Aufrufe
vor 3 Monaten

sportFACHHANDEL 04_2018 Leseprobe

46 | BRAND NEW | Winter

46 | BRAND NEW | Winter 4.2018 rossignol.com • ÖSFA: Showroom 3. Stock/C2 Nicht nur die Mitglieder der legendären Band of Heroes setzen in der Sa ison 2018/2019 auf die neuen Race-Linien Hero fü r den Bereich Ski Alpin sowie X-Ium fü r den Bereich Ski Nordic. Zwei Aushängeschilder des disziplinenü bergreifenden Zusammenschlusses der weltbesten Athleten sind die diesjährigen Kitzbü hel-Heroes. Der Shooting-Star Thomas Dressen siegte 2018 sensationell in der Abfahrt auf der spektakulären Streif. Tags darauf gewann Routinier Henrik Kristoffersen souverän den Slalom. Ebenfalls Mitglied der Band of Heroes ist Biathlon-Ikone Martin Fourcade. Hero World Cup 130 Der leistungsstarke Hero World Cup 130 wartet mit der revolutionären Dual Core Technologie auf. Die plastische Sandwich-Bauweise ermöglicht, dass Materialien mit unterschiedlicher Härte an verschiedenen Einspritzpunkten in die gleiche Form gespritzt werden. Die Folge: Eine punktgenaue, strategische Anpassung des Flex. Die Technologie Dual 3D Liner bietet zudem voll thermoverformbare Innenschuhe. X-Ium Carbon Premium Skate Optimal auf den X-Ium Premium Skate-Ski abgestimmt ist der neue X-Ium Carbon Premium Skate. Die Sohle, die Fersenverstärkung und der Schaft des Schuhs sind aus Carbon gefertigt und sorgen so fü r bestechende Leichtigkeit und herausragenden Tragekomfort. Der torsionssteife Hochleistungs-Schuh bietet eine hervorragende Kombination aus Präzision und Effizienz fü r ein bislang unbekanntes Maß an Performance. Hero Elite ST Ti Der Hero Elite ST Ti ü berträgt die Technologie, die die Spitzenathleten im alpinen Ski-Weltcup nutzen, auf die Ski ambitionierter Freizeitsportler. Die neuartige LCT-Konstruktion besticht mit einem revolutionären Titanal Power-Rail, das ü ber die gesamte Länge des Skis verläuft. Die Folge: Hervorragende Stabilität und dynamische Spurkontrolle dank weniger Vibrationen und durchgängigem Kantenkontakt. Darü ber hinaus punktet der Ski mit unvergleichlicher Kraft, Griffigkeit und Manövrierbarkeit. X-Ium Premium Skate Der neu ü berarbeitete X-Ium Premium Skate ist das Aushängeschild fü r Spitzenathleten und ambitionierte Freizeitläufer. Volle Leistungsfähigkeit ist hier garantiert! Die Top Carbon-Struktur sorgt fü r herausragende Reaktivität und Gleitvermögen. Zudem besticht der Ski mit hervorragender Kraftü bertragung ohne Energieverlust. Erhältlich ist das „Must-have“ fü r anspruchsvolle Skilangläufer in drei Versionen: S1 fü r kalten Pulverschnee, S2 fü r alle Schneebedingungen und S3 fü r Nassschnee. Seit der Saison 2017/2018 ist Hilmar Bolle als Country Manager auch für Österreich zuständig. Die Ansprechpartner in den Bereichen Sales und Marketing sind wie gewohnt in der österreichischen Niederlassung in Innsbruck zu erreichen.

4.2018 Winter | BRAND NEW | 47 wintersteiger.com/boot-doc.com Mit Wintersteiger in den „Skiverleih der Zukunft“ Die Wintersteiger AG hat mit dem Verleih der Zukunft ein Konzept für einen beschleunigten Verleihprozess entwickelt. Außerdem stellte das Unternehmen auf der ISPO Neuheiten und Highlights vor: das „Race Lab“, neue Shop- und Verleihmöbel, ein neues Design bei den Depotschränken sowie neue BOOTDOC Produkte fürs Bootfitting. Mit dem Konzept „Verleih der Zukunft“ verspricht Wintersteiger eine hohe Treffsicherheit bei der Schuhauswahl, eine durchgängige Datenerfassung und insbesondere einen schnellen – weil großteils automatisierten – Verleihprozess. Das ermöglicht den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einen kompetenten, standardisierten Service und es bleibt mehr Zeit für eine intensivere Kundenbetreuung. Umgesetzt wird das Konzept durch die Kombination des neuen Softwaremoduls Easygate, den 3D Fußscanner Vandra und die Bindungseinstellung mit Sizefit. Verleih der Zukunft „beamt“ Kunden auf die Piste. Mit Easygate, einem neuen Modul der Verleihsoftware Easyrent, steuern die Mitarbeiter im Hintergrund den Verleihablauf und leiten die Kunden über Bildschirme durch das Geschäft. Der 3D Scanner erfasst alle relevanten Daten wie Schuhgröße, Risthöhe, Fußlänge und schlägt automatisch den optimalen Schuh vor. Die Bindungseinstellung erfolgt per Sizefit statt mit dem Skischuh. Dadurch fällt das Ausziehen der Skischuhe weg und die Füße bleiben trocken. Die Konsumenten müssen im Verleih der Zukunft weniger warten und probieren, sie erhalten schneller den perfekt passenden Skischuh – und kommen entspannt auf die Skipiste. Wintersteiger im Rennservice – willkommen im Race Lab. Mit rund 40 Jahren Erfahrung und mehr als 1.250 ausgelieferten Skiserviceautomaten hat sich Wintersteiger außerdem zum Weltmarktführer im Rennservice entwickelt. Das Unternehmen zeigte im Race Lab auf der ISPO, warum z.B. Toni Giger, Leitung Abteilung Entwicklung und Forschung des Österreichischen Skiverbandes, und viele Rennlaufverantwortliche auf die Maschinen aus Ried setzen. Mehr Infos unter www.wintersteiger.com/racelab Easystore Shopmöbel und Depotschränke im neuen Design. Mit der Firma Inform aus Vorarlberg wurde eine moderne und funktionelle Produktlinie für Wintersteiger entwickelt. Neben dem Bezug der Shop- und Verleihmöbel wird Wintersteiger im deutschsprachigen Raum künftig eng mit Inform im Bereich der Planung, Visualisierung und Projektrealisierung zusammenarbeiten. Auch die Easystore Depotschränke bekommen ein neues Design: Durch Reduzieren und Kombinieren von Elementen wie Nummerierung, Schließsystem, Griffleiste und Lüftungsschlitzen wirken die neuen Schränke geradlinig und harmonisch. Bootfitting für starke Kundenbindung. Unter der Handelsmarke Bootdoc vertreibt Wintersteiger „Bootfitting Produkte“ für den Endkonsumenten. Die individuelle Anpassung von Sportschuhen ist ein Zusatzangebot, bei dem der Faktor Kundenbindung ins Spiel kommt. Wintersteiger ist auch hier Gesamtanbieter: von Bootfitting Seminaren, innovativen Fußanalysemethoden über Schäuminnenschuhe, Einlagen, Power Fit Socks, Heizsocken und Verkaufsunterstützung durch die BD Sales Experts erhalten die Kunden hochqualitative Produkte und Dienstleistungen aus einer Hand. Während der ÖSFA finden Sie das Unternehmen im Showroom im nahe gelegenen Gusswerk (Söllheimerstraße 16, Salzburg, Gebäude 10 / Haus D / OG 1).