle Anpassung des Handschuhs an die Hand und bringt ihn entsprechend dem Slogan „Get closer“ noch näher an den Stock und sorgt damit für eine optimale Verbindung und Kraftübertragung. Das neuartige Boa® System setzt LEKI auch in seinem Alpin-Handschuh Progressive Tune S Boa® mf touch (Bild rechts) ein, der außerdem über das funktionelle Wavedesign verfügt, das Passform und Flexibilität optimiert. Das Boa® System sorgt als integrativer Bestandteil des Trigger S Systems für einen optimalen Kraftschluss zwischen Hand und Stock und perfektioniert die Kraftverteilung. Der cool gestylte Handschuh schafft so ein noch direkteres Griffgefühl am Stock. Höchsten Tragekomfort versprechen die Comfort-Fit Konstruktion und die SOFT-TEX®-Membrane, die den Handschuh wasser- und winddicht sowie atmungsaktiv macht. Für die Innenhand verarbeitet LEKI geschmeidiges Ziegenleder mit einer wasserabweisenden Ausrüstung.